Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

09. Juli 2020, 14:13:59
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Historia  (Gelesen 164145 mal)

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9591
Re: Historia
« Antwort #650 am: 04. September 2019, 12:03:33 »
3.Sept. 1978 - Landung mit Sojus 29

          Wurde das historische Datum vergessen?


     41 Jahre und 1 Tag nach der Landung des ersten Deutschen ...

Beste Wünsche, HausD

Offline Micha

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 82
Re: Historia
« Antwort #651 am: 03. Oktober 2019, 16:34:59 »
Es ist zwar kein großes Jubiläum, aber heute war ich immer in Gedanken vor einem Jahr. Der deutsch-französische Asteroidenlander MASCOT wurde von seiner Muttersonde Hayabusa-2 aus 41 m Höhe erfolgreich auf Ryugu abgesetzt. Etwas über 17 Stunden konnte er dabei wissenschaftliche Daten sammeln und über Haya-2 zur Erde übermitteln. Dabei veränderte er mehrmals durch ein Schwungarm-System seinen Standort. Das war eine erstmalige,großartige Leistung die mich auch nach einem Jahr noch beschäftigt und beeindruckt !

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9591
Re: Historia
« Antwort #652 am: 05. Oktober 2019, 05:49:44 »
4. Oktober 1957 - Sputnik 1

Tjura-Tam   PS 1   83,6 kg  Kugel mit 4 Antennen  piepst ... vor 62 Jahren?   ... vergessen?

Offline Micha

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 82
Re: Historia
« Antwort #653 am: 07. Oktober 2019, 17:32:18 »
Heute vor 60 Jahren hat die sowjetische Mondsonde Luna - 3 die ersten Fotos von der Rückseite unseres Erdtrabanten gemacht. Ich habe heute noch ein S/W - Foto von der Rückseite, welches ich 1960 mit der Post aus Moskau und der eigenhändigen Unterschrift des Astronomen Prof. Boris Kukarkin aus Moskau erhielt. Das war damals mein Einstieg in das Hobby der Weltraumforschung und Raumfahrt.

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 628
Re: Historia
« Antwort #654 am: 14. November 2019, 22:00:10 »
Ich habe hier einen kleinen Schnipsel zu Apollo 11 gefunden.  :) Es geht um die Bergung und Dekontamination.


https://www.youtube.com/watch?v=jBTliuk-eXI

Zitat
The Recovery of Apollo 11

Retired Naval Special Warfare Officer Commander Clancy Hatleberg tells the story of his role in the recovery and decontamination of the Apollo 11 astronauts and their spacecraft.  Mr. Hatleberg was an Underwater Demolition Team frogman assigned to UDT 11 in 1969.

Wie ich finde ein interessantes Zeitdokument aus der Perspektive des Bergungsteams.

LG, Mim

Offline Ariane 42L

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Re: Historia
« Antwort #655 am: 19. November 2019, 08:49:01 »
Mit sehr wenig Interesse der Weltöffentlichkeit ist vor 50 Jahren, am 19. November 1969, die Intrepid auf den Mond gelandet.
Und daran hat sich bis heute nicht geändert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Apollo_12
https://www.nasa.gov/feature/50-years-ago-apollo-12-on-the-moon-whoopee
« Letzte Änderung: 19. November 2019, 16:30:13 von Ariane 42L »

Offline Micha

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 82
Re: Historia
« Antwort #656 am: 19. November 2019, 21:13:03 »
Ja, lang ist es her aber jedes Jahr erinnere ich mich daran. Beeindruckt hat mich vor allem damals wie heute nicht nur die Durchführung der zweiten bemannten Mondlandung, sondern wie Charles Conrad und Alan Bean Teile der schon länger auf dem Mond stehenden Surveyor - Sonde abmontierten und mit zurück auf die Erde brachten.

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9591
Re: Historia
« Antwort #657 am: 17. Dezember 2019, 06:50:11 »
Vor 40 Jahren - erster Flug von Sojus-T

Energia erinnert an den ersten Start von einem Sojus-T Raumschiff am 16.12.1979.
Der Start  erfolgte unbemannt mit einer Rakete vom Typ Sojus-U vom Kosmodrom Baikonur zum letzten Schritt der Flugkonstruktionstests.
Dazu legte das unbemannte Sojus-T Raumschiff automatisch an der ebenfalls unbesetzten Saljut-6 Raumstation am 19.12.1979 an und flog nach den vorgesehenen Tests am 26.03.1980 wieder zurück zur Erde.


Sojus-T Raumschiff , wie es nach den Qualifizierungstests als Sojus-T-2 bemannt geflogen wurde    Grafik: ENERGIA

Gruß, HausD

Offline HAL 9000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Historia
« Antwort #658 am: 23. Dezember 2019, 17:07:26 »
Hallo,

Morgen vor 40 Jahren, am 24. 12. 1979 startete die erste Ariane-1
Rakete erfolgreich von Kourou in Französisch-Guayana aus.

Sie hatte die technologische Kapsel CAT-1 an Bord, die Meßwerte über
die Funktion der Trägerrakete zur Erde übertrug.
Der Weihnachtsstart 1979 war erfolgreich!

Gruß HAL 9000

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7531
Re: Historia
« Antwort #659 am: 25. Dezember 2019, 15:44:44 »
Hallo Zusammen,

diese alten Aufnahmen verschiedener Raumfahrzeuge , die im jetzigen Reinraum von JPL gebaut wurden, poste ich zusammen in diesem Beitrag.

Mariner 1 in der JPL-Produktionsstätte für Raumfahrzeuge.
Die Raumfahrzeugmontage von JPL ähnelt auf diesem Foto mit zwei Ingenieuren, die am 2. Mai 1962 mit Mariner 1 zusammenstanden, eher einem Hangar. Allerdings waren die Verfahren zum Ankleiden weitaus weniger streng als heute. Mariner 1 wurde bei seinem Startversuch auf die Venus zerstört.
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA23310

Ranger 7 in High Bay 1.
Ingenieure arbeiten beim Ranger 7 am 10. Dezember 1963 in High Bay 1 im Jet Propulsion Laboratory(JPL). Ranger 7 war die erste US-Mission, die Bilder von der Mondoberfläche übertrug. Das Ranger-Programm umfasste eine Reihe von Raumschiffen, die zum Mond gestartet wurden. 
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA23520

Galileo in High Bay 1
Zu der Zeit, als der Galileo-Orbiter gebaut wurde, waren weiße Wände und Gerüste im Reinraum High Bay 1 der Raumfahrzeugmontage von JPL zum alltäglichen Anblick geworden. Dieses Foto vom 1. November 1984 zeigt, dass auch die Kleidungsvorschriften komplexer geworden waren.

Beachtet bitte die vollständig geöffnete Antenne mit hoher Verstärkung. Ein Emblem an der Wall of Fame des Reinraums zeigt sie teilweise geöffnet, so wie es bei Jupiter war.
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA23616

Es war mir eine Freude, diese Bilder zu sehen.
Beste Grüße Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14462
Re: Historia
« Antwort #660 am: 25. Dezember 2019, 20:41:06 »
Ahh - lecker Raumfahrt Historie!  :)

Offline HAL 9000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Historia
« Antwort #661 am: 27. Dezember 2019, 17:36:10 »
Hallo zusammen

Vor 45 Jahren wurde am 26.12.1974 die Raumstation Salut-4 gestartet.
Als erste sowjetische Raumstation gelang es sie mit 2 Besatzungen
(mit je 2 Kosmonauten) zu bemannen.
Die erste Besatzung (Alexej Gubarew und Georgi Gretschko) startete am 11.01.1975 mit Sojus 17 und landete am 09.02.1075 wieder auf der
Erde.
Nach einem Startabbruch, ballistischer Flug mit Sojus (18), bemannt mit Wassili Lasarew und Oleg Makarow, folgte am 24.05 1975 Sojus 18.
An Bord waren Witali Sewastjanow und Pjotr Klimuk.
Sie landeten am 26.07.1975 erfolgreich wieder auf der Erde.
Die Salut 4-Raumstation war damit wesentlich erfolgreicher bei ihrer
Nutzung als Langzeitforschungslabor als ihre Vorgänger Salut 1 bis 3
und Kosmos 557.

Offline HAL 9000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Historia
« Antwort #662 am: 10. Januar 2020, 12:30:01 »
Hallo,

vor 35 Jahren, am 08.01.1985 startete Japan seine erste Tiefraum-
mission mit der Bezeichnung Sakigake (Vorstartbezeichnung MS-T5).
Die kleine Sonde (rund 140 kg schwer) flog am 11.03.1986 in recht
großer Entfernung, rund 7 Millionen km, am Kern des Kometen Halley
vorbei. Dabei erfolgten Messungen mit einem Magnetometer, einem
Plasmawellensensor und einem Sonnenwindspektrometer.

Kosmische Grüße

HAL 9000

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Historia
« Antwort #663 am: 21. Januar 2020, 00:51:03 »
Heute vor 60 Jahren, am 21. Januar 1960, startete Miss Sam auf einen ziemlich kurzen suborbitalen Flug.

Bild: NASA
Sieht nicht glücklich aus: Miss Sam

An Bord von Mercury-Little-Joe 1B startete die Rhesusäffin Miss Sam auf einen 8-minütigen Flug bis in 15 km Höhe und 19 km weit. Dabei war sie für 28 Sekunden der Schwerelosigkeit ausgesetzt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mercury-Little-Joe_1B

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3040
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Historia
« Antwort #664 am: 27. Januar 2020, 07:42:53 »
Am 27.01.1967 ereignete sich während eines Bodentests der Brand in der Crew-Kapsel von Apollo 1, beim dem Gus Grissom, Ed White und Roger Chaffee ihr Leben ließen.
Aufgrund dieses Unglücks wurden zahlreiche Änderungen an der Apollo-Kapsel, an Testprozeduren und im Management vorgenommen.
 
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline HAL 9000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Historia
« Antwort #665 am: 10. Februar 2020, 17:23:47 »
Hallo

Morgen, vor genau 50 Jahren, am 11.02.1970 startete Japan seinen
ersten Erdsatelliten erfolgreich in eine Erdumlaufbahn.
Japan wurde damit zur 4. Raumfahrtnation, da es gelungen war einen
selbst entwickelten und gebauten Erdsatelliten mit einer selbst
entwickelten und gebauten Trägerrakete zu starten. Zuvor war dies nur
der Sowjetunion (1957), den USA (1958) und Frankreich (1965)
gelungen.
Der Satellit hatte die Bezeichnung Ohsumi (eigentlich wäre Ohsumi-5
exakter gewesen, da es vorher 4 Fehlstarts gegeben hatte), wog 12 kg
und erreichte eine Umlaufbahn mit einem Perigäum von 350 km,
einem Apogäum von 5 140 km bei einer Bahnneigung zum Äquator von
31°. Die Umlaufzeit betrug anfänglich 145 min.
Am 2 August 2003 verglühte Ohsumi in der Erdathmoshäre.
Die verwendete Trägerrakete, eine 4stufige Feststoffrakete (mit 2
Feststoffboostern an der 1. Stufe), war 16,5m lang und wog 9 400 kg.
Ihre Bezeichnung lautete Lambda-4S Zwischen dem 26.09. 1966 und
dem 22.09.1969 fanden vier Startversuche statt, die alle wegen
Versagens der vierten Stufe scheiterten.
Die Lamda-4S 5 war dann erfolgreich, die leere 4. Stufe (26 kg) blieb
mit dem Satelliten in der Umlaufbahn verbunden.

Gruß an alle von HAL 9000

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8757
Re: Historia
« Antwort #666 am: 11. Februar 2020, 03:38:42 »
Wollte am heutigen 11.2. einen Beitrag zum 1.japanischen Satelliten einstellen, aber HAL 9000 ist mir zuvorgekommen.  ;)

Aber wenigstens noch eine Ergänzung zu seiner Faktensammlung, 2 Bilder:

Ohsumi:

Wikimedia

Lambda-4S:

Wikimedia


Seither hat Japan 117 weitere Satellitenstarts unternommen, von denen 110 erfolgreich waren (darin enthalten 2 falsche Umlaufbahnen). Dabei kamen nach der Lambda-4S weitere 11 verschiedene Trägertypen zum Einsatz.

Gruß
roger50

Offline HAL 9000

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Historia
« Antwort #667 am: 11. Februar 2020, 17:06:55 »
Hallo Roger 50

danke für Deine unfangreichen statistischen Daten zur japanischen
Raumfahrt und die 2 aussagekräftiger Bilder!

Auf dem oberen Foto ist der Satellit Ohsumi als der kegelförmige Teil
mit den 2 Antennenstäben zu sehen.
Das kugelförmige Objet darunter ist die leere 4.Stufe der Trägerrakete
mit der Ausströmdüse ganz unten.

Und, Sorry das ich Dir mit meinem Artikel zuvorgekommen bin.

Herzliche Grüße

HAL 9000

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8757
Re: Historia
« Antwort #668 am: 12. Februar 2020, 00:57:01 »
Es gibt keinen Grund für eine Entschuldigung.... hier kann jeder Forist etwas posten, wann immer es ihm gefällt.... :)

Eher müßte ich mich für meinen einleitenden Satz entschuldigen... :-[

Also nur zu... ;)

Gruß
roger50


Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Historia
« Antwort #669 am: 14. Februar 2020, 00:40:42 »
Heute vor 30 Jahren, am 14. Februar 1990, hat die Raumsonde Voyager 1 aus rund sechs Milliarden Kilo­metern Ent­fernung das Pale Blue Dot be­nannte Foto aufge­nommen.

Der winzige helle Punkt in dem rechten Streifen ist die Erde:

Bild: NASA / Wikimedia

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3008
Re: Historia
« Antwort #670 am: 09. März 2020, 14:30:20 »
Der erste Mensch im Weltraum - Juri Gagarin - wäre heute 86. Jahre alt geworden.

Hier grüßt ein Denkmal zum Ehren an ihn die Gäste der Stadt Baikonur:

"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2253
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Historia
« Antwort #671 am: 13. März 2020, 07:19:16 »
Ich hab zwar den Moment verpasst, aber am 5. März fand der erste Raumcon Stammtisch in Regensburg statt. Paar der Leute, die damals kamen, kommen heute immer noch, dazu gibt es einige Neue. Gut wie sich der Stammtisch im Laufe der Jahre entwickelt hat. In Regensburg waren wir inzischen in mehreren Lokalen und auch in Nürnberg sind wir zu Gast.

Ich erlaube mir hier auch noch die Ankündigung hereinzusetzen:
Zitat
1. Regensburger Raumcon Stammtisch

Cafe/Bar/Bistro All´ora
Engelburgergasse 18

Freitag, 2010-03-05, 19Uhr

derzeitige Meldungen:      Status:
  •   tonthomas               fix
  •   james                      fix
  •   raffi                        fix
  •   vostei                     fix
  •   m.hecht                prüft den Termin
  •   HAL2.0                    fix
  •   abc123                    fix
Wünsche auf Änderung der Liste werden gerne entgegengenommen (nur wenn es Zusagen sind).

Viele Grüße

Das gute alte A'llora.

Auf weitere zehn Jahre. Auch wenn der Stammtisch jetzt ein bisschen pausieren muss.
Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig, einmal in Regenburg, einmal in Nürnberg statt.
!Vorübergehend sind alle Stammtische ausgesetzt!
#wirbleibenzuhause

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4109
Re: Historia
« Antwort #672 am: 15. März 2020, 09:32:58 »
Zum 50. Jahrestag des Apollo 13 Fluges wird die Möglichkeit angeboten den Flug in Echtzeit zu verfolgen.

https://apolloinrealtime.org/13/

edit: Danke an Major_Tom. Habe den Link korrigiert.
« Letzte Änderung: 15. März 2020, 13:52:40 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 673
Re: Historia
« Antwort #673 am: 15. März 2020, 11:03:27 »
Zum 50. Jahrestag des Apollo 13 Fluges wird die Möglichkeit angeboten den Flug in Echtzeit zu verfolgen.
Hier der richtige Link: https://apolloinrealtime.org/13/

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 731
Re: Historia
« Antwort #674 am: 18. März 2020, 09:21:55 »
Heute vor exakt 55 Jahren war die historische Mission der Wosschod-2 mit dem Ausstieg eines Menschenin den freien Weltraum. Fotos der Mission findet man auf dieser Seite: https://www.roscosmos.ru/28201/

Dieser Tag ist für mich auch besonders, der Einstieg ins Hobby Raumfahrt. Die Bilder des Ausstieges von Leonow waren (in sehr schlechter Qualität) im Fernsehen zeitversetzt zu sehen. Meine Eltern kauften damals, an diesem Tag, unser 1. Fernsehgerät und nach der Einrichtung der Antenne waren das die ersten Bilder, die wir sahen!

Tags: