Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

14. November 2018, 06:30:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon-9B5, SAOCOM-1A, VAFB SLC-4E, 04:22MESZ: 08. Oktober 2018

Autor Thema: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)  (Gelesen 15970 mal)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Info-Junkie ;-)
SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« am: 01. August 2018, 19:31:01 »
Die argentinische Weltraumbehörde CONAE hat den Transport des ersten der beiden SAOCOM-1 Satelliten in die USA mittels einer Antonow 124 gemeldet. Das Hauptinstrument (Synthetic Aperture Radar) dient der Untersuchung der Wassersättigung im Boden für das Notfallmanagement bei Extremwettern.

Der Satellit wird mit einer Falcon 9 in einen sonnensynchronen Orbit in 620 km Höhe gebracht, der zweite Sat. (SAOCOM-1B) soll eigentlich auch noch in 2018 gestartet werden. Die Startmasse beträgt ca. 1.600 kg, das Startdatum ist zunächst auf den 30.9. festgelegt.

Die Falcon 9 soll die erste Land-Landung (RTLS) an der Westküste auf der Vandenberg Airforcebase (VAFB SLC-4)durchführen.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2018, 21:08:17 von James »

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 367
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #1 am: 01. August 2018, 21:33:53 »
Hallo rok,
geht aus der trockenen Meldung näheres über den SAOCOM-Transport hervor? Es ist nicht immer der Fall, aber es interessiert mich, ob hier "Antonov-Bureau" oder die VDA der "Volga-Dnepr-Group" involviert war. Gibt es Bilder der Verladung, erkennt man´s  schon.

Beste Grüße
Rainer

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Info-Junkie ;-)
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #2 am: 01. August 2018, 21:39:52 »
Ich habe leider nur spanischsprachige Quellen gefunden, aber hier findest du wahrscheinlich alles, was du suchst:

https://desdeelpatioblog.com/2018/07/31/un-antonov-en-bariloche-transportando-el-satelite-argentino-saocom/

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 367
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #3 am: 01. August 2018, 22:03:50 »
Na, das ist doch eine Ansage, Dankeschön an rok  :) Und schöne Bilder dazu !
Ja, VDA macht exklusiv den Lufttransport. Dann schau´n wir, wie es weitergeht

Viele Grüße
Rainer

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15864
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #4 am: 01. August 2018, 22:04:00 »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15864
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #5 am: 01. August 2018, 22:09:50 »
Und ein paar bewegte Bilder, auf denen auch der Satellit zu sehen ist:


https://www.youtube.com/watch?v=crb_aI5yFaQ

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7487
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #6 am: 01. August 2018, 22:19:20 »
Auch bei NSF ist SAOCOM ein Thema.

Längerer Artikel mit Photos und Video:

https://www.nasaspaceflight.com/2018/08/saocom-1a-ships-vandenberg-falcon-9-first-west-coast-rtls/

Gruß
roger50

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 367
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #7 am: 01. August 2018, 22:52:50 »
Das ist eine großartige Öffentlichkeit, wie auch aus den Quellen unter

https://twitter.com/hashtag/SAOCOM?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1024312459774124032&ref_url=https%3A%2F%2Fdesdeelpatioblog.com%2F2018%2F07%2F31%2Fun-antonov-en-bariloche-transportando-el-satelite-argentino-saocom%2F
gefunden
- der Nachtstart der -124 und wie schon geschrieben viele kleine Videos dazu.

Das läßt auf eine gute Berichterstattung zum eigentlichen Start hoffen
Viele Grüße
Rainer

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #8 am: 02. August 2018, 09:09:41 »
SAOCOM-1A soll am 5. September mit Hilfe des B1048 Boosters, der zum 2. Mal in den Einsatz kommt gestartet werden.

https://www.reddit.com/r/spacex/wiki/cores
https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.1820

Bitte an einen Moderator die Überschrift in: "SAOCOM-1A auf Falcon 9 ♺ (1048.2)" zu ändern. Danke.
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline greyfalcon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #9 am: 02. August 2018, 09:31:11 »
Da wären wir dann bereits bei einem Turnaround von 1 Monat und 11 Tagen (wahrscheinlich sogar weniger, da ein paar Tage vor dem Launch am 05. September ja bereits der static fire Test stattfindet). Es geht voran!

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1547
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #10 am: 02. August 2018, 18:57:12 »
"Turnaround" ist die Zeit am Boden. Also die Wartungsarbeiten. Dazu zählt der "Static Fire Test" mit dazu.

Offline greyfalcon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #11 am: 03. August 2018, 01:03:54 »
Also wenn ich im English dictionary nachschaue, bedeutet turnaround ursprünglich etwas ganz anderes. Nach meiner Definition würde ich bezogen auf die SpaceX-Stufen den turnaround auch am ehesten mit Wartungsarbeiten übersetzen, die notwendig sind, um eine bereits geflogene Stufe wieder flugfähig zu machen. Dieser könnte dann der Produktionszeit einer neuen Stufe gegenüber gestellt werden, um zu sehen, ob die Wiederverwendung nicht nur Geld sondern auch Zeit spart und somit eine höhere Startrate ermöglicht. Natürlich kann die tatsächlich mögliche Wartungszeit nur geschätzt werden, da eine wieder aufbereitete Stufe ja nicht SOFORT wieder fliegt, sobald sie fertrig ist. Aber der Zeitraum vom letzten Start bis zum aktuellen static fire stellt halt den maximalen Wartungszeitraum dieses Intervalls dar. Den static fire test würde ich dabei außer Acht lassen, da dieser auch bei einer fabrikneuen Stufe durchgeführt wird und somit keinen zusätzlichen Aufwand darstellt, der aus der Wiederverwendung resultiert.

Um es ganz anders zu sagen, wenn SpaceX nur 1 Start pro Jahr durchführen würde und die Produktion eines neuen Boosters 10 Monate dauern würde, die Aufbereitung eines Bossters jedoch nur eine Woche, dann wäre die Stufe zwar auch bei Wiederverwendung 1 Jahr am Boden (nach deiner Definition turnaround von einem Jahr), dennoch wird wohl keiner bestreiten, dass die Wiederverwendung in diesem Szenario (unabhängig von den Kosten) vorzuziehen wäre, da die verwendeten Maschinen und das Personal ~ 9 Monate und 3 Wochen kürzer gebunden wären und an anderen Projekten arbeiten könnten.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1547
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #12 am: 03. August 2018, 02:06:05 »
B1048 ist am 25.7.2018 gegen 11:50 UTC gelandet. Wenn B1048 am 5.09.2018 gegen 11:50 UTC mit SAOCOM starten sollte, dann wäre die Turnaround Zeit 42 Tage. Das wäre Absoult TOP und müsste ein neuer Rekord werden. Da wird sicher auch SAOCOM alles für geben müssen.

Und dafür ist es selbstverständlich egal, wie lange die Stufe nach den Wartungsarbeiten Pause gemacht hat. Denn die Turnaround Zeit ist von Aufsetzen der Stufe bei der Landung bis zum Abheben der Stufe beim Start. Gerne erläutere ich das Thema ausführlicher, aber nicht hier, denn hier geht es um SAOCOM.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Info-Junkie ;-)
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #13 am: 03. August 2018, 14:12:09 »
Dann nenn es doch einfach ESB (Erneute Startbereitschaft), dann sind auch Startverzögerungen die durch Wetter oder Nutzlastprobleme entstehen außen vor.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7487
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #14 am: 10. August 2018, 01:01:59 »
Lt. NSF und einiger Medienreports steht der Start von SAOCOM jetzt auf dem 29.September:

http://www.correodelorinoco.gob.ve/argentina-presenta-satelite-para-medir-desastres-naturales/

Wäre eine fette Verschiebung um 24 Tage. Will SpaceX einen anderen Start vorziehen? :o

Gruß
roger50

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #15 am: 10. August 2018, 08:34:57 »
Wäre eine fette Verschiebung um 24 Tage. Will SpaceX einen anderen Start vorziehen? :o

Gruß
roger50

Halte ich für unwahrscheinlich. Von einmal 6 eingetragenen Starts im Zeitraum September und Oktober ist einer übrig geblieben. Entweder gilt jetzt die volle Konzentration dem Crew Dragon Flug oder es sind noch Änderungen an der Rakete notwendig. Zweites würde aber nicht die Verschiebung von SAOCOM betreffen, da es sich ja um einen Zweitstart des Boosters handelt. Allerdings befürchte ich, dass wir von SpaceX kaum eine Begründung für die Verschiebungen bekommen werden  :-X.
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline greyfalcon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #16 am: 13. August 2018, 15:03:01 »
Der neue Rekord von einem turnaround von 1 Monat und 11 Tagen wird damit nicht erreicht. Stattdessen wären wir wieder bei über 2 Monaten. Dass die Verschiebungen ausschließlich mit der Crew Dragon zusammenhängen, glaube ich auch nicht. Für die Entwicklung der Crew Dragon und der Wiederaufbereitung der gelandeten Booster sollten doch unterschiedliche Teams zuständig sein.

Auf jeden Fall wird das ursprünglich kommunizierte Ziel von 30 Starts in 2018 auf keinen Fall erreicht werden. Natürlich war 2018 bisher wieder ein höchst erfolgreiches Jahr für SpaceX mit:
  • Erststart der FH
  • Erststart und erfolgreichen Wiederverwendung der Block 5
  • wahrscheinlich auch dem ersten Test der Crew Dragon gegen Ende des Jahres
  • und einer neuen Rekordstartrate von ~ 24 Flügen
Das ich dennoch ein wenig enttäuscht über das "Schneckentempo" der letzten Monate bin ist irgendwie paradox und zeigt sehr schön, wie hoch SpaceX die Latte mittlerweile gelegt hat!

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #17 am: 14. August 2018, 14:23:41 »
Wenn der Termin gehalten wird werden wir trotzdem die schnellste Wiederverwendung eines Boosters erleben. Er wird nach 66 Tagen erfolgen und somit schneller sein als B1045 mit 71 Tagen  :).
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline holleser

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 474
  • Nukular das Wort heißt Nukular
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #18 am: 27. August 2018, 08:47:34 »
Kann der Booster hier auch gegen den B1049.1 für Telstar 18 getauscht werden?
Da gab es ja Probleme mit dem Booster, da beide Boster vor Ort sind könnten durch einen Tausch bei weiteren Problemen die Starttermine gehalten werden da man dann 19 Zusätzliche Tage zur Überarbeitung des 49.1 Boosters  hat.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #19 am: 27. August 2018, 09:43:14 »
Der Booster B1048 ist z.Zt. der einzige der sich in Vandenberg befindet. Alle anderen verfügbaren Booster sind in Florida (auch B1049). Deshalb ist ein Tausch nicht möglich. Da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist dass auch der letzte Start der Iridium Next Satelliten mit diesem Booster erfolgen wird kann man davon ausgehen, dass es der erste Booster sein wird der den dritten Start absolviert. Der Booster B1052 wäre möglicherweise der nächste Booster der nach Vandenberg kommen könnte, aber der ist noch im Werk und seine Verwendung reine Spekulation.
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #20 am: 28. August 2018, 10:50:44 »
Der Start wurde auf den 7. Oktober verschoben und wird somit nicht die schnellste Wiederverwendung eines Booster werden.

https://spaceflightnow.com/launch-schedule/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #21 am: 22. September 2018, 18:38:37 »
Am 7. Oktober um 04:22 Uhr MESZ ( 6. Oktober 19:22 Uhr Ortszeit ) soll der Start erfolgen. Die Erststufe soll - wie schon erwähnt - erstmals in der LZ4 (in Vandenberg) landen. Wahrscheinlich soll auch wieder ein Versuch unternommen werden wenigstens eine Fairinghälfte zu "fangen".

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/9fwj9o/saocom_1a_launch_campaign_thread/?st=jmdnksoj&sh=8c443d52
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #22 am: 30. September 2018, 18:02:52 »
Statisches Feuer geplant für Dienstag den 2.Oktober.

https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1046385593880596480

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #23 am: 02. Oktober 2018, 17:44:17 »
Wie Uwelino schon angekündigt hat soll heute das Static Fire stattfinden. Ein Artikel auf NSF gibt eine gute Übersicht auf den Startablauf.

https://www.nasaspaceflight.com/2018/10/spacex-falcon-9-for-static-fire-saocom-1a-first-west-rtls/
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Enki

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: SAOCOM-1A auf Falcon 9 (B1048.2)
« Antwort #24 am: 02. Oktober 2018, 23:54:18 »
Kurz nach 22 Uhr ist das Static Fire erfolgt. Quelle: SpaceX
Eine der traurigsten Lehren aus der Geschichte ist folgende: Wenn wir lange genug betrogen worden sind, neigen wir dazu, jeglichen Beweis für den Betrug zurückzuweisen. Wir sind nicht länger daran interessiert, die Wahrheit herauszufinden. Der Betrug hat uns zu Gefangenen gemacht.
Carl Sagan

Tags: