Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

25. Februar 2021, 17:19:04
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Diskussion  (Gelesen 8410188 mal)

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10550 am: 10. Februar 2021, 18:18:55 »
 
Nachdem es bezüglich der Genehmigung eines Prototypen-Testflugs von SpaceX zu einigen Verstimmungen mit der FAA gekommen ist, wurden auf SpaceNews.com zwei Meinungsbeiträge hierzu veröffentlicht.
Einer aus Sicht der FAA: https://spacenews.com/op-ed-in-defense-of-regulation/
Und einer aus Sicht von SpaceX/StartUps: https://spacenews.com/op-ed-the-faa-and-spacex/
Ich möchte damit nur auf die Beiträge hinweisen und keine Debatte starten. Ein jeder möge die Beiträge lesen und sich dann seine eigene Meinung bilden...

Interessante Beiträge alle beide, aber keiner hat explizit mit Fehler von SN8/SN9 zu tun. Und keiner ist von FAA/SpaceX direkt
Im ersten Beitrag geht es um die Aufgabe und Daseinsberechtigung der FAA (persönliche Meinungen zweier chairmen von FAA)  und im zweiten um die falsche Arbeitsweise der FAA (u.a. Universitätsprofessor).

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1693
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10551 am: 11. Februar 2021, 08:07:10 »
Jaa, da war ich in der Eile wohl etwas unpräzise...
Mir ging es darum, aufzuzeigen, in welchem Kontext die Beiträge entstanden sind, um sie einzuordnen, nicht darum, einen direkten Zusammenhang herzustellen. Der Autor des zuerst veröffentlichten Beitrags ("The FAA and SpaceX"), Steve Blank, ist nach allem, was man hört ein Freund von Musk (und sein damaliger erster Arbeitgeber im Silicon Valley). Er kritisiert die Arbeitsweise der FAA als innovationsbehindernd (kurzgesagt). Anstoß für seinen Beitrag waren die von mir erwähnten Verstimmungen zwischen Firma und Behörde.
Der zweite Beitrag ("In defense of regulation") war dann wiederum eine direkte Reaktion darauf, in dem die Autoren Charity Weeden und Greg Autry (beide sitzen im COMSTAC-Kommitee (Commercial Space Transportation Advisory Committee) der FAA, letzterer als Mitglied der Arbeitsgruppe Sicherheit ("Safety Working Group")) darlegen, warum die Arbeitsweise der FAA sinnvoll ist und warum sie arbeitet wie sie arbeitet.
Eindeutiger Hinweis auf den Kontext ist auch die (bestimmt nicht zufällig gewählte) Bebilderung der Artikel mit dem von dir erwähnten Prototypen...

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5343
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10552 am: 17. Februar 2021, 02:56:57 »
Neue Finanzierungsrunde:

Dabei wurden 850 Mio $ eingenommen.
Es gab Angebote in Höhe von 6 Mrd $.
Das bringt den rechnerischen Unternehmenswert auf 74 Mrd. $ (letztmalig: 46 Mrd. $)

https://www.cnbc.com/amp/2021/02/16/elon-musks-spacex-raised-850-million-at-419point99-a-share.html?__twitter_impression=true
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Tom

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10553 am: 17. Februar 2021, 12:18:36 »
Neue Finanzierungsrunde:

Dabei wurden 850 Mio $ eingenommen.
Es gab Angebote in Höhe von 6 Mrd $.
Das bringt den rechnerischen Unternehmenswert auf 74 Mrd. $ (letztmalig: 46 Mrd. $)

https://www.cnbc.com/amp/2021/02/16/elon-musks-spacex-raised-850-million-at-419point99-a-share.html?__twitter_impression=true
Würde Musk SpaceX in diesen aufgeheizten Mark an die Börse bringen hätten die wohl locker eine Bewertung von über 100 Milliarden

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3475
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10554 am: 17. Februar 2021, 13:00:42 »
Da die Nachteile an der Börse größer sind als die Vorteile, werden sie das wohl nicht machen.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1141
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10555 am: 17. Februar 2021, 13:29:02 »
Wird er irgendwann schon, Musk hat ja nix gegen die Börse. Nur muss SpaceX dafür eine Ware haben in der sich breit investieren lässt, z.b ein Starlink das in der Gewinnzone ist.

Offline startaq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10556 am: 17. Februar 2021, 14:00:32 »
Geplant ist wohl Starlink getrennt von SpaceX an die Börse zu bringen.

Offline greyfalcon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #10557 am: 17. Februar 2021, 15:11:14 »
Dann war die Finanzierungsrunde/Bewertung aber anscheinend nicht so erfolgreich, wie ursprünglich erhofft:

https://financialpost.com/pmn/business-pmn/spacex-in-talks-for-new-funds-and-92-billion-valuation-report#:~:text=(Bloomberg)%20%E2%80%94%20Elon%20Musk's%20Space,%2492%20billion%2C%20Business%20Insider%20reported.

Angeblich möchte SpaceX eine neue Finanzierungsrunde starten und dabei die Unternehmensbewertung auf 92 Mrd. $ verdoppeln  :o

Tags: spacex firma