Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

29. Mai 2020, 09:29:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • GSLV-Mk2 F08, GSAT-6A, SDSC SLP, 13:26MESZ: 29. März 2018

Autor Thema: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota  (Gelesen 7729 mal)

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2912
  • DON'T PANIC - 42
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #25 am: 30. März 2018, 10:38:44 »
Da der Feststoffmotor der Hauptstufe ja zuerst ausbrennt, und die Strap-ons weiterbrennen, vermute, ich dass man bei deren Abschalten dann einfach die ganze untere Stufe abtrennt, und nicht die Strap-ons einzeln?

Eigentlich hat die GSLV damit eine irgendwie hybride Erstufe ... oder man kann es auch so herum sehen: die 4 Strap-ons sind die erste Stufe, der Kern ist "ein Booster" für den Liftoff.

Schon eine eigenwillige Konfiguration ...

Allerdings, schon irgendwie doof, wenn man den Startbooster noch leer mitschleppen muss, weil die ersten Stufen dranhängen. ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Quetzalcoatl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #26 am: 30. März 2018, 12:18:24 »
Allerdings, schon irgendwie doof, wenn man den Startbooster noch leer mitschleppen muss, weil die ersten Stufen dranhängen. ;)

Wenn die Schubkraft der Triebwerke allerdings erhöht wird, was ja wohl geplant ist, werden diese den Treibstoff auch schneller verbrauchen und die Phase des reinen Mitschleppens der Zentralstufe wird auch kürzer werden.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16881
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #27 am: 01. April 2018, 09:23:05 »
Guten Morgen!

Kommunikationsverlust mit GSAT 6A vor dem letzten Bahnanhebungsmanöver, sagt die ISRO: https://www.isro.gov.in/update/01-apr-2018/status-update-of-gsat-6a .

Ich würde ihnen ja wünschen, dass es ein Aprilscherz ist, glaube das aber nicht.

Man versucht wieder Verbindung zu dem Raumfahrzeug zu bekommen.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1383
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #28 am: 01. April 2018, 09:49:45 »
Dann hoffe ich mal, dass das gut ausgeht.
Hold on to your dreams !

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16881
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #29 am: 01. April 2018, 10:35:50 »
Gerüchteweise gab es einen power system failure. Verstehe das als Problem mit der Stromversorgung. Achtung: "Nur" Gerüchte.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • EmDrive-Optimist
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #30 am: 02. April 2018, 00:49:54 »
Die ISRO scheint zwischenzeitlich offiziell bestätigt zu haben, den Kontakt zu GSAT-6A verloren zu haben.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18736
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #31 am: 02. April 2018, 06:18:36 »
Gab es nach dem Start eine Bestätigung, dass er die Solarzellen entfaltet hatte?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • EmDrive-Optimist
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #32 am: 02. April 2018, 06:28:28 »
Laut dieser ISRO-Meldung erfolgte die Entfaltung der beiden Solarpanele wohl recht schnell nach der Trennung von der Oberstufe:

https://www.isro.gov.in/update/29-mar-2018/gslv-successfully-launches-gsat-6a-satellite
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline rocket-chris

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #33 am: 02. April 2018, 21:03:50 »
Wenn man sich die diversen Artikel der "Times of India" durchliest scheint es tatsächlich so zu sein, dass 4 Minuten nach dem 2. Manöver zur Bahnanhebung (welches erfolgreich war)
der Kontakt verlorengegangen ist.
Aktuelle Bahndaten von https://www.n2yo.com/satellite/?s=43241 bestätigen zumindest die erfolgreiche Bahnanhebung:

Perigee: 25,986.8 km
Apogee: 36,375.5 km
Inclination: 3.3 °

ISRO chairman  Dr K Sivan verbreitet zwar die Hoffnung noch einen Kontakt herstellen zu können und betont der Satelit sein NICHT außer Kontrolle.
Ich würde die Chance dafür aber als verschwindend gering erachten.

Ein herber Rückschlag für die indische Raumfahrt auch wenn die Rakete selbst hier allem Anschein nach unschuldig ist.



Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 635
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #34 am: 08. April 2018, 09:36:34 »
GSAT-6A Orbit:

Erdnähe: 25.987,7 km
Erdferne: 36.374,9 km
Bahnneigung: 3,3 Grad
Umlaufzeit: 1.207 Minuten

Ich drücke weiter die Daumen, hege aber ordentlich Zweifel.

Axel

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 635
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #35 am: 19. April 2018, 20:07:14 »
Aktueller Status von GSAT 6A:

Keine Berichte, dass er unter aktiver Kontrolle wäre.

Erdnähe: 25.986,4 km
Erdferne: 36.376,5 km
Bahnneigung: 3,3 Grad
Zeit für einen Erdumlauf: 1.207 Minuten.

Ist gerade über Kolumbien.

Axel

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1383
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #36 am: 20. April 2018, 15:06:51 »
https://timesofindia.indiatimes.com/city/kochi/power-system-failure-cost-isro-gsat-6a-vssc-chief/articleshow/63827574.cms

Es hat scheinbar einen Kurzschluss gegeben, der zum Ausfall des Satelliten geführt hat.
Hold on to your dreams !

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2085
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #37 am: 23. April 2018, 19:26:37 »
"Indien: Mondsonde und Comsat müssen überprüft werden
Nach dem frühen Ausfall des zuletzt gestarteten indischen Kommunikationssatelliten GSAT 6A geht die indische Weltraumforschungsorganisation (ISRO) wohl auf Nummer sicher. Die Mondsonde Chandrayaan 2 und der Kommunikationssatellit GSAT 11 werden zusätzlichen Tests unterzogen."

Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22042018114434.shtml

Viele Grüße
Rücksturz

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2085
Re: GSAT-6A auf GSLV-F08 von Sriharikota
« Antwort #38 am: 25. September 2018, 20:39:31 »
Schon ein paar Tage her, aber der Vollständigkeit halber:

"ISRO: GSAT 32 als Ersatz für schweigenden GSAT 6A

Am 12. August 2018 wurde bekannt, dass die indische Weltraumforschungsorganisation (Indian Space Research Organisation, ISRO) GSAT 32 als Ersatz für ihren gescheiterten Kommunikationssatelliten GSAT 6A starten will."

Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/15082018111951.shtml

Viele Grüße
Rücksturz

Tags: