Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 14

16. Dezember 2018, 19:20:01
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?  (Gelesen 1577 mal)

Offline Ijon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« am: 18. Juli 2017, 22:29:51 »
Bei Sojus 11 wurde es ja mal erwähnt, aber gab es danach noch irgendeine Mission wo die Stellvertreter dann gestartet sind ?
Alle auf der Welt ist russische Erfindung, bis auf Kommunismus, der ist Kapitalistische Erfindung.
 Boris Iljewitsch Saranow, Parapsychologe.

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1510
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #1 am: 18. Juli 2017, 22:55:56 »
Bei Sojus 11 wurde es ja mal erwähnt, aber gab es danach noch irgendeine Mission wo die Stellvertreter dann gestartet sind ?

Gemini 9:  die erste Crew Elliott See & Charles Basset kam bei der Flugzeuglandung ums Leben, Stafford & Cernan flogen.
Apollo 13:  Command Module Pilot Ken Mattingly wurde wegen Verdacht auf Masern gesperrt, Jack Swigert flog

(war aber vor Soyuz 11)

Online Wilga35

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #2 am: 19. Juli 2017, 09:18:43 »
Bei Sojus 11 wurde es ja mal erwähnt, aber gab es danach noch irgendeine Mission wo die Stellvertreter dann gestartet sind ?

Sojus-13: Die Flugcrew bestand ursprünglich aus Lew Worobjew und Waleri Jasdowski, zwischen beiden kam es aber während der Flugvorbereitungen zu starken persönlichen Differenzen, sodass die Crew vier Wochen vor dem Starttermin vom Flug suspendiert wurde. Zum Zuge kam dann die ursprüngliche Doublecrew Pjotr Klimuk und Walentin Lebedew.

Sojus TM-6: Mit dem Raumschiff gelangte der afghanischer Kosmonaut Abdul Ahad Mohmand ins All. Er war anfangs nur als Doublekandidat vorgesehen. Doch der ursprüngliche Flugkandidat Dauran Guljam Masum soll im Vorfeld der Mission an einer Blinddarmentzündung erkrankt sein (gerüchteweise handelte es dabei aber um einen vorgeschobenen Grund?), weshalb es zum Austausch der beiden kam.

Sojus TM-24: Fünf Tage vor dem Starttermin wurden bei Kommandant Gennadi Manakow Herzprobleme festgestellt (er soll einen leichten Herzinfarkt erlitten haben), und er wurde zusammen mit seinem Bordingenieur Pawel Winogradow vom Flug zurückgestellt. An ihrer Stelle mussten die ursprünglichen Doubles Waleri Korsun und Alexander Kaleri einspringen und die Mission übernehmen. Mit ihnen startete die Französin Claudie André-Deshays (später Haigneré), die ihren Platz in der Crew behalten hatte, zur Mir-Station.
Der Fall Skripal und kein Ende! Und die naheliegende Frage: Cui Bono? Wem nützt es?

Offline Grassithor

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 93
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #3 am: 19. Juli 2017, 11:29:41 »
Sojus TM-24: Fünf Tage vor dem Starttermin wurden bei Kommandant Gennadi Manakow Herzprobleme festgestellt (er soll einen leichten Herzinfarkt erlitten haben), und er wurde zusammen mit seinem Bordingenieur Pawel Winogradow vom Flug zurückgestellt.

Warum wurde der Bordingenieur ebenfallls gesperrt?

Gruß Stefan

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #4 am: 19. Juli 2017, 12:00:05 »
...Warum wurde der Bordingenieur ebenfallls gesperrt? ...
Das geht nach dem Teamwork-Prinzip am unkompliziertesten - keiner muss sich in eine neue Teil-Mannschaft eingewöhnen.  Gruß, HausD

Ariane 42L

  • Gast
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #5 am: 19. Juli 2017, 12:36:59 »
Im September 1997 sollte mit STS-86/Atlantis die Astronautin Wendy Lawrence zur MIR-Station gebracht werden. Nach den Unfall mit Progress M-34 wollten die Russen einen NASA-Astronauten mit EVA-Erfahrungen haben, was Wendy Lawrence nicht hatte, weshalb sie durch David A. Wolf ausgetauscht wurde.
Alternativ: Für Wendy Lawrence gab es keinen Raumanzug russischer Herkunft, sie war halt es klein gewesen.

Online Wilga35

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #6 am: 19. Juli 2017, 14:23:22 »
...Warum wurde der Bordingenieur ebenfallls gesperrt? ...
Das geht nach dem Teamwork-Prinzip am unkompliziertesten - keiner muss sich in eine neue Teil-Mannschaft eingewöhnen.  Gruß, HausD

Aus dem gleichen Grund wurde ja auch die Sojus-11-Crew damals komplett ausgetauscht, obwohl es nur bei Waleri Kubassow medizinische Bedenken bezüglich der Flugtauglichkeit gegeben hat.
Wie wichtig es ist, eine Langzeitmission mit einem eingespielten Team zu absolvieren, zeigt das Beispiel John Blaha: Aufgrund des Austausches der Sojus TM-24-Crew musste es seine Langzeitmission auf der Mir ungeplant mit Kollegen absolvieren, die er beim Training kaum kennengelernt hatte. Das führte bei ihm während des Fluges mitunter zu depressiven Phasen. Dabei ist natürlich nicht völlig klar, ob er diese zeitweiligen Phasen nicht auch gehabt hätte, wenn er den Flug mit den ihm vertrauten Personen absolviert hätte.
Der Fall Skripal und kein Ende! Und die naheliegende Frage: Cui Bono? Wem nützt es?

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20001
  • SpaceX-Optimist
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #7 am: 19. Juli 2017, 14:28:26 »
Stell dir vor du musst ein halbes Jahr mit jemandem auf der ISS zusammenarbeiten, den du nicht ausstehen kannst. Man kann nicht so einfach in ein anderes Büro wechseln.
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Ijon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #8 am: 19. Juli 2017, 21:17:45 »
Ich Danke allen. Weiß jemand bis wieviele Stunden vorm Start einer Sojus die Besatzung inklusive ihrer Sitze ausgetauscht werden kann ohne den Start zu verschieben zu müssen?
Alle auf der Welt ist russische Erfindung, bis auf Kommunismus, der ist Kapitalistische Erfindung.
 Boris Iljewitsch Saranow, Parapsychologe.

Offline fion1

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Wann sind zum letzten mal Backups/Duobles gestartet?
« Antwort #9 am: 27. Juli 2017, 11:55:03 »
STS 133  vor dem Flug Flug hatte Tim Kopra einen Fahrradunfall und wurde durch Steve Bowen ersetzt, der bereits mit der vorher gehenden Mission geflogen ist

Tags: