Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. Juni 2019, 03:18:27
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon Heavy, STP-2 (DSX u.a.), KSC LC-39A, 05:30 MESZ: 25. Juni 2019

Autor Thema: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)  (Gelesen 16638 mal)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2274
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #50 am: 21. Mai 2019, 09:16:36 »
Der Start ist um einen Tag auf den 23. Juni um ~06:00 Uhr MESZ verschoben worden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2274
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #51 am: 08. Juni 2019, 12:58:56 »
Erneute Startverschiebung auf den 25. Juni mit eine Startzeit zwischen 05:30 und 09:30 Uhr MESZ.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new

edit Danke @m.hecht. Korrektur erfolgt. Es war nur ein falscher Buchstabe ;).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2590
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #52 am: 08. Juni 2019, 13:00:48 »
Erneute Startverschiebung auf den 25. Juli mit eine Startzeit zwischen 05:30 und 09:30 Uhr MESZ.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new

25. Juni

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2274
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #53 am: 11. Juni 2019, 09:24:00 »
Die LZ-1 ist für die Landung des Boosters wieder freigegeben. Somit werden die Seitenbooster - wie bisher immer - auf LZ-1 und LZ-2 landen und die Landung des Centercores wird auf dem Droneship OCISLY erfolgen.

Weitere Informationen zu den Nutzlasten sind bekannt geworden. Von den 24 Nutzlasten sind vier von der NASA. Die restlichen werden von der Air Force gestartet. So wird bei den NASA Nutzlasten eine neuartige Atomuhr an Bord eines Satelliten sein die 50-mal genauer arbeiten soll als die beim GPS-System verwendeten.

Die Green Propellant Infusion Mission (GPIM) bietet einen In-Space-Test für ein neues umweltfreundlicheres und dabei kostengünstigeres Treibmittel, das in den letzten zwei Jahrzehnten vom Air Force Research Laboratory der Edwards Air Force Base, CA, entwickelt wurde.
Bei dem fraglichen Treibmittel mit der Bezeichnung AF-M315E handelt es sich um ein „innovatives Treibmittel mit geringer Toxizität“, das eine umweltfreundliche und sicherere Alternative zum heutigen hochgiftigen Hydrazinkraftstoff darstellt, der für den Antrieb von Raumfahrzeugen während des Flugs verwendet wird.

Das SET-Experiment (Space Environment Testbeds) wird innerhalb des Schlitzbereichs zwischen den beiden ringförmigen Bereichen der Van-Allen-Strahlungsgürtel um die Erde fliegen und diesen Bereich erforschen.

Das Enhanced Tandem Beacon Experiment (E-TBEx) untersucht Blasen in den elektrisch geladenen Schichten der oberen Atmosphäre, die die Schlüsselkommunikation und GPS-Signale stören können. E-TBEx verwendet zwei CubeSats, die Signale mit verschiedenen Frequenzen aussenden. Diese Signale werden dann an Bodenstationen empfangen, um zu messen, wie die Signale mit verschiedenen Frequenzen durch diese Luftblasen gestört werden.

https://www.nasaspaceflight.com/2019/06/nasa-payloads-next-falcon-heavy-lz-1/
« Letzte Änderung: 11. Juni 2019, 13:00:30 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2274
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #54 am: 11. Juni 2019, 17:19:29 »


Das Patch der Mission.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2590
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #55 am: 11. Juni 2019, 22:25:31 »
Siehe da, eine schwarze Interstage! Künstlerische Freiheit oder Realität? Wenn zweiteres, wird auch die dritte FH anders aussehen als die ersten Beiden.

Mane

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2590
Re: STP-2 auf Falcon Heavy vom LC-39A (B1052.2/B1057.1/B1053.2)
« Antwort #56 am: 11. Juni 2019, 22:33:17 »
So ganz kann das Patch nicht stimmen. Am CenterCore ist keine schwarze Rohrleitung zu sehen. Das an den Seitenboostern eine Leitung dicker ist als die andere ist korrekt, da die Booster ja baugleich, aber um 180 Grad gedreht sind. Was wieder nicht stimmt ist, dass am Patch die dünnere Leitung die Ausbuchtung oberhalb der Beine hat. In der Realität hat die dickere Leitung diese Ausbuchtung.

Tags: