Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

15. Juli 2019, 22:01:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Aphelion Orbitals  (Gelesen 763 mal)

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1793
Aphelion Orbitals
« am: 16. Februar 2018, 09:21:19 »
Es geht noch kleiner als SS-520.
Die amerikanische Firma Aphelion Orbitals entwickelt die Miniträgerrakete Helios.
Helios ist nur 9,1 m lang, hat einen Durchmesser von 80 cm und ist 1820 kg schwer.
Die Rakete hat drei Stufen (erste und zweite flüssig, dritte Stufe fest, unterschiedliche Treibstoffe in erster und zweiter Stufe)
und soll maximal 14 kg auf eine 400 km Kreisbahn bringen können.
Sie ist damit also auch für 6U Cubesat geeignet.
Der Preis eines Starts wird mit 550.000 Dollar kalkuliert, es wird auch über teilweise Wiederverwendung gesprochen.


Minirakete Helios

Ganz schön was los auf dem Markt der Kleinen, Satelliten und Raketen. ;)
http://aphelionorbitals.com/helios

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: Aphelion Orbitals
« Antwort #1 am: 16. Februar 2018, 12:33:22 »
Scheint auf jeden Fall eine recht junge Truppe mit recht vielfältigem bisherigen Berufshintergrund zu sein, wenn man sich die Teamseite so anschaut. Die Zeitplanung wirkt zumindest schon mal nicht vollkommen unrealisitisch. In wie weit dort allerdings mittel- bis langfristig die finanzielle Seite abgedeckt ist und ob man mit den technischen Herausforderung einer hochgradig massenoptimierten Minirakete (Leichtbau, CFK, Aerospike Triebwerk, 3 Treibstoffe, ...) zurecht kommt, sei einmal dahingestellt.

Januar 2018: Beginn des Trstprogramms des 9,5 kN Triebwerks für die suorbitale Trailblazer Rakete
Juni 2018: Erster Trailblazer Testflug
August 2018: Kommerzielle Flüge mit Trailblazer
Mai 2019: Static Fire der Helios (vormals Feynman?) Erststufe
Juni 2020: Erster Helios Testflug

Quelle: Zeitstrahl unter http://aphelionorbitals.com/our-company/

Tags: