Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

22. Oktober 2018, 23:44:09
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?  (Gelesen 1203 mal)

Offline Excalibur

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« am: 16. Februar 2017, 05:37:22 »
Hallo Forum,

moderne Fernseher haben ja heutzutage Internetanschluss... so nun auch seit gestern mein neuer Fernseher  :D Nun frage ich mich, ob ich damit die Möglichkeit habe, auf diese Weise die Raumfahrt in mein Wohnzimmer zu holen. Ich habe viel rumgetüftelt, aber keinen wirklich guten Weg gefunden, NasaTV oder irgendwelche Livestreams von Raketenstarts (Nasa, Esa, SpaceX, usw.) auf dem TV abzuspielen.

Wobei der Fernseher schon in der Lage ist, Youtube-Videos abzuspielen und soweit ich weiß, werden ja schon öfter mal Starts auch über Youttube gestreamt. Aber irgendwie scheint das nicht so richtig zu funktionieren. Ich habe auf dem Fernseher in Youtube den NasaTV-Stream gesucht, habe wohl auch einen gefunden, der war aber von der Qualität sehr schlecht (mein DSL ist 50.000, sollte also schnell genug sein).

Mache ich irgendwas falsch? Gibt es andere Möglichkeiten (NasaTV-App, usw.) auf dem Fernseher? Oder ist das prinzipiell noch nicht wirklich ausgereift?

Der Fernseher ist übrigens nicht von der Firma die mit "S" beginnt... sondern von der Marke, die mit "Ph" beginnt  ;)

Schon mal herzlichen Dank für Eure Hilfe!
Gruß
Excalibur
Wenn Du mit dem Finger auf jemand anderen zeigst, schaue Dir Deine Hand an. Du wirst feststellen, dass drei Finger auf Dich selbst gerichtet sind.

Offline GZ-Q2

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 92
    • Meine Pendlerstrecke
Re: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« Antwort #1 am: 16. Februar 2017, 06:49:04 »
Ich habe auch Ph.... TVs.

Auf dem PC bin ich bei YT mit meinem Google Konto angemeldet und habe die Kanäle von NASA, SpaceX, ULA usw. abonniert.
Nachdem ich mich auf dem TV auch bei YT angemeldet habe standen mir die Abo-Kanäle auch dort zur Verfügung.
Ich schaue fast alle Starts nur noch am TV, die meisten laufen in HD.
Gruß Peter

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6156
Re: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« Antwort #2 am: 16. Februar 2017, 07:16:16 »
Hallo,

Habe den Fernseher der Firma mit dem S und schaue ebenfalls über Youtube was aber auch sehr wechselhaft ausfällt ( Qualität und Empfang ) .Während ich auf dem TV manchmal keinen zugriff auf den zb SpaceX stream habe funktioniert es dann auf dem PC hervorragend. Also kein Internetproblem.Wird wohl am TV oder der S App liegen.
Am anderen TV habe ich den Amazon TV Stick für Amazon Prime.Die haben da direkt eine Nasa TV App und das läuft super , ein klick und der Stream läuft in guter Quali.

Gruss jok

Offline Excalibur

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« Antwort #3 am: 16. Februar 2017, 20:01:54 »
Hallo Ihr beiden,

Danke für die Infos. Dann werde ich mich wohl vorerst mit der Youtube-Lösung zufriedengeben müssen  ;)

Gruß
Excalibur
Wenn Du mit dem Finger auf jemand anderen zeigst, schaue Dir Deine Hand an. Du wirst feststellen, dass drei Finger auf Dich selbst gerichtet sind.

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2424
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« Antwort #4 am: 16. Februar 2017, 21:47:45 »
Mahlzeit!

Bei mir läuft YouTube auf PC, Händy, Spielkonsole, Mediaplayer und TV. Auf Händy und PC ruckelt es oft. Egal wo ich etwas ein- oder verstelle. Schon immer. Beim Mediaplayer kann man unter anderem auch die gewünschte Auflösung einstellen. Bei Spielkonsole und TV kann man leider nix einstellen.
Am einfachsten findet man das Gesuchte bei PC und Händy (meist reicht ein klick auf einen Link). Bei den anderen Gerätschaften ist es immer etwas mühselig. Am einfachsten findet man dort etwas wenn man schon z.B. am PC etwas gefunden hat, denn dann braucht man nur noch den Text vom Display der Reihe nach in die Suchmaske der App eingeben. Wenn man anderen die entsprechenden Suchbegriffe für die YouTube-App mitteilen möchte ist es meiner Meinung nach noch wichtig auch den Anbieter des Videos mitzuteilen, weil es auch öfters vorkommen kann, dass es einen Videotitel gleichen Namens von verschiedenen Anbietern geben kann. Bei NASA TV ist dies also NASA. Hier mal ein entsprechendes Beispielbild:


Gruß
Peter

Offline Grassithor

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 93
Re: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« Antwort #5 am: 22. März 2017, 20:09:52 »
Also ich hab letztens einen Spacex start über youtube auf der Spielekonsole mit Frau und Tochter angesehen, lief super.
Hab aber auch ein Netzwerk kabel angestöpselt und 100 mbit.
Solange das klappt, brauch ich garkeinen smartTV
Gruß Stefan

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1537
Re: Raumfahrt-Livestreams auf Smart-TVs?
« Antwort #6 am: 22. März 2017, 23:35:06 »
Ich schaue die Streams bei Youtube. Ich würde einen Non-Smart-TV empfehlen und dann dazu einen Google-Chrome-Stick. Den Stick kann man dann alle 12 Monate gegen das neuste Modell tauschen (was bei einem Smart-TV ja nicht geht).
Damit kann man dann auf jedem TV die Streams von Youtube anschauen.

Tags: