Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

17. November 2018, 14:31:59
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Linkspace  (Gelesen 4092 mal)

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1472
Linkspace
« am: 26. Januar 2018, 17:17:04 »
Ein nicht ganz neues privates chinesisches Unternehmen macht sich auf um den Weltraum zu erobern.

LINKSPACE

Axel_F hatte da schon etwas entdeckt!
....
Denn hier sieht der Flug schon sehr, sehr kontrolliert aus:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=55&v=lpX2cMccATc

Vielleicht macht es auch Sinn für dieses chinesisches Raumfahrt Startup "Linkspace" einen eigenen Thread aufzumachen.

Auf deren Twitter-Kanal finden sich recht detailierte Informationen:
https://twitter.com/Linkspace_China

Die Rakete "Newline 1" hat folgende Werte:
Höhe: 20,1 m
Masse: 33t (betankt?)
Durchmesser: 1,8 m
Höhe des möglichen Orbits: 250 - 550 km
Nutzlastgewicht: 150 - 200kg
Preis: < 30 Millionen Yuan (nicht wiederverwendbar) / < 15 Millionen Yuan (wiederverwendbar)

Also unter 1,938 Millionen Euro für den Start einer wiederverwendbare Rakete. Also max. 13 000 Euro pro Kilogramm (Nutzlast: 150kg und 250km Orbit und wiederverwendbare Rakete). Das ist schon mal eine Hausnummer :)

Edit: Preise korrigiert. Falscher Umrechnungskurs. Danke Sensei! ;)

Es gibt neue Informationen.
Ein Video vom letzten Test.
https://twitter.com/Linkspace_China/status/950783415145570304

Das ist das Team.
Ich drück ihnen die Daumen.

https://twitter.com/Linkspace_China/status/956900773777960961

Marcus
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1087
Re: Linkspace
« Antwort #1 am: 26. Januar 2018, 17:44:44 »
nicht schlecht der  flug von einem tisch zum anderen

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1472
Re: Linkspace
« Antwort #2 am: 26. Januar 2018, 21:28:53 »
nicht schlecht der  flug von einem tisch zum anderen

Und ich sagte damals noch zu meinem Freund, als er mir was von einem Grashopper von SpaceX erzählte.
Ja ja, is schon klar, lass die mal spielen.  ;)
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #3 am: 27. Januar 2018, 22:17:02 »

Danke Duncan das du den Thread eröffnet hast. Hab ich doch glatt vergessen.  ::)

Ich bin optimistisch noch mehr von LinkSpace zu sehen.
Eigentlich entwickeln sie genau das, was man noch bei RocketLabUSA braucht - starten, landen, wiederverwenden.

Da sie aber schon Connections zur VirginGroup aufgebaut haben, sehen wir es vielleicht an einem Nachfolger der Virgin LauncherOne.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #4 am: 31. Januar 2018, 18:40:50 »
Schöner Bericht über die junge Truppe bei Linkspace und OneSpace:

https://www.youtube.com/?v=pfp4MouiUyU
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #5 am: 08. Februar 2018, 01:20:25 »
Linkspace arbeitet nicht nur an einer Mini - Falcon 9 sondern baut auch Satelliten. Der erste Cubesat FMN-1 - mit einer Panorama-Kamera - ist am 2. Februar auf einer Langen Marsch 2-D ins All geflogen.

Bilder vom Satelliten FMN-1:




Quelle:  https://twitter.com/Linkspace_China/status/959349496646836224?s=17
« Letzte Änderung: 08. Februar 2018, 10:24:25 von Axel_F »
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7484
Re: Linkspace
« Antwort #6 am: 08. Februar 2018, 08:15:57 »
Hallo Axel_F,
ich hab mal die obige Quelle: ... repariert  - Gruß, HausD

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #7 am: 08. Februar 2018, 10:24:57 »
Danke für den Hinweis HausD! Ich habs korrigiert.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1472
Re: Linkspace
« Antwort #8 am: 08. Februar 2018, 14:34:32 »
Und die "Hüpfer" werden immer höher.

Video hängt am Tweet.
https://twitter.com/Linkspace_China/status/961587794941419521

Die Geräusche finde ich seltsam. Woher kann das kommen. Turbopumpe?
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #9 am: 08. Februar 2018, 15:34:22 »
Schön. Es geht vorran. Und es ist der erste Freiflug von Linkspace 8)

Der SpaceX Grasshopper Anno 2012 lässt grüßen.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1825
  • Info-Junkie ;-)
Re: Linkspace
« Antwort #10 am: 08. Februar 2018, 19:20:33 »
Ich weiß nicht, ob das Teil wirklich ´ne Turbopumpe hat. Da gibt es immerhin 3 Tanks und ich könnte mir vorstellen, dass einer von denen ein Treibgas (Helium) enthält.

Robert

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #11 am: 08. Februar 2018, 22:00:45 »
Stimmt das könnte das Pfeifen auch erklären.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #12 am: 30. April 2018, 19:05:15 »
Es gibt neue Bilder von der von LinkSpace geplanten ersten wiederverwendbaren Rakete NewLine-1.

Rendering von NewLine-1 (Größenvergleich Rakete - Mensch):


Aufschnitt der Rakete NewLine-1:


Rendering der Rakete im Flug:


Im Tweet mit den Bildern wird daraufhingewiesen, dass noch dieses Jahr ein Suborbitaler Flug erfolgen soll.

Quelle: https://twitter.com/Linkspace_China/status/990080010567471104

Zum Vergleich - im September 2017 sah das Konzept noch so aus:

Quelle: https://twitter.com/Linkspace_China/status/909445582954958849
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: Linkspace
« Antwort #13 am: 30. April 2018, 21:23:48 »
Die nicht fertig entwickelte Falcon 5 lässt grüßen, auch wenn das Zentraltriebwerk kleiner aussieht wie die anderen vier. 8)
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2767
Re: Linkspace
« Antwort #14 am: 30. April 2018, 22:55:03 »
Ist es auch.
Das Vereinfacht die Landung.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #15 am: 30. April 2018, 23:57:39 »
Naja, mit der Falcon 5 kann man es nicht vergleichen. Die Falcon 5 sollte ja im Durchmesser und Höhe der Falcon 9 entsprechen. Die NewLine-1 ist aber eher in der Größe Falcon 1, LauncherOne oder Electron und damit den Smallsat-Launchern einzuordnen. RocketLab sollte vielleicht doch über Wiederverwendung nachdenken ;) Virgin (mit VirginOrbit) hat ja schon bei Linkspace Kontakte geknüpft...

Wie Sensei auch schreibt soll das kleine Triebwerk die Landung vereinfachen. Also nicht wie wie bei SpaceX mit einem Triebwerk der gleichen Bauart.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #16 am: 04. August 2018, 15:24:24 »
Hier mal ein Bild vom 25 Jahre alten Gründer und CEO Hu Zhenyu (rechts) von Linkspace auf dem Forbes "Under 30" Summit in Hongkong:


Quelle: https://twitter.com/rana_in_asia/status/1024932633854132224

Damit ist Hu Zhenyu sogar jünger als sein amerikanisches Gegenüber Tim Ellis (27 Jahre) von Relativity Space. Wann gründet unsere Jugend mal ein paar tolle Raumfahrtunternehmen?  ;)


"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline AndiJe

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: Linkspace
« Antwort #17 am: 08. September 2018, 04:45:49 »
Dass die auch auf Wiederverwendung mit Landebeinen setzen, wundert mich nicht, hat doch der große Bruder eindrucksvoll gezeigt, daß es funktioniert. Fragt sich halt nur, was sie machen, um SpaceX Aufträge abzugraben zu können. Vielleicht machen sie etwas anderes als Satelliten zu transportieren... wünsch ihnen natürlich viel Glück, denn die Wiederverwendung muss sich einfach durchsetzen!   
Der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben, daher geht's ab sofort in die Krabbelstube!

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 568
Re: Linkspace
« Antwort #18 am: 08. September 2018, 07:54:52 »
In der Gewichtsklasse wird es keine Anwendungen geben, die viel Geld einbringen. Ich denke, sie wollen nur zeigen, daß sie das Konzept beherrschen und die Software für die Landung entwickeln. Wenn das klappt, wird das Geld für einen größeren Träger fließen.

Interessant auch der Vergleich zwischen dem älteren Konzept, das direkt von SpaceX stammt. Die jetzt präsentierte Version zeigt dann aber zwar Ähnlichkeit, aber durchaus eigene technische Lösungen.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #19 am: 19. Oktober 2018, 17:53:32 »
Zumindest der Static-Test der Triebwerken klappt zumindest schon:

Ein Hover-Test mit dem Testartikel RLV-T5 soll in Kürze folgen.

Quelle: https://twitter.com/Linkspace_China/status/1048611902681534465

Der Flug des Newline-1 soll wie folgt Aussehen:
Link zum Tweet mit Video: https://twitter.com/Linkspace_China/status/1043176534444568577
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1087
Re: Linkspace
« Antwort #20 am: 19. Oktober 2018, 19:46:32 »
sehr sehr  nah an der  falcon  ;D

Offline 15062018

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Linkspace
« Antwort #21 am: 20. Oktober 2018, 12:10:29 »
Orbit 250-550 km und dann nur 150-200 Kg payload ??? was will man da? da will doch keiner hin!

Der Mark ist Primär GTO für 5000 kg

150-200 Kg ist eher für Fluchtbahn Interessant.

Fazit: Keiner braucht diese Rakete


Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18110
Re: Linkspace
« Antwort #22 am: 20. Oktober 2018, 21:50:49 »
Hallo 15062018,

deine Aussage stimmt doch aktuell offensichtlich nicht mehr. Der GTO-Markt ist der Krise. Es gibt derzeit viel zu wenige neue Aufträge für die großen Com-Sats. Das spürt man auch bereits auf dem Trägermarkt. Stattdessen schauen alle unsicher und bange auf LEO und MEO mit kleinen Satelliten. Man vermutet dort den neuen Markt, die großen Konstellationen und die neuen Anwendungen. Und dann ist da die Schar der Kleinstsatelliten, die heute auch in Anwendungen getrieben werden. Daher auch die vielen Startups, die weltweil Mikrolauncher entwicken. Man vermutet einen signifikanten Markt. Wer früh da ist, kann überleben ...
Mag sein, dass sich das am Ende nicht so (groß) materialisiert. Aber derzeit stimmt deine Aussage so nicht mehr.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1472
Re: Linkspace
« Antwort #23 am: 29. Oktober 2018, 16:34:47 »
Es wird langsam spannend.

Die Bilder erinnern mich an die F1.




https://twitter.com/Linkspace_China/status/1056858221594308608

Auf gehts!  :o 8)
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2300
Re: Linkspace
« Antwort #24 am: 29. Oktober 2018, 21:14:44 »
Auf gehts!  :o 8)

Bin auch gespannt wie die Tests verlaufen. Bei dem abgebildeten Testartikel wird es sich wohl um den mehrfach erwähnten RLV-T5 handeln. Im ersten Bild sieht man im Hintergrund noch den ersten "Grasshüpfer" von Linkspace.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Tags: