Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

16. Oktober 2018, 03:13:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer  (Gelesen 666 mal)

Offline Youronas

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« am: 06. Juli 2018, 11:29:57 »
Auch aus China gibt es mal wieder etwas Neues vom kommerziellen Anbieter Landspace. Statt eines popeligen 150kg Smallsat-Launchers geht man im Reich der Mitte aber gleich mal eine ganze Raketenfamilie names ZQ-2 im Nutzlastbereich von 4 bis 24t in einen LEO an. Was man auf dem Bild erkennen kann schaut stark nach einer Clusterung mehrerer kleiner Triebwerke und dann einer Kombination der so entstehenden Booster aus - ganz wie das vermutliche Vorbild F9/FH. Das Design wurde abgeschlossen, Bodentests sollen 2019 und der erste Startversuch 2020 folgen. Von ihrem VTVL-Demonstrator gab es auf Youtube und hier im Forum ja schon einige Videos zu sehen, ich gehe also davon aus, dass auch eine Landung der Erststufe im Konzept enthalten ist. Man sollte Landspace nicht mit Linkspace verwechseln^^ Letztere sind die mit den VTVL-Demos, Erstere setzten wohl (noch) nicht auf Wiederverwendung.


Quelle: https://www.reddit.com/r/SpaceXLounge/comments/8wezks/china_zq2_series_rockets_design_finished_in_june/

Das Triebwerk soll nach Informationen von Spacenews wohl die Kombination LOX/CH4 nutzen.

Quelle: http://spacenews.com/analysis-the-rise-of-chinas-private-space-industry/

EDIT: Falls jemand des Chinesischen mächtig ist, hier gäbe es auch noch die restlichen Folien der Präsentation: https://m.weibo.cn/status/4258547322084512?

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7439
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #1 am: 30. August 2018, 01:40:42 »
Die Firma Landspace arbeitet konzentriert auf den ersten Start ihres kleinen Trägers hin. Hier ein 2 min Video (ganz neu) von der Integration der ersten Rakete:


https://www.youtube.com/watch?v=0oMHDuEAa9E

Macht alles einen sehr professionellen Eindruck....

Gruß
roger50

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1390
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #2 am: 29. September 2018, 13:20:12 »
Das private chinesische Raumfahrtunternehmen LandSpace (Chinesisch: 蓝箭) will am 14. Oktober mit seiner dreistufigen Feststoffträgerrakete "Zhuque-1" (ZQ-1) zum ersten Mal starten und einen ca. 40 kg schweren Satelliten "Weilai-1" (Zukunft-1) in eine sonnensynchrone Umlaufbahn schicken. Der Satellit soll für zwei Jahre im Orbit bleiben. Er soll eine Reihe von wissenschaftlichen Experimenten und Fernerkundungsaufgaben für China Central Television (CCT) durchführen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.1680#lastPost
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1180
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #3 am: 29. September 2018, 17:52:23 »
Ein Fernerkundungssatellit des Zentralen Chinesischen Fernsehens? Ich wusste gar nicht, daß das Fernsehen eigene Fernerkundungssatelliten benötigt.
Und dann noch eine Reihe wissenschaftlicher Experimente. Erstaunlich für eine 40 kg Kiste.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2220
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2018, 21:00:52 »
Da wir für Landspace noch keinen Thread haben, eröffne ich hiermit einen.

Landspace (komplette Bezeichnung: Landspace Technology Corporation) ist der 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer und wurde 2015 in Peking gegründet. Man hat in Peking und Xi’an Ingenieursbüros und die Fabrik befindet sich in Huzhou. Man hat aktuell 150 Ingenieure angestellt.

Im Chinesischen nennt sich Landspace auch 蓝箭 (Lan Jian = Blauer Pfeil). Die Adresse der Webseite lautet: http://www.landspacetech.com

Die erste dreistufige Rakete ZhuQue-1 (ZQ-1) - eine Feststoffrakete - mit einer Höhe von 19m, einem Durchmesser von 1,35m und einer Startmasse von 27t, soll nun fertig entwickelt sein und im Oktober starten.

Bei der ersten Nutzlast soll es sich um den Fernerkundungs- und Testsatelliten "Weilai-1" (Zukunft-1) des chinesischen Fernsehens CCTV handeln, der in einen sonnensynchrone Umlaufbahn gelangen soll. (Info von hier)

Laut eines Tweets auf der IAC 2018 soll der Erststart am 27. Oktober 2018 auf dem Kosmodrom Jiuquan stattfinden:
https://twitter.com/inbarspace/status/1046773767358361603

Neben der Feststoffrakete ZQ-1 arbeitet man aber auch am Flüssigtriebwerk TianQue-12 (Methan/Flüssigsauerstoff). Es soll 80t-Schub entwickeln und in die ZQ-2 eingebaut werden.
Ein erfolgreicher Triebwerkstest hat am 28. September stattgefunden:
https://twitter.com/AJ_FI/status/1045407063650775040

Die ZQ-2 soll in 2020 das erste Mal abheben.

Quellen:
https://gbtimes.com/china-rocket-update-sea-launch-slips-new-long-marches-researcher-resignation-outrage-and-more
https://www.chinamoneynetwork.com/2018/08/03/chinese-private-space-start-up-landspace-to-launch-first-rocket-this-year
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1390
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2018, 11:23:38 »
Die ersten 4 Beiträge wurden nachträglich aus dem Thread "Chinas Raumfahrt" eingefügt.

RonB
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2220
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2018, 23:51:48 »
Neben vielen anderen neuen Raketen-Startups war auch LandSpace auf der IAC 2018 in Bremen vertreten.
Überraschenderweise waren sie sogar mit einem sehr großen Stand vor Ort dabei:

Messestand auf der IAC 2018

Leider war das Englisch der anwesenden Vertretung zuschlecht um ein paar weitere Informationen
zu erhalten - und mein Chinesisch ist auch nur rudimentär. Außer den mehrmaligen Hinweis auf dem
anstehenden 1. Start der ZQ-1 gab es also nix Neues zu entlocken. Dafür waren die Raketen und deren
(geplante) Kennzahlen gut präsentiert.

Deshalb hier nur noch ein paar Bilder:

Der Sprung ist groß: ZhuQue-1 und 2 im Vergleich


Kennwerte des TianQue-Triebwerks und ein ZQ-2 Modell


Roadmap von ZQ-1 zur Super Heavy-Variante ZQ-2C


Modell von LandSpaces Super Heavy-Variante ZQ-2C

Bin gespannt auf den 1. Flug der ZQ-1 Ende Oktober/Anfang November.  :)

Quelle: Eigene Bilder
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15809
Re: Landspace - 1. kommerzieller chinesischer Raketenbauer
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2018, 12:09:47 »
"China: Erstflug von ZhuQue 1 im Oktober 2018

Der Jungfernflug der neuen Rakete ZhuQue 1 (ZQ-1) des privaten chinesischen Raketenbauers LandSpace soll noch im Oktober 2018 erfolgen, wie LandSpace Raumfahrer.net auf dem IAC 2018 informierte.

LandSpace wurde 2015 als Land Space Corporation Ltd. gegründet. ...."

Weiter im Portal: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09102018114000.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: