Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

22. März 2019, 22:18:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, Crew Dragon DM-1, CC LC-39A, 08:45 MEZ: 02. März 2019
  • Crew Dragon DM-1 ISS-Docking - ca. 11:00 MEZ: 03. März 2019
  • Crew Dragon DM-1 Undocking ab 8:00 MEZ, Wasserung ab 13:30: 08. März 2019

Autor Thema: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)  (Gelesen 114022 mal)

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #175 am: 05. Januar 2019, 11:00:22 »
Zitat

Science Fiction pur. Design und Technik in Vollendung. Einfach nur Staunen wenn man dann das Endprodukt auf der Rampe sieht. 8)

Offline Xerron

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #176 am: 05. Januar 2019, 11:02:35 »
Und gleichzeitig kündigt Trump an den shutdown Monate oder Jahrelang durchziehen zu wollen  :-\
Das ist nur noch krank was mit dem Typen abgeht.
-
Wird der Booster eigentlich am Cape landen?

Um eine aufkeimende politische Diskussion mit Fakten zu beenden: Es gab genügend Shutdown unter anderen Präsidenten, welche auch länger angedauert hatten. Die Gründe waren dabei sogar nichtiger, als 5 Mrd. für eine Mauer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Government_Shutdown

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1211
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #177 am: 05. Januar 2019, 11:13:48 »
Und gleichzeitig kündigt Trump an den shutdown Monate oder Jahrelang durchziehen zu wollen  :-\
Das ist nur noch krank was mit dem Typen abgeht.
-
Wird der Booster eigentlich am Cape landen?

Um eine aufkeimende politische Diskussion mit Fakten zu beenden: Es gab genügend Shutdown unter anderen Präsidenten, welche auch länger angedauert hatten. Die Gründe waren dabei sogar nichtiger, als 5 Mrd. für eine Mauer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Government_Shutdown

Genaugenommen heizen Deine Fakten die Diskussion an, statts sie zu beenden. Aber so oder so, ist es verdammt aergerlich.

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #178 am: 05. Januar 2019, 11:21:15 »
Zitat
Genaugenommen heizen Deine Fakten die Diskussion an, statts sie zu beenden. Aber so oder so, ist es verdammt aergerlich.

Manchmal verstehe ich nicht wieso wir uns immer wieder gegenseitig den Mund verbieten Diskussionen zu führen. Auch ein sehr negatives Verhalten unserer Zeit. Wir können es versuchen raus zu halten wie wir wollen die Politik mit allen Ihren Facetten ist Untrennbar mit der Raumfahrt verbunden. Daran ist nichts zu ändern. Warum reden denn heute kaum die Menschen noch miteinander? Eben weil man überall bei Diskussionen sofort gestoppt wird. Eben das passt schon wieder nicht zum Thema. Pflaster auf den Mund kleben weil sonst sofort wieder die Mods auf den Plan gerufen werden.

Thema beenden!  Seufz.

Offline sven

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • www.svenreile.com
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #179 am: 05. Januar 2019, 11:32:12 »
Das hat weniger mit den Mods zu tun, als damit, dass die politische Diskussion im reinen Missionsthread nichts verloren hat!
Am ehesten wäre noch Trump/Kongress die passende Plattform. Allerdings dort streng moderiert und faktenbasiert, damit die Gemüter nicht zu hoch kochen und die Beschimpfungen nicht überhand nehmen. Soll ja hin und wieder mal vorgekommen sein  ::).

Gruß Sven

Offline Xerron

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #180 am: 05. Januar 2019, 11:34:35 »
Das hat weniger mit den Mods zu tun, als damit, dass die politische Diskussion im reinen Missionsthread nichts verloren hat!
Am ehesten wäre noch Trump/Kongress die passende Plattform. Allerdings dort streng moderiert und faktenbasiert, damit die Gemüter nicht zu hoch kochen und die Beschimpfungen nicht überhand nehmen. Soll ja hin und wieder mal vorgekommen sein  ::).

Gruß Sven

Da bin ich 100% bei dir.

Gibt es eigentlich schon Listen, was die Dragon 2 an Fracht mit zur ISS mit nimmt?


Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20255
  • EU-Optimist
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #182 am: 06. Januar 2019, 20:52:46 »

Quelle: Musk Twitter
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!"

Online Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1276
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #183 am: 06. Januar 2019, 20:54:36 »
 ;D ;D ;D

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1842
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #184 am: 06. Januar 2019, 22:18:11 »
 :o ;D :D
Das Schild.  ;D
Bitte einsteigen.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1392
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #185 am: 06. Januar 2019, 23:57:05 »
Auch wenn es eine Fotomontage ist, haben uns die Amerikaner da echt Humor voraus.
Ich erinnere an den Peil am Shuttle mit dem darauf hingewiesen wurde, mit welcher Seite nach oben das Shuttle auf dem SCA für die Rückflüge zu montieren war: "This side up" (wenn ich mich recht erinnere - und das stand tatsächlich drauf).


Nachtrag nach MRs Post:  Danke MR, das hatte ich gemeint (auch wenn meine Erinnerung nicht korrekt war)
« Letzte Änderung: 07. Januar 2019, 08:21:20 von James »

Offline MR

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2050
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #186 am: 07. Januar 2019, 01:10:51 »
Auch wenn es offtopic ist:


Offline spacesnoopy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • per aspera ad astra
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #187 am: 07. Januar 2019, 14:13:43 »
Wie sich die Zeiten ändern. Bei Wostok gab es damals eine Maximalgröße von 1,70m.
Ich hoffe Anwärter, die die Mindestgröße nicht packen, dürfen wenigstens kostenfrei mit den Slidewire-Baskets fahren  ;)
Spaß bei Seite. Gibt es die Körbe jetzt noch am Pad? Das Rettungssystem hilft ja nur, wenn man schon in der Kapsel sitzt.


Offline Roland

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 322
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #188 am: 07. Januar 2019, 18:14:39 »
Und die Luke zu ist...und der Schwenkarm weg... :)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1998
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #189 am: 14. Januar 2019, 11:02:44 »
Als neuer Starttermin ist der 09. Februar benannt worden.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online Lennart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #190 am: 14. Januar 2019, 18:29:35 »
Wenn es so mit dem Shutdown weitergeht können sie ihn nicht halten.
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2605
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #191 am: 14. Januar 2019, 20:02:00 »
Kennt jemand den aktuellen Stand am Cape? Ist die Falcon 9 wieder im Hangar und die Fit-Checks vorbei?
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #192 am: 17. Januar 2019, 17:38:07 »
Es gibt erste Hinweise das der HotFire Test für Mittwoch den 23.Januar geplant ist. Zieldatum ist im Moment immer noch der 9.Februar.

https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1085919935384223744

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7782
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #193 am: 17. Januar 2019, 20:40:44 »
17 Tage vor dem Start??

aber wie Chris Bergin im Link schrieb: "especially this one, all very much subject to Change"

Das verschiebt sich noch... ;)

Gruß
roger50

Offline Tomi06

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #194 am: 20. Januar 2019, 22:06:51 »
Hallo,

ich war am 05.01.2019 am Cap leider war die Startrampe leer... :'(

Grüsse Tomi

Offline Tomi06

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #195 am: 20. Januar 2019, 22:28:49 »

Offline Tomi06

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #196 am: 20. Januar 2019, 22:34:24 »
Hi,

Sorry habe noch nicht soviel gepostet.



So ist es besser.

Grüsse Tomi


Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #197 am: 21. Januar 2019, 12:47:18 »
So wie es jetzt aussieht erfahren wir wohl wieder zuerst von einer russischen Quelle über eine erneute Verschiebung des Demo 1 Fluges. Wenn die Info wahr ist dann findet der Start nun erst am 16.Februar statt. Gleichzeitig will die Quelle von der NASA erfahren haben das weitere Verschiebungen wahrscheinlich sind.

https://ria.ru/20190121/1549642994.html

Wenn da so weiter geht steht China früher auf dem Mond als das es Amerika wieder schafft Menschen nur in den Erdorbit zu befördern.

Online Dublone

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #198 am: 21. Januar 2019, 13:30:32 »
Naja solange Sie noch dieses Jahr abhebt ist alles ok :D
Aber der Grund der Verzögerung würde mich interessieren.
Liegt es an der NASA oder SpaceX.

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5215
Re: Crew Dragon auf Falcon 9 (Demo 1) (B1051)
« Antwort #199 am: 21. Januar 2019, 13:40:18 »
Naja solange Sie noch dieses Jahr abhebt ist alles ok :D
Aber der Grund der Verzögerung würde mich interessieren.
Liegt es an der NASA oder SpaceX.

Der Hauptverschiebungsgrund ist der Government Shutdown welcher leider auch einen Grossteil der NASA Mitarbeiter betrifft welche den Start ueberwachen muessen. Jeder weitere Tag im Shutdown ist mindestens ein weiterer Tag Verschiebung.  :(
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Tags: