Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. März 2019, 06:45:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Antares 230 , Cygnus NG-10 , MARS LP-0A , 10:01 MEZ: 17. November 2018

Autor Thema: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island  (Gelesen 15992 mal)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #100 am: 26. Februar 2019, 09:20:01 »
NG-10 "John Young" ist heute planmässig verglüht.

https://twitter.com/northropgrumman/status/1100077983187038210
Mit 100 Tagen hatte Cygnus NG-10 die bisher längste Flugdauer.
Seine Vorgänger kamen auf eine Lebensdauer von ein bis zwei Monaten.
Hold on to your dreams !

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18292
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #101 am: 26. Februar 2019, 12:33:16 »
Damit ist die Mission zuende. Hier meine "letzten" Auswertungen zu der Mission ... obwohl ich Kicksat-2 noch weiter verfolge.



Man sieht die Manöver von Cygnus vor und nach dem Aussetzen von Kicksat-2. Zuerst ist Cygnus auf die Aussetzhöhe gesunken. Offenbar hat Cygnus aber nach dem Aussetzen einen kurzen Anstieg #10km gemacht. Ich vermute, um Kicksat-2 und v.a. den Sprites "aus dem Weg zu gehen".
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18292
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #102 am: 26. Februar 2019, 12:49:47 »
Und noch ein Vergleich der Sinkraten von Cygnus und Kicksat:



Beide lassen sich sehr gut durch lineare Trends wiedergeben. Das spricht wieder für rein natürliches, passives Sinken. Man sieht, der CubeSat sinkt deutlich schneller (ca. 5mal) als das große Raumschiff.

Sinkrate Cygnus:     -0,14 km/Tag
Sinkrate Kicksat-2:  -0,69 km/Tag


Zusätzlich: Kicksats Sinkrate ist im ganzen Zeitraum ziemlich stabil, konstant. Sein ballistischer Koeffizient hat sich offenbar nicht geändert. Das spricht gegen ein Aussetzen der Sprites.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #103 am: 26. Februar 2019, 15:32:16 »
Es gibt ein Antennenproblem mit Kicksat, nur schwache Telemetrie.
Noch keine Bestätigung für Trennung der Sprites.

https://twitter.com/planet4589/status/1100225285532864512
Hold on to your dreams !

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18292
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #104 am: 01. März 2019, 20:42:47 »
Die Daten aller 5 ausgesetzten Cubesats lassen sich gut vergleichen und interpretieren:



Für alle Sats zeigt der Graph die Orbitentwicklung über die letzten 10 - 11 Tage. Die vier oben ausgesetzten Cubesats sind auf der linken y-Achse geplottet. Kicksat-2 ist auf der rechten y-Achse geplottet. Beide y-Achsen sind gleich auf ein 9km-Intervall skaliert.

Kicksat-2 fliegt im Mittel derzeit 165km tiefer. Seine Sinkrate ist -0,72 km/Tag. MYSAT-1 und CHEFSAT 2 sind 1U- und 3U-Cubesats. Sie sinken mit ca. -0,011 km/Tag und mit -0,019 km/Tag. Das sind jeweils Faktor ~65 und Faktor ~38, mit dem Kicksat-2 schneller sinkt. Wenn man davon ausgeht, dass die 3 Cubesats einen ähnlichen ballistischen Koeffizienten haben, dann sieht man wie stark unterschiedlich die Atmoshäre auf den beiden Höhen wirkt. 165 km machen einen Unterschied wie Tag und Nacht ...

Die beiden Quantum-Radar-Satelliten sind sog. "optische Reflektoren", die vom Boden aus angestrahlt werden. Ich kenne keine Bilder, vermute aber, dass sie Kugeln sind. Damit hätten sie dann einen anderen ballistischen Koeffizienten (minimale Oberfläche für ein gegebenes Volumen/eine gegebene Masse) als typische Cubesats. Sie sinken auch nochmal langsamer (ca. -0,008 km/Tag), obwohl sie tiefer fliegen als MYSAT-1 und CHEFSAT 2.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18292
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #105 am: 01. März 2019, 21:00:45 »
Interessant ist auch das Hereinzoomen auf die beiden Quantum-Radar-Satelliten:



Beide fliegen entlang ihrer Orbits nahe beieinander und sehen damit "diesselbe lokale" Atmosphäre zur selben Zeit. In der Höhe unterscheiden sie sich nur um weniger als 200m. Man kann davon ausgehen, dass beide baugleich sind und denselben ballistischen Koeffizienten haben. Der 200m tiefer fliegende Quantum Radar 1 sinkt bereits etwas schneller (ca. 3%) als sein Zwilling. Der Effekt sollte sich allein aus der geringen Höhendifferenz ergeben. Mal schauen, ob sich diese Differenz auch langfristig stabilisiert.

Noch eine interessante Beobachtung: beide scheinen einen leichte Oszillation im Sinken um den linearen Trend aufzuweisen, mit einer Periode von ca. 7 Tagen. Sie werden also mal etwas stärker und dann wieder etwas schwächer gebremst. Das geschieht offenbar sogar im "Gleichtakt" zwischen ihnen.
Was könnte das sein? Hat die Hochatmosphäre global irgendeinen 7-Tage-Zyklus? Oder fliegen sie alle 7 Tage über "diesselben Gebiete" (revisit) und es gibt zeitlich-lokale Variation in der Hochatmosphäre?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #106 am: 08. März 2019, 11:25:49 »
Kicksat 2
15.02.2019: 51.64° 90.54 min 296-306 km
  7.03.2019: 51.64° 90.20 min 277-292 km

Der Satellit sinkt immer weiter und es gibt keine Information zu den Sprites.
Zumindest konnte ich nichts finden.
Hold on to your dreams !

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #107 am: 17. März 2019, 13:54:59 »
Kicksat 2
15.02.2019: 51.64° 90.54 min 296-306 km
  7.03.2019: 51.64° 90.20 min 277-292 km

Der Satellit sinkt immer weiter und es gibt keine Information zu den Sprites.
Zumindest konnte ich nichts finden.
15.03.2019: 51.64 90.00 min 267-281 km
Hold on to your dreams !

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18292
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #108 am: Gestern um 20:46:08 »
Es geht jetzt immer schneller "bergab".



Ich habe auch die Daten von Microsat-R im Graphen. Kicksat-2 hat ihn jetzt "überholt".
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Cygnus NG-10 "John Young" auf Antares von Wallops Island
« Antwort #109 am: Gestern um 21:35:45 »
Jonathan McDowell hat sich heute auch damit befasst:

https://twitter.com/planet4589/status/1107728985398611968

Er meint, in der zweiten Aprilwoche wird Kicksat verglühen.
Hold on to your dreams !

Tags: