Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

04. April 2020, 11:54:36
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Trägerrakete Saturn V  (Gelesen 72921 mal)

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2854
  • DON'T PANIC - 42
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #100 am: 04. Dezember 2018, 20:06:31 »
Zitat
Wenn man den so liest, macht es vielleicht ein bisschen Lust auf die SLS.
Nö....DAS Saturn V bleibt DAS Saturn V. Ganz anderer Spirit. In der Zeit in der dieses Aggregat entwickelt wurde,wird heute nicht mal eine Rettungsrakete fertig.
DIE Saturn V heißt es allerdings ;)
Ich denke wenn man von einem Aggregat spricht und nicht von einer Rakete ist in Deutschland der Artikel DAS Saturn V (Aggregat) korrekt. ;)

PS: ich mochte den Vergleich mit der Rettungsrakete.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1381
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #101 am: 05. Dezember 2018, 01:09:40 »
ist in Deutschland der Artikel DAS Saturn V (Aggregat) korrekt. ;)
Nö, wurde so nie verwendet. Ansonsten zeig mir, daß es im allgemeinen in der Öffentlichkeit "das" statt "die" Saturn V hieß. Ich kann's jedenfalls nirgends finden, von alter Literatur wie "Hallo Erde" bis hin zum aktuellen Wikipedia-Artikel heißt es immer "Die Saturn V".

Offline Dominic

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #102 am: 05. Dezember 2018, 08:08:21 »
Nicht DER Saturn?  :o

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2186
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #103 am: 05. Dezember 2018, 10:00:47 »
Nicht DER Saturn?  :o
Nur wenn der Planet gemeint ist.  Oder der Gott.

Raketen sind, wie Schiffe, weiblich:  die Saturn, die Sojus, die Proton, die Atlas, die Redstone, die Langer Marsch 7, ...
Bloß beim Shuttle war das anders:  das Space Shuttle (manchmal auch der),  aber die Columbia, die Challenger, ...


Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16696
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #104 am: 05. Dezember 2018, 18:42:58 »
Der die das Saturn ...

... ist Anlass, mal wieder in ein Buch ...


... zu schauen, das ich als Kind kreuz und quer, rückwärts und vorwärts, quer und ganz x-fach gelesen habe ....

... und da findet sich das:


Also: Das Saturn-V-Gerät. Die Saturn-V-Rakete. Der Saturn V. Alles vorhanden.

Gruß und schönen Abend    Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2854
  • DON'T PANIC - 42
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #105 am: 05. Dezember 2018, 19:49:05 »
In der heutigen Zeit wäre das durch keine Redaktion gegangen. ;D
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16696
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #106 am: 05. Dezember 2018, 19:53:48 »
In der heutigen Zeit wäre das durch keine Redaktion gegangen. ;D
?
Heute wird viel, viel weniger Korrektur gelesen als früher. Die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler durchgehen, ist heute erheblich größer.
--
Imho ist das im Buch einfach korrektes Deutsch.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1454
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #107 am: 05. Dezember 2018, 20:18:37 »

Heute wird viel, viel weniger Korrektur gelesen als früher. .....

Der Klassiker ist da immer noch für mich die Typenkompass-Reihe des Motorbuchverlages,
wo z.B. in einem Buch konsequent von der Rumfahrt geschrieben wird.   :D    Prost!

 .... Zurück zum Saturn.  ;)

Offline Ariane 42L

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #108 am: 05. Dezember 2018, 21:38:18 »

 


Der Autor wusste aber was das Tower clearance yaw maneuver war.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1381
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #109 am: 05. Dezember 2018, 23:19:16 »
Imho ist das im Buch einfach korrektes Deutsch.
War das ironisch gemeint? In dem Buch werden chaotisch bzw. willkürlich alle drei Artikel für das selbe Objekt (Saturn V) angewandt, was ist daran korrekt?
Ansonsten sehe ich es wie fl67.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16696
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #110 am: 06. Dezember 2018, 05:07:24 »
Imho ist das im Buch einfach korrektes Deutsch.
War das ironisch gemeint? In dem Buch werden chaotisch bzw. willkürlich alle drei Artikel für das selbe Objekt (Saturn V) angewandt, was ist daran korrekt?
Ansonsten sehe ich es wie fl67.
Das war keineswegs ironisch gemeint. Der BMW(-Wagen), die BMW-Karre, das BMW-Fahrzeug sind beispielsweise auch korrekt, und auf das selbe Objekt angewandt

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16696
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #111 am: 06. Dezember 2018, 11:05:49 »
... Der Autor wusste aber was das Tower clearance yaw maneuver war.
Klar wusste er das. Der Autor war Spezialist für Raketensteuerung.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Ariane 42L

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #112 am: 06. Dezember 2018, 16:05:54 »

Photo: NASA
Herkunft: https://history.nasa.gov/afj/ap08fj/01launch_ascent.html

NASA-Photo S68-56002 zeigt die Saturn-V/AS-503 (Apollo acht) einige Sekunden nach dem Abheben, am 21. Dezember 1968. Die Flugrichtung der Saturn geht zu diesem Zeitpunkt nicht in die Lotrechte, 90° nach oben, sondern ist davon um 1,25° abgeneigt, so sollte sie sich vom Startturm seitlich entfernen.

Im Bild, die Saturn startet schräg nach rechts.

Das Gier-Manöver begann 1,5 bis 2 Sekunden nach dem Abheben und hatte den Zweck dafür zu sorgen, dass sie Saturn bei einem Windstoss nicht gegen den Startturm gedrückt wird oder falls sich ein Versorgungsarm nicht ordnungsgemäß weggedreht hatte von der Saturn berührt wird.
Nach etwa 9,5 bis 10 Sekunden Flugzeit endete das Tower clearance yaw maneuver und die Saturn begann für einige Sekunden Lotrecht zu fliegen.

Offline Ariane 42L

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #113 am: 06. Dezember 2018, 16:23:08 »
In den Video

APOLLO 8 launch: Relive! this fantastic launch on ABC," EXCEPTIONAL HISTORICAL MOMENT " Dec. 21,1968


https://www.youtube.com/watch?v=Vn00BvWwke0

sieht man bei Videolaufzeit
8:41 Liftoff
8:43 beginn des Gier-Manöver
8:51 ende des Gier-Manöver

15062018

  • Gast
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #114 am: 07. Januar 2019, 14:51:35 »
Sind eigentlich die Saturn v Oberstufen noch im Weltall oder schon wieder verglüht? Das gleiche würde auch gerne für die Mondlandefähre von Apollo 13 wissen?

Online Xerron

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 230
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #115 am: 07. Januar 2019, 15:13:29 »
Sind eigentlich die Saturn v Oberstufen noch im Weltall oder schon wieder verglüht? Das gleiche würde auch gerne für die Mondlandefähre von Apollo 13 wissen?

Also die 3. Stufe, welche den Einschuss in die Mondbahn durchführte, sind anfangs in einen Sonnenorbit geschossen worden und fliegen noch rum. Später ging man dazu über sie auf dem Mond einschlagen zu lassen. Das LM von Apollo 13 müsste in der Atmosphäre zusammen mit dem Vorsorgungsteil verglüht sein, da alle in Richtung Erde flogen um der Kapsel den Wiedereintritt zu ermöglichen.

Offline ItalSky

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #116 am: 07. Januar 2019, 15:31:15 »
z. Info.: Wikipedia Artikel wo der Verbleib aller gebauten Stufen der Saturn V in Tabellen aufgelistet sind:

* S-IC (1. Stufe): https://en.wikipedia.org/wiki/S-IC
* S-II (2. Stufe): https://en.wikipedia.org/wiki/S-II
* S-IVB (3.Stufe): https://en.wikipedia.org/wiki/S-IVB

...und für die Mondlandefähren: https://en.wikipedia.org/wiki/Apollo_Lunar_Module

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1425
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #117 am: 07. Januar 2019, 20:18:34 »
Guten Abend
Der BMW(-Wagen), die BMW-Karre, das BMW-Fahrzeug sind beispielsweise auch korrekt, und auf das selbe Objekt angewandt
Korrekt schon, hat aber mit dem BMW nichts, gar nichts, zu tun.
Der Artikel bezieht sich auf Wagen, Karre, oder Fahrzeug. Also der Wagen, die Karre und das Fahrzeug.
Und daher vermute ich schwer das alle Raketen ihren Artikel von DIE Rakete haben.
Die Saturn V, die Proton, usw.
Und der Shuttle von DER Raumpendler (auch hier wieder der Artikel von: der Pendler).
Eine Möglichkeit für "der" wäre wenn man von Trägern sprechen würde. Der Saturn 5 Träger. aber Träger steht selten alleine.
Bei Träger heißt es meist auch Trägerrakete (wie auch der Thread heißt) und da kommt der Artikel wieder vom zweiten Teil, also DIE.

Fazit: Im Raketenfall bliebe es bei: DIE Saturn V (Rakete)

(oder wir fragen einen Germanisten)

« Letzte Änderung: 07. Januar 2019, 22:22:36 von James »

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #118 am: 20. Januar 2019, 19:17:11 »
ich weis nicht ob irgendwo im Forum schon darüber berichtet wurde, aber es gab interessante Konzepte für die Saturn V Weiterentwicklung:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwisrujS-PzfAhWnsaQKHfgnCmcQFjABegQIBRAC&url=http%3A%2F%2Fforum.nasaspaceflight.com%2Findex.php%3Faction%3Ddlattach%3Btopic%3D26667.0%3Battach%3D326801&usg=AOvVaw0msCuNfJzTGi_WbNJwFNyr
Oder auch als kurzes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=PetUQPu1wTA&t=14s
Interessant, das hier offensichtlich auch das Thema "landen der ersten Stufe" und Wiederverwendung zum evtl. ersten mal zur Sprache kommt...
MFG S

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18690
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #119 am: 04. Juli 2019, 06:50:58 »
Habe heute dieses Video gefunden: ein "Shake-test" der Saturn V im VAB ... mit Menschenkraft ...


https://www.youtube.com/watch?v=s0UYNoTPdNs


Offenbar um die tatsächliche Eigenfrequenz des Stacks zu verifizieren ... wurde das dann bei allen integrierten Saturn 5 gemacht?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Ariane 42L

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Trägerrakete Saturn V
« Antwort #120 am: 05. Dezember 2019, 09:33:38 »
Bei den Startvorbereitungen für den Start von AS-508/Apollo 13 bin ich auf folgenden Zeitungsartikel gestossen.

Countdown für Apollo 13
Kap Kennedy (dpa). ... Kurz zuvor hatten die Techniker einen Wärmeverlust in einem Heliumbehälter festgestellt … Falls dieser Behälter ausgetauscht werden muß … In diesen Fall müßte ein Loch in die Raketenwand geschnitten werden, das nach dem Austausch der schadhaften Anlage wieder zugeschweißt werden würde. --> Fuldaer Zeitung vom 7. April 1970