Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

24. August 2019, 22:22:45
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus FG, Sojus MS-13, Baikonur 1/5, 18:28 MESZ: 20. Juli 2019

Autor Thema: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5  (Gelesen 24316 mal)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1150
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #125 am: 20. Juli 2019, 22:23:38 »
Es gibt Verwirrung um die Anfangsbahndaten.

https://twitter.com/RussianSpaceWeb/status/1152641603003138049
Hold on to your dreams !

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8121
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #126 am: 20. Juli 2019, 22:44:38 »
Kopplung an der ISS ist gegen 0:40 MESZ geplant. Zumindest NASA-TV überträgt live.

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 21. Juli 2019, 00:27:54 von roger50 »

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #127 am: 21. Juli 2019, 00:26:32 »
Die Nasa filmt von der ISS die Sojus. Und die Sojus filmt die ISS. Somit scheinen die Bahndaten am Ende gestimmt zu haben.

Link:

https://www.youtube.com/watch?v=21X5lGlDOfg

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8121
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #128 am: 21. Juli 2019, 00:31:54 »
Auf dem Monitor das Kopplungsmanöver von Sojus MS-13, auf dem TV daneben die Landung von Apollo-11 in der 'Langen Weltraumnacht'.... schön. :)

Man sieht so schön die Unterschiede in der Bildqualität.... ;D

Gruß
roger50

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2445
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #129 am: 21. Juli 2019, 00:48:43 »
Das erfolgreiche andocken an die ISS wurde soeben bestätigt.

Gruß
Peter

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8121
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #130 am: 21. Juli 2019, 00:52:15 »
Yep, 0:48 MESZ docking and capture. Jetzt noch die feste Verbindung herstellen, dann kann man sich in der Sojus umziehen für den Empfangscocktail in der ISS....

Gruß
roger50

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #131 am: 21. Juli 2019, 07:46:12 »
Ursache für unterschiedliche Bahndaten ...

Sojus MS-13 ist 19h28m20s MSK (18h28m20s MESZ) gestartet.
• minimale Höhe über der  Erdoberfläche  – 198,8 km
• maximale Höhe über der  Erdoberfläche – 228,5 km
• Umlaufzeit – 88,50 min.
• Bahnneigung – 51,63 °                                     Quelle: ZUP/MCC Koroljow  ...
Das waren die Daten von der ersten Runde, daraus wurden die Daten für die nächsten Impuls berechnet.
Zur Annäherung waren drei oder vier Impulse zur Bahnkorrektur geplant, was leider vom ZUP/MCC Koroljow nicht mehr so genau veröffentlicht werdem darf... Noch gestern stand auf der (Sub-)Seite vom ZUP noch als neueste Nachricht die vom 11.07.2019. da war der Start aber schon lange vorbei.
Offenbar hat man dann vor jedem neuen Impuls die neuen Bahndaten auch noch journalistisch verwertet, sodass statt Klarheit Verwirrung gestiftet wurde.
Heute stehen bei der (Sub-)Seite vom ZUP vier neue Meldungen, die letzten zwei über die Kopplung und den Umstieg, woraus ich schlußfolgere dass es zwei, drei oder max.vier  Korrekturimpulse gegeben hat.  In einer der Meldungen steht etwas von einem Vier-Runden-Schema der Annäherung. Das war aber vorher schon bekannt und wurde "Express-Annäherung" genannt.  ...  Schade eigentlich ..., ...

Gruß, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #132 am: 21. Juli 2019, 08:14:52 »
Welche Sojus-FG war das jetzt eigentlich ?
War das die letzte Sojus-FG?

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #133 am: 21. Juli 2019, 08:31:53 »
Bilder bei Energia

Offenbar waren die Infokanäle am gestrigen Tag total überfüllt. Dafür gibt es heute hier bei ENERGIA eine Menge Fotos vom Sokol-Anziehen bis zum Loch inder Wolke, durch die die Rakete beim Start hindurch geflogen ist.


Ganz links Prof. Johann-Dietrich Wörner, vor seinem Schützling im Präsidium ...


Wieder ganz links, Prof. Johann-Dietrich Wörner, bei der Bereitschaftsmeldung der Flugmannschaft


... und nicht ganz links, auf dem Starttisch vor der Rakete


Ein romantischer Anblick: Der Himmel wartet auf die "Irdischen"...


Diesmal links neben dem hellen Schein der Triebwerke, ein Loch in der Wolke, das die Rakete gerissn hat

Im Beitrag ist auch die Tabelle zum ersten Orbit von Sojus MS-13 enthalten.
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #134 am: 21. Juli 2019, 08:35:07 »
Umstieg heute nacht...

Noch nur ein einzelnes Bild bei Energia :



Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #135 am: 21. Juli 2019, 08:52:15 »
Bilder beim ZPK/CTC


Annäherung   und  Kopplung    - anklicken                        Fotos: Pressedienst ZPK/Roskosmos



Umstieg und Freude, dass die "böse 13" nicht an den "Klippen" gescheitert ist und sicher anlegen konnte ...

Gruß, HausD

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1150
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #136 am: 21. Juli 2019, 08:58:12 »
Welche Sojus-FG war das jetzt eigentlich ?
War das die letzte Sojus-FG?
Es war die Sojus-FG mit der Seriennummer H15000-069 (N15000-069).
Nun ist nur noch die Ja oder Ya15000-071 übrig, die im September für Sojus MS-15 eingesetzt werden soll.
Hold on to your dreams !

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #137 am: 21. Juli 2019, 09:24:16 »
Nachgereichte Bilder...

...diesmal von der "Verabschiedung aus der Stadt", wie der Programmpunkt heißt.    Fotostrecke: ZPK/Roskosmos


Aus dem Bus auf die Menge ...

Der Mann mit dem blauen Hemd, den wenigen Haaren und dem Schnauzbart ist der Verbindungsmann zur ESA und der Nachfolger von S. Jähn im ZPK.


Tochter und Papa, und mittig in der Menge Wörner ...


Die Kommission scherzt,  "... ach, das mit der 13... alles Aberglaube...  "

... doch da hört die Fotostrecke plötzlich und unerwartet auf ...  ;D

Gruß, HausD

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #138 am: 21. Juli 2019, 09:41:28 »
(...) was leider vom ZUP/MCC Koroljow nicht mehr so genau veröffentlicht werdem darf... (...)  ...  Schade eigentlich ..., ...
Dein erster und Dein letzter Satz sagen eigentlich schon alles. Schade, daß es geheim ist.

Die hier verwendete Technik, den Anflug ist 4 Umrundungen, also in 6 Stunden zu schaffen, ist geheime Militärtechnik. Wenn man das ganze Mathematisch beschreiben würde, würde man sehen, daß es extrem schwer ist.

Man kann sich das ganze so vorstellen, wie ein Golfturnier. Man hat 1 Startschuss frei (Start der Rekte) und der Golfball muss an 6 Golfautos abprallen (6 mal Apogäum und Perigäum) und dann ins Loch fallen. Die Autos kann man während des Fluges des Balles per Fernsteuerung umparken. Wie muss man jetzt das erste Auto parken, damit der Ball am Ende langsam in das Loch rollen wird? nicht zu schnell, nicht zu langsam und nicht daneben. Vor allem steht man ja weit weg und kann die Flugbahn kaum sehen (Die Rakete wird z.B. mit Radar geortet)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1150
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #139 am: 21. Juli 2019, 09:57:26 »
Ich finde die ganze Geheimniskrämerei trotzdem lächerlich.
Denkt jemand, dass die Amerikaner oder Chinesen oder wer auch immer, nicht in der Lage wären, solche Berechnungen anzustellen ?
Hold on to your dreams !

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1965
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #140 am: 21. Juli 2019, 10:16:11 »
@Progress100: Leider ist es genau so. Die anderen Länder können es nicht. Oder hat es ein SpaceShuttle mal in 6 Stunden geschafft? Oder eine Dragon oder ein Cygnus?

Das Problem sind die Messfehler. Wenn Du mit aktueller Hardware die Messungen machst, sind die Messfehler so groß, daß es in 6 Stunden nicht möglich ist. Niemand weiß, wie Russland das geschafft hat. Man vermutet, daß Russland um den Globus verteilt zwar sehr viele Messstationen hat, aber wie sie die Messfehler so klein bekommen haben, daß man die ISS trifft, ist das große Geheimnis.

Bisher kann nur Russland das ganze in 6 Stunden. Alle anderen sind weit, weit hinterher und brauchen ca. 3 Tage für den Anflug. Selbst für die neuen Raumschiffe gibt es imho. keine Ankündigungen, daß man es viel schneller schaffen kann.

Das Problem ist, daß das ganze militärische Funktionen hat. (Projektil in Russland abschießen und Ziel in USA Treffen) und hier Russland weiter ist als die USA. Und diesen Vorsprung wird das russische Militär kaum weiter geben wollen.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1150
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #141 am: 21. Juli 2019, 10:30:42 »
Ich glaube, mich zu erinnern, das vor 50 Jahren die Amerikaner mit Gemini auch mal eine so schnelle Annäherung hinbekommen haben.
Damals lag das Problem darin, dass der Einschuss in der Orbit möglichst präzise sein musste. (Das ist natürlich heute noch genau so, aber das Sojus-Raumschiff hat bessere Möglichkeiten, seinen Orbit zu korrigieren.)
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2580
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #142 am: 21. Juli 2019, 10:59:59 »
Ich glaube, mich zu erinnern, das vor 50 Jahren die Amerikaner mit Gemini auch mal eine so schnelle Annäherung hinbekommen haben.
Damals lag das Problem darin, dass der Einschuss in der Orbit möglichst präzise sein musste. (Das ist natürlich heute noch genau so, aber das Sojus-Raumschiff hat bessere Möglichkeiten, seinen Orbit zu korrigieren.)

Das ist richtig. Am 3. Juni 1966 hat Gemini 9 nach 4 Stunden die Agena-Stufe erreicht. Die Kopplung der beiden Raumflugkörper konnte damals allerdings wegen einer Verkleidung die sich nur teilweise gelöst hatte nicht erfolgen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline dksk

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 644
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #143 am: 21. Juli 2019, 11:12:40 »
Bezüglich der Methodik des schnellen Anflugs gibt es eine russische Schutzrecht-Offenlegung mit Prio 2010, bei der im Abstract sinngemäß steht:

„Bildung der erforderlichen anfänglichen Winkelinkongruenz zwischen den Objekten, Periodenannäherung der beanstandeten Abnahme bis zu einem Durchgang. EFFEKT: Verkürztes Andockintervall ohne zusätzliche Korrekturen der Umlaufbahn.“
--
Bei den zitierten Dokumenten ist ein direkter Bezug auf :

NASA Press kit (1966) "Project Gemini-11", Gemini 11 Press Kit | Project Gemini | Spacecraft RU 2350521 C1, 27.03.2009. RU 2178761 C1, 27.01.2002. RU 2212363 C2, 27.03.1999. US 3700193 A, 24.10.1972.“ angegeben.


--
Ist mit meinem Schulrussisch und TechMech Kenntnissen aber nicht mehr in der Tiefe verständlich.

http://www1.fips.ru/fips_servl/fips_servlet?DB=RUPAT&rn=2122&DocNumber=2440281&TypeFile=html

Eventuell sind die Figuren im Dokument für die Kenner hilfreich...

dksk

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #144 am: 21. Juli 2019, 11:51:34 »
Rogosin auf der PK zu Skybot F-850...

Rogosin sagte bei der Pressekonferenz in Baikonur auch etwas zur Verweildauer des mit der Sojus MS-14 Mission gelieferten "Passagier" Skybot F-850 (vormals FEDOR-2) einen Satz: Er (der Skybot F-850) soll anderthalbe Woche auf der Station (ISS) bleiben.    Quelle: TASS

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #145 am: 21. Juli 2019, 11:57:14 »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #146 am: 21. Juli 2019, 15:38:57 »
Zwei Momente...

Im voranstehenden Video sind mir zwei Situationen aufgefallen, die mir interessant erscheinen.

Da ist zunächst das Bild von der Annäherung, bei der man sonst das Target sieht, aus das zugeflogen werden muss.
Hier aber nicht, stattdessen ein Makro vom Rand eines Kopplungsstutzen und ein kreisrundes Etwas mit Kreisen darin ...
Das "Ding" ist die neue Antenne für die Annäherung, die sitzt aber auf dem Sojusraumschiff.  Was dort aber nicht sitzt ist das Target, das gibt es nur auf dem  ... Ziel.


Sicht von Swesda auf Sojus MS-13 - kurz vor dem Anlegen ...

Als zweites ist mir aufgefallen, dass Owtschinin nach dem Öffnen der Luke am Modul Swesda gewartet hat, hineingeschaut hat und dann irgendetwas getan hat.
Nach genauerem Hinhören habe ich dann den Hilferuf von "drüben" gehört: "... ich kriege die Tür nicht auf, sie kl...t". Woraufhin Christina Cook erst einmal erschrocken schaut. Alexei Owtschinin mit dem Kopf nickt, mit den Füssen voran in die Luke steigt und mit ein , zwei Fußtritten die Luke zum Öffnen bringt.
Diese Art der Türöffnung lässt  Christina Cook dann doch hemmungslos und laut lachen.


Türöffner Owtschinin - Freude bei Cook

Da ich diesen Dichtgummi, der zum hermetischen Abdichtung verwendet wird, auch schon einmal in der Hand hatte, kann ich bestätigen, der lässt nicht so ohne weiteres los... Er klebt wie ...

Gruß, HausD

Offline wulfenx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 302
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #147 am: 21. Juli 2019, 21:15:32 »
Zitat
und mit ein , zwei Fußtritten die Luke zum Öffnen bringt.

Russische Raumfahrt ... funktioniert ! Top.

------------------------------------------------------------------------------------
Gratuliere für die erfolgreiche schnelle Annäherung an die ISS

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13719
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #148 am: 22. Juli 2019, 02:01:26 »
Noch ein paar Fotos vom Start nachgereicht:

Sojus MS-13 - Start mit ISS Expedition 60:
Alexander Skworzow, Drew Morgan und Luca Parmitano





Photo Credit: NASA/Joel Kowsky                                                        Fotos vom 20. Juli 2019
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8336
Re: Sojus MS-13 (Nr.746) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #149 am: 22. Juli 2019, 21:19:44 »
Bilder vom Flug

Einige Bilder vom Überflug der Rakete beim Start gibt es jetzt bei VK.com hier.




Über Kasachstan - Leninski im Bez. Pawlodarsk          Fotos: Timur Schulenow




Hier vom Überflug über Bischkek - Kirgisien            Fotos: Aleksander Selenski

Gruß, HausD

Tags: