Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

14. November 2019, 16:52:38
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Atlas5-N22, CST-100 "Starliner", CC LC-41, 13:45 MEZ: 17. Dezember 2019

Autor Thema: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41  (Gelesen 21330 mal)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2695
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #50 am: 16. November 2018, 14:15:17 »
Das wird ein Struktur-Thermalmodell oder ein anderes Entwicklungsmodell extra für die Tests sein, das man rüttelt und schockt  ... kein Flugmodell.
Seid ihr euch sicher? Im OPF am Cape (dort findet eigentlich die Entwicklung und Zusammenbau statt) wurden nur an drei Kapseln gebaut die eine vergleichbare Ausbaustufe haben: Pad Abort, Orbital Flight Test und Manned Flight Test Flight. Da wird es sich wohl um den Pad Abort-Testartikel handeln.

Es werden auch keine extraterrestrischen Himmelskörper besucht, die man infizieren könnte.
Es geht aber auch um die sensible Technik am Raumschiff ;)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • EmDrive-Optimist
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #51 am: 16. November 2018, 14:40:24 »
Mich überrascht, dass man die ganze Zeit am Cape im Reinraum arbeitet...

Starliner werden doch im KSC in der Commercial Crew and Cargo Processing Facility zusammengesetzt. Das ist zwar eine "clean-floor facility", aber deswegen noch lange kein Reinraum.


Quelle: NASA
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2695
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #52 am: 29. November 2018, 21:57:39 »
Das ist zwar eine "clean-floor facility", aber deswegen noch lange kein Reinraum.
Danke für die Info Doc!  :)

Es gibt ein paar Bilder vom Abtransport des Testartikels aus der CCCPF nach El Segundo auf Flickr.
In diesem sieht man vorn die Kapsel für den bemannten Testflug und in der Luft hängt der Testartikel:


Quelle: NASA Kennedy, auf Flickr
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #53 am: 29. November 2018, 23:28:14 »
Auch die Trägerrakete nimmt Gestalt an.

Foto: ULA

Die Centaur-Oberstufe wurde aufgerichtet und mit den Adaptern zur ersten Stufe und zum Raumschiff Starliner verbunden.

https://www.ulalaunch.com/missions/atlas-v-starliner-updates

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #54 am: 30. Juli 2019, 09:08:59 »
Der unbemannte Testflug ist NET 17. September geplant. Die Kapsel soll am 19. September an der ISS ankoppeln und am 24. September abkoppeln und landen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #55 am: 20. August 2019, 10:47:41 »
Der Start ist in den Oktober verschoben worden  :(.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3858
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #56 am: 20. August 2019, 10:51:53 »
Und hier kommt die nächste Verschiebung..  :-\

Naja, zumindest werden die Verzögerungen langsam kleiner.

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 294
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #57 am: 20. August 2019, 14:57:57 »
War ja nicht anders zu erwarten
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1795
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #58 am: 20. August 2019, 18:19:34 »
Vielleicht eine Chance für SpaceX aufzuschließen.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8166
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #59 am: 21. August 2019, 00:36:05 »
Wieso "aufschließen"?  :o

Den Orbital Flight Test hat SpaceX doch längst erfolgreich beendet.

Und wann die beiden In-Fight-Abort und bemannten Tests stattfinden, steht in den Sternen. Letztere bestimmt nicht mehr in diesem Jahr....

Gruß
roger50

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #60 am: 21. August 2019, 08:18:11 »
Wieso "aufschließen"?  :o

Den Orbital Flight Test hat SpaceX doch längst erfolgreich beendet.

Und wann die beiden In-Fight-Abort und bemannten Tests stattfinden, steht in den Sternen. Letztere bestimmt nicht mehr in diesem Jahr....

Gruß
roger50

Einen In-Flight-Abort gibt es für Starliner nicht und bei den bemannten Flügen fürchte ich dass du Recht hast  :(.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1232
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #61 am: 21. August 2019, 13:14:33 »
Als Datum wird der 6. Oktober genannt.

https://ria.ru/20190821/1557724380.html
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #62 am: 27. August 2019, 13:23:19 »
Dem Startdatum ist heute ein NET 6. Okotober zugefügt worden  :(.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #63 am: 13. September 2019, 09:56:44 »
Erneut ein neuer Termin. Jetzt steht NET 28. Oktober als neues Startdatum.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7238
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #64 am: 15. September 2019, 12:58:05 »
Naja, das NET ist ein Formalismus. Sie peilen den 28. Oktober an und es ist praktisch ausgeschlossen, dass der Termin vorverlegt wird. Das NET hat sich so eingebürgert, weil es mittlerweile nicht mehr ohne Verschiebungen geht. Das kennt man ja auch aus dem normalen Leben.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #65 am: 02. Oktober 2019, 09:30:03 »
Der Start hat sich erneut verschoben. Jetzt wird Ende November oder Anfang Dezember als möglicher Starttermin genannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.2500
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2019, 12:01:22 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #66 am: 09. Oktober 2019, 21:58:39 »
Als neuer Startermin wird jetzt der 17. Dezember genannt. Man darf wirklich gespannt sein, ob der Flug noch in diesem Jahr stattfindet  :-\.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.2520
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2863
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Kassiopeia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #69 am: 04. November 2019, 21:57:04 »

Foto: ULA

Auf Platz 41 wurde die erste Stufe der Atlas V für die OFT-Mission aufgerichtet.

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 430
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #70 am: 04. November 2019, 22:26:55 »
Ist das nicht schon längst passiert? Siehe auf phys.org.
Life is but a dream...

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #71 am: 04. November 2019, 22:44:42 »
Ich habe in dem verlinkten Artikel keinen entsprechenden Hinweis entdeckt. :-\

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #72 am: 04. November 2019, 22:55:51 »
Hier die offizielle Bestätigung, daß heute die erste Stufe der Atlas V  in der Vertical Integration Facility aufgerichtet wurde:

https://www.ulalaunch.com/missions/atlas-v-starliner-updates

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1270
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #73 am: 04. November 2019, 23:02:35 »
Ist das nicht schon längst passiert? Siehe auf phys.org.

Der Artikel bezieht sich auf den Pad-Abort Test. Der wurde heute geflogen.

Die Atlas V ist für den unbemannten Testflug zur ISS. Mal sehen, ob der noch im Dezember stattfindet.

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1989
Re: Starliner CST-100 Orbital Flight Test auf Atlas V 422 in CC-LC41
« Antwort #74 am: 08. November 2019, 23:12:12 »

Foto: ULA

Weitere Baufortschritte der Trägerrakete Atlas V für den OFT-Testflug.
Erste, zweite Stufe und Nutzlastadapter sind montiert.

Tags: