Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

12. Dezember 2018, 01:28:49
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Umfrage

Wird der Booster B1050 wiederverwendet und noch einmal fliegen?

Ja
7 (24.1%)
Nein
22 (75.9%)

Stimmen insgesamt: 29

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9 , CRS-16 , CC SLC-40 , 19:16 MEZ: 05. Dezember 2018

Autor Thema: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)  (Gelesen 23566 mal)

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #225 am: 07. Dezember 2018, 00:00:26 »
Das eine Foto lässt wirklich einen Schaden der interstage vermuten, oder ist das bloß eine optische Täuschung. Von oben sieht man keinen Schaden. Kann aber auch sein, das der beschädigte Bereich auf dem anderen Foto unter Wasser liegt. Mutmaßlich ist ein gridfin beim aufschlagen auf die Wasseroberfläche abgerissen. Das würde auch erklären warum am Aufschlagsort so viel Betrieb war. Denke es wird/wurde versucht die gridfin zu bergen. Die Rakete an Land zu bekommen stelle ich mir ungeheuer spannend vor, da hätte man Bock dabei zu sein.

Sieht wirklich wie ein Schaden der Interstage aus, ist es aber imho nicht. Da ist einfach Wasser drin. Meine Meinung.

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #226 am: 07. Dezember 2018, 00:11:35 »

Es ist ein Schade an der Interstage. Das sieht man im ersten Bild. Die Interstage ist komplett eingerissen und man kann durch das Loch Richtung Spitze der 1. Stufe blicken.
Bei dem Bild von Vorn sieht man auch das die Interstage keinen Kreis mehr beschreibt (links unten ist sie eingerissen). Auch die Merlins sind teilweise verbeult und eingedrückt.
Der plötzliche Wasserkontakt (Wucht sowie heißes Metall und kaltes Wasser) und das Umkippen wird sie beschädigt haben.

Aber man wird sicher wieder viel aus der geborgenen Stufe lernen :)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7574
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #227 am: 07. Dezember 2018, 00:24:21 »
Für alle, die nicht genug von Captain Nemo's Elon's aufgetauchtem U-Boot bekommen, hier das entsprechende Video von Alan Walters:


https://www.youtube.com/watch?v=kSjfBmkl5-I

Gruß
roger50

P.S.: Vielleicht sollte EM nach "The Boring Company" jetzt auch "The Floating Company" gründen? (Achtung: dies ist lediglich eine innovative Anregung, das Beste aus der Situation zu machen... Sitze und Fenster in die Tanks... Werbeslogan: "Board a Falcon-9 for a harbour roundtrip"... 8))

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 456
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #228 am: 07. Dezember 2018, 06:39:46 »
Ist sie nicht soo schön ?  ;) ;) ;)



Quelle: Tom Cross auf Twitter

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #229 am: 07. Dezember 2018, 07:21:12 »
Du solltest Kulturbeauftragter in diesem Forum werden, Uwelino  8)

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 456
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #230 am: 07. Dezember 2018, 09:04:14 »
Zitat
Du solltest Kulturbeauftragter in diesem Forum werden, Uwelino

Bin bereit !  ;)

Online Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4841
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #231 am: 07. Dezember 2018, 09:08:15 »
Also wenn er Kulturbeauftragter wird will ich Hofnarr werden und hier mein erster Beitrag zur Bewerbung.
Das war gar kein Versagen des Klosters, man hätte nur keine einfach Möglichkeit das Filmreauisit ins Meer zu bringen, das gibt eine Neuverfilmung, von "der alte Elon und das Meer"

Offline Riker

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 461
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #232 am: 07. Dezember 2018, 09:59:43 »
^^ auweiauwei... das hat schon närrischen Kulturwert: "der alte Narr und die Autokorrektur" - jetzt neu in der Mediathek :-)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19986
  • SpaceX-Optimist
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #233 am: 07. Dezember 2018, 10:19:47 »
Anhand der Eintauchtiefe der ersten Stufe könnte man jetzt die Leermasse der 1. Stufe bestimmen. Die Geometrie ist ja bekannt.

Aber ich habe gerade keine Lust dazu. ;)
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 456
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #234 am: 07. Dezember 2018, 10:37:00 »
Also versuchen wir es einfach noch einmal mit Kultur. SpaceX in Action zum Genießen.  ;) Startbilder zum Gänsehaut kriegen.  8)


https://www.youtube.com/watch?v=UWrwQeBFwgw

Quelle: Jeff Seibert (AmericaSpace) auf Youtube

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1876
  • Info-Junkie ;-)
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #235 am: 07. Dezember 2018, 11:06:14 »
@ tobi: Dazu müsste man aber genau wissen, welche Hohlräume inzwischen vollgelaufen sind. ;)

In dem von roger50 geposteten Video kann man erkennen, dass der Schlepper Eagle die Stufe derzeit (gestern) nur fixiert, also nicht zum Hafen schleppt.

Das anwesende Taucherschiff (erkennbar an der roten Flagge mit weißem diagonalen Querstrich) wird eingesetzt um die Stufe transportfähig zu machen, d. h. es werden Gurte unter Wasser durchgezogen, die an Schwimmkörpern befestigt werden. Möglicherweise kann auch versucht werden, das nach unten zeigende Bein einzuklappen oder gar zu demontieren.


Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1552
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #236 am: 07. Dezember 2018, 11:25:59 »
P.S.: Vielleicht sollte EM nach "The Boring Company" jetzt auch "The Floating Company" gründen? (Achtung: dies ist lediglich eine innovative Anregung, das Beste aus der Situation zu machen... Sitze und Fenster in die Tanks... Werbeslogan: "Board a Falcon-9 for a harbour roundtrip"... 8))

Meine Frau meinte auch sie sollen ein Banana Boot draus machen.  ;D
Ich würde mitfahren.  :)

PS: Über Funk wird gerade diskutiert wohin und wann man den Booster bringen will.
Wohin ist man sich fast einig, ans "SpaceX-Dock", wann ist noch nicht so richtig raus.

Mit 2 Knoten werden sie 2 Stunden brauchen und wollen dann den Booster an der OCISLY verzurren.
Es wurde auch überlegt die Barge weg zu schleppen um Platz zu machen.

Bei Americaspace.com gibt es die Bilder von Mike Killian und Alan Walters in hoher Auflösung.

Das Loch in der Interstage ist gut zu erkennen. Rettet den GRIDFIN!, dmd ja wo is er denn, blub blub, weg war er.

Nachtrag:
Mittags wollen sie ihn rein bringen.
Die Kreutzfahrtschiffe sind nun im Hafen.
Auf einen auslaufenden Tanker muss noch gewartet werden.
https://twitter.com/julia_bergeron/status/1071007726594076672

PS: Der Florida-Slang ist echt der Hammer.
https://www.broadcastify.com/listen/feed/21054/web

PPS:
Teslarati -> https://www.teslarati.com/spacex-first-falcon-9-block-5-booster-casualty-battered-but-intact/

« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 13:19:14 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1048
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #237 am: 07. Dezember 2018, 14:48:52 »
Da sieht man schön die Mechanik bzw. Steuerung der Gridfins.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19986
  • SpaceX-Optimist
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #238 am: 07. Dezember 2018, 14:52:33 »
Teslarati schreibt, dass eine der Gridfins fehlen würde. Das kann ich auf den Bildern nicht sehen. Eine Gridfin ist unter Wasser.
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #239 am: 07. Dezember 2018, 15:21:35 »
Aus was ist die Interstage? So bricht doch kein Metall? Mein lieber Scholli.

Offline orion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #240 am: 07. Dezember 2018, 15:25:00 »
Teslarati schreibt, dass eine der Gridfins fehlen würde. Das kann ich auf den Bildern nicht sehen. Eine Gridfin ist unter Wasser.

Wenn eine fehlt ist sie definitiv "unter Wasser" - selbst wenn sie ab wäre könntest du sie nicht sehen.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1552
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #241 am: 07. Dezember 2018, 15:25:29 »
Aus was ist die Interstage? So bricht doch kein Metall? Mein lieber Scholli.

CFK, meine Vermutung ist das ein Gridfin das Loch gerissen hat.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19986
  • SpaceX-Optimist
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #242 am: 07. Dezember 2018, 15:46:59 »
Die Interstage ist einfach von dem Aufschlag auf das Wasser zerbrochen. Die Gridfin bricht nicht einfach so ab. Die hält den Druck vom Wiedereintritt aus, die ist stabil am Tank befestigt. Man kann im inneren der Interstage auch die vier Befestigungen der Gridfins sehen. Die untere Befestigung sieht mir nicht beschädigt aus.
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1876
  • Info-Junkie ;-)
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #243 am: 07. Dezember 2018, 15:54:58 »
Die "abgerissene Gridfin" ist reine Spekulation ohne jeden Beleg.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1552
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #244 am: 07. Dezember 2018, 15:58:24 »
Tobi hat schon recht.
Das müsste der Bereich schon ab können.
Ich hoffe wir werden es bald sehen.

Ab 1700 haben sie ein 1h Fenster um den Booster auf die Westseite zu bekommen.

-> https://www.portcanaveralwebcam.com/
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 456
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #245 am: 07. Dezember 2018, 16:19:12 »
Der Transport der Falcon 9 zum Hafen hat soeben begonnen.



https://twitter.com/Cygnusx112/status/1071057965845803008

Quelle: Tom McCool auf Twitter

Zitat
Aus was ist die Interstage? So bricht doch kein Metall? Mein lieber Scholli.

Kohlefaserverbund

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #246 am: 07. Dezember 2018, 16:34:35 »
Danke. Dann macht das Sinn

Online Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #247 am: 07. Dezember 2018, 17:07:28 »
Der Transport der Falcon 9 zum Hafen hat soeben begonnen.
Bin gerade überrascht, dass man die Stufe mit den Beinen voran in den Hafen zieht. Ab und an tauchen doch die Beine ins Wasser. Das bremst und setzt die Beine unnötig unter Last. Und auch die Triebwerke bremsen... Aber wird wohl daran liegen, dass man an der Interstage nicht mehr ziehen kann ...
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 456
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #248 am: 07. Dezember 2018, 17:26:54 »
Falcon 9 auf dem Weg in den Hafen.





















Quellen:Tom McCool, Julia und John Kraus (johnkrausphotos) auf Twitter

Und hier das finale Video vom Einfahren in den Hafen von Port Canaveral.  :)


https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=xPTTpzhkI38

Quelle:cygnusx112 auf YouTube
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 18:36:40 von Uwelino »

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1048
Re: Dragon CRS-16 ♺ mit Falcon 9 (B1050)
« Antwort #249 am: 07. Dezember 2018, 18:56:48 »
Auf einem Bild kann man die Hydraulikzylinder für die Gridfins erkennen.

Tags: