Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

15. Juli 2019, 22:24:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Norwegens Raumfahrt  (Gelesen 758 mal)

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8076
Norwegens Raumfahrt
« am: 16. Juli 2017, 11:06:04 »
Norwegen hat NorSat-1 und NorSat-2 im All

Am 14.07.2017 wurden die beiden Satelliten Norwegens von Baikonur aus ins All gebracht. (Start s. Hier bei Rcon)


Der Sitz der beiden norwegischen Satelliten                       Grafik: Roskosmos/Norsk Romsenter

Die beiden norwegischen Satelliten NorSat-1 und NorSat-2 wurden gegen 11:10 CET als erste der über 70 Kleinsatelliten ins All entlassen.
Im StatSat’s Kontrollraum in Oslo trafen die ersten Signale vom Satelliten NorSat-1 dann gegen 11:55 CET ein und von Norsat-2 konnte gegen 13:30 CET sein erstes Signal empfangen werden.

Die Hauptnutzlast auf Norsat-1 und Norsat-2 ist ein AIS-Empfänger für die Verfolgung von Schiffsverkehr vom All aus (über die Signale des Schiffs-Antikollisionssystems AIS).
Weiterhin gibt es Instrumente zur Überwachung der Solarstrahlung und des Weltraumwetters. Es soll ein neuer Standard für die maritime Kommunikation getestet werden (VDES -  VHF Data Exchange Service).
                                            Quelle: Public Relations – Norwegian Space Centre
Gruß, HausD

Tags: