Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

22. Oktober 2019, 15:42:22
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon-9B4♺, TESS, CCAFS SLC-40, 00:51 Uhr MESZ: 19. April 2018

Autor Thema: TESS auf Falcon 9 v1.2  (Gelesen 32046 mal)

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2651
TESS auf Falcon 9 v1.2
« am: 16. Februar 2018, 15:55:33 »
Der Start des nur 350kg schweren TESS-Satelliten in einen HEO ist aktuell für den NET 16. April geplant. TESS wird von Cape Canaveral aus starten. Es ist aber noch nicht bekannt, ob von SLC-40 oder LC -39A.

https://twitter.com/NASA/status/964187690420834305

TESS steht für Transiting Exoplanet Survey Satellite. Er soll zur Suche von Exoplaneten eingesetzt werden.

Details zum Satelliten:
https://de.wikipedia.org/wiki/Transiting_Exoplanet_Survey_Satellite


Mane
« Letzte Änderung: 17. April 2018, 02:48:01 von -eumel- »

Offline startaq

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #1 am: 16. Februar 2018, 16:14:07 »
TESS geht in einen recht speziellen Orbit:



Grün ist hier der Orbit nach dem Launch. Danach holt der Satellit sich Schwung durch einen Mond Vorbeiflug und endet im roten Orbit. Am erdnächsten Punkt (etwa 107.000 km) wird dann jeweil mit der Erde kommuniziert. Das andere Ende des Orbit liegt bei 373.000 km.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #2 am: 16. Februar 2018, 17:06:54 »
Danke für die Eröffnung.

So sieht TESS aus.

https://twitter.com/SpaceflightNow/status/964527583122673665

Weitere nähere Infos ab hier:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=11695.msg267330#msg267330

Link zur Nasa Seite:
https://tess.gsfc.nasa.gov/

Edit:
Ich hab mir gerade mal den WIKI Artikel durchgelesen.
Spannende Sache, ich denke das die erste Durchmusterung des kompletten Himmels mit der Transitmethode.
Freue mich schon auf die Daten.
Und die Funde!
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1402
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #3 am: 16. Februar 2018, 17:12:26 »
SpaceflightNow gibt SLC-40 an.
Aber wer weiß, ist ja noch lange hin.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2651
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #4 am: 16. Februar 2018, 17:52:27 »
Im NasaSpaceflight-Forum wurde er heute von LC -39A auf SLC-40 geändert.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.msg1787891#msg1787891


Mane

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2774
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #5 am: 14. März 2018, 09:57:06 »
Hier habe ich einen interessanten Artikel gefunden der die Aufgaben beschreibt, die TESS zu erledigen hat.

https://www.nasaspaceflight.com/2018/03/tess-exoplanet-finder-final-preparations-launch/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Spacetravler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #6 am: 30. März 2018, 11:47:36 »


Vorbereitungen abgeschlossen Nächster schritt betanken des Satallieten. Dann hoffen wir das am 16.04 der 2te Start im April ohne verzögerung erfolgt :)

Offline Sternenstromer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #7 am: 30. März 2018, 12:16:20 »
Am 20. und 21. werde ich selbst am KSC sein, deshalb hoffe ich insgeheim doch noch auf eine kleine Verschiebung, nachdem das nun mit Bangabandhu wohl zu diesem Termin nichts wird!  Oder ich nehme von diesem wenigstens ein wenig "static fire" mit! ;)


PS: Ich lese schon einige Jahre hier sehr interessiert mit, und habe mich nun endlich mal registriert!  :)
Mein Respekt gilt schon lange all denen Forumsmitgliedern, die hier mit viel Aufwand und Fachwissen über unsere gemeinsame Leidenschaft schreiben! Bitte macht weiter so!

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2774
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #8 am: 30. März 2018, 15:28:00 »
TESS wird mit dem letzten neuen Block4 Booster (B1045) gestartet werden. Die erste Falcon 9 - Block5 (B1046) soll dann nur wenige Tage später starten. Weitere 2 Starts mit bereits geflogenen Boostern (B1043.2 und B1040.2) sind bereits verplant. Es bleiben dann noch 2 geflogene Booster (B1042.2) und nach einem erfolgreichen Start mit Landung von TESS (B1045.2) zu einer erneuten Verwendung vorrätig.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/cores
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5491
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #9 am: 30. März 2018, 15:45:18 »
Am 20. und 21. werde ich selbst am KSC sein, deshalb hoffe ich insgeheim doch noch auf eine kleine Verschiebung, nachdem das nun mit Bangabandhu wohl zu diesem Termin nichts wird!  Oder ich nehme von diesem wenigstens ein wenig "static fire" mit! ;)


PS: Ich lese schon einige Jahre hier sehr interessiert mit, und habe mich nun endlich mal registriert!  :)
Mein Respekt gilt schon lange all denen Forumsmitgliedern, die hier mit viel Aufwand und Fachwissen über unsere gemeinsame Leidenschaft schreiben! Bitte macht weiter so!
Erst mal das wichtigste, schön das du mitmachst.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2774
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #10 am: 04. April 2018, 09:41:39 »
Am 11. April zwischen 17:00 und 23:00 Uhr MESZ soll das Static Fire stattfinden. Der Start ist am 17. April um 00:32 Uhr MESZ geplant. Ob die Landung in LZ1 / LZ2 oder auf OCISLY stattfindet wurde noch nicht verbindlich mitgeteilt.

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/88l46q/tess_launch_campaign_thread/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13903
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #11 am: 04. April 2018, 23:48:28 »
Kurzes Video, in dem auch der Orbit von TESS erklärt wird,
bei dem die Gravitation des Mondes eine wichtige Rolle spielt:


https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=-AIbD2WxyN8
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 25. Oktober 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #12 am: 10. April 2018, 22:55:31 »
Steht der 16. April noch? Es müsste dann ja bald einen Static Fire Test geben...

An dieser Stelle vielleicht noch zwei Bilder aus dem NASA-Archiv zur Nutzlast:
Eine Linse und ein TESS-Modell in der Hand des Projektmanagers Jeff Volosin

Transiting Exoplanet Survey Satellite (TESS) Briefing (NHQ201803280004)

Ein Wafer-Restexemplar aus dem die CCDs für die Kamera von TESS hergestellt wurden
(in der Hand von George Ricker, Principal Investigator)


Transiting Exoplanet Survey Satellite (TESS) Briefing (NHQ201803280007)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2774
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #13 am: 11. April 2018, 09:50:44 »
Steht der 16. April noch? Es müsste dann ja bald einen Static Fire Test geben...

Das Static Fire soll wie oben angekündigt heute erfolgen. Die Landung des Boosters ist auf dem Droneship vorgesehen.

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/88l46q/tess_launch_campaign_thread/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #14 am: 11. April 2018, 16:04:39 »
In der Tat: Laut Twitter steht die Falcon 9 schon vertikal auf LC40. Wie schon von RonB erwähnt öffnet sich das Fenster 17 Uhr MESZ für den Static Fire Test.
Quelle: https://twitter.com/ken_kremer/status/984057211436617729

Auch das Fairing für TESS ist heute an die Halle von LC40 geliefert worden:

Quelle: twitter/nasa_tess
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #15 am: 11. April 2018, 20:50:57 »
Static Fire Test ist erfolgt:
https://twitter.com/SpaceflightNow/status/984138547287519233

Nachtrag: Hier jetzt auch die Bestätigung von SpaceX vom erfolgreichen Static Fire Test und den angepeilten 16. April als Starttermin:
Zitat
Static fire test of Falcon 9 complete—targeting April 16 launch of @NASA_TESS from Pad 40 in Florida.
Quelle: https://twitter.com/SpaceX/status/984146401578827776
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2774
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #16 am: 12. April 2018, 15:14:56 »
Eigentlich ist das Video vom Static Fire von der Qualität her nicht besonders sehenswert, aber der Vollständigkeit halber trotzdem hier der Link:


https://www.youtube.com/watch?v=yJQfQUHdZyA&feature=youtu.be
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #17 am: 12. April 2018, 21:36:50 »
TESS scheint unter einer 2.0 Fairing zu stecken.
Vielleicht versuchen sie wieder die Schirme zu testen. Zum Wassern reichts alle mal.

Zitat
TESS appears to be flying inside Fairing 2.0. It will be interesting to see if #SpaceX deploys vessel(s) for fairing recovery practice. The east coast ships cannot catch a fairing, but SpaceX could do some parafoil testing and land in the water.
https://twitter.com/nextspaceflight/status/984509259189714946

Edit, Vergleich:

https://twitter.com/aussiastronomer/status/984507582420156416

Echt jetzt oda?
« Letzte Änderung: 13. April 2018, 01:12:49 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3788
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #18 am: 13. April 2018, 10:48:57 »
Hmm, joa, warum auch nicht?

Ich stelle es mir so vor, dass das Fairing 2.0 ein wenig teurer ist als das 1.0, ABER die Mehrkosten viel geringen sind als wenn man zwei verschiedene Fairingvarianten in der Produktion behält.

Ich wäre mir ziemlich sicher, dass es in Zukunft nur noch das Fairing 2.0 geben wird.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2687
  • DON'T PANIC - 42
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #19 am: 13. April 2018, 11:23:41 »
Hallo,

Edit, Vergleich:

https://twitter.com/aussiastronomer/status/984507582420156416

Echt jetzt oda?

Hmm, joa, warum auch nicht?

Ich glaube das "Echt jetzt oda?" hat sich weniger auf Fairring 1 oder 2 bezogen sondern auf die Darstellung der Größe des Satelliten und des Fairring im 2. Twitterlink.  ;D ;D

Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #20 am: 13. April 2018, 11:57:44 »
@M.A.

Ja ich war doch etwas überrascht bei den Verhältnissen.
Kleines aber feines Gerät. Da sieht man erst wie groß die Verkleidung ist.


https://twitter.com/planet4589/status/984622693491277829
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1706
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #21 am: 13. April 2018, 18:42:10 »
Was für ein Winzling.  :)
Ist TESS eigentlich mit Kepler vergleichbar?
Ich vermute mal da es neuer ist sollte es auch deutlich leistungsfähiger sein, oder?

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2218
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #22 am: 13. April 2018, 19:37:59 »
Kommt darauf an, was Du mit leistungsfähiger meinst. Kepler hat bspw. nur etwa 0,25 % des Himmels durchmustert, bei TESS werden es ca. 90% sein.
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #23 am: 13. April 2018, 19:46:03 »
Was für ein Winzling.  :)
Ist TESS eigentlich mit Kepler vergleichbar?
Ich vermute mal da es neuer ist sollte es auch deutlich leistungsfähiger sein, oder?

TESS arbeitet auch mit der Transitmethode und will aber den fast kompletten "Himmel" scannen.
Wie gut die "Auflösung" in Relation zu Kepler ist kann ich Dir auf die schnelle nicht beantworten.

Für TESS haben wir auch einen speziellen Link.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=11695.msg267330#msg267330

TESS beim einpacken.

https://twitter.com/NASA_TESS/status/984798370018545665

Wetter schaut auch gut aus.

https://twitter.com/SpaceXUpdates/status/984770635321790464

Edit, gerade eben aufgeploppt:

https://www.youtube.com/watch?list=PLpGTA7wMEDFht33s6WCZ35tQD534Ukl-q&v=L837XwH4nqE
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2218
Re: TESS auf Falcon 9 v1.2
« Antwort #24 am: 13. April 2018, 20:04:30 »
Wie gut die "Auflösung" in Relation zu Kepler ist kann ich Dir auf die schnelle nicht beantworten.

TESS kann im Vergleich zu Kepler nur Planeten um Sterne finden, die 30-mal so hell sind. Kann man alles bei Spektrum.de nachlesen...
https://www.spektrum.de/news/der-neue-star-der-astronomie/1558588
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Tags: