Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

01. Oktober 2020, 05:18:54
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Umfrage

Wieviele Starts glaubst du schafft SpaceX in 2017 ?

weniger als 6
4 (4.1%)
6
2 (2%)
7
2 (2%)
8
5 (5.1%)
9
4 (4.1%)
10
9 (9.2%)
11
6 (6.1%)
12
17 (17.3%)
13
6 (6.1%)
14
10 (10.2%)
15
6 (6.1%)
16-20
21 (21.4%)
21-25
3 (3.1%)
mehr als 25
3 (3.1%)

Stimmen insgesamt: 92

Umfrage geschlossen: 01. Januar 2017, 18:33:08

Autor Thema: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?  (Gelesen 42877 mal)

Offline Matjes

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #75 am: 30. Dezember 2016, 11:25:22 »

Hallo

Hier wird immer wieder die Abkürzung RUD verwendet.
Leider verstehe ich sie nicht.
realische Unfalldarstellung?
Return until darkness?



Fragt Matjes

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1193
  • SpaceX to Mars!
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #76 am: 30. Dezember 2016, 11:29:16 »
RUD = Rapid Unscheduled Disassembly
Was so viel bedeutet wie plötzlich unerwartete Zerstörung.

Offline Matjes

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 668
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #77 am: 30. Dezember 2016, 11:38:49 »
Danke Blackman

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1801
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #78 am: 30. Dezember 2016, 12:17:59 »
RUD = Rapid Unscheduled Disassembly
Was so viel bedeutet wie plötzlich unerwartete Zerstörung.
zu deutsch Explosion.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6087
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #79 am: 30. Dezember 2016, 14:20:01 »
Return until darkness?
Den finde ich lustiger

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2369
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #80 am: 30. Dezember 2016, 15:51:58 »
Ich bin ehrlich erstaunt wie wenig Starts von erfahrenen Mitstreitern getippt werden. SpaceX muss in diesem Jahr liefern, wenn sie Kunden langfristig behalten wollen. Sie sind z.Zt. Jahre mit ihren Starts im Rückstand. Das hat für einige Kunden ernsthafte Konsequenzen ( z.B. Echo - Frequenzbänder ). Den bemannten Dragon Crew Start ins Jahr 2018 zu verschieben ist eigentlich auch schon wieder ein Rückschlag. Wenn es 2018 mit dem Marsflug etwas werden soll, muss die FH im nächsten Jahr mehrmels starten. Mit bis zu drei Startplätzen wird eine deutliche Steigerung der Startanzahl möglich sein.
Mancher mag mich jetzt als Träumer bezeichnen, aber mal sehen wie die Abrechnung für 2017 aussieht.

Für 2017 optimistisch RonB

und einen guten Rutsch an Alle :D

Hallo RonB,

ich lese immer von mehreren oder gar drei Startplätzen, nach meiner Zählung hat SpaceX momentan gerade mal einen funktionierenden Startplatz, nämlich Vandenberg.
Und das ist noch der Startplatz mit den "wenigsten" Nutzlasten.
Vielleicht wird in 2017 LC39A fertig, vielleicht bekommen sie auch LC40 wieder flott aber sicher erst gegen Ende des Jahres.
Von Boca Chica träumt vor 2019 sicher niemand.
Insoweit liegt es sicher nicht am starten wollen, sondern am starten können.

Natürlich lasse ich mich gerne positiv überraschen.
Wenn am Ende bei den SpaceX-Starts eine 2 vorne dran steht (zweistellig vorausgesetzt) dann würde ich bei Klakows SpaceX-Party auch ein 10L-Fass bestes fränkisches Bier spendieren.

Viele Grüße und einen RUD-freien Rutsch ins SpaceX-Jahr-2017.
Rücksturz

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1193
  • SpaceX to Mars!
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #81 am: 30. Dezember 2016, 19:31:40 »
Der NET Termin für den ersten Start von LC -39A ist derzeit der 15.Januar. Der Startplatz ist somit spätestens im Februar operationäl.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6087
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #82 am: 30. Dezember 2016, 21:53:23 »
meine Schätzung 23+x war eigentlich noch vorsichtig, ohne den RUD im September hätten wir dieses Jahr vermutlich um die 18 Starts gehabt, weil es bis zum RUD ja eine Steigerung gab.
Wäre das nicht passiert, wäre ich nächstes Jahr eher von 35+x ausgegangen.
Was die mögliche Steigerung der Startrate betrifft, haben die beiden RUD's hier SpaceX um mindestens 1,5 Jahr zurückgeworfen.

Eines sollten wir aber trotz des Desasters vom September festhalten, es gab wirklich tolle Ergebnisse für SpaceX dieses Jahr:
1) Mehrere Landungen auf dem Schiff, selbst mit sehr hoher Geschwindigkeit hätte es um ein Haar geklappt.
2) Tolle Start bis August
3) Wunderschöne Langzeitaufnahmen der startenden F9 und des landenden Boosters
4) Erste Videos von einem laufenden Raptortriebwerk
5) Vorstellung des Marskonzeptes, selbst ich war vollständig überrascht wie das Konzept es ermöglicht eine ITS nur mit Triebwerken im Heck auf nur drei Beinen landen zu lassen.

Ich hoffe 2017 bringt uns mehr Freude von neuen Dingen.

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #83 am: 31. Dezember 2016, 01:29:37 »
Meine Auswahl in der Umfrage war 14 Starts, aber das ist eigentlich genauer als ich mich traue zu schätzen.

Würde 12 bis 16 sagen.

lg Cala

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 767
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #84 am: 31. Dezember 2016, 10:20:35 »
Zitat
2) Tolle Start bis August

Warum nur bis August? Spekulierst Du dann wieder auf eine RUD ?  ;)

Nachtrag: Oh Sorry da hatte ich mich wirklich vollkommen verlesen  :-X
« Letzte Änderung: 01. Januar 2017, 09:02:22 von Uwelino »

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4898
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #85 am: 31. Dezember 2016, 10:53:22 »
Wer lesen kann...

Zitat
Eines sollten wir aber trotz des Desasters vom September festhalten, es gab wirklich tolle Ergebnisse für SpaceX dieses Jahr:
:P
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4478
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #86 am: 31. Dezember 2016, 11:06:14 »
Warum 3 Startplätze?

Vandenberg ist klar und wird in diesem Jahr auch öfter genutzt.
LC -39A ist ja schon ab dem 16.1. für den Start von Echo Star 23 geplant.
SLC-40 soll ab Mitte des Jahres wieder zur Verfügung stehen (man kann es bezweifeln - oder auch nicht). ;)

Gruß RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6213
  • Real-Optimist
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #87 am: 31. Dezember 2016, 14:12:54 »
Ich hab mich gefragt, ob SpaceX in 2017 mehr innovativ oder mehr business-orientiert unterwegs sein wird. SpaceX wird mehr Geschäft machen müssen, also sehe ich mehr Starts als irgendwelche Erstleistungen in 2017. Geschäft machen sie mit möglichst vielen Starts und mit der Air Force.

Festgelegt hab ich mich mal auf 11 Starts.

An alle, erfolgreicher Launch of 2017.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #88 am: 31. Dezember 2016, 15:45:41 »
Ich hab mich gefragt, ob SpaceX in 2017 mehr innovativ oder mehr business-orientiert unterwegs sein wird.

Prinzipiell mehr business-orientiert. Aber neues gibt es trotzdem: den Erstflug von der finalen F9-Version und der erste zweite Flug einer ersten Stufe mit SES-9. FH & Commercial crew erwarte ich erst 2018.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6087
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #89 am: 31. Dezember 2016, 18:10:58 »
Es gibt jetzt fünf Mutige hier, also ab 21

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4898
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #90 am: 01. Januar 2017, 00:51:34 »
Manche würden auch sagen: Übermutige  ;D


Ich selber bin mit 15 Starts konservativ geblieben. Nachdem ich letztes jahr schon mit 12 starts ordentlich daneben lag und ich noch nicht soo viel zuvertrauen in einen ROF im Jannuar habe ... :-\
« Letzte Änderung: 01. Januar 2017, 04:19:55 von Sensei »
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14567
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #91 am: 01. Januar 2017, 03:42:49 »
Bei solchen Vorhersagen bin ich nicht gut - mein letzter Lotto Tipp war entmutigend! :-\

Zudem fehlen uns Informationen über den aktuellen Status bei SpaceX.
Seit dem Unfall vor 4 Monaten gab es kaum Informationen.
Nachdem Elon Musk dauernd als Großmaul beschimpft wurde,
hält er sich in letzter Zeit bedeckt - das haben wir nun davon! ;)
Aber wenn Ihr so viel Spaß an dem Ratespiel habt, will ich mich nicht ausschließen.

Für viele Starts brauchen sie:
1. Aufträge (Nutzlasten)
2. Raketen (Produktion, Wiederverwendung, zuverlässige Technik)
3. Einsatzbereite Startrampen
4. Motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter
5. Etwas Glück

Aufträge gibt es zur Zeit reichlich - haben sich durch die Pause aufgestaut.
Einige Kunden stehen unter Zeitdruck und sind deshalb sogar zu einem Trägerwechsel bereit.
Wenn SpaceX nicht starten kann, springen Kunden ab - wenn sie schneller starten können, ziehen sie Kunden an.

Für jeden Start muss eine Rakete produziert, getestet und vorbereitet werden.
Wir wissen nicht, wie hoch die Kapazität der Produktion ist.
Aber nach 4 Monaten ohne Start könnten sie einige Raketen auf Lager haben.
Auch wie die Wiederverwendung anläuft, kann keiner wissen.
Aber ich erwarte die ersten Recycling Starts in diesem Jahr.

Die Startrampe in Vandenburg sollte bereit sein.
39A wurde lange Zeit umgebaut uns ist offenbar jetzt fertig.
Der Status von SLC-40 ist seit dem Brand nicht bekannt.
Wir können aber annehmen, dass sie mit Hochdruck daran arbeiten.
Mit drei Startrampen kann man dann schon einiges starten. 8)

Offenbar ist die Motivation der Mitarbeiter nirgends so groß wie bei SpaceX.
Sie haben gute Leute und ein junges Team.
Vielleicht müssen sie auf dem Weg zur Perfektion noch einige Fehler machen.
Aber sie lernen daraus und packen es mutig an - das macht Hoffnung.
Inzwischen hat SpaceX über 5000 Mitarbeiter, die bestimmt nicht über ein Vierteljahr geschlafen haben.
Jeder von Ihnen hat motiviert in seinem Fachgebiet gearbeitet, mit Priorität bei den Schwerpunkten.
Ich denke, da können wir einiges erwarten.

Ihre Portion Pech haben sie jetzt aufgebraucht - dem Mutigen gehört das Glück. :D

In diesem Jahr steht für SpaceX einiges auf dem Spiel.
Bisher haben sie gezeigt, dass sie es können.
Jetzt müssen sie zeigen, dass sie auch zuverlässig und leistungsfähig liefern können.
Außerdem müssen sie wohl nach den vielen Investitionen auch etwas Geld verdienen.
Sie werden uns überraschen! 

Ich vermute, dass diese Newcomer-Firma 2017 mehr Raketen startet, als die Europäer und auch mehr als die Russen.
Mehr als 25 Starts! :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 2017, 04:50:30 von -eumel- »

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4478
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #92 am: 01. Januar 2017, 14:16:14 »
Mehr als 25 Starts! :D

Das ist doch mal eine Hausnummer! Möge die Kraft Vorhersage mit Dir sein!  ;)
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline MaxQ

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 81
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #93 am: 01. Januar 2017, 19:35:32 »
Ich habe mir auch mal überlegt, was ich so denke, das wir 2017 von SpaceX sehen.
Eine Vorhersage ist natürlich immer schwierig, besonders dann, wenn sie die Zukunft betrifft, das hat schon Albert Einstein gewusst. Und wir haben ja auch nur einen sehr kleinen Einblick in das, was bei SpaceX so abläuft. Trotzdem möchte ich mal meine Meinung mitteilen. Getippt habe ich auf 15 Starts - und hoffe natürlich, dass ich damit viel zu niedrig liege, aber man muss ja auch mal realistisch bleiben  ;) .

Was denke ich werden wir in 2017 von SpaceX sehen?
- zunächst einmal RTF von Vandenberg
- erster Start von 39A mit Echostar
- die Hälfte der Iridium Starts
- 3 x CRS
- ersten Start der F9 für das NRO mit NROL-76. Hier interessiert mich, was SpaceX mit dem Webcast macht. ULA bricht ihn ja nach Abtrennung der Nutzlastverkleidung immer ab. Wird es einen geben?
- Wiederverwendung von 2-3 Erststufen
- Fast alle Landungen (ob auf Land oder auf See) werden erfolgreich sein
- Falcon Heavy Erststart. Sie wird bei ihrem ersten Start eine Nutzlast transportieren

Was werden wir meiner Meinung nach nicht sehen?
- SLC-40 wird in diesem Jahr keine große Rolle spielen - Wenn überhaupt wird es erst gegen Ende des Jahres wieder einsatzfähig sein. Da muss ein ganz neuer TE gebaut werden und außer dem dürfte auch noch einige andere Sachen ganz schön was abbekommen haben. Das dauert, das alles wieder alles zu reparieren.
- Dragon V2 Erstflug wird weder bemannt noch unbemannt in 2017 statt finden, was ein Problem für Red Dragon bedeuten
könnte. Da gab es schon so viele Verschiebungen.
- Wiederverwendung einer Nutzlastverkleidung. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das nicht so eine hohe Priorität bei SpaceX hat.

Nun wünsch ich allen ein tolles Jahr 2017 - nicht nur in der Raumfahrt & Astronomie und hoffe auf möglichst viele Starts und interessante Missionen!

Gruß,

MaxQ

NotTheAndroidYouSearching

  • Gast
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #94 am: 02. Januar 2017, 19:03:29 »
Auch wenn etwas spät:
18+ Starts, ohne Crash versteht sich.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4478
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #95 am: 03. Januar 2017, 14:29:46 »
- die Hälfte der Iridium Starts

Bei 7 Starts die Hälfte? Das ist schon eine anspruchsvolle Aufgabe!  ;)
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1193
  • SpaceX to Mars!
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #96 am: 03. Januar 2017, 15:35:57 »
- die Hälfte der Iridium Starts

Bei 7 Starts die Hälfte? Das ist schon eine anspruchsvolle Aufgabe!  ;)
Es sind 8 Starts insgesamt. Die letzten 10 Iridium-Sats werden auf zwei F9 (je 5 Sats) in den Orbit gebracht. Es fliegt jeweils eine Sekundärnutzlast mit. (GRACE-FO 1-2)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4478
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #97 am: 03. Januar 2017, 17:37:23 »
Mit spaßigen Bemerkungen kann man ernsthaft was lernen.  ??? - Danke
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline MaxQ

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 81
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #98 am: 03. Januar 2017, 18:18:37 »
Ist es nicht so, das nicht 2x5 Iridium starten sollen, sondern 7x10 Iridium und 1x5 Iridium mit den zwei Grace-FO Satelliten? Wäre ja sonst irgendwie verschenkte Kapazität. Steht auch so in der SpaceX Startliste auf Reddit:

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest

eine weitere offizielle Quelle habe ich dafür aber jetzt grad auch nicht.

Nochmal zum Thema wie viele Iridium Starts in 2017? Ich denke mal, das ist stark davon abhängig, wie viele Starts SpaceX in allem in 2017 schafft. Andere Satelliten wollen ja auch noch fliegen. Ich habe auf 15 Starts getippt und davon 4 Iridium und 3 CRS , bleiben 8 andere Starts. Mal schauen ob es so kommt. Wenn SpaceX 20 oder 25 Starts schafft, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass sie alle 8 Iridium schaffen.

Und ein "persönliches Interesse", dass die Iridium-Starts eher langsam gehen habe ich auch noch, je mehr Verzögerungen es bei den Next Satelliten gibt, desto länger bleiben die alten oben und desto länger haben wir noch was von den Iridium-Flares  :) :). Die werde ich echt vermissen! Mal schauen, wie gut die neuen Satelliten sichtbar sein werden.

Offline D.H.

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 450
  • Trust mE, I'm an engineer!
Re: Anzahl SpaceX-Starts in 2017 ?
« Antwort #99 am: 04. Januar 2017, 08:58:08 »
Ist es nicht so, das nicht 2x5 Iridium starten sollen, sondern 7x10 Iridium und 1x5 Iridium mit den zwei Grace-FO Satelliten? Wäre ja sonst irgendwie verschenkte Kapazität. Steht auch so in der SpaceX Startliste auf Reddit:

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest

eine weitere offizielle Quelle habe ich dafür aber jetzt grad auch nicht.


Auf SFN wird die Aussage mit 1x5 plus zwei mal Grace auch gemacht:
http://spaceflightnow.com/2016/12/30/iridium-satellites-closed-up-for-launch-on-falcon-9-rocket/

Edit: Die letzten Beiträge gehören eher in die Iridium-F9-Threads. Kann das ein Mod bitte verschieben? Danke
« Letzte Änderung: 05. Januar 2017, 10:01:55 von D.H. »

Tags: