Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

17. Dezember 2018, 15:26:19
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus-FG (Nr.740), Sojus MS-10, Baikonur 1/5, 10:40MESZ: 11. Oktober 2018

Autor Thema: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG  (Gelesen 58571 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #25 am: 07. September 2018, 07:39:13 »
Training im RS

Die Mannschaften haben gestern, am 06.09.2018 beginnend eine "Prüfung" im russischen Segment (RS) der ISS absolviert, die "Typischer Flug Tag" genannt wird. Dabei wird ein Arbeitstag der Besatzung auf der ISS RS mit möglichen regelmäßigen und abnormalen Situationen simuliert.  Fotos: Pressedienst ZPK


Eine Video-Übertragung wird überprüft


      Tests  des Lebenserhaltungssystems               Druckabfallmessung mit Stoppuhr

Heute sah sich die Hauptbesatzung der ISS-57/58 mit dem Problem konfrontiert, dass die Kommunikation mit der Erde aufgrund des Ausfalls eines Bauteils unterbrochen wurde, und dass ein Ausfall des Lebenserhaltungssystems verhindert werden musste.

Gruß, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #26 am: 08. September 2018, 18:35:46 »
Owtschinin trainiert für Ausstieg

Der russische Kosmonaut Owtschinin wird während seines Aufenthalts auf der ISS in den Weltraum aussteigen und trainiert dafür.
" ...einschließlich für das Lösen von Problemen, die mit der Entdeckung eines Lochs unter der Abdeckung des Sojus (MS-09) Raumschiffs verbunden sind", sagte Owtschinin am Samstag (heute) den Reportern und  ... nein, er  " hat keine Angst nach dem Vorfall mit der "Sojus" zur ISS zu fliegen".                              Quelle : RIAN

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #27 am: 14. September 2018, 05:59:54 »
Flugschein-Prüfung

Gestern, am 13.09.2018 lief im Sternenstädtchen (ZPK/CTC "J. Gagarin") der erste Teil der Abschlussprüfungen der Mannschaft, die mit Sojus MS-10 zur ISS fliegen wird.


Blick in den Kontrollraum                                                      Foto: Pressedienst ZPK

Die Prüfung dauerte etwa neun Stunden, ihr Funkrufname ist "Burlaki"("Wolgatreidler“).

Zu ihren Prüfungsaufgaben gehörte
- die Beseitigung eines Problems beim VHF -Empfang,
- die drohende Überfüllung der AbwasserAbgänge (ASU) zu verhindern,
- Störungen der Sauerstoffversorgungssysteme  zu erkennen und zu korrigieren
- ein Manöver der ISS zum Ausweichen von Weltraumchrott einzuleiten,
- zum Abschluss hatten sie einen Notfall - Druckabfall im russischen Segment der ISS
   zu bewältigen.

Die Kommision gab ihnen für diesen Examensteil die Note  «отлично», also «ausgezeichnet».
Gruß, HausD


Beitrag korrigiert
RonB
« Letzte Änderung: 23. September 2018, 13:57:11 von RonB »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #28 am: 14. September 2018, 08:10:52 »
Video


Erster Examenstag zum komplexen Trainings der Stammmannschaft EXP-57/58

Im kurzen Interview betonen beide die gute und wichtige Zusammenarbeit im All, auch unter schwierigen Bedingungen ...

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #29 am: 14. September 2018, 22:05:05 »
2. Prüfungstag

Heute, am 14.09.2018 fand für die Stammmannschaft der 2. Tag ihres Examens statt.


Wieder ist es der erste Umschlag mit den Aufgaben, der gezogen wurde                 Foto: ZPK

A. Owtschinin sagte dazu: "Wir kennen den Inhalt der Umschläge nicht. Zur Prüfung kann alles mögliche drankommen, was soll es - die Liste von abnormalen Situationen ist sehr groß. Nick und ich haben uns lange vorbereitet, und während wir uns vorbereitet haben, haben wir alle Eventualitäten durchgespielt, die vorkommen können."                 Quelle: Pressedienst ZPK

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #30 am: 15. September 2018, 08:16:09 »
Video - Bilder daraus...

Es gibt auch ein Video des ZPK bei Roskosmos  vom  2. Tag des Examens der Stammmannschaft.
Doch leider ist es im Ton von so minderer Qualität, dass ich mich entschieden habe, statt einer Viertelstunde "Bilder mit Geräusch" nur einige Bilder zu zeigen.


Bitte, wählen Sie einen Umschlag (mit Ihren Aufgaben) aus            Bilder: Video ZPK/ed. HausD

Zuvor hatte der Leiter des ZPK/CTC "J.Gagarin", Held der Russischen Föderation, verdienter Testpilot der Russischen Föderation, Pawel Nikolajewitsch Wlassow (re. vorn) gesagt:
"Wir versuchen den Trainingsprozess so zu organisieren, dass die Kosmonauten bereit sind, die Prüfungen erfolgreich zu bestehen. Unsere Raumfahrer haben gestern ein brillantes Trainingsergebnis auf der ISS gezeigt, und ich hoffe, dass sie auf dieselbe Art und Weise - zielsicher, ruhig, ohne Hektik aber schnell - die Prüfung heute bestehen werden. "

In der Prüfungskommision ist auch Mark Serow (3. v. re.), der Leiter des Federazija Programms beim RKK Energia.


Beide Prüflinge Hand in Hand - Titelbild des Videos vom zweiten Teil des Examens

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #31 am: 15. September 2018, 09:59:51 »
Nick Hague


Nick Hague im Sojus-Trainingsgerät                         Foto: Twit-ISS

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #32 am: 18. September 2018, 10:10:33 »
PK im ZPK/CTC




Stammmannschft und Doubles bei der PK                      Bild: Vid.-ZPK/ed. HausD

     

Am 17.09.2018 fand im Sternenstädtchen unter dem Motto
20. Jahrestag der ISS, die Pressekonferenz mit den Raumfahrern
der Stammmannschft und den Doubles statt.

Über die ISS als globale Plattform für Experimente sagte Nick Haig:

"Das ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie wir zusammen arbeiten
und was wir in enger Zusammenarbeit miteinander erreichen können.

Es ist sehr wichtig für uns, diese Interaktion zwischen den Ländern
zu verstehen und zu unterstützen, um den fernen Raum zu beherrschen,
und unsere Flüge wieder näher an Mond und Mars zu bringen ".

                            Quelle: ZPK/CTC J.Gagarin

   Gruß, HausD
 

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #33 am: 18. September 2018, 17:11:53 »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #34 am: 18. September 2018, 17:25:57 »
Kreml-Besuch

Heute, am 18.09.2018, besuchten die Stammmannschaft und die Doubles in Moskau den Kreml.

   
           Blumen an der Kreml-Mauer                      Die Zaren-Glocke      Bilder: ZPK-Pressedienst


                                    Die Zar-Puschka (Kanone)
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #36 am: 22. September 2018, 07:57:19 »
ISS-Bahn korrigiert für den Empfang von Sojus MS-10

Am 20.09.2018, 21:05 MSK (20:05 MESZ) wurde die Korrektur der ISS Bahn für die Landung von Sojus MS-08 sowie den Empfang von Sojus MS-10 begonnen.
Dazu wurden die Triebwerke vom Swesda-Modul für 17 s eingeschaltet, wobei eine Erhöhung der Geschwindigkeit um 0,26 m/s  entstanden ist.             Quelle: Roskosmos/ZUP-MCC

Die Bahnparameter der ISS nach dem Manöver:

    min. Höhe über der Erdoberfläche         – 403,35 km,
    max. Höhe über der Erdoberfläche        – 423,32 km,
    Umlaufzeit                                         –  92,69 min.,
    Bahnneigung                                      –  51,66 °.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #37 am: 22. September 2018, 08:08:19 »
Treffen der Staatlichen Kommission für Flugtests

Das erste Treffen der Staatlichen Kommission für Flugtests von Raumfahrzeugen, so steht es bei Roskosmos.
Sie hat (unter Leitung von Rogosin) den Start am 11.10.2018 von Sojus MS-10 sowie deren Mannschaften genehmigt.
Gleichfalls wurde die Rückkehr der Sojus MS-08 mit ihrer Mannschaft für den 04.10.2018 bestätigt.

Gruß, HausD



Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #38 am: 22. September 2018, 09:42:17 »
David Saint-Jacques ...


... freut sich ... vor dem Gagarin-Denkmal am Gagarin-Museum im Sternenstädtchen ...   Foto: NASA/@Astro_DavidS

"Mes amis Nick Hague de la @NASA et Alexeï Ovchinin de Roscosmos s’envoleront vers la Station spatiale internationale le 11 octobre prochain. Je les rejoindrai dans l’espace le 20 décembre!"...

Auch HausD freut sich schon ...

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #39 am: 25. September 2018, 13:03:23 »
Herbstregen vor dem Abflug nach Baikonur


Harte Kerle brauchen keinen Regenschirm ...                         Fotos: ZPK-Pressedienst


Wer wird denn weinen ...!

Nach dem Pressetermin ging der Bus mit den zwei Besatzungen zum Flugplatz Tschkalowskji in der  unmittelbaren Nähe vom Sternenstädtchen, wo sie mit zwei Sonderflugzeugen nach Baikonur in Kasachstan zur letzten Phase des Vorbereitungstrainings fliegen.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #41 am: 25. September 2018, 19:55:33 »
Angekommen in Baikonur


Die Stammmannschaft und ...


.. die Doubles sind in Baikonur gelandet


Begrüßung auf dem Stadtflughafen Krainy                   Fotostrecke: Energia/Roskosmos

Mit den beiden Bussen ging es als nächstes zum Hotel der Kosmonauten auf dem Pl. 17.
Am Nachmittag wurde dann bereits wieder ein Training auf dem Kosmodrom absolviert.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #42 am: 26. September 2018, 21:07:17 »
Kennenlernen des Sojus MS-10 im MIK-KA

Heute, am 26.09.2018, waren die Sojus MS-10 Mannschaften auf dem Kosmodrom im MIK-KA, Pl.254 mit den letzten Vorbereitungen für den Flug zur ISS beschäftigt.
Nach dem offiziellen Empfang durch die Staatliche Kommission, konnten sie das "echte Fluggerät besetzen".
 

Die Stammmannschaft in Overalls geht sich alles ansehen


Auch Spacedog darf mal schnuppern


Die Startanzüge werden angezogen und auf Funktion überprüft

Im Schiff überprüften die Besatzungen das Funkkommunikationssystem, den Laser-Entfernungsmesser, machten sich mit der Borddokumentation vertraut, studierten das Flugprogramm und die Liste der für die Lieferung an die ISS geplanten Ladungen.


Test der Geräte zur Kommunikation und Laser-Entfernungsmessung durch die Doubles


Frachtgutinspektion durch die Stammmannschaft                        Fotos: ENERGIA/Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #43 am: 26. September 2018, 21:28:49 »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #44 am: 26. September 2018, 22:24:00 »
Freigabe zum Betanken und Befüllen

Heute fand auch das Treffen des Technischen Managements statt, bei dem beschlossen wurde, die Sojus MS-10 mit Komponenten aus Raketentreibstoff zu betanken und mit komprimierten Gasen zu befüllen.                                               Fotos: ENERGIA/Roskosmos




Gruß, HausD


jakda

  • Gast
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #45 am: 27. September 2018, 07:27:30 »
Auch noch interessant...
Aus gegebenen Anlass wurde MS-10 noch einmal auf Löcher untersucht - es wurden keine gefunden,
außer denen, die da hingehören... ;)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #46 am: 27. September 2018, 16:06:44 »
Flaggenzeremonie - Ehrenrunde

Heute hat in der Stadt Baikonur vor dem Kosmonautenhotel die Flaggenzeremonie stattgefunden.


 Flagge von               Russland   -  USA   -  Kasachstan   


An Gagarins und an Koroljows Denkmal legen die Mannschaften Blumen nieder    Fotos: ZPK Gagarin/ЦПК им. Гагарина

Gruß, HausD

Bildunterschrift korrigiert
RonB
« Letzte Änderung: 29. September 2018, 13:47:58 von RonB »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #47 am: 27. September 2018, 16:17:34 »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #48 am: 29. September 2018, 08:33:19 »
Bioprinter fliegt mit

Bei Energia/Roskosmos wird ein Bioprinter vorgestellt, der mit dem Sojus MS-10 zur ISS gebracht wird.
Das Gerät ORGAN.AUT ist von der Startup-Firma «Invitro»(ru.:«???????») hergestellt worden.


Der Bioprinter als Übungsmuster bei Energia                                 Bild: ENERGIA


Die Probenküvette im Vergleich mit einem Kugelschreiber               Bild: ENERGIA


Das Frachtpaket mit den Küvetten                                               Bild: ENERGIA

Zur Handhabung diese Bilder (Energia/Roskosmos/ed. HausD):


Einsetzen der Proben Küvette "3dbio"


Beobachtungsmöglichkeit der Biostruktur durch ein Kamerafenster im Gerät

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7584
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #49 am: 30. September 2018, 08:42:20 »
Der dritte Mann...

Bei TASS steht (mit Bezug auf den Pressedienst von Roskosmos) über den "Dritten Platz" im Sojus MS-10:
 Den Platz des dritten Kosmonauten am 11. Oktober wird Essen einnehmen und die Ausrüstung für das magnetische 3D-Bioprinter-Experiment, die ins All gebracht wird.
"Die Masse der gesamten Fracht beträgt 62 kg. Sie enthält fünf Container mit Essensrationen, Handtüchern, austauschbare Elemente für Lebenserhaltungs-Systeme und andere nützliche Kleinigkeiten", so Roskosmos.



Der Mitarbeiter rechts hält eine Skizze des "Dritten Mannes" in der Hand     Bild : ZENKI/ed.HausD

Die Ausrüstung für das Experiment "Magnetic 3D-Bioprinter", das zur Fracht gehört (s. vorher, hier), besteht aus einem Paket - der Bioprinter selbst, und dem zweiten - die Küvetten mit den Proben (12 Küvetten für sechs Experimente).

Gruß, HausD

Tags: