Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

23. September 2018, 19:55:30
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon-9B5, Telstar 19V, CCAFS SLC-40, 07:50MESZ: 22. Juli 2018

Autor Thema: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)  (Gelesen 23204 mal)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« am: 24. Mai 2018, 18:19:59 »
Der erste von zwei kanadischen Nachrichtensatelliten soll am 17. Juni vom SLC-40 auf eine geostationäre Umlaufbahn geschickt werden. Es wird der zweite Start einer Block 5 Stufe sein. Telstar 19V (= Vantage) wird Kommunikationsdienste mit hohem Durchsatz bereitstellen und Breitbandanwendungen über Südamerika, die Karibik, den Nordatlantik und Kanada unterstützen.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2018, 22:40:45 von James »
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Lightning

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #1 am: 24. Mai 2018, 19:36:41 »
Ist B1047.1 für den Start Angekündigt ? Habe nichts dazu gefunden.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5018
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #2 am: 24. Mai 2018, 20:15:18 »
Ist B1047.1 für den Start Angekündigt ? Habe nichts dazu gefunden.

Ich vermute mal es ist lediglich eine logische Schlussfolgerung. Alle Block 4 Booster (bis auf einen welcher seit Oktober 2017 nicht mehr gesehen wurde) sind bereits einem Start zugewiesen worden und Telstar 19V ist der nächste Start der noch keinem Booster zugeordnet ist. Da kann es eigentlich nur der zweite Block 5 sein. Der erste Block 5 wird jetzt erst einmal zerlegt und der Block 4 der noch nicht wieder gesehen wurde ist aller Wahrscheinlichkeit nach für den Flight-Abort Test eingelagert oder nicht mehr flugfähig.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #3 am: 25. Mai 2018, 08:20:52 »
Bitte meine Nachlässigkeit zu entschuldigen  :-[, hier ist der Beleg:

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/cores
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Lightning

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #4 am: 25. Mai 2018, 08:33:12 »
Haha kein problem, danke für den Link ich war mir da nicht sicher ob wirklich schon b1047.1 kommen wird da ich dazu nichts fand und ein Block4 noch zur verfügung stehen sollte aber somit ist meine frage Beantwortet, Danke

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #5 am: 28. Mai 2018, 14:40:35 »
Der Start wurde auf Anfang Juli verschoben  >:(. Gründe sind mir z.Zt. nicht bekannt. Möglicherweise ist die Auswertung des 1. Fluges eines Block 5 Boosters noch nicht abgeschlossen  :-\?

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.1740
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Lightning

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #6 am: 29. Mai 2018, 13:04:17 »
solch eine Auswertung dauert auch sicherlich viel länger als ein paar tage, ich habe da schon mit mindestens 1.5 Monaten gerechnet wen nicht sogar 2.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #7 am: 01. Juni 2018, 16:43:19 »
Es sieht für mich so aus, dass an dem Block 5 Booster doch noch einige Veränderungen nötig sind. Der Start wurde auf Mitte Juli ( es wird der 14. gehandelt ) verschoben.

Trotzdem sollen wahrscheinlich im Juli noch zwei weitere Starts erfolgen. Beide Starts werden - wenn sie wie geplant erfolgen - mit neuen Block 5 Boostern durchgeführt werden.
Diese Angaben sind bisher von SpaceX nicht bestätigt worden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.1760
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #8 am: 14. Juni 2018, 20:14:00 »
Jetzt scheint sich der 19.Juli als mögliches Startdatum anzubahnen.

https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1007286093203599363

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #9 am: 15. Juni 2018, 14:31:30 »
Bei reddit wird er Start am 19. Juli um 07:50 Uhr MESZ geführt.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #10 am: 22. Juni 2018, 10:56:33 »
Bei diesem Satelliten handelt es sich schon um ein Gerät von beeindruckender Größe  8).

https://www.sslmda.com/images/pressrel/telstar_19_vantage_catr.jpg
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #11 am: 26. Juni 2018, 18:24:09 »
Der Start ist um 2 Tage verschoben worden und soll jetzt am 21. Juli um 07:50 Uhr MESZ stattfinden. Sein Partner Telstar 18V ist in den August gerutscht :(.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/launches/manifest
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #12 am: 30. Juni 2018, 16:35:14 »
Und noch eimal einen Tag später. Am 22. Juli soll der Start zu der bereits angekündigten Zeit stattfinden. Der Grund ????

https://spaceflightnow.com/launch-schedule/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #13 am: 05. Juli 2018, 16:11:03 »
Da Telstart 18V zwar eine andere Position einnehmen wird aber ansonsten sicherlich Telstart 19V gleichen wird schlage ich vor beide Satelliten in einem Thread zu behandeln. (Zumal kaum Informationen über die Satelliten zu bekommen sind.)

Wenn es dazu Zustimmung gibt würde ich einen Moderator bitten die Überschrift in "Telstar 19V und Telstar 18V auf Falcon 9 (B1047.1 und B1049.1)" zu ändern.

Telstar 18V soll am 17. August vom SLC-40 starten. Der Satellit wird Kommunikationsdienste für Rundfunk, Unternehmen und Behörden über Teile von Indien, China, der Mongolei, Südostasien und der Region des Pazifischen Ozeans bereitstellen. Unter der Bezeichnung APStar 5C wird dieser Satellit auch von Hong Kong genutzt.

https://spaceflightnow.com/launch-schedule/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1126
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #14 am: 05. Juli 2018, 16:19:42 »
Bekommt hier nicht jeder Start immer einen eigenen Thread? Die Iridium-Starts auf Falcon 9 werden doch auch nicht alle in einem Thread zusammengefasst.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5018
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #15 am: 05. Juli 2018, 16:25:06 »
Bekommt hier nicht jeder Start immer einen eigenen Thread? Die Iridium-Starts auf Falcon 9 werden doch auch nicht alle in einem Thread zusammengefasst.

Korrekt, es sind zwei separate Satelliten, auf zwei Seperaten Starts. Ein Zusammenfuehren halte ich nicht fuer sinnvoll.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #16 am: 15. Juli 2018, 17:55:22 »
Bei Telstar 19V dürfte es sich um einen bauähnlichen (vielleicht sogar einen baugleichen) Satelliten wie Telkom-4 handeln und somit auch in etwa das gleiche Startgewicht (ca. 5000 kg) haben. Das Trockengewicht des Satelliten wird jedenfalls mit 3031 kg angegeben.

https://newsspaceflight.com/launch-view/falcon-9-%E2%80%A2-telstar-19v/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12839
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #17 am: 17. Juli 2018, 02:48:10 »
Telstar 19 VANTAGE
Antennen-Test in Palo Alto, Kalifornien:
Quelle
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. September 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12839
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #18 am: 17. Juli 2018, 03:05:28 »
Falcon 9 Static Fire ist für heute geplant.
Start am 22. Juli 2018, ab 7:50 Uhr MESZ.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. September 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1077
  • SpaceX to Mars!
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #19 am: 17. Juli 2018, 11:36:00 »
Es ist ein wenig OT aber kann mir mal jemand den technischen Hintergrund zu der Kammer erläutern in der der Satellit aufgestellt ist. (Im Bild von Eumel)
Also was haben diese blauen Zacken zu bedeuten und was wird hier getestet?

Offline Riker

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 451
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #20 am: 17. Juli 2018, 11:41:06 »
Es ist ein wenig OT aber kann mir mal jemand den technischen Hintergrund zu der Kammer erläutern in der der Satellit aufgestellt ist. (Im Bild von Eumel)
Also was haben diese blauen Zacken zu bedeuten und was wird hier getestet?

ganz kurze und grobe Antwort:

mit diesen Strukturen werden Schall und/oder Radiowellen geschluckt, je nach verwendetem Material und Geometrie.
Damit bekommst du reflektionsfreie Räume hin, in denen dann insbesondere wohl die Antennen/Funk-Funktionstüchtigkeit getestet werden können.

Online ZilCarSpace

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #21 am: 17. Juli 2018, 18:06:57 »
@Riker:

Danke für die Antwort, die gleiche Frage hatte ich mir nämlich auch grade stellt. :) :)

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12839
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #22 am: 17. Juli 2018, 23:38:06 »
Static Fire am morgigen Mittwoch zwischen 16 Uhr und 22 Uhr MESZ.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. September 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • Info-Junkie ;-)
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #23 am: 18. Juli 2018, 16:55:06 »
Üblicherweise macht sich das ASDS erst nach einem erfolgreichen "static fire" auf den Weg. Da die  OCISLY offensichtlich soeben abgelegt hat, war der Test bereits erfolgreich oder es geht diesmal weiter raus als üblich?

.....

Hawk ist derzeit mit hoher Geschwindigkeit (13,5 km/h) auf Kurs Ost (ca. 95°) und hat leider ihre öffentlich sichtbare AIS-Kennung kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen abgeschaltet, ist dadurch schwieriger zu verfolgen.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2018, 19:58:17 von rok »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Telstar 19V auf Falcon 9 (B1047.1)
« Antwort #24 am: 18. Juli 2018, 23:02:46 »
Das Static Fire Window von 16 bis 22 Uhr MESZ ist seit einer Stunde vorüber. Zwischendrin gab es schwere Regengüsse und Gewitter über dem Cape und Pad-40.

Eine Verlängerung des Fensters deswegen scheint wahrscheinlich, denn Chris Bergin von NSF hat um 22:55 gepostet, daß die Falcon-9 jetzt Gas abläßt (venting).

Gruß
roger50


Tags: