Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

17. November 2018, 11:39:52
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: New Shepard  (Gelesen 15419 mal)

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1145
Re: New Shepard
« Antwort #125 am: 19. Juli 2018, 16:43:08 »
Sie wollten zeigen, dass der Abort in jeder Flugphase möglich ist.
Und dass das Triebwerk sich auch im Vakuum zünden lässt.

Zusaetzlich wollte man auch noch testen welches die hoechsten Belastungen sind, denen die Passagiere waehrend des Fluges ausgesetzt warden koennen. Das waere wohl dieses Zusammenspiel von Ende der Beschleunigungsphase und Feuern der Rettungsduesen. Man hat mit etwa 10G an diesem Punkt gerechnet.
Ah verstehe, man wollte erst im Vakuum zünden, unter anderem weil dort ohne den Luftwiderstand die Kapsel am ungehemmtesten beschleunigt.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4136
Re: New Shepard
« Antwort #126 am: 19. Juli 2018, 20:07:13 »
Die Highlights des Fluges im Video:

Ich könnte der Frau ja stundenlang zuhören, so schön kommentiert sie das. Vor allem bei den Landungen, mit geradezu freudebebender Stimme dieses "welcome home..." bei diesem Video auch wieder, aber vor allem bei dem von Mission #8... :D


https://www.youtube.com/watch?v=p4wtPx9wqzc&list=PLpGTA7wMEDFjOUf8L_bqC02vd97ZOMUaG

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1553
Re: New Shepard
« Antwort #127 am: 19. Juli 2018, 21:16:56 »
Erstaunlich ist für mich dass die Kapsel an den Fallschirmen mit über 50 km/h sinkt.
Bei mir werden während des Sinkfluges 16 mph im Video angezeigt. Ab ca. 10 Meter Höhe sinkt die Anzeige auf 14 mph, das sind 22,5 km/h. Das ist weit weg von 50 km/h.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: New Shepard
« Antwort #128 am: 19. Juli 2018, 22:39:44 »
Ich könnte der Frau ja stundenlang zuhören, so schön kommentiert sie das. Vor allem bei den Landungen, mit geradezu freudebebender Stimme dieses "welcome home..." bei diesem Video auch wieder, aber vor allem bei dem von Mission #8... :D
Finde ich auch! Sie macht das mit voller Begeisterung! Und sie überbrückt die Holds wunderbar durch weitere Erzählungen. Hab am Ende überlegt, ob sie nicht noch etwas mehr zum Fortschritt von New Glenn erzählt hätte, falls es zu einem weiteren Hold gekommen wäre  :D
ABER das muss sie - Ariane Cornell - auch. Denn sie hat die im Blue Origin-Thread bei uns diskutierte Job-Position "Astronaut Strategy & Sales" bekommen. Sie wird die künftigen bemannten Flüge von New Shepard vermarkten. Nebenbei ist sie auch Verkäuferin für New Glenn.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4136
Re: New Shepard
« Antwort #129 am: 20. Juli 2018, 07:56:09 »
Ich könnte der Frau ja stundenlang zuhören, so schön kommentiert sie das.
ABER das muss sie - Ariane Cornell - auch. Denn sie hat die im Blue Origin-Thread bei uns diskutierte Job-Position "Astronaut Strategy & Sales" bekommen. Sie wird die künftigen bemannten Flüge von New Shepard vermarkten. Nebenbei ist sie auch Verkäuferin für New Glenn.

Aha, ist sie das tatsächlich selbst :) . Ich hatte auch kurz versucht herauszubekommen, "wer da spricht", und war zwar im Zusammenhang mit New Shepard u.a. auf den Namen Ariane Cornell gestoßen. Aber ich hatte Zweifel, ob so eine leitende Angestellte noch höchstpersönlich Videos kommentiert oder ob es sich eher um jemand anders handelt, z.B. eben eine dedizierte Moderatorin/Kommentatorin.  Ein älteres BO-Video, in dem der Name der Sprecherin mal explizit eingeblendet war oder im Youtube-Kommentar stand, habe ich nicht mehr wiedergefunden.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: New Shepard
« Antwort #130 am: 20. Juli 2018, 09:15:23 »
Aha, ist sie das tatsächlich selbst :) .

?? Willst du mich auf den Arm nehmen?  ??? Schau dir nochmal bitte das Replay des Livestreams an (Tipp: 7min 20sek):

https://www.youtube.com/watch?v=NRDhdHRyyjc
Da stellt sie sich vor, der Name ist eingeblendet und sie beschreibt ihre Position bei BO und das sie freiwillig Moderatorin "spielt" ;)

Aber das ist ja nix Neues. Nur die NASA leistet sich Moderatoren. Bei SpaceX sind die Moderatoren ebenfalls Manager oder Ingenieure und machen den Livestream freiwillig zu ihrer Arbeit.
Etwas OffTopic: So wird man dieses Wochenende auch beim Livestream der Hyperloop Competition ein paar bekannte Gesichter von SpaceX erkennen ;)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2767
Re: New Shepard
« Antwort #131 am: 20. Juli 2018, 10:56:17 »
Was nichts negatives sein muss. Eher genau im Gegenteil.
Bei denen kann man sich wenigstens recht sicher sein dass sie wirklich wissen was sie sagen.

Online MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: New Shepard
« Antwort #132 am: 20. Juli 2018, 12:47:25 »
Weil es schon geschrieben wurde, die Dame weiss sich zu verkaufen. Mag fuer uns Europaer uebertrieben klingen, aber so entsteht Euphorie und davon kann die Raumfahrt nicht genug bekommen. Well done.

Was mir persoenlich auffaelt, die Fins der NewSheppard sind simpel aber offensichtlich preiswert und effektiv. Vielleicht kann da SX noch davon lernen. Andererseits, kurz vor der Landung scheint die Sheppard etwas instabil zu werden und schwankt, dass man befuerchten muss, sie flipped over. Aber ansonsten, tolle show. Es kann nur gut sein, wenn sich 2 ambitionierte Teams gegenseitig pushen.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4136
Re: New Shepard
« Antwort #133 am: 20. Juli 2018, 17:52:55 »
Aha, ist sie das tatsächlich selbst :) .

?? Willst du mich auf den Arm nehmen?  ??? Schau dir nochmal bitte das Replay des Livestreams an (Tipp: 7min 20sek):
Da stellt sie sich vor, der Name ist eingeblendet und sie beschreibt ihre Position bei BO und das sie freiwillig Moderatorin "spielt" ;)

Ach so. Sorry, ich habe mir nicht das ganze Video ununterbrochen angesehen (50 Minuten omg :o ), sondern nur die wichtigsten Stellen (Trennung, Abort und eben die beiden Landungen). So sehr interessieren mich Raketen nun auch wieder nicht, ich lese da eigenltich nur zur Überbrückung mit, wenn (weil) bei den Deep-Space-Missionen gerade Saure-Gurken-Zeit ist. Die Stelle, wo sie sich vorstellt, habe ich tatsächlich komplett übersehen :-[ . Das mit dem "stundenlang zuhören" war jetzt nicht wörtlich gemeint, ich wollte eigentlich nur sagen, dass sie das prima macht und eine schöne Stimme hat. :)

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1553
Re: New Shepard
« Antwort #134 am: 22. Juli 2018, 18:01:39 »
Folgend die Flugdatenanalyse vom Flug 9.
Ich habe in Blau die Rakete und in Rot die Kapsel dargestellt. Leider gibt es nur jeweils eine Zahl im Live-Stream. Ich habe die Lücken in der Grafik gelassen und nicht aufgefüllt.


Die Flughöhe nimmt durch die Zündung der Rettungstriebwerke nochmal deutlich zu:

https://www.dropbox.com/s/gf6c8yv82ljdaa1/Altitude.PNG?dl=0

Die Zündung der Rettungstriebwerke wird in der Geschwindigkeitsgrafik nochmal deutlicher. Bei ca. 3 Minuten nimmt die Geschwindigkeit deutlich zu:

https://www.dropbox.com/s/coqep0fo7hbo36p/UP-Speed.PNG?dl=0

Die Beschleunigung der Rettungstriebwerke ist deutlich sichtbar. Da es sich jedoch um geglätte Daten im LiveStream handelt und ich nur alle 5 Sekunden davon auswerte sind Einzelwerte mit Vorsicht zu genießen. Man sieht auch die Fallschrime (2x bei ca. 9 Minuten) und die Landung (ca.11 Minuten) in der Grafik:

https://www.dropbox.com/s/a9q072f2upfnzdb/Beschleunigung.PNG?dl=0

Interessant sind auch die G-Kräfte. Hier habe 1G der Erdanziehung zur Beschleunigung addiert. Der Spitzenwert der Rettungstriebwerke ist mit Vorsicht zu genießen, die Daten sind stark gerundet im LiveStream. Da die Rettungstriebwerke kräftiger sein müssen als die der Rakete, muss die Beschleunigung größer sein als bei der Rakete. Hier sieht man zwei mal die Fallschirme und die Landung sehr deutlich:

https://www.dropbox.com/s/6dk9ybr8mtzm7fl/G%20Forces.PNG?dl=0

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: New Shepard
« Antwort #135 am: 23. Juli 2018, 17:10:24 »
Tolle Grafik Hugo! Gute Arbeit! Die Werte wirken sehr stimmig. 3,7g bei einem Startabbruch ist eigentlich noch sehr human.

Blue Origin hat auch noch einen Zusammenschnitt des letzten Fluges auf YouTube hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=aFY_0vIIzQE
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: New Shepard
« Antwort #136 am: 26. Juli 2018, 17:34:02 »
Es gibt noch ein Video vom geplanten Kapselinneren (das auch im Webcast gezeigt wurde). Man sieht schön die gefederten Sitze:

https://www.youtube.com/watch?v=K9GoLD49sQ0
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: New Shepard
« Antwort #137 am: 27. Oktober 2018, 16:03:53 »
Leider werden wir wohl dieses Jahr keine bemannten Flüge mit New Shepard sehen. Bezos spricht jetzt von 2019. Er hätte den bemannte Flug noch dieses Jahr gesehen, aber er möchte das es das sicherste Raumschiff wird und möchte deshalb keinen Druck aufbauen.

Quelle: https://www.wired.com/story/jeff-bezos-blue-origin/

Der Artikel von Wired ist sehr, sehr interessant und zeigt viele Bilder der Produktion von New Shepard und auch einen Einblick in die Halle am Cape Canaveral für New Glenn.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Tags: