Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

27. Mai 2020, 08:42:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus-2.1A/Fregat-M, Kanopus-V-IK, Baikonur 31/6, 08:36MESZ: 14. Juli 2017

Autor Thema: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat  (Gelesen 20630 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2232
Für den 14.Juli 2017 ist in Baikonur der Start einer Sojus-2.1a mit der Fregat-Oberstufe geplant.
Der Start soll von der Rampe PU-6 auf Platz 31 erfolgen.
Hauptnutzlast ist der Erdbeobachtungssatellit Kanopus-W-IK.
Daneben befinden sich in der Nutzlastverkleidung 72 weitere Satelliten, vom Cubesat bis zum 120 kg Minisatelliten.

Kanopus-W-IK wurde am 9.6.2017 in Baikonur angeliefert und wird im MIK-40 auf Platz 31 auf seinen Einsatz vorbereitet.


Die Container mit Kanopus-W-IK in Baikonur.
Foto: WNII EM

 
« Letzte Änderung: 18. Juni 2017, 13:56:00 von James »

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3198
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #1 am: 18. Juni 2017, 12:20:03 »
Ich könnt mir denken, daß ein Dispenser fur solch eine Menge sehr unterschiedlichen Zeugs für die Russen auch Neuland ist und Entwicklungszeit frißt. Abgesehen von den Kosten.
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline INCO

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #2 am: 18. Juni 2017, 12:57:47 »
Ich könnt mir denken, daß ein Dispenser fur solch eine Menge sehr unterschiedlichen Zeugs für die Russen auch Neuland ist und Entwicklungszeit frißt. Abgesehen von den Kosten.

Hier sieht man die Anordnung der Satelliten auf der Oberstufe:

Quelle: ECM

Der sehr überwiegende Teil der Satelliten sind CubeSats, die haben Standarddispenser. Für die Kleinsatelliten mussten aber natürlich Separationstests gemacht werden.
Ich bin beim FlyingLaptop involviert, dass ist der 120kg Würfel links der Mitte, und meine Kollegen sind gerade in Baikonur für die Startvorbereitungen. Nach dem Progress-Start am Mittwoch scheint alles im Zeitplan zu sein.
Unsere Vorbereitungen kann man auch auf Twitter verfolgen.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3198
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #3 am: 18. Juni 2017, 23:19:11 »
Na denn mal maximalen Erfolg :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2232
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #4 am: 19. Juni 2017, 22:42:00 »
Heute wurde die Fregat im MIK-40 verpackt und per Bahn zur Betankung in das angrenzende Tankgebäude 11G12 (Gebäude 44) gebracht.






Fotos: Roskosmos


Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2326
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2908
  • DON'T PANIC - 42
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #6 am: 30. Juni 2017, 17:51:37 »
An Bord ist auch der umstrittene Stern Mayak-Satellit...
http://www.iflscience.com/space/a-russian-mission-to-create-a-new-star-will-launch-in-two-weeks/

Siehe dazu auch hier im CubeSats-Thread: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=7116.msg355425#msg355425

Hallo,

gibt es denn Ankündigungen von Bahndaten. Kann man das Teil über Deutschland sehen?

Gespannte Grüße

Mario

PS: Die Kamera liegt schon parat.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9416
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #7 am: 30. Juni 2017, 18:35:55 »
An Bord ist auch der umstrittene Stern Mayak-Satellit... 
Mayak  -  маяк  -  Leuchtturm      -  Stern  sagen die Chinesen ...   ;)

 Gruß, HausD

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #8 am: 01. Juli 2017, 11:15:06 »
Hallo,

so: 灯塔 würden es die Chinesen schreiben, die Russen schreiben kyrillisch. Kommt sicher von Deinen  sehr gut recherchierten Chinesisch-Meldungen, HausD.  :D
 
Wenn diese Rakete startet, haben wir fast die gesamten, im Jahr 2017 noch vorhandenen und einsatzbereiten russischen R-7 Raketen einmal fliegen sehen. Es fehlen eigentlich nur die Fernost-Varianten 372РН16, eine Sojus-2 für die klimatischen Bedingungen auf dem neuen Startgelände in Sibirien.

Es wurden bisher eingesetzt:

1. 372РН21Б + 14С44 / 81КС (Kourou-Sojus-ST-B + Fregat-M)
2. 11А511У-ПВБ / 11С517А2 (letzte Sojus-U mit Progress)
3. 11А511У-ФГ / 11С517А3 + 11Д855М (Sojus-FG mit Sojus + SAS)
4. 372РН21А + 14С44 / 81КС (Kourou-Sojus-ST-A + Fregat-M)
5. 14А14-1Б + 14С44 / 14С737 (Sojus-2-1B + Fregat-M)
6. 14А14-1А / 11С517А2.А1 (Sojus-2-1A mit Progress)
7. 14А15 + 14С46 / 98КС Sojus-2-1W + Wolga)

 und als nächste dann 14А14-1А + 14С44 / 81КС (Sojus-2-1A + Fregat-M).

Das ist doch ganz interessant, oder? :)






Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2232
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #9 am: 01. Juli 2017, 11:51:14 »
Hallo, Rakete54, dann verrate uns doch mal noch die eingesetzten Seriennummern .

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #10 am: 01. Juli 2017, 12:26:18 »
Hallo,

geplant sind (aber habe noch keine Foto/Videobestätigung): Т15000-018 + 112-02 / ?15000-0xx

Das jetzt für diesen Flug. Die oben aufgeführten sollten ja bekannt sein, sonst Anfrage.

Wilga35

  • Gast
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #11 am: 01. Juli 2017, 13:16:13 »
Bei Interesse kann man die Seriennummern hier finden:

http://www.kosmonavtika.com/lanceurs/soyouz/soyouz.html

Einfach den Button "Versions" bzw. "Listes" anklicken, dort sind die Starts sämtlicher R-7-Modelle einschließlich deren Seriennummern aufgelistet.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #12 am: 01. Juli 2017, 22:52:16 »
Hallo,

nach meinen Recherchen enthalten die Tabellen aber auch etliche Fehler, ein Beispiel ist die 11A511U2. Es gibt mindestens 76 davon, selbst Nr. 77 wurde bestellt, dann wohl erst zur U-Variante gebaut. Dummerweise gab es am Ende des Einsatzes Probleme bei der Beschaffung des Treibstoffes und musste zurück zum normalen Betanken wie bei der 11A511U. Die Zahlen zur 8K78 sind auch nicht alle sicher, da gibt es bis heute KEINE definitiven Angaben zur Hälfte aller eingesetzten Exemplare.
Dennoch als Einstieg zu empfehlen.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2232
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #13 am: 04. Juli 2017, 23:24:57 »
Es gibt wieder Lebenszeichen von der Kanopus-Mission aus dem MIK-40 (Platz 31) in Baikonur.
Alle Fotos stammen von Roskosmos.

Heute wurde die Montage der 72 Kleinsatelliten auf dem Trägerrahmen abgeschlossen.


Nutzlastverkleidung 14S737 Nr.122-02 von Lawotschkin liegt bereit.


Die Missionsaufkleber werden angebracht.

Schöne Bilder von Roskosmos !

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #14 am: 04. Juli 2017, 23:26:38 »
Hallo,

auf heute veröffentlichen Fotos ist die Nutzlastverkleidung als Modell 14S737 №122-02 auszumachen. Da war meine Aussage falsch, das die Rakete mit einer 81KS-Vekleidung fliegt. So war sie vor Jahren bestellt. Es sollte jetzt auch die Fregat-Stufe die Seriennummer 122-02 haben.
 Auch wurden heute die Kleinsatelliten in die Aufnahmestruktur über der Fregat eingebaut. Die Nutzlastspitze wurde mit den Logos der beteiligten Partner beklebt. Bei dem ganzen Klimbim ist sie rundherum zu. Na immer hoch damit, es ist ja so unendlich Platz im Orbit. >:(

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #15 am: 04. Juli 2017, 23:53:06 »
Hallo,
 hier noch der Link zur Fotoseite, da sind noch schöne Fotos bei: https://www.roscosmos.ru/23732/

Unten auf "На печать" drücken, dann kommen sie.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #16 am: 05. Juli 2017, 17:23:14 »
Hallo,

und weiter geht es mit der Montage der Nutzlasten. Hier sind die Fotos: https://www.roscosmos.ru/23733/ :)

Offline INCO

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #17 am: 06. Juli 2017, 15:49:03 »
[...] Na immer hoch damit, es ist ja so unendlich Platz im Orbit. >:(

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Sekundärnutzlasten alle innerhalb von 25 Jahren wieder eintreten werden.
Für unseren FLP mussten wir das nachweisen und die ganzen CubeSats werden noch tiefer ausgesetzt (die Oberstufe wird mehrmals zünden).

Inzwischen wurde die Nutzlastverkleidung übrigens verschlossen und jetzt steht das Verbinden mit der Trägerrakete an.

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18729
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #18 am: 06. Juli 2017, 15:58:53 »
Die 25 Jahre werden hier wohl schon eingehalten. Die grundlegende Frage ist aber, ob die 25-Jahre-Regel effektiv ist, also wirklich hilft den LEO frei zu halten. Da kommen einem schon Bedenken, v.a. wenn die 25 Jahre nicht als tatsächliche Einschränkung durch Simulationen und Prognosen festgesetzt wurden, sondern als Ergebnis aus "passiert eh in der Zeit" abgeleitet wurden.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #19 am: 06. Juli 2017, 19:02:03 »
Hallo,

25 Jahre im Orbit. Und wie lange ist der Satellit wirklich nutzbar?
Am meisten ärgern mich da aber die Flock-Satelliten. Das ist wirklich reine Orbit-Verunreinigung, SPAM. Zum Glück wurden auch schon einige beim Startversuch zerlegt, dank Falcon und Antares-Trägerraketen...

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18729
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #20 am: 06. Juli 2017, 20:01:55 »
Nur so am Rande, die 25 Jahre zählt man ab Ende der nominalen Mission, quasi nach Abschalten.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #21 am: 09. Juli 2017, 18:39:18 »
Hallo,

hier weitere Fotos: https://www.roscosmos.ru/23744/ .
Die Rakete ist die Т15000-018, d.h. aus dem Jahr 2013. Ist also bald am Limit ihrer Garantiezeit und wird nun eingesetzt. So bis 5 Jahre sind wohl möglich.

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1123
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #22 am: 09. Juli 2017, 19:14:00 »
Hallo,

hier weitere Fotos: https://www.roscosmos.ru/23744/ .
Die Rakete ist die Т15000-018, d.h. aus dem Jahr 2013. Ist also bald am Limit ihrer Garantiezeit und wird nun eingesetzt. So bis 5 Jahre sind wohl möglich.

Kannst du in etwa abschätzen wie viele Raketen die Russen üblicherweise "auf Halde" haben?

MFG S

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 663
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #23 am: 09. Juli 2017, 21:45:27 »
Hallo,

also "auf Halde" ist so eine Größe, die ich nicht beantworten kann.
Mir sind rund 40 Sojus-Seriennummern bekannt, die noch nicht zum Einsatz gelangten. Da sind aber alle Modelle von Baikonur, Plesetzk, Vostotschny und Kourou dabei. Die Sojus-FG wird als nächste nach der U auslaufen, ist z.Z. bis Nr. 65 fertig. Da sollten aber noch Exemplare folgen. Bei der Sojus 2-1W habe ich von noch 3 Exemplaren gelesen, die sind aber noch im Bau. Fertig montiert und ausgeliefert sind von der Sojus-2 wenigstens 5, auch schon die nächste für Kourou wurde geliefert. Vostotschny erhält die 2 diesjährigen im Herbst 2017, Start dann November und Dezember. Wir kommen dieses Jahr noch auf etwa 13 bis 15 Starts aller Modelle.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2232
Re: Kanopus-W-IK und 72 Kleinsatelliten auf Sojus-2.1a/Fregat
« Antwort #24 am: 09. Juli 2017, 22:38:43 »
Möchte ergänzen, daß auf Platz 31 ("Wostok") alle Arbeiten mit Rakete und Nutzlast in ein- und demselben Gebäude (MIK-40) erfolgen.
Das ist ein  Unterschied zu den Sojus-Starts von Platz 1, wo Montagegebäude auf Platz 112 und  Platz 254 genutzt werden und dann noch zum Tanken zum Platz 31 gefahren werden muss.
Das Tankgebäude ist aus Sicherheitsgründen selbstverständlich von allen anderen Gebäuden getrennt.

Tags: