Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

13. November 2018, 02:02:16
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • H2-B, HTV-7, Tanegashima YLP, 22:59 MESZ: 22. September 2018

Autor Thema: H2-B mit HTV-7  (Gelesen 14629 mal)

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #25 am: 16. September 2018, 15:43:34 »
Ich nehme an, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt vor dem Start kein Surfer draußen sein soll. 8)
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 571
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #26 am: 19. September 2018, 10:39:02 »
Ein neuer Starttermin wurde bekannt gegeben:
21.09.2018 20:15 MESZ

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1484
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #27 am: 20. September 2018, 17:54:49 »
Wegen schlechten Wetters ist der Start auf den 22. September um 19:53 Uhr MESZ verschoben worden.

http://global.jaxa.jp/press/2018/09/20180920_h2bf7.html
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1484
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #28 am: 22. September 2018, 11:43:36 »
Auf NASA-TV wird er Start heute ab 19:30 Uhr MESZ live übertragen.

https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html#public
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 367
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #29 am: 22. September 2018, 19:34:00 »
Schönen Abend,
dann freuen wir uns auf einen reibungslosen Start; die Nasa ist eben auf Sendung gegangen

R.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1470
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #30 am: 22. September 2018, 19:35:36 »
Momentan haben Sie noch Probleme mit dem Live-Feed, aktuell wird nur ein aufgezeichneter Blick auf die Rakete gezeigt.
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7485
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #31 am: 22. September 2018, 19:36:55 »
NASA-Übertragung läuft. Countdown planmäßig.

HTV-7 wiegt beim Start ca. 35.000 lbs. An Bord sind an externen Nutzlasten (neue Akkus für die ISS) 3.014 lbs, im Druckmodul sind es 7.489 lbs. Beinhaltet Fracht von JAXA, NASA, CASA und ESA. Quelle: SFN

Gruß
roger50

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1484
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #32 am: 22. September 2018, 19:45:21 »
Parallel läuft ein Live broadcast der JAXA über YouTube mit interessanten Bildern.


https://www.youtube.com/watch?v=PaedKidox3U
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1829
  • DON'T PANIC - 42
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #33 am: 22. September 2018, 19:47:06 »
Zumindest Animationen können die Japaner.  ;D

und jetzt auch live ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1829
  • DON'T PANIC - 42
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #34 am: 22. September 2018, 19:51:03 »
Was ist eigentlich der Zweck dieser extrem stressigen japanischen Stimme im Hintergrund?
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1484
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #35 am: 22. September 2018, 19:52:30 »
Die NASA Übertragung hängt etwa 5 sek. hinterher.
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7485
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #36 am: 22. September 2018, 19:54:05 »
Die Frau zählt die Sekunden herunter … andere fangen bei T-10 oder T-15 sek an zu zählen, die Japaner scheinbar bei 24 h... und zählt dann bis zum Berthing weiter... ;D

Geuß
roger50

P.S.: Start erfolgt

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1829
  • DON'T PANIC - 42
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #37 am: 22. September 2018, 19:55:19 »
Die Frau zählt die Sekunden herunter … andere fangen bei T-10 oder T-15 sek an zu zählen, die Japaner scheinbar bei 24 h...  ;D

Geuß
roger50

P.S.: Start erfolgt

Das war definitiv auch mein Eindruck ;D
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1484
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #38 am: 22. September 2018, 19:55:57 »
Die Feststoffbooster haben ihren Dienst getan.
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1829
  • DON'T PANIC - 42
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #39 am: 22. September 2018, 19:57:46 »
Die Animation scheint auf einem Windows Rechner mit Google earth gemacht zu werden. ;D Und das live Rendering wird mit dem FORMS Client 3D model version 1.3 dargestellt, ;D ;D aber "brav" in metrischen Einheiten. :)

PS: ich warte schon auf die Aufforderung zu einem Neustart wegen eines Updates ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Roland

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 300
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #40 am: 22. September 2018, 19:57:54 »
Das Gezähle macht einen ja völlig kirre.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7485
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #41 am: 22. September 2018, 20:09:13 »
HTV-7 ist ausgesetzt und auf dem Weg zur ISS … unaufgeregte Mission... :D

Gruß
roger50

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1829
  • DON'T PANIC - 42
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #42 am: 22. September 2018, 20:12:25 »
Etwas apruptes Ende ;) aber trotz japanischem Dauer-Countdown sehr informativ. HTV-7 hat schon interessantes Zeug dabei. Ich bin gespannt was dieses "Space Elevator" Experiment macht. Und dass die ISS jetzt mal auf Li-Ionen-Akkus anstatt NiH- Nickel-Cadmium-Akkus umgestellt wird, kann auch nicht schaden ;).
« Letzte Änderung: 23. September 2018, 09:45:00 von MpunktApunkt »
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13009
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #43 am: 22. September 2018, 21:23:03 »
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. November 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13009
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #44 am: 22. September 2018, 21:28:23 »
Gibt´s auch etwas ausführlicher:


https://www.youtube.com/watch?v=-qPnyZeNefY
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. November 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7471
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #45 am: 23. September 2018, 08:32:30 »
Begeisterung ...


Sogar helle Begeisterung ...                               Foto: Twitter


... und begeisterte Bahnverfolgung vor Ort               Foto: Twitter

Glückwunsch! HausD

Offline KlausLange

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 386
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #46 am: 23. September 2018, 16:27:47 »
Sehr schön!

Hoffe, dass die Japaner bald auch mit eigenen Raketen Astronauten ins All schießen.

Jedenfalls ist diese Frachtmission ein wichtiger Schritt dahin.
Life is but a dream...

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7485
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #47 am: 23. September 2018, 21:09:08 »
Hoffe, dass die Japaner bald auch mit eigenen Raketen Astronauten ins All schießen.

Bisher hat Japan keine derartigen Absichten kommuniziert. Es ist aber vorgesehen, das HTV ab #10/11 ziemlich umfangreich zu modifizieren. Ausklappbare Solargeneratoren statt der jetzigen Rumpfkollektoren, ev. auch eine große Rückkehrkapsel an Stelle des druckbeaufschlagten Moduls, etc. Solch eine Kapsel könnte langfristig dann auch zu einem bemannten Gerät weiterentwickelt werden.

Gab mal irgendwo einen größeren Artikel darüber, finde ihn gerade nicht

Gerade doch gefunden, es war bei den Kollegen vom NSF (HTV-X):

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=37623.0#msg1758295

Der Link in 'Reply #16' ist der letzte bekannte Status (Dez. 2017). Erststart etwa 2021.

Gruß
roger50

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13009
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #48 am: 24. September 2018, 11:33:45 »
Danach bräuchten sie noch eine Rakete, die für bemannte Flüge zugelassen ist. ^^

Oder sie fliegen woanders mit.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. November 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: H2-B mit HTV-7
« Antwort #49 am: 24. September 2018, 13:02:04 »
Diese japanischen Raketen sehen irgendwie ziemlich kurz aus.  :)

Tags: