Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

14. November 2019, 17:30:49
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation  (Gelesen 8740 mal)

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« am: 04. Mai 2017, 12:13:36 »
TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation


Das Basismodul (Core - Kernmodul)  - Sicht auf den Knoten                                         Bilder: CSF


Das Basismodul (Core - Kernmodul)  - Sicht auf den Heck-Koppelstutzen

In der Zentralabteilung von Chinas Luft- und Raumfahrt Organisation -Wissenschaft und Technik- sind Ende April die Komponenten des Basis- oder Core- bzw. Kernmoduls TIAN HE (Harmonie des Himmels), kurz TH zur Endmontage und Erprobung eingetroffen.               ( Quelle: CSF  )

Gruß, HausD

Offline jdark

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 297
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #1 am: 04. Mai 2017, 12:26:58 »
Danke, bekomme allerdings keine Bilder zu sehen. Beim Öffnen der Bild-Quell Adresse kommt:

Access denied
What happened?
The owner of this website (www.chinaspaceflight.com) does not allow hotlinking to that resource
Ach und vergiss nicht den Müll aus dem Orbit rauszustellen...Ja Schatz...

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #2 am: 04. Mai 2017, 16:20:54 »
Danke, bekomme allerdings keine Bilder zu sehen. Beim Öffnen der Bild-Quell Adresse kommt:
The owner of this website (www.chinaspaceflight.com) does not allow hotlinking to that resource
  ... ich werde eben doch etwas bevorzugt   ;D  ... daher -> )
TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation   ( ... zum Zweiten ...)


Das Basismodul (Core - Kernmodul)  - Sicht auf den Knoten                                         Bilder: CSF


Das Basismodul (Core - Kernmodul)  - Sicht auf den Heck-Koppelstutzen

Im ... CAST ...  TH zur Endmontage und Erprobung eingetroffen.               ( Quelle: CSF  )

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #3 am: 04. Mai 2017, 16:32:35 »
Aufbau von TianHe ...

Hier bei https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=11795.msg367966#msg367966
beschrieben ... mit Video und vergleichenden Bildern ...

Gruß, HausD

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2748
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #4 am: 04. Mai 2017, 20:02:54 »
Ja, diese Bilder und Videos sind alle zu sehen - hier nicht.
Jaja, ich soll meinen Computer anpassen....  ;D
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Christoph

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 96
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #5 am: 05. Mai 2017, 00:09:04 »
Die Ähnlichkeit zum MIR-Basisblock ist eindeutig erkennbar.

Also auch hier wieder die Strategie, Bewährtes zu kopieren und weiterzuentwickeln - wie beim Raumschiff "Shenzhou", wo die russische "Sojus" als Vorbild diente.

jakda

  • Gast
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #6 am: 05. Mai 2017, 07:53:38 »
Es gibt zwischen China und Russland auch im Bereich Raumfahrt eine (mittlerweile ausgeprägte) Zusammenarbeit. So wurden/werden Daten in Bezug Raumschiff/Raumstation ausgetauscht.
Z.Z. finden Verhandlungen zur gemeinsamen Nutzung der RUS-Station statt...

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #7 am: 05. Juli 2017, 14:54:43 »
Erster Blick in ein TianHe?

Bei einem Besuch von Jeffrey Manber, dem CEO bei NanoRacks beim Pekinger Institute of Technology entstand auch dieses Bild, das einen chinesischen Raum-Modul zeigt, der sich von den bekannten TG-1 und -2 sowie dem TZ-1 unterscheidet. (Quelle:CSF )


So könnte ich mir den großen Arbeitsraum des Kernmoduls mit dem "Durchgang"                  Foto: CSF
an einer glatten Wand des TH vorstellen...

Es kann der mit einer Luke verschlossene Durchgang nach der Rückseite sein, aber auch eine verschließbare Luke nach dem dünneren Raum des TH zum "Knoten" hin, in dem eine Menge Technik und die Raumanzüge "Feitiang" für Aussenbordarbeiten untergebracht sind.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #8 am: 30. Januar 2018, 12:52:07 »
Video zum Bau von TianHe

Am 26.01.2017 wurde von CCTV 9 ein Video über den Bau des Kernmoduls sowie des Knotens veröffentlicht.


[Sonderpräsentation] "Innovatives China": Chinas Internationale Raumstation...

Der Titel bei CCTV ist :
[Sonderpräsentation] "Innovatives China": Chinas Internationale Raumstation  Hauptabschnitt ist fertiggestellt

Die Arbeiten in der Montagehalle zeigen u.a. die Montage der Roboterarme, die Rückseite mit Koppelstutzen, den Transport und die Montage des Knotens mit den seitlichen Anlegestellen am Kernmodul,
aber auch die Sauberkeit der Hallenluft wird angezeigt, wie zB. mit  (Teilchen in der Luft)   0.5µm/ft³  1960.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #9 am: 06. März 2018, 21:22:23 »
Video - Großer Roboterarm in Erprobung


CCTV 2 Finance zu Luft- und Raumfahrttechnologie Chinas

Der neue Dokumentarfilm präsentiert eine exklusive Beispiele der Entwicklung und Anwendung von Luft- und Raumfahrttechnologien in China.
Ab 40:18 bis 42:01 wird die Erprobung des großen Roboterarms gezeigt, der auf dem Kernmodul montiert werden soll.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #10 am: 06. März 2018, 21:49:48 »
Großer Roboterarm in Erprobung

Hier einige Bilder aus dem Video von CCTV 2 zur Erprobung des Roboterarms:


Der Roboterarm in der Erprobungshalle


Der Roboterarm auf dem Simulations-Bildschirm


Die Abstützungen der Roboterarmteile auf dem Hallenboden

Gruß, HausD

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 920
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #11 am: 06. März 2018, 22:32:11 »
Danke HausD, ein sehr schönes Video. Da werden zum Beispiel im "Mondpalast 1", der aber noch auf der Erde steht, Tomaten und Salat gezüchtet. Leider verstehe ich den chinesischen Kommentar nicht.

viele Grüße
Steffen

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #12 am: 01. April 2018, 09:58:55 »
Video (vom 31.03.2018 !)


TianHe-1, (das Kernmodul) der zukünftigen bemannten Raumstation Chinas

TianHe-1, das Kernmodul der zukünftigen bemannten Raumstation Chinas, dem TianGong, wurde vom CAST an das Tianjin Aerospace Center gebracht und wird dort vom Chefkonstrukteur Zhang Hao vorgestellt.
Das Video ist eine Kurzform des gestern anlässlich des 50. Jahrestages des Chinesischen Taikonauten-Ausbildungszentrums veröffentlichen Videos bei CCTV.

Zhang Hao erklärt u.a. dass "... (TianHe-1) ... hier ist das Kernmodul der Raumstation.
Es ist der Hauptkontrollbereich der Raumstation, der die Fluglage, die dynamischen Eigenschaften und die Lebensbedingungen in den bemannten Bereichen steuert.
Im großen säulenartigen dicken Teil arbeiten die Taikonauten und führen Experimente durch, im dünneren Teil schlafen die Astronauten
."

Schönen Feiertag, HausD

christian

  • Gast
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #13 am: 01. April 2018, 14:15:25 »
Das sind ja schöne Neuigkeiten :D :D
Das nimmt einen die Wehmut, jetzt wo Tiangong 1 abstürzt :'(
Danke HausD! :)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2695
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #14 am: 29. Mai 2018, 11:24:33 »
China hat verkündet, dass die zukünftige Raumstation allen UN-Mitgliedern offensteht:
http://www.xinhuanet.com/english/2018-05/29/c_137213340.htm

Das bedeutet:
Zitat
Interested public and private organizations, including institutes, academies, universities and private enterprises with scientific orientations, can identify their appropriate models of cooperation on board CSS, may it be the growth of a space plant, or even the accommodation of an astronaut.

Zitat
Interessierte öffentliche und private Organisationen, einschließlich Institute, Akademien, Universitäten und private Unternehmen mit wissenschaftlicher Ausrichtung, können ihre Ideen, Projekte, Experimente an Bord der CSS (Chinas Space Station) umsetzen, sei es der Bau einer Weltraumfabrik oder auch die Beherbergung eines Astronauten.

"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #15 am: 27. Juni 2018, 07:43:14 »
Video - Unterwassertraining

Das erste Training mit der neuen chinesischen Raumstation - seinem ersten Baustein TianHe TH - hat stattgefunden - so berichtet ChinaSpaceFlight (ru) in einem Video:


 Video (Titel:) Was? Die jüngsten Taikonauten waren zu zweit unter  Wasser? (Zhu Xiongxiong)


Es sieht ganz so aus:

Zwei Fengtian-Anzüge werden zum Unterwassertraining vorbereitet        BS-Fotos: ed.HausD


EVA Übung - der erste Taikonaut wird zu Wasser gelassen


Taikonaut im Fengtian-Anzug unter Wasser ...


Das Wasserbecken mit dem Kermmodul  TH der neuen Chinesischen Raumstation Tiangong TG

Gruß, HausD




Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #16 am: 07. März 2019, 17:25:18 »
Rein spekulativ kann man die Frage stellen, hofft China auf eine Beteiligung der ESA?

Ggf. auch mit einem von der ESA ausgerüsteten Wissenschaftslabor?

Der aktuelle Wirtschaftskrieg von Trump trifft alle Nationen.

Ich hohle das Thema dann mal vom Tiangong 2 Thread hier herüber hoffe das passt besser:

Die ESA wäre für China sicherlich der Wunschpartner, ich würde aber Russland nicht völlig abschreiben. Hier hat man genau die Erfahrung die den Chinesen fehlt. außerdem lehnt man sich ja auch konzeptionell stark an Russland an.
Eine Mir 2 kann ich mir aus Wirtschaftlichen Gründen allenfalls als Übergangslösung ( unter Verwendung des Russischen ISS Teils vorstellen).
Das wäre auch eine Erklärung warum die USA sich bemühen Russland ins LOP-G "Boot" zu hohlen. Grundsätzlich ist es aber natürlich auch so das ein ISS Nachfolger im LEO früher oder später gebraucht wird. Aus politischen Überlegungen wird die USA hier auch nicht außen vor bleiben wollen. Meine Vermutung es gibt 2 Stationen eine  unter US Führung und Kommerziellem Betrieb und eine Chinesisch/Russische. Stellt sich die Frage was macht die ESA?

MFG S

PS: evtl. doch der Falsche Thread ...

Wilga35

  • Gast
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #17 am: 07. März 2019, 20:02:00 »
Die ESA wäre für China sicherlich der Wunschpartner, ich würde aber Russland nicht völlig abschreiben... Stellt sich die Frage was macht die ESA?

So abwegig ist eine chinesisch-europäische Zusammenarbeit im Weltraum nicht. Zumindest waren Samantha Cristoforetti und Matthias Maurer schon mal in China und haben dort einige Trainingseinheiten absolviert!


Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #18 am: 07. März 2019, 20:22:07 »
Die ESA wäre für China sicherlich der Wunschpartner, ich würde aber Russland nicht völlig abschreiben... Stellt sich die Frage was macht die ESA?

So abwegig ist eine chinesisch-europäische Zusammenarbeit im Weltraum nicht. Zumindest waren Samantha Cristoforetti und Matthias Maurer schon mal in China und haben dort einige Trainingseinheiten absolviert!

Wenn es nach mir geht macht die ESA beides! der große Vorteil der Europäischen Raumfahrt ist ja das man mit (fast) allen zusammen arbeiten kann!
Aber erkläre mal einem Politiker das man 2 Programme mit Identischer Aufgabenstellung finanziert um nicht von einem Partner abhängig zu sein...

MFG S

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 382
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #19 am: 07. März 2019, 22:06:37 »
Die Zusammenarbeit von ESA und China ist bereits gut, nicht nur im Bereich Bemannte Raumfahrt:
siehe die gemeinsame Mission "Double Star" (2003 bis 2008) http://sci.esa.int/double-star/31490-summary/
oder aktuell die SMILE-Mission: http://sci.esa.int/smile/61191-esa-gives-go-ahead-for-smile-mission-with-china/

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #20 am: 24. April 2019, 11:22:38 »
Tian He - Kernmodul in der Barokammer

Bei weibo.com wird zum Kernmodul der zukünftigen Raumstation Chinas , Tian He (TH), u.a. dieses Bild gezeigt.


Kernmodul in der Barokammer                                                Bild: CSM -Video

Dazu wird  zur  Trägerrakete LM 5B von Zhou Jianping, dem Chef der bemannten Raumflugprojekte Chinas gesagt, dass diese ihren ersten Flug in der ersten Hälfte des Jahres 2020 durchführen wird und auch der erste Flug der Mission zum Bau der Raumstation Chinas sein wird.

Gruß, HausD

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1795
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #21 am: 24. April 2019, 11:58:16 »
Sind die Kopplungsadapter mit denen der NASA kompatibel?

Online Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5372
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #22 am: 24. April 2019, 13:06:03 »
Sind die Kopplungsadapter mit denen der NASA kompatibel?

Soweit bekannt ist nicht.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1795
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #23 am: 24. April 2019, 13:16:26 »
Sind die Kopplungsadapter mit denen der NASA kompatibel?

Soweit bekannt ist nicht.
Das ist aber schade, das hätte eine Menge Vorteile gehabt.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1408
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: TianHe - Kernmodul von Chinas Raumstation
« Antwort #24 am: 24. April 2019, 15:20:39 »
Hnweis, bzw. Querverweis: Hier wird über Docking-Adapter geredet.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4520.0

Ich würde die Frage nach der Kompatibilität im Moment nicht mit ja/nein beantworten können.

Der die Konstruktion des sog. internationale Docking-Adapter ist doch offen gelegt ? Sozusagen Open Source ?

Tags: