Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. September 2019, 05:39:02
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus-FG (Nr.740), Sojus MS-10, Baikonur 1/5, 10:40MESZ: 11. Oktober 2018

Autor Thema: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG  (Gelesen 68384 mal)

Offline Guan

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #300 am: 15. Oktober 2018, 21:23:10 »
Hallo Guan,
Und warum habt Ihr Euch hinter einen Baum gestellt ?
Wir kamen etwas zu spät!
Ich glaube der Baum war rein zufaellig im Weg.  :) 
Da ist was dran!
Nee nee, dort gibts eigentlich 'ne Tribüne in der Nähe des Startplatzes - und da stehen keine Bäume rum.
Leider standen dort aber andere rum ... und die 2o-fache Menge an Leuten hätte dort nicht Platz gefunden...
Auf dem Hubschrauberplatz (https://www.google.de/maps/@45.9122578,63.3168201,1142m/data=!3m1!1e3?hl=de), direkt neben dem Standort der Buran, war ein großes Zelt aufgebaut, mit Kantinenteil und Lautsprechern für die Startkommunikation. Wir sind damals an diesem Platz zur "Prasidenten-" und Pressetribüne  etwas weiter südostwärts vorbeigefahren.

Gruß, HausD


Ich krieg' keen Bild hier rein.



Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #301 am: 15. Oktober 2018, 22:35:51 »
Ich krieg' keen Bild hier rein.
Kokelmops muss von Hand auf Satellit umgeschaltet werden
Gut Nacht, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #302 am: 16. Oktober 2018, 18:24:42 »
Hallo Guan,

hat es geklappt    oder    soll ich dir eine Mail mit dem Kartenausschnitt schicken?
Kokelmops möchte nicht mehr, dass man ihre Karten in Beiträgen postet...

Gruß, HausD

Offline Guan

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #303 am: 16. Oktober 2018, 18:42:30 »
Hallo Guan,

hat es geklappt    oder    soll ich dir eine Mail mit dem Kartenausschnitt schicken?
Kokelmops möchte nicht mehr, dass man ihre Karten in Beiträgen postet...

Gruß, HausD




Deinen Kartenausschnitt kann ich sehen - aber ich kann kein Foto hochladen. Da hat sich wohl in der Hochladetechnik in den letzten Jahren nichts verbessert.

Poka
Guan






Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1363
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #304 am: 17. Oktober 2018, 15:38:36 »
Wenn man aus dem Link von HausD
(https://www.google.de/maps/@45.9122578,63.3168201,1142m/data=!3m1!1e3?hl=de)
einfach die Koordinaten rausfiltert
45.9122578,63.3168201
und dann bei Google eingibt, kommt man auch auf den Punkt.... .


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #305 am: 17. Oktober 2018, 16:40:47 »
Hallo F-D-R,
Wenn man aus dem Link von HausD
(https://www.google.de/maps/@45.9122578,63.3168201,1142m/data=!3m1!1e3?hl=de)
einfach die Koordinaten rausfiltert
45.9122578,63.3168201
und dann bei Google eingibt, kommt man auch auf den Punkt.... .
Das scheint Guans Problem nicht zu sein ... denn:
Deinen Kartenausschnitt kann ich sehen - aber ich kann kein Foto hochladen. Da hat sich wohl in der Hochladetechnik in den letzten Jahren nichts verbessert. ...

Guan hat sich aber auch nicht per Priv-Nachr. bei mir gemeldet ...

Grüße, HausD (der heute einige Baustln. besichtigt hat ...)

Online rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2236
  • Info-Junkie ;-)
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #306 am: 17. Oktober 2018, 16:52:29 »
Kokelmops, Kokelmops  ::) ;D


"Du, Schatz, wo sind wir hier?"
"Ich schau mal auf mein´ Kokelmops"

(rollend auf Fußboden lachend)

Sorry, aber der musste nun mal sein.  ;)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #307 am: 17. Oktober 2018, 17:08:29 »
Ventilklappe des Aussenblocks

Unter dieser roten Abdeckung befindet sich die Klappe (als Ventil), die nach dem Arbeitsschluss der Aussenblocks/Booster/1. Stufe/"Möhren" der Trägerrakete geöffnet wird um mit dem Restsauerstoff die Spitze vom Zentralblock/Block A wegzudrücken.


Abdeckung auf der Öffnung, unter der die Ventilklappe des Aussenblocks liegt


Ventilklappe des Aussenblocks, die sich nach links öffnen soll                                                  Bilder: HausD

Gruß, HausD

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 376
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #308 am: 17. Oktober 2018, 21:47:07 »
---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1191
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #309 am: 17. Oktober 2018, 22:07:38 »
Ach, ist das so?

Ein Triebwerk war Schuld am Abbruch des Sojus-Starts
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/russland-ein-triebwerk-war-schuld-am-abbruch-des-sojus-starts/ar-BBOtthi?ocid=spartandhp
Was zumindest Unfug ist: Der Flug 1983 wurde nicht in 100 km Höhe abgebrochen, sondern die Rakete fing kurz vorm Start Feuer und explodierte.
Ein Flug fand statt, aber nur bis 3,7 km von der Rampe entfernt.
Dort landete die Kapsel nach Zündung des SAS.
Hold on to your dreams !

Offline tralf

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 78
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #310 am: 17. Oktober 2018, 22:29:28 »
Der MSN Artikel ist aber sowas von schlecht recherchiert und in Teilen falsch und voreingenommen. Braucht man nicht zu lesen.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #311 am: 17. Oktober 2018, 23:22:02 »
Über Raumfahrt sollte man sich nicht bei MSN informieren.
Ich empfehle Raumfahrer.net  :D

Das ist ein besonders schlechter Artikel mit mehreren Fehlern.
Der Autor konnte nichtmal den Namen des NASA Administrators Jim Bridenstine richtig abschreiben.
Im Artikel steht wiederholt falsch "Brandenstein".

Das zeigt auch, dass dort niemand Korrektur liest.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #312 am: 18. Oktober 2018, 00:15:15 »
NASA Administrator Bridenstine befragt Raumfahrer Nick Hague,
wie er den Sojus Startabbruch erlebt hat:


https://www.youtube.com/watch?time_continue=30&v=UTaE0_jrHk0
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #313 am: 18. Oktober 2018, 00:20:47 »
Über Raumfahrt sollte man sich nicht bei MSN informieren.
Ich empfehle Raumfahrer.net  :D

Korrekt.... ;)

...und um es nur mal klarzustellen: Das ist kein von MSN verfaßter Artikel, sondern lediglich die Wiedergabe eines Artikels der Berliner Zeitung  "Tagesspiegel".

Zitat
Den despektierlichen Namen „Möhre“ haben die Triebwerke der ersten Stufe von ihrem legendären Konstrukteur Sergej Koroljow vor gut 50 Jahren wegen ihrer Form bekommen.

Yep, es ist schwierig, den korrekten Ausdruck zu finden, wenn eine der 4 "Möhren" versagt/einen Fehler verursacht. Sollte der Redakteur schreiben: "ein Viertel der 1.Stufe hat versagt" ?

Was den Namen Bridenstine/Brandenstein angeht, bin ich wieder voll bei -eumel-.

Gruß
roger50


Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #314 am: 18. Oktober 2018, 00:46:22 »
Nun das liegt daran, weil die Russen auf eigenen eigenartigen Bezeichnungen der Komponenten bestehen.
Natürlich können sie ihre Raketen bezeichnen wie sie belieben.
Würden sie internationalen Gepflogenheiten folgen, könnte man einfach sagen:
Einer der vier Booster hat versagt.
Aber das wäre eben nicht russisch.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8506
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #315 am: 18. Oktober 2018, 06:53:34 »
Arbeitssitzung in Samara

Es hat eine Arbeitssitzung im PROGRESS-Werk in Samara gegeben, bei der auch zum Versagen eines Systems der Sojus-FG gesprochen wurde.


Hier lässt sich Rogosin den Sensor am oberen Tragknoten eines Aussenblocks
(russ. Abk.: ?? ) der Rakete erläutern                                          Bild: Roskosmos

Das größere Loch unterhalb des Teils mit dem roten Ring ist die Ausblasöffnung für den Restsauerstoff zur räumlichen Trennung der Raketenteile.

Gruß, HausD

Offline Guan

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #316 am: 18. Oktober 2018, 07:04:14 »
Hallo F-D-R,
Wenn man aus dem Link von HausD
(https://www.google.de/maps/@45.9122578,63.3168201,1142m/data=!3m1!1e3?hl=de)
einfach die Koordinaten rausfiltert
45.9122578,63.3168201
und dann bei Google eingibt, kommt man auch auf den Punkt.... .
Das scheint Guans Problem nicht zu sein ... denn:
Deinen Kartenausschnitt kann ich sehen - aber ich kann kein Foto hochladen. Da hat sich wohl in der Hochladetechnik in den letzten Jahren nichts verbessert. ...

Guan hat sich aber auch nicht per Priv-Nachr. bei mir gemeldet ...

Grüße, HausD (der heute einige Baustln. besichtigt hat ...)




Ihr macht mich wuschisch.

Es geht NICHT um den Kartenausschnitt.

Ich möchte nur ein normales Foto - das sind die Dinger aus einem Fotoapparat - hier hochladen. Und DAS klappt nicht.
Ich weiß, daß ich schon damals an der Hochladetechnik verzweifelt bin und deswegen tränenüberströmt vor dem PC saß.

Guan



jakda

  • Gast
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #317 am: 18. Oktober 2018, 07:26:14 »
Bilder "hochladen" - Beispiel:
Rufe diese Seite auf
https://picr.de/

Unter "Datei auswählen" wählst du dein Bild auf deinem PC.
Danach auf grün "Upload starten".
Den gesamten Bereich (Beispiel) : kopieren und in deinen Text einfügen - fertig.


jakda

  • Gast
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #318 am: 18. Oktober 2018, 07:40:10 »
...
Yep, es ist schwierig, den korrekten Ausdruck zu finden, wenn eine der 4 "Möhren" versagt/einen Fehler verursacht. Sollte der Redakteur schreiben: "ein Viertel der 1.Stufe hat versagt" ?


Einer der vier Blöcke der ersten Stufe.

Wobei jeder Block auch eine Buchstabenbezeichnung hat.
Im Grunde ist es mir aber sch... egal, wie ihr das bezeichnet - ich weiß es.
Habe meine Anspruch auf die Richtigstellung für alle schon länger verloren.
Und gegen Windmühlen kämpfe ich nicht.

jakda

  • Gast
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #319 am: 18. Oktober 2018, 07:46:59 »
...
Ventilklappe des Aussenblocks, die sich nach links öffnen soll                                                  Bilder: HausD
...

Unter "Ventil" stellen sich vielleicht einige "etwas wie ein Heizkörperventil" vor.
Es ist eigentlich eine Klappe, die den Sauerstofftank öffnet - "aufklappt" - ist dann mehr ein großes "Loch",
aus dem relativ viel (Sauerstoff) schnell "rausgepuste" wird.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #320 am: 18. Oktober 2018, 08:37:24 »
Eine typische Koroljow Konstruktion - einfach, genial und wirkungsvoll.
Hat schon tausende Male ohne Probleme funktioniert.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Andi Wuestner

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #321 am: 18. Oktober 2018, 09:11:38 »
Ich habe mir die entscheidende Stelle in diesem Video mal Frame für Frame angeschaut (Punkt-Taste für vorwärts; Komma-Taste für rückwärts):

https://www.youtube.com/watch?v=n5bc3dIn0m4
Bei 2:16 wird der Turm des SAS abgetrennt, bei 2:19 die Außenblocks. Bei 2:20 ist der Turm nochmal kurz zu sehen, kurz danach sieht man auf "3 Uhr" an der Rakete eine Wolke. Bei 2:21 sieht man alle Blocks bis auf den bei "3 Uhr" - also ein noch "sauberes", aber unvollständiges "Kreuz".
Vielleicht hat sich die Ausströmöffnung an besagtem Außenblock einfach zu früh geöffnet.

Andi

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1191
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #322 am: 18. Oktober 2018, 09:19:02 »
...
Yep, es ist schwierig, den korrekten Ausdruck zu finden, wenn eine der 4 "Möhren" versagt/einen Fehler verursacht. Sollte der Redakteur schreiben: "ein Viertel der 1.Stufe hat versagt" ?


Einer der vier Blöcke der ersten Stufe.

Wobei jeder Block auch eine Buchstabenbezeichnung hat.
Im Grunde ist es mir aber sch... egal, wie ihr das bezeichnet - ich weiß es.
Habe meine Anspruch auf die Richtigstellung für alle schon länger verloren.
Und gegen Windmühlen kämpfe ich nicht.
Ich zitiere Jonathans Space Report:
A leading theory is that a propellant vent that normally pushes the Blok D away failed to
operate.

Der Block an dem das Ventil/Membran nicht funktioniert hat war Block D.
Hold on to your dreams !

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2272
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #323 am: 18. Oktober 2018, 10:35:32 »
Sieht doch noch gut aus.  ;)
Das ist das Orbitalmodul, bzw. das was von übrig ist.


https://twitter.com/Cosmic_Penguin/status/1052816414812196864
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline hudriwudri

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Sojus MS-10 - (Nr.740) - Sojus-FG
« Antwort #324 am: 18. Oktober 2018, 10:55:57 »
Wenn man aus dem Link von HausD
(https://www.google.de/maps/@45.9122578,63.3168201,1142m/data=!3m1!1e3?hl=de)
einfach die Koordinaten rausfiltert
45.9122578,63.3168201
und dann bei Google eingibt, kommt man auch auf den Punkt.... .

steht man dort wirklich nur etwas mehr als 2km von der Startrampe entfernt?

Habs mit Google Earth gemessen, wenn denn der Startplatz von Gagarin verwendet wurde

by(e)
hudriwudri

Tags: