Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

28. Mai 2020, 10:22:48
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Atlas5-N22, CST-100 "Starliner", CC LC-41, 12:36 MEZ: 20. Dezember 2019

Autor Thema: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41  (Gelesen 70449 mal)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16877
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #550 am: 20. Februar 2020, 07:49:16 »
SpaceX vs Boeing in https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16325 .

Verschoben und bitte nur da. Danke und Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3859
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #551 am: 22. März 2020, 17:01:49 »
Der Optimismus bei Boeing scheint keine Grenzen zu kennen. Der bemannte Flug von Starliner ist auf den 31. August festgelegt worden. Diese Mission soll bis Januar 2021 dauern. Vorher soll allerdings noch im 2. Quartal ein weiterer unbemannter Testflug stattfinden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2059409#msg2059409

https://ria.ru/20200321/1568933960.html
« Letzte Änderung: 22. März 2020, 18:13:08 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2248
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #552 am: 22. März 2020, 18:17:39 »
Wenn der zweite unbemannte Testflug einwandfrei verläuft, können sie gerne am 31.8. starten.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #553 am: 22. März 2020, 23:53:13 »
FALLS es überhaupt einen zweiten unbemannten Testflug gibt....

Bisher habe ich dazu weder von NASA noch von Boeing eine "offizielle" Bestätigung gelesen.

Nota bene: ich halte sie auch für unbedingt erforderlich vor einer bemannten Mission. Falls sie noch im 2.Quartal durchgeführt würde und zu 99% fehlerlos verläuft, hielte ich einen bemannten Flug zum genannten Termin für möglich.

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8714
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #554 am: 07. April 2020, 01:07:11 »
So, jetzt ist es offiziell - es wird einen zweiten unbemannten OFT des Starliner geben, bevor ihn Astronauten besteigen:

https://boeing.mediaroom.com/2020-04-06-Boeing-Statement-on-Starliners-Next-Flight

Termin oder Missionsablauf wird noch nicht genannt. Aber sicher noch dieses Jahr und wahrscheinlich mit dem Missionsprofil von OFT-1.

Gute Entscheidung, alles andere wäre tödlicher Leichtsinn gewesen.

Gruß
roger50

Offline FlyRider

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #555 am: 07. April 2020, 08:55:13 »
Offensichtlich ist es ihnen auch wichtig klarzustellen, dass die Kosten wohl von Boeing übernommen werden (müssen?) und nicht dem Steuerzahler zur Last fallen:

"Flying another uncrewed flight will allow us to complete all flight test objectives and evaluate the performance of the second Starliner vehicle at no cost to the taxpayer."   

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3859
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #556 am: 07. April 2020, 09:04:11 »
Nach jetziger Planung dürften wir wohl im Oktober mit dieser OFT-2 Mission rechnen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg2063710#msg2063710

Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4529
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #557 am: 07. April 2020, 11:17:56 »
Womit wohl der bemannte Flug am 31. August wirklich nicht mehr zu halten ist:

Der Optimismus bei Boeing scheint keine Grenzen zu kennen. Der bemannte Flug von Starliner ist auf den 31. August festgelegt worden. Diese Mission soll bis Januar 2021 dauern. Vorher soll allerdings noch im 2. Quartal ein weiterer unbemannter Testflug stattfinden.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1180
  • SpaceX to Mars!
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #558 am: 07. April 2020, 15:05:14 »
Nach aktueller Planung wäre dann wirklich fraglich wann der bemannte Flug erfolgen kann. Wie man bei SpaceX gesehen hat dauert es mehr als ein Jahr nach dem Testflug bis der bemannte Flug erfolgen kann.
Interessant ist auch, dass nicht nur DM-2 (SpaceX) vor CFT (Boeing) stattfindet, sondern auch schon der erste reguläre Flug USCV-1 (spät Sommer 2020 geplant) früher erfolgen wird. Und wenn der bemannte Testflug von Boeing nicht vor Frühling 2021 stattfindet wird auch noch USCV-3 von SpaceX eher erfolgen.

DM-2 (SpaceX) 2.Maihälfte 2020
USCV-1 (SpaceX) spät Sommer 2020
OFT-2 (Boeing, unbemannt) Oktober 2020
---(ab jetzt Prognose von mir)---
CFT (Boeing) sollte 6 Montage nach USCV-1 starten, also Feburar-März 2021
USCV-3 (SpaceX) August-September 2021 oder bei Verzögerung von CFT schon März 2021
USCV-2 (Boeing) März 2022

Das bedeutet wenn alles so läuft wie aktuell geplant (Ja ich weiß passiert nie), ist schon jetzt Boeing um einen Flug hinter SpaceX. Wird Boeing irgendwann 2 Flüge hintereinander machen, um wieder aufzuholen?

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1841
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #559 am: 07. April 2020, 15:56:18 »
CFT war unmittelbar nach OFT geplant und sollte gleich mit voller Crew fliegen. Wenn es keine großen Probleme technisch oder beim Termin gibt, sollte Boeing dann die normale Ablösung von Spacex Crew-1 im Februar/März fliegen. Termin bedingt durch ISS visiting vehicles schedule, nicht technisch.

Bei Problemen ist natürlich alles offen. Die große Lücke zwischen DM-1 und DM-2 ist zumindest teilweise durch die Explosion von Dragon bei einem Test entstanden.


Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3859
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #560 am: 07. April 2020, 17:17:55 »
Das bedeutet wenn alles so läuft wie aktuell geplant (Ja ich weiß passiert nie), ist schon jetzt Boeing um einen Flug hinter SpaceX. Wird Boeing irgendwann 2 Flüge hintereinander machen, um wieder aufzuholen?

Das kann man jetzt so noch nicht sagen. Es wäre möglich, dass SpaceX nach der DM-2 Mission, wie von Dir vermutet, die Crew-1 Mission ausführt. Sollte diese bis Februar / März / April 2021 dauern könnte Starliner die Ablösung fliegen. Das wäre dann nur ein Tausch in der Reihenfolge. Meines Wissens nach hat die NASA von den beiden Firmen je 6 Flüge mit einer Flugdauer von jeweils einem halben Jahr gebucht. Es wäre also noch eine lange Zeit um die von Dir gestellte Frage zu beantworten.

Voraussetzung es geht immer alles gut.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 417
---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2423
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #562 am: 09. April 2020, 03:15:18 »
Dort wird Boeing zitiert, dass der Flug "irgendwann im Oktober oder November" stattfinden soll.

Tags: