Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 1

14. Juni 2021, 21:01:13
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur  (Gelesen 1247 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11227
"Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« am: 31. Oktober 2020, 14:35:11 »
"Baiterek" - das Gemeinschaftsprojekt auf dem Kosmodrom Baikonur

Das erste Mal, dass Baiterek hier erwähnt wurde, war am: 25. September 2009.
Damals hieß es, dass es im nächste Jahr "losgehen" sollte.

Dann gab es Erwähnungen im Zusammenhang mit der ESA (hier).

Es hat immer wieder Verhandlungen gegeben und die vorletzte Erwähnung gab es im Bereich "Russische Raumfahrt" - unter Baubeginn - Baiterek-Komplex:    HIER :
... Der Bau des Baiterek-Komplexes in Baikonur für den Start von Sojus-5-Raketen wird am 16. Oktober 2020 beginnen, so steht es bei INTERFAX mit Bezug auf Roskosmos. ...

Das als kurze Einführung zu den nun ausgeräumten Restschwierigkeiten.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11227
Re: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2020, 15:08:41 »
Protokoll über Änderungen und Ergänzungen zu "Baiterek"

Heute , am 31.10.2020 haben in Moskau
 - der Minister für digitale Entwicklung, Innovation und Luft- und Raumfahrtindustrie der Republik Kasachstan,
  Bagdat Musin,
     und
 - der GD von Roskosmos, Dmitri Rogosin,
das Protokoll über Änderungen und Ergänzungen des Abkommens zwischen den Regierungen der Russischen Föderation und der Republik über die Schaffung eines Weltraumraketenkomplexes im Kosmodrom Baikonur "Baiterek"  unterzeichnet.


Minister Bagdat Musin und GD von Roskosmos, Dmitri Rogosin bei der Unterzeichnung                  Foto: Roskosmos

In diesem Rahmen wurde auch
 ein Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen für die Schaffung des Baiterek-Komplexes  durch
 - den GD des gemeinsamen kasachisch-russischen Unternehmens "Baiterek", Kuat Mustafinow
 und
 - den GD des Zentrums für den Betrieb der bodengestützten Weltrauminfrastrukturanlagen (ZENKI/Roskosmos, 
   Andrei Ochlopkow ,
unterzeichnet.


GD "Baiterek", Kuat Mustafinow  und GD ZENKI, Andrei Ochlopkow nach der Unterzeichnung          Foto: Roskosmos
                                                                   Quelle: Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2922
Re: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2020, 17:25:09 »
Wo entsteht Baiterek?
Auf Platz 45 ? (Zenit)
Muss man da soviel umbauen ?
Sojus-5 ist doch eine russische Version der Zenit.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11227
Re: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2020, 18:41:18 »
Wo entsteht Baiterek?   ...
Nach meiner Kenntnis sind für Baiterek die Plätze 42, 43 und 45 vorgesehen.

Gruß, bleib gesund und locker, HausD

McPhönix

  • Gast
Re: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2020, 21:35:49 »
Ich vermute mal, daß ein Großteil der Verzögerungen davon kam, daß natürlich Rußland, aber auch Kasachstan Garantien dafür haben wollen / geben müssen, daß nicht politische "Instabilitäten" alles hineingesteckte Geld und Material zunichte machen.

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2020, 22:41:05 »
So sehe ich das auch, alles kein Pappenstil und die Erfahrungen der RF mit den postsowjetischen Republiken sind doch recht verschieden

- nach Tass heute:
"... Im Jahr 2018 wurde ein Protokoll unterzeichnet, um das Abkommen der Regierungen Kasachstans und Russlands zur Errichtung des "Baiterek"-Komplexes in Baikonur am 22. Dezember 2004 zu ändern. Es definiert die Verantwortlichkeiten der Parteien des Projekts, den Rückzug aus dem Mietvertrag und die Übertragung auf die kasachische Seite der Einrichtungen des Bodenraum-Infrastrukturkomplexes "Zenit-M" für die Modernisierung."
https://tass.ru/kosmos/9882369

Ein gutes Gelingen nach der langen "Reifezeit", die Plantermine sind gesetzt und die Welt wartet nicht
R.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11227
Re: "Baiterek" - Raketenkomplex im Kosmodrom Baikonur
« Antwort #6 am: 01. November 2020, 11:41:07 »
Protokoll über Änderungen und Ergänzungen zu "Baiterek"
Hier muss es natürlich so heißen:
Heute , am 31.10.2020 haben in Moskau
 - der Minister für digitale Entwicklung, Innovation und Luft- und Raumfahrtindustrie der Republik Kasachstan,
  Bagdat Musin,
     und
 - der GD von Roskosmos, Dmitri Rogosin,
das Protokoll über Änderungen und Ergänzungen des Abkommens zwischen den Regierungen der Russischen Föderation und der Republik Kasachstan über die Schaffung eines Weltraumraketenkomplexes im Kosmodrom Baikonur "Baiterek"  unterzeichnet.


Minister Bagdat Musin und GD von Roskosmos, Dmitri Rogosin bei der Unterzeichnung                  Foto: Roskosmos

Gruß und Danke für den Hinweis,, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Tags: