Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

09. Dezember 2019, 00:08:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Soyuz-2-1a/Fregat-M , Kanopus-V Nr. 5+6 , Vostochniy , 03:07: 27. Dezember 2018

Autor Thema: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij  (Gelesen 8151 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8792
Lieferung zum Kosmodrom

Gestern, am 09.11.2018 sind Teile für den Start von Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschny auf dem Kosmodrom angekommen.


Die Nutzlastverkleidung rollt in die Lagerhalle

Container mit "Fregat" beim Umladen in der Halle                     Fotostrecke: Roskosmos/ZENKI

Mittlerweile sind die Teile bereits ausgepackt und in der Halle MIK-KA des Tecnikkomplexes. Dort beginnen die Ingenieure die vorbereitenden elektrischen und pneumatischen Tests an den Teilen.

Der Start der Trägerrakete Soyuz-2.1a mit den Kanopus-V-Raumsonden N5 und N6 ist vorläufig für Dezember 2018 geplant. Dazu wurden der Startkomplex (SK), der Technik-Komplx (TK) sowie die Neutralizations- und Betankungsstelle in Bereitschaft versetzt.

Gruß, HausD
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2018, 11:45:17 von RonB »

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #1 am: 10. November 2018, 10:44:53 »
Der Start der beiden Satelliten soll am 25. Dezember zusammen mit weiteren Kleinsatelliten erfolgen.

Ein Teilder Übersetzung aus dem Artikel unten:
Der Start der Sojus-2.1a-Rakete mit der Fregat-Oberstufe ist für den 25. Dezember für 5:07 Uhr Moskauer Zeit geplant. Zwei russische Fernerkundungssatelliten Kanopus-V Nr. 5 und Kanopus-V Nr. 6 sollen in den Orbit starten und ungefähr drei Dutzend kleine Raumfahrzeuge, hauptsächlich der Kubsat-Klasse, sagt die Quelle der Agentur.

РИА Новости https://ria.ru/space/20181109/1532497676.html
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 924
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #2 am: 27. November 2018, 00:05:48 »
Hallo

heute wurden die beiden Kanopus-W Satelliten Nr. 5 und 6 vom Hersteller "?? «?????????? «??????»" (Aktiengesellschaft "VNIIEM Corporation") zum Flughafen gebracht, zum Weitertransport nach Wostotschny.


https://www.roscosmos.ru/25778/
http://www.vniiem.ru/ru/index.php?option=com_content&view=article&id=868:-l-r-5-6-&catid=36:2008-03-09-13-50-48&Itemid=50

Als Einsatzzwecke der Kanopus-W werden genannt:
-Überwachung von vom Menschen verursachten und natürlichen Notfällen;
-Erkennung von Ausbrüchen von Waldbränden und großen Schadstoffemissionen in die natürliche Umwelt;
-Überwachung natürlicher hydrometeorologischer Phänomene;
-Aktualisierungen von topografischen Karten im Maßstab 1:50 000 und kleiner sowie teilweise Aktualisierungen von topografischen Karten im Maßstab 1:25000;
-Überwachung der Landwirtschaft, der Wasser- und Küstenressourcen;
-Landnutzung;
-Betriebsbeobachtung bestimmter Bereiche der Erdoberfläche.

viele Grüße
Steffen

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8792
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #3 am: 27. November 2018, 16:18:43 »
Ankunft auf dem Kosmodrom

Heute sind die Satelliten per LKW vom Flughafen nach dem Kosmodrom gebracht worden.


Konvoi vor dem Bahnhos Uglegorsk/Ziolkowski


Einfahrt in die Lagerhalle auf dem Technikkomplex (TK)


Nach dem Abtauen geht an die Umladestelle Fracht geliefert!                   Bilder: Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8792
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #4 am: 29. November 2018, 12:20:38 »
Betanken und Befüllen - Fregat

Die Arbeiten zum Auftanken der Fregat-Oberstufe werden planmäßig vom 29.11. bis 17.12.2018 durchgeführt. Nach dem Auftanken wird die Oberstufe dem MIK-KA zur weiteren Integraton verbracht.


Fregat wird auf den Transport nach nebenan (Betankung) fertig gemacht


Der Transport erfolgt im gleichen Hallenkomplex                                 Fotos: Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8792
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #5 am: 29. November 2018, 12:57:12 »
Trägerrakete im MIK-RN

Die Vorbereitung der Trägerrakete Sojus-2.1a hat in der Halle MIK-RN auf dem Technik-Komplex (TK) des Kosmodroms begonnen.                            Fotos, Fotostrecke: Roskosmos/ZENKI



Aussenblöcke der ersten Stufe vorn, dahinter die Teile des Zentralblocks zur Montage vorbereitet


Die Teile des Zentralblocks, auch Block A, vorn LOX-Tank und ganz hinten der Triebwerksblock


Block A : Triebwerk - Treibstoff - LOX ,  im Hintergrund die Triebwerke der Aussenblocks

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8792
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2018, 08:12:56 »
Trägerrakete steht...

Die Trägerrakete für die Mission ist montiert worden, aber steht... eher nicht, sondern liegt und wartet auf die weitere Integration.                                   Fotos: Roskosmos



Sojus-2.1a und davor die 3.Stufe, Fregat und eigentliche Nutzlast werden noch in der Nachbarhalle bearbeitet

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8792
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #7 am: 06. Dezember 2018, 06:51:54 »
Sojus-2.1a auf dem TUA

In der Kosmitscheskaja sreda №213 (ru.: Космическая среда №213) wird kurz das Aufsetzen der Trägerrakete Sojus 2.1a auf dem Transportwagen (TUA) in der Halle MIK-RN auf dem Kosmodrom Wostotschny gezeigt.


Arbeiten an der Sojus 2.1a auf dem Transportwagen (TUA)                    BS-Bild: Roskosmos-Video

Gruß, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2018, 14:07:33 »
ZU den Cubesats, die mit Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 in den Orbit transportiert werden, gehören auch zwei
deutsche Cubesats von German Orbital Systems.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #9 am: 14. Dezember 2018, 20:51:08 »
Hallo,

ein weiterer Satellit aus Japan für diese Mission wird hier vorgestellt: https://www.axelspace.com/en/info_/20181207/press_20181207_en/

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1252
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2018, 16:05:10 »
Das Gewicht jedes Kanopus wird mit 490 kg angegeben.

https://www.roscosmos.ru/25863/
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #11 am: 18. Dezember 2018, 18:31:09 »
Ursprünglich war mal etwas von 18 Satelliten zu lesen die insgesamt mit dieser Mission gestarten werden sollten. Den letzten Angaben nach komme ich auf 47  :-\.

Kanopus-V №5, Kanopus-V №6, GRUS-1, SAMSON 1,SAMSON 2, SAMSON 3, Flock (x12), UWE-4, ZACube-2, AISTECHSAT 1 plus 26 Mikrosatelliten.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum14/topic16307/?PAGEN_1=27
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #12 am: 19. Dezember 2018, 10:54:39 »
Aus den 26 sind über Nacht 10 Mikrosatelliten geworden. (gleiche Quelle)
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1252
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #13 am: 21. Dezember 2018, 10:44:55 »
Die Nutzlasten aus erster Hand:

https://www.roscosmos.ru/25881/

...und ein paar Bilder.
Hold on to your dreams !

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #14 am: 21. Dezember 2018, 11:33:12 »
Hallo,

danke meinem Vorschreiber für den Link! Wir haben also auf der Liste: GRUS, 12 Flock, LUME-1, ZACube-2, D-Star ONE (iSat), D-Star ONE (Sparrow), 8 Lemur-2 и UWE-4 als "Nutz"LASTEN. Der Cubesat-Wahnsinn geht munter weiter, jeder Startanbieter nimmt diese Satelliten gern mit, das gibt Extraeinnahmen, die natürlich gerne mitgenommen werden. Immer hoch damit, es ist unendlich PLatz da.
In der Anfangszeit der Raumfahrt waren solche Minis ja den schwachen Leistungen der Träger geschuldet. Jetzt stehen sie wohl eher für sehr schnelle Entwicklung und bezahlbare Flüge. Aber für jedes Forscherteam seinen eigenen Satelliten, das ist hoffentlich keine Sackgasse. Der Orbit jedenfalls wird nicht leerer davon. Und so weit unten fliegen diese nicht, es dauert also bis zum Verglühen. >:(

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #15 am: 21. Dezember 2018, 13:16:46 »
Wenigstens gibt es endlich eine klare Auflistung der Nutzlasten inklusive Beschreibung.
GRUS ist mit seinen 80 kg ja ein Minisatellit, also kein Cubesat.

Eine solche Auflistung, wenn auch etwas spät, ist nicht selbstverständlich.
Für SSO-A fehlt sie bis heute.

Kennen wir auch die eingesetzte Rakete ?

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8220
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #16 am: 21. Dezember 2018, 13:37:34 »
Längeres Video von der Integration der Sats auf der Fregat und Verbringung unter das Fairing:


https://www.youtube.com/watch?v=271sWSKP6oE

Dürfte eine spezielle Struktur zur Montage auf der Oberstufe erfordert haben.

Gruß
roger50

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #17 am: 21. Dezember 2018, 13:45:00 »

Kennen wir auch die eingesetzte Rakete ?

Hallo,

das habe ich bisher: Союз-2.1А + Фрегат-М   , auch 372РН16 + 14С44 / 14С737. Also dt. Sojus-2.1A mit Fregat-M. ´Die Wostotschnij-Rakete wird auch so geführt: 372RN16 plus 14S44 Beschleunigungsblock und Nutzlastverkleidung vom Typ 14S737, die nur für russische Satelliten verwendet wird. Herstellernummern sind: Я15000-003 + 122-xx / 112-0x. Die "x" sind noch Unbekannte, das klärt sich noch mit guten Fotos und Bildern. Da ist man eigentlich sehr gut, naja Stress hat ein Pressefotograf dort eher nicht, bei der berauschenden Startanzahl von bis zu 2 Starts im Jahr!

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #18 am: 21. Dezember 2018, 19:00:04 »

Das ist ZACube-2, einer der kleinen Mitflieger von Kanopus-W Nr.5 und Nr. 6.
ZACube-2 kommt aus Südafrika. Er wurde an der Cape Peninsula University of Technology  (CPUT) aus Kapstadt entwickelt.
ZACube-2 ist ein 3U Cubesat.
Es handelt sich um einen technologischen Testsatelliten zur Identifikation von Schiffen (AIS) und Lokalisierung
von Waldbränden.
Er soll 2 Jahre arbeiten.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #19 am: 21. Dezember 2018, 19:04:19 »

Das ist GRUS, ein japanischer privater Erdbeobachtungssatellit.
Er wurde von Axelspace aus Tokio entwickelt.
Geplant ist eine Konstellation aus 3 Satelliten.
GRUS ist ein Mikrosatellit und erreicht eine Auflösung von 2,5 m.
Er soll mindestens 5 Jahre arbeiten.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #20 am: 21. Dezember 2018, 19:09:31 »

Heute wurden alle 28 Satelliten auf dem Adapter der Fregat-Oberstufe montiert und die Nutzlastverkleidung darüber geschoben.
Die Arbeiten fanden im MIK KA, also dem Montagegebäude für Satelliten, statt.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #21 am: 21. Dezember 2018, 19:24:51 »

Das ist LUME-1, ein 2U Cubesat von der Universidade de Vigo aus Spanien.
LUME-1 sammelt Informationen über Waldbrände. Daraufhin sollen Drohnen zum Ort
des potentiellen Waldbrandes fliegen und ihrerseits ihre Daten an LUME-1 als Relaissation senden.
LUME-1 soll 2 Jahre arbeiten.


Er wird zusammen mit anderen Cubesat aus einem QuadPack der Firma ISIS aus den Niederlanden gestartet.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #22 am: 21. Dezember 2018, 19:30:22 »

Das ist UWE-4, ein 1U Cubesat mit Elektroantrieb !
UWE-4 kommt von der Universität Würzburg.

https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/einblick/single/news/kleinstsatellit-uwe-4-auf-dem-weg-in-den-orbit/

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #23 am: 21. Dezember 2018, 19:35:17 »

11 Cubesats befinden sich in Dispensern der deutschen Firma ECM (blaue Container):
iSat und Sparrow von D-Star ONE, acht Lemur von Spire Global und UWE-4.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Kanopus-W Nr.5 und Nr.6 auf Sojus-2.1a/Fregat von Wostotschnij
« Antwort #24 am: 21. Dezember 2018, 22:49:25 »

Insgesamt acht Lemur-Cubesats von Spire Global werden in den Dispensern von ECM mitgeführt.
Spire Global hat in diesem Jahr schon viele Lemur mit Sojus, PSLV, Electron und dem Cygnus-Raumschiff gestartet.

Tags: