Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

19. August 2019, 22:33:27
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: PT Scientists - Shot to the Moon  (Gelesen 58384 mal)

Offline Uliversum

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Ready to enter my Uliversum?
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #250 am: 17. Juli 2019, 23:45:28 »
@ Rakete24: Also nur Vermutungen, Annahmen und Glauben .... .

Sobald wir mehr wissen, wird es hier stehen.
"Glaube" kaum, dass du das schriftlich bekommen wirst von deren Pressestellen, dass das alles nur Marketing war.

Wäre interessant, wie ihr was wissen wollt und aus welchen Quellen. Aus vollmundigen PR-Pressetexten kann man sich wohl kaum eine Meinung bilden, ehem. Insidern schenkt ihr keinen Glauben, bleibt nur beobachten und seine Schlüsse ziehen. Es ist nicht allzu schwer, Werdegang und Entwicklung der letzten Jahre nachzuvollziehen und mit dem offensichtlichen abzugleichen. Aber was nicht sein darf, dass es sein darf ...
Die Wahrheit tut weh. Verdammt weh.

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5633
  • Real-Optimist
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #251 am: 18. Juli 2019, 08:34:30 »
Du hast deine Ansicht hier mehrfach zum Ausdruck gebracht und egal, ob man die teilt oder nicht, man kann da nicht ständig darum kreisen, interessanter ist, was sich faktisch tut, so oder so. Deswegen warten wir mal auf weitere Nachrichten.

Offline Ariane 42L

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #252 am: 18. Juli 2019, 08:56:42 »
VDI nachrichten vom 11. Juli 2019
https://www.vdi-nachrichten.com/Gesellschaft/Mondsuechtig

Die Geschichte einer verrückten – und womöglich fixen – Idee.
Zitat
"...sondern eine Dienstleistung zu vermarkten. Industrie und Wissenschaft können sich den Weg über die Raumfahrtagenturen sparen und schicken stattdessen ihre Nutzlasten mit einem Privatunternehmen. Für 750 000 €/kg bei der ersten Mission, später dann für 950 000 €. ..."

Jetzt verstehe ich auch die Zusammenarbeit mit der ArianeGroup.


Offline Uliversum

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Ready to enter my Uliversum?
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #253 am: 18. Juli 2019, 09:13:01 »
man kann da nicht ständig darum kreisen, interessanter ist, was sich faktisch tut, so oder so. Deswegen warten wir mal auf weitere Nachrichten.
ich fühle mich - gerade auch mit der aktuellsten Entwicklung - "faktisch" nur immer mehr bestätigt! Für mich ist und war es klar, dass das Ding früher oder später krepiert. Denn auf einem Märchengebäude kann man substantiell und nachhaltig kein "Business" aufbauen. 
Die Wahrheit tut weh. Verdammt weh.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2475
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #254 am: 18. Juli 2019, 10:57:09 »
[Scherzmodus]
Aber alle, die sich mit PT-S eingelassen haben, können doch dann tränenüberströmt und völlig überrascht beim Finanzamt Verluste geltend machen, was ja irgendwie vorteilhaft wäre :D :D
[Scherzmodus off]
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1560
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #255 am: 18. Juli 2019, 11:31:01 »
[Scherzmodus]
Aber alle, die sich mit PT-S eingelassen haben, können doch dann tränenüberströmt und völlig überrascht beim Finanzamt Verluste geltend machen, was ja irgendwie vorteilhaft wäre :D :D
[Scherzmodus off]

Ah, der Vorschlag klingt wie einstens OTRAG. Nur ist das heute steuerlich anders geregelt, man kann wohl kaum mehr Steuern sparen als man Verlust gemacht hat. Wer probiert es aus und berichtet uns ?   ;)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #256 am: 18. Juli 2019, 13:12:12 »
Lieber Uli,
Man möge mich bitte nicht für zu naiv, blöd, leichtgläubig oder noch etwas schlimmeres halten.
Wie gute Ideen umgebracht werden können, weis man hier in Brandenburg sehr genau. Siehe Cargolifter.

Ich habe im Moment auch nur meine Vermutung, wie es weiter geht, genährt aus einem Dunstkreis von Infos, die hier aber durch mich nicht zur Sprache kommen werden. Jedenfalls, solange es nichts Belastbares gibt.






 


Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3628
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #257 am: 18. Juli 2019, 15:15:37 »
man kann da nicht ständig darum kreisen, interessanter ist, was sich faktisch tut, so oder so. Deswegen warten wir mal auf weitere Nachrichten.
ich fühle mich - gerade auch mit der aktuellsten Entwicklung - "faktisch" nur immer mehr bestätigt! Für mich ist und war es klar, dass das Ding früher oder später krepiert. Denn auf einem Märchengebäude kann man substantiell und nachhaltig kein "Business" aufbauen.

Wie wäre es dieses 'Bestätigt sein' auch nur halbwegs sachlich, zum Ausdruck zu bringen? Dann wäre deine Position deutlich glaubwürdiger.

Wer etwas krepieren lässt, Märchengebäude sieht und auch sonst ganz tief in die metaphorische Mottenkiste greift hat sich für mich allein formal als glaubwürdige Informationsquelle unmöglich gemacht.
« Letzte Änderung: 19. Juli 2019, 20:25:21 von Sensei »

Offline Uliversum

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Ready to enter my Uliversum?
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #258 am: 19. Juli 2019, 13:45:20 »
Wie gute Ideen umgebracht werden können, weis man hier in Brandenburg sehr genau. Siehe Cargolifter.

Ich habe im Moment auch nur meine Vermutung, wie es weiter geht, genährt aus einem Dunstkreis von Infos, die hier aber durch mich nicht zur Sprache kommen werden. Jedenfalls, solange es nichts Belastbares gibt.
Danke für deine Darstellung. Ist für mich soweit plausibel und nachvollziehbar. Ok, dann warten wir mal weiter ab.

Übrigens, das mit dem Cargolifter finde ich auch immer noch sehr sehr schade, war eine schöne Idee,
Die Wahrheit tut weh. Verdammt weh.

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5633
  • Real-Optimist
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #259 am: 19. Juli 2019, 18:55:12 »
Letzter Beitrag gelöscht und Thema fürs erste geschlossen, bis es sich wieder lohnt.

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5633
  • Real-Optimist
Re: PT Scientists - Shot to the Moon
« Antwort #260 am: 11. August 2019, 09:13:05 »
PT Scientists sucht explizit einen Investor, um die Insolvenz zu überwinden.
Wer genug Geld hat, darf sich melden.

https://www.deutschlandfunk.de/reihe-up-up-to-the-moon-6-pt-scientists-insolvenz-statt.1197.de.html

Tags: