Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

13. Dezember 2019, 21:29:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX-Schiffe  (Gelesen 46198 mal)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2349
  • Info-Junkie ;-)
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #75 am: 14. Juli 2018, 14:47:29 »
Mr. Steven hat letzte Nacht (MESZ) erneut ca. 8 Std. lang viele Manöver außerhalb des Hafens gefahren bei einer Geschwindigkeit von ca. 15 - 25 km/h. Das scheint der Geschwindigkeitsbereich zu sein, auf den die Landung zunächst optimiert wird. Dann hoffen wir mal, dass wir am 25.7. die entsprechende Windgeschwindigkeit und -richtung haben.

https://www.marinetraffic.com/en/ais/details/ships/shipid:3439091/mmsi:338358000/vessel:MR.STEVEN

(Wie üblich "Past Track" anklicken um die Bewegungen der letzten 24 Std. zu sehen, scrollen um zu zoomen)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5576
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #76 am: 16. Juli 2018, 08:01:51 »
Interessantes Bild hier, das dürfte der erste Versuch sein mit einem Netz dieser Größe fliegende Fische zu fangen ;D

Online Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4022
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #77 am: 16. Juli 2018, 08:29:05 »
Ist eher ein Video denn ein Bild und zeigt wohl einfach das Ausfahren aus den Hafen ;)

Hier ist ein Drohnenvideo in guter Qualität mit weiteren Manövertests mit den neuen Aufbauten.


https://www.youtube.com/watch?v=VlCO7gBXWNA
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #78 am: 16. Juli 2018, 08:41:54 »
Wow, tolle Aufnahmen!  :o
Das ist ja ein relativ unbekannter Youtube-Kanal, da ist er wohl
Mr. Steven gefolgt als er den Hafen verlassen hat.
Solche Aufnahmen wünsche ich mir beim Fairing fangen.
Aber da ist ja das Zielgebiet gesperrt.

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5383
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #79 am: 16. Juli 2018, 09:05:13 »
Aber da ist ja das Zielgebiet gesperrt.

Vor allem aber schaffen es Dronen nicht ueber mehrere hundert Kilometer weit auf's Meer hinaus zu fliegen.  ;)
« Letzte Änderung: 16. Juli 2018, 13:07:32 von Nitro »
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2710
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #80 am: 16. Juli 2018, 21:43:06 »
Echt eine tolle Konstruktion. Dem Auge nach würde man behaupten, dass ein Fairing seitlich vom Mittelpunkt im Netz ein Eskimorolle bei Mr. Stevens erzeugen würde. Aber das Fairing und auch die Arme der Netzkonstruktion müssen enorm leicht sind. Denn ich glaube nicht, dass Mr. Stevens am Kiel ein riesiges Schwert mit sich trägt, dass das Boot stabil hält.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2349
  • Info-Junkie ;-)
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #81 am: 16. Juli 2018, 22:14:40 »
Falls jemand die OCISLY am nächsten Wochenende rausschleppt, wird es wohl die Hawk sein. Der Schlepper hat nach seinem langen Werftaufenthalt in Louisiana zunächst 2 Wochen als normaler Hafenschlepper im Port Everglades gearbeitet. Danach lag er ca. 1 Monat still und ist seit heute mittag auf dem Weg nach Norden mit ca. 20 km/h und wird, wenn er so weiterfährt, um ca. 0 Uhr UTC den angegebenen Zielhafen "Port Canaveral" erreichen.
.....

Die Mr. Steven kann bis zu 100 to. Ballastwasser mitnehmen, das sollte reichen ggü. der ca. 1 to. von der Fairinghälfte, selbst wenn die mit "Überschussgeschwindigkeit" ins Netz schlägt.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #82 am: 17. Juli 2018, 07:47:37 »
Die Mr. Steven kann bis zu 100 to. Ballastwasser mitnehmen, das sollte reichen ggü. der ca. 1 to. von der Fairinghälfte, selbst wenn die mit "Überschussgeschwindigkeit" ins Netz schlägt.
Die CAT-Motoren und Generatoren wiegen auch nochmal ca. 100 Tonnen.
Da kommt also schon ein ordentliches Gewicht zusammen.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5576
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #83 am: 17. Juli 2018, 20:12:08 »
So ein Schiff muss auch von der Seite einiges an Kräften verkraften können, andernfalls wäre so ein Ding in jedem Orkan hoffnungslos verloren.
Was mich hier eher interessiert ob sie für die zweite Fairinghälfte ein zweites Schiff benötigen werden.

Offline wulfenx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 332
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #84 am: 17. Juli 2018, 21:05:52 »
Wow, tolle Aufnahmen!  :o
Das ist ja ein relativ unbekannter Youtube-Kanal, da ist er wohl
Mr. Steven gefolgt als er den Hafen verlassen hat.
Solche Aufnahmen wünsche ich mir beim Fairing fangen.
Aber da ist ja das Zielgebiet gesperrt.

Das muß doch vom Schiff augenommen worden sein? Ist doch sonst weit und breit kein Schiff.

Die Fische denken sich auch: Was ist mit den Fischern heutzutage los? Netze nach oben statt ins Wasser?  :-\

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2349
  • Info-Junkie ;-)
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #85 am: 18. Juli 2018, 16:46:58 »
Nachdem Hawk vorgestern Nacht nach über 3 Monaten Abwesenheit endlich wieder im Hafen von Cape Canaveral aufgetaucht ist, hat sie ein paar Manöver um den Bereich gefahren, in dem oft die OCISLY liegt. Heute um 16:00 MESZ hat sie Fahrt aufgenommen mit einer typischen Schleppgeschwindigkeit von ca. 10 km/h und der (üblichen) Florida als Hilfsschlepper, die den Schleppzug aus dem Hafen steuert.

Bei einem Start in ca. 3,5 Tagen und einer typischen Entfernung von max. 700 km wäre sie also rechtzeitig zum Start von Telstar 19V vor Ort.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2757
  • DON'T PANIC - 42
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #86 am: 18. Juli 2018, 22:42:32 »
Hallo,

auch auf dem SpaceX Instagram Account gibt es eine Fotosammlung mit Video vom Aufziehen des neuen Netz.

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14023
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #87 am: 26. Juli 2018, 00:06:14 »
Die Schiffe brachten den Block 5 Booster der Telstar 19 Mission zurück in den Hafen:


https://www.youtube.com/watch?v=EbjxF_j_iOw
« Letzte Änderung: 26. Juli 2018, 08:47:02 von -eumel- »
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Dezember 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline tnt

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 361
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #88 am: 26. Juli 2018, 08:42:20 »
eumel, ist das nicht das Video vom Booster der bei Telstar 19 gestartet ist?

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14023
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #89 am: 26. Juli 2018, 08:49:04 »
Ja, ich habe es verbessert.
Danke tnt, danke Duncan Idaho. :)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Dezember 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #90 am: 26. Juli 2018, 09:54:52 »
eumel, ist das nicht das Video vom Booster der bei Telstar 19 gestartet ist?

Ist es, aber sie haben den Ton vom technischen Webcast des Iridium Starts hinterlegt. Man erkennt es daran, daß die schlechten Wetterbedingungen bei der Landung erwähnt haben.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #91 am: 26. Juli 2018, 11:47:02 »
Sieht doch richtig gut aus die Stufe.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 929
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #92 am: 28. Juli 2018, 07:21:15 »
Musk wurde auf Twitter nach dem 3.  ASDS gefragt.
Antwort: „ Probably ships next Summer“

Dauert also noch ne ganze Weile

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2403
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #93 am: 28. Juli 2018, 12:56:12 »
JRTI und NRC Quest beim einlaufen mit Iridium-7 Booster. (27.07.18)

https://www.flickr.com/photos/81789298@N05/sets/72157697897661631/
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #94 am: 28. Juli 2018, 15:22:07 »
Cool..., da haben sie ein vierblättriges Kleeblatt auf den Deflektorschild gemalt.  :)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3026
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #95 am: 29. Juli 2018, 11:32:10 »
Das dritte Droneship soll im Sommer nächsten Jahres fertig werden und dann im Atlantik dazu beitragen die Startrate von SpX in diesem Bereich zu erhöhen.

https://eu.floridatoday.com/story/tech/science/space/2018/07/28/elon-musk-spacex-next-florida-drone-ship-shortfall-gravitas-probably-ready-next-year/854812002/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2349
  • Info-Junkie ;-)
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #96 am: 01. August 2018, 09:07:13 »
Es wird gleichzeitig über die Zukunft der JRTI spekuliert, für die nur noch die Landung der Erststufe für den Iridium NEXT 8 absehbar ist (Anfang 2019?), das ASDS hätte also nur ca. einen Einsatz pro Jahr. Da die Kommunikations- und Erdbeobachtungssatelliten, die auf polaren LEOs unterwegs sind, immer kleiner/leichter werden, wird die Landung vermutlich (fast) ausschließlich auf dem neuen Land-Landeplatz erfolgen, der nur wenige 100 m vom Startplatz entfernt liegt.

An der Ostküste ist die Go Pursuit anscheinend durch die Go Navigator ersetzt worden, die in einer Werft in Lousiana umfangreich aufgearbeitet wurde.

https://www.marinetraffic.com/en/ais/details/ships/shipid:452540/mmsi:367550000/imo:9566887/vessel:GIS_GRIZZLY

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2403
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #97 am: 04. August 2018, 16:22:25 »
Nachtrag, so sah/sieht Go Navigator aus.


https://twitter.com/SpaceXFleet/status/1024543632924266496
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4022
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #98 am: 24. August 2018, 08:44:56 »
Go Searcher hat in der letzten Zeit bedeutende Erweiterungen Spendiert bekommen. U.a. sind das ein Helipad, ein Radardom und ein hydraulischer Kran um die CrewDragon an Bord nehmen zu können.

Weitere Infos dazu bei Teslarati
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2403
Re: SpaceX-Schiffe
« Antwort #99 am: 25. August 2018, 12:16:58 »
Go Quest hat auch ein paar Erweiterungen bekommen.

Am auffälligsten ist das Tracking Radar.




https://twitter.com/Cygnusx112/status/1033040227055685639
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Tags: