Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. Januar 2021, 20:35:45
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: PTS Space (ehemals PT Scientists)  (Gelesen 88359 mal)

Offline sophismos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #200 am: 22. Januar 2019, 15:39:44 »
moin moin

Es gibt Neuigkeiten. :)


https://ptscientists.com/ptscientists-to-examine-future-esa-mission-on-in-situ-resource-utilisation-on-the-moon/

(man beachte das Bild der Alina   ;) )

Gruss Michael

Das scheint womöglich ALINA_2.0 zu sein. Dieser Lander sieht nicht so fragil wie ALINA_1.0 aus. 100m Fallhöhe-Mond (=20m Fallhöhe-Erde) sollte ein Lander strukturmechanisch schon aushalten. Gibt es schon Tanktests (Ermittlung des Berstdruckes) und Triebwerktests? Oder sind diese Komponenten zugekauft? Dann wäre ein Static-Fire-Test doch die naheliegende nächste Entwicklungsstufe...

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18897
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #201 am: 22. Januar 2019, 17:30:40 »
Tests? Ich vermute hier gibt es noch keine Hardware, vielleicht Entwicklungshardware, aber wohl keine flugnahe Hardware. Auf der Webseite zeigen und sagen sie zumindest nichts.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #202 am: 23. Januar 2019, 07:39:00 »
(OT: DMD gefahren ist)

DMD = ? ? ?

Duchenne Muskeldystrophie ist ja wohl nicht gemeint. ;D

Beziehst Du Dich auf Lost Oppy?

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 635
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #203 am: 03. April 2019, 17:36:43 »
"ESA unterstützt PTScientists bei Mondmission

03. April 2019 - Die ESA-Experten für den Missionsbetrieb unterstützen das europäische Startup PTScientists mit Sitz in Berlin dabei, zum Mond zu fliegen. Das Unternehmen plant, Lander und Rover in Zukunft regelmäßig für Mondmissionen einzusetzen. Der Jungfernflug wird für das Jahr 2020 erwartet. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA). "

Weiter im Portal: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/03042019171807.shtml

Axel

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3056
  • DON'T PANIC - 42
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #204 am: 03. April 2019, 20:50:11 »
Dann müsste aber doch langsam mal etwas Flughardware im Test zu sehen sein. ???
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline FlyRider

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 874
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #205 am: 04. April 2019, 06:56:02 »
Das hat mich schon beim Google Lunar X Prize zeimlich gewundert - alle haben wie wild an Rovern gearbeitet, aber kaum ein Team hatte einen wirklichen Fokus auf der Flughardware. Für mich der viel härtere Punkt.

Einen einfachen Rover bauen kann praktisch jeder (ich bau auch gerade an einem kleinen Curiosity in ca. 1:4), ein Rover, der am Mond funktioniert ist natürlich schon viel schwieriger, aber eine Flug- und Abstiegsstufe zu entwerfen, zu bauen und qualitätszusichern (!!!!) - das ist hart! Den Rover kann ich in jeder besseren Kiesgrube mal testen, ein Raumfahrzeug nicht.

Bin echt gespannt, ob die das schaffen. Die bisherige "Alina" sieht mir nicht nach flugfähiger Hardware aus. 

Offline Invicta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
  • THINK ING!
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #206 am: 04. April 2019, 08:55:42 »
Zitat
ich bau auch gerade an einem kleinen Curiosity in ca. 1:4)

wir wollen sehen! Wäre schön wenn Du in einem neuen Treat uns an deinem Curiosity teilhaben lässt
“We have your satellite. If you want it back send 20 billion in Martian money. No funny business or you will never see it again.”

A joke reportedly written on a wall in a hall at NASA’s Jet Propulsion Lab, California, after losing contact with the Mars Polar Lander in December 1999.

Offline FlyRider

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 874
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #207 am: 04. April 2019, 15:37:01 »
Zitat
ich bau auch gerade an einem kleinen Curiosity in ca. 1:4)

wir wollen sehen! Wäre schön wenn Du in einem neuen Treat uns an deinem Curiosity teilhaben lässt

Momentan gibt's nur Sperrholz zu sehen, wenn ich was Vorzeigbares habe, meld ich mich im Modellbauthread.

Offline Uliversum

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Ready to enter my Uliversum?
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #208 am: 13. April 2019, 23:27:05 »
Das hat mich schon beim Google Lunar X Prize zeimlich gewundert - alle haben wie wild an Rovern gearbeitet, aber kaum ein Team hatte einen wirklichen Fokus auf der Flughardware. Für mich der viel härtere Punkt.

Einen einfachen Rover bauen kann praktisch jeder (ich bau auch gerade an einem kleinen Curiosity in ca. 1:4), ein Rover, der am Mond funktioniert ist natürlich schon viel schwieriger, aber eine Flug- und Abstiegsstufe zu entwerfen, zu bauen und qualitätszusichern (!!!!) - das ist hart! Den Rover kann ich in jeder besseren Kiesgrube mal testen, ein Raumfahrzeug nicht.

Bin echt gespannt, ob die das schaffen. Die bisherige "Alina" sieht mir nicht nach flugfähiger Hardware aus.

Sehe ich ganz genau so!

Beim GLXP gab es 3 Zwischenpreise (Milstone Prices) für
- Kamera
- Rover
- Lander

PTS hat Preise bekommen für Kamera und Rover - bezeichnenderweise nicht für einen Lander - nach x Jahren GLxP gabs da PTS nix, noch nicht mal einen Mockup.

Einen Rover zu bauen ist im Gesamtkontext noch die leichteste Übung.

Die wirklich anspruchsvollen und missionskritischen Aufgaben, die eine Weltraummission ausmachen, übernimmt nun die ESA - wie ungemein praktisch!
Die Wahrheit tut weh. Verdammt weh.

Offline FlyRider

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 874
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #209 am: 14. April 2019, 08:02:07 »
Die wirklich anspruchsvollen und missionskritischen Aufgaben, die eine Weltraummission ausmachen, übernimmt nun die ESA - wie ungemein praktisch!

Aber dann wäre die Strategie ja absolut richtig!

Kann ja auch ein Konzept sein: Wir fangen mit dem leichtesten Teil an, wenn wir damit erfolgreich Promotion machen und zeigen, dass wir ernst meinen, kommen Partner mit ins Boot, die bei den (zu) harten Teilen helfen. Es hat sich ja im Laufe des GLXP gezeigt, dass das Vorhaben für rein private Amateure einfach nicht zu stemmen ist.

Wobei mir neu ist, dass die ESA den Lander baut. Aber angenommen, die PTS schaffen mit Hilfe der ESA/DLR tatsächlich eine erfolgreiche Mission, dann wäre das die erste europäische Mondlandung - also durchaus auch für die ESA ein Erfolg. Und immerhin haben die PTS mit der Kooperation mit Audi/Vodafone/Red Bull schon durchaus erfolgreiches Marketing betrieben.

Vieleicht sind die PTS ja das erste "Weltraum Red Bull": Die Firma Red Bull hat noch nie einen Liter Getränk oder eine der schönen bunten Dosen selbst produziert, das machen andere. Die haben keine Tanks und keine Abfüllanlagen. Trotzdem kann man dem Unternehmen ja nicht mangelden Erfolg vorwerfen.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1126
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #210 am: 03. Mai 2019, 12:44:44 »
PTScientists und ArianeGroup unterzeichnen Vereinbarung über Zusammenarbeit für zukünftige Mond-Missionen – gemeinsame Pressekonferenz in Berlin, 8.5.2019

https://ptscientists.com/ptscientists-and-arianegroup-joint-media-event-in-berlin/

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5202
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #211 am: 03. Mai 2019, 14:21:30 »
Zwei mitglieder des Bundestages werden dazu statements abgeben.

Im Fokus scheint ISRU zu sein. Die ESA ist involviert.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #212 am: 07. Mai 2019, 14:03:31 »
Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5202
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #213 am: 08. Mai 2019, 20:53:33 »
Die offizielle Erklärung ist online:
https://ptscientists.com/ptscientists-and-european-space-company-arianegroup-agree-on-far-reaching-cooperation-for-lunar-missions/

Es ist hier ein Kooperationsvertrag zwischen PT Scientists Und der Ariane Group geschossen worden um in Zukunft gemeinsam Transportdienste zum Mondboden anbieten zu können.
Die ESA befürwortet das ausdrücklich. Ist aber selbst nicht direkt involviert sondern steht später eher als Kunde zur Verfügung.

Zitat
PTScientists stellt mit dem autonomen Lande- und Navigationsmodul ALINA eine Mondlandefähre mit einer Nutzlastkapazität von bis zu 300kg zur Verfügung, während ArianeGroup ihre neue, leistungsfähige Trägerrakete Ariane 64 und ihre langjährige Expertise im Bereich von Antriebssystemen in die Kooperation einbringen.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1481
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #214 am: 08. Mai 2019, 21:11:56 »
https://twitter.com/FDR81324382/status/1126200013493886978
War ganz schön was los.  :)
Die offizielle Erklärung ist ja schon oben stehend.

Offline Niklot

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
    • Part-Time-Scientists
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #215 am: 08. Mai 2019, 21:21:09 »
Moin

Ich hab es leider nicht rechtzeitig durch den Stau geschafft. :( Bin dann gleich genervt und frustriert zum Bahnhof weitergefahren.

Vielleicht schaff ich es ja mal zum Berliner Stammtisch. :)

Michael


Hell Yeah! It's Rocket Science!

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1481
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #216 am: 08. Mai 2019, 21:28:47 »
Wäre prima. Vielleich kann man sich auch mal in Hohenschönhausen treffen. Nicht gleich, aber irgendwann.   :)

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Real-Optimist
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #217 am: 08. Mai 2019, 21:39:55 »
Mir ist ja jetzt nicht ganz klar, ob und warum PTS den bisher geplanten Start mit Falcon 9 sausen läßt oder nicht und
warum Arianegroup einerseits mit PTS und andererseits auch mit Astrobotic kooperiert.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1481
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #218 am: 08. Mai 2019, 21:49:49 »
Falsch ! Der erste Start mit SpaceX ist nach wie vor so vorgesehen in 2021. So ist es mir heute erläutert worden.

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3282
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #219 am: 08. Mai 2019, 22:12:15 »
... und warum Arianegroup einerseits mit PTS und andererseits auch mit Astrobotic kooperiert.
Und die CNES mit Team Indus ;)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5651
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #220 am: 09. Mai 2019, 09:16:27 »
nach wie vor so vorgesehen in 2021.

Nach wie vor? Zumindest Anfang diesen Jahres hies es noch 2019. Gab es mal Eine Begruendung wo jetzt auf einmal eine Verschiebung um ganze 2 Jahre her kommt?  ???
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1126
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #221 am: 09. Mai 2019, 10:30:23 »
nach wie vor so vorgesehen in 2021.

Nach wie vor? Zumindest Anfang diesen Jahres hies es noch 2019. Gab es mal Eine Begruendung wo jetzt auf einmal eine Verschiebung um ganze 2 Jahre her kommt?  ???

Frühestens Q1 2020 hieß es schon länger, müsste mal raussuchen wann die ersten Twitter Antworten oder Medien Artikel dazu kamen. 2021 wäre mir auch neu, zumal man erst genannten Termin noch letzten Monat  nannte.

PS:
Kurz mal gesucht:
Januar -> nicht früher als Q4 2019
Februar -> nicht früher als Q1 2020

Das wäre ja noch ein kleiner Sprung. 2021 wäre natürlich einiges heftiger.

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Real-Optimist
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #222 am: 09. Mai 2019, 11:05:55 »
Es gab schon viele Ankündigungen und die Frage ist, ob 2021 da irgendwie konkreter als bisher.

Die Kooperation ist gewiss bemerkenswert, wie auch die mit Audi und Vodafone, aber wenn man sich sowohl von PTS als auch von Arianegroup alle Optionen offenhält, ist das für mich eher eine Null-Info.

Derweil darf man sich am Logo erfreuen:



Quelle: PT Scientists

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1481
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #223 am: 09. Mai 2019, 13:10:21 »
nach wie vor so vorgesehen in 2021.
Nach wie vor? Zumindest Anfang diesen Jahres hies es noch 2019. Gab es mal Eine Begruendung wo jetzt auf einmal eine Verschiebung um ganze 2 Jahre her kommt?  ???

Ich habe mit Andreas Schepers am Ende der Veranstaltung gesprochen. Der hat mir noch einmal 2021 auf Falcon9 bestätigt. So stand es früh auch  in der Berliner Zeitung und ich habe deshalb noch einmal nachgefragt. Kowalski schreibt etwas von 2020. Aber ich glaube, er hat sich bestimmt verhört. Ich müsste die Aufnahme von der Veranstaltung mir noch mal genau mit allen Nebengeräuschen anhören... .

Mein "nach wie vor" war etwas unzutreffend formuliert. Da war der zeitliche Horizont 48 Stunden. Sorry.  ???
 

Offline Ariane 42L

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: PTS Space (ehemals PT Scientists)
« Antwort #224 am: 09. Mai 2019, 19:04:07 »
Die erste Sonde von PTScientists soll mit einer Falcon9 gestartet werden, die dann folgenden von einer Ariane, darüber wurde eine Absichtserklärung von PTScientists und ArianeGroup unterzeichnet.

https://www.welt.de/wirtschaft/article193226833/Berliner-Start-up-Erste-deutsche-Mondlandung-verschiebt-sich-erneut.html

Tags: