Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

15. September 2019, 20:04:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus 2.1b, EgyptSat A, Baikonur, 17:47 MEZ: 21. Februar 2019

Autor Thema: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6  (Gelesen 11722 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16316
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #75 am: 26. Februar 2019, 10:57:49 »
... 3. Stufe ... durch AWD (Notabschaltung) ihre Arbeit beendet, ...
Die Fregat feuerte ... länger, ...
Ok, so hatte ich das erwartet, siehe #31.

Die vermeintlich überdimensionierte Fregat scheint sich wirklich rentiert zu haben.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1897
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #76 am: 26. Februar 2019, 11:12:43 »
Der Hersteller der Rakete, RKZ "Progress" aus Samara, schweigt bislang völlig zu den Vorgängen, hat noch nicht einmal den erfolgreichen Start seiner
Rakete gemeldet.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1186
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #77 am: 26. Februar 2019, 13:12:49 »
Leider ist das nicht der erste Vorfall. Am 15.04.1960 erreichte eine Mondsonde nicht die erforderliche Geschwindigkeit, da die 3. Stufe nicht ausreichend betankt war.
Der Start wurde damals von der Sowjetunion nicht bekannt gegeben.
Am 5.12.2010 scheiterte der Start einer Proton mit 3 Glonass-Satelliten, weil der Block DM 03 mit 1582 kg
Oxidator "übertankt" wurde und die letzte Stufe durch das Übergewicht keinen Orbit erreichte und abstürzte.
Der Fehler, auch beim aktuellen Start, liegt nicht beim Hersteller, sondern ist bei der Startvorbereitung zu suchen.
Wenn ich mit meinem Auto liegen bleibe, weil ich zu wenig getankt habe, kann ich nicht den Hersteller belangen.
Hold on to your dreams !

Offline orion

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 301
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #78 am: 26. Februar 2019, 15:35:10 »
Hallo wernher66,
was möchtest du uns denn sagen - hast du irgendeine Vermutung?

Ich meine, der Start ist erfolgt mit den bekannten Ergebnissen und aufgetretenen Problemen.
Die Probleme sind analysiert und es wurden Schlussfolgerungen gezogen.
Für den Start in Kourou z.B. gibt es jetzt eine doppelte Kontrolle.
Aber irgendetwas stört dich doch?
Oder erwartest du noch etwas?

Und wie Sensei sagt:
Aber ein reines abtun solcher Patzer kommt nicht gut an und verstärkt nicht gerade das Vertrauen in die Russische Raumfahrt.
"ein reine abtun" ist es nicht - dann hätte es keine Korrekturen gegeben und man hätte nicht die Prozeduren geändert.

Ich möchte ja nur verstehen, was es noch gibt - bevor ich wieder patzig werde...

Noch zu Kourou:
https://ria.ru/20190226/1551352894.html

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #79 am: 05. April 2019, 15:27:57 »
Ein tolles Roscosmos-Video, aufgenommen von Kameras an Bord von EgyptSat, mit beeindruckenden Bildern der Erde. Man sieht sogar sich drehende Antennen (?) und das Feuern der Triebwerke (elektr.?).


https://www.youtube.com/watch?v=opM5pEkMuWs

Wow!

Gruß
roger50

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2622
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #80 am: 05. April 2019, 15:33:35 »
Das sind wirklich mal sehr gute Aufnahmen in einer Top- Qualität. Schade, dass es nicht immer so ist.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline orion

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 301
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #81 am: 06. April 2019, 09:09:41 »
Klasse Aufnahmen
Habs gerade in der Roskosmos-Mail gelesen und dann gleich hier reingeschaut.
Danke roger50 fürs "Reinstellen".
Die Zündung der Ionennatriebe ist sehr gut zu sehen.

Etwas bin ich verwundert über die Veröffentlichung: Der Sat ist ja ein militärischer Spion.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1186
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #82 am: 06. April 2019, 11:46:27 »
Die Qualität der Aufnahmen ist beeindruckend. Man kann sich nun auch ein Bild davon machen, was für aufschlussreiche Videos die Inspektionssatelliten machen, die sich z. B. den Satelliten im GEO annähern.
Ob es mit Ägypten abgesprochen war, solche Kameras auf ihrem Satelliten zu platzieren ... ?
Hold on to your dreams !

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2632
  • DON'T PANIC - 42
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #83 am: 06. April 2019, 12:07:43 »
Ist das braune, das da so rumschwenkt und aussieht wie eine Raketendüse, dann eine der Antennen?

Sehr schick übrigens, dass das Video mit einem Flug über Ägypten und dem Roten Meer endet. :)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline max-q

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 254
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: EgyptSat A alias MisrSat A auf Sojus 2.1b von Baikonur 31/6
« Antwort #84 am: 26. Mai 2019, 14:09:29 »
Es gibt Hintergrundinformationen zu den 4K Videoaufnahmen von EgyptSat-A aus dem Orbit. Dahinter steht das britische start-up Sen Corp. Ltd (https://sen.com). Man will 4K Streaming aus dem All anbieten und den Satellitenbetreibern einen Mehrwert durch die Möglichkeit, kritische Missionsphasen und Systeme im Video überwachen zu können. RKK Energija will das System wohl auf weiteren Satelliten hosten. Sen plant aber auch eigene dedizierte Video-Satelliten.
P.S. die schwenkbaren "Düsen" sind den Begleittexten zu den Videos zufolge wohl X-Band Antennen
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Tags: