Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 5

20. Oktober 2019, 06:08:59
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica  (Gelesen 167186 mal)

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 909
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #800 am: 08. März 2019, 22:30:50 »
Noch eine Möglichkeit, wie man mit dem "Opferanodenprinzip" das thermische Problem entschärfen könnte: Die Deckel der unteren Frachträume um die Triebwerke herum könnten doppelt (bzw. mehrschichtig) ausgeführt sein und aus einem besonders hitzefesten Material bestehen. Würde man die beim Eintritt seitlich ausfahren, hätte man bei einem passenden Eintrittswinkel eine schöne Abschirmung des empfindlichen Tankbereichs und gleichzeitig durch die größere Stirnfläche eine stärkere Verzögerung.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2651
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #801 am: 08. März 2019, 22:56:50 »
Noch eine Möglichkeit, wie man mit dem "Opferanodenprinzip" das thermische Problem entschärfen könnte: Die Deckel der unteren Frachträume um die Triebwerke herum könnten doppelt (bzw. mehrschichtig) ausgeführt sein und aus einem besonders hitzefesten Material bestehen. Würde man die beim Eintritt seitlich ausfahren, hätte man bei einem passenden Eintrittswinkel eine schöne Abschirmung des empfindlichen Tankbereichs und gleichzeitig durch die größere Stirnfläche eine stärkere Verzögerung.

Versteh ich nicht. Die Fins wurden doch extra an das Starship designed um eben nicht mit den Triebwerken voran einzutreten. Selbst mit ausfahrbaren Boxen um die Triebwerke ist die Fläche doch viel kleiner als der ganze "Bauch" des Starships. Oder hab ich dich falsch verstanden?

Mane

Offline Schneefüchsin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1304
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #802 am: 08. März 2019, 23:30:46 »
https://twitter.com/elonmusk/statuses/1104145565028241408
Zitat von: Elon Musk
Raptor on way to Hopper. Will be mounted to vehicle next week.
"Raptor auf dem weg zu Hopper. Wird nächste Woche eigebaut"

Vermutlich nur 1 Raptor, da es kürzlich hies SN-2 sei fast fertig, aber mit "wenig" Treibstoff im Tank kann man auch mit einem hüpfen und üben, warum denn nicht, so riskiert man nur ein Triebwerk.

Grüße aus meinem Versteck.

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 909
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #803 am: 09. März 2019, 00:12:03 »
Versteh ich nicht. Die Fins wurden doch extra an das Starship designed um eben nicht mit den Triebwerken voran einzutreten. Selbst mit ausfahrbaren Boxen um die Triebwerke ist die Fläche doch viel kleiner als der ganze "Bauch" des Starships. Oder hab ich dich falsch verstanden?

Du hast mich schon richtig verstanden. Und mir ist auch klar, daß nach den letzten Infos mit dem "Bauch" gebremst werden soll. Ich traue dem Braten aber noch nicht so ganz, speziell dem, ob es nur und die ganze Zeit der Bauch sein soll. Man betont das vielleicht nur deshalb, weil es von der aktuellen Methode abweicht. Solche Details sind ja schwierig zu kommunizieren. Und man hat ja schließlich schon öfter das Konzept angepasst. (Keine Kritik, für mich nachvollziehbar.) 

In der Endphase fliegt das Ding aber doch immer mit den Triebwerken voran. Wenn man zum richtigen Zeitpunkt wenden würde, bekommt der Bauch einen Teil der Wärmebelastung ab, und das untere Ende den zweiten. So verteilt sich das besser, eine Bratwurst möchte ja auch nicht nur von einer Seite Hitze abbekommen  ;)

Der Wendezeitpunkt hängt  wohl auch davon ab, wo man gerade landet. Meim Mars braucht man sicher eine größere Fläche, also vielleicht mehr "Bauchlage".  Die Finen sind bei beiden Fluglagen verwendbar, glaube ich. Verschiedene Landestrategien wird es wohl grundsätzlich geben müssen, mindestens wenn man damit auch auf dem Mond landen möchte.

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #804 am: 09. März 2019, 07:57:43 »
Laut diesem Artikel : https://www.brownsvilleherald.com/news/local/spacex-prototype-moved-to-launch-pad/article_89dc1d40-41c4-11e9-8076-87fdf3df4800.html soll es in den kommenden Tagen einen ersten HotFire Test geben. Leider ist der Artikel aus der EU nicht lesbar. Habe ihn nur zur Info mit eingefügt. Die Info selbst stammt von https://www.reddit.com/r/spacex/
Zitat aus dem Artikel mit Übersetzung:
SpaceX-Sprecher James Gleeson sagte in einer E-Mail, dass der Starship-Prototyp zur Vorbereitung der Tests auf die Startrampe verlegt wurde, obwohl die Öffentlichkeit die ersten Tests nicht sehen wird können. "SpaceX wird die neu installierten Bodensysteme überprüfen und in den kommenden Tagen einen kurzen statischen Triebwerkstest durchführen", sagte er. „Obwohl der Prototyp für die Durchführung von suborbitalen Flügen mit SpaceX Raptor-Motor entwickelt wurde, wird das Fahrzeug während der ersten Tests angebunden, und das System ist außerhalb des Standorts nicht sichtbar. SpaceX wird in Absprache mit der örtlichen Durchsetzung einen Sicherheitszonenbereich einrichten, und vor der Prüfung wird eine Warnmeldung an die Gemeinde gesendet. “

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2685
  • DON'T PANIC - 42
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #805 am: 09. März 2019, 08:01:40 »
Der Test klingt spannend.

Ob BocaChicaGal das
Zitat
die Öffentlichkeit die ersten Tests nicht sehen wird können
wohl auch so sieht. ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #806 am: 09. März 2019, 08:37:52 »
Wenn es Warnmeldungen an die Gemeinde gibt wird es wahrscheinlich den Einen oder Anderen geben der sich auf die Lauer legt. Ich bin da optimistisch, dass wir nicht ganz ohne Bilder ausgehen  ;).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1551
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #807 am: 09. März 2019, 08:44:46 »
Die Meldung ist wirklich wie eine Aufforderung: jetzt erst recht. Von wegen Kinder —>verboten und so. Ich gehe aber auch mal davon, dass man auch Dronenfluege unterbinden wird. Na mal sehen. Aber jedenfalls sieht es so aus, dass SpaceX dem Wasserturm demnaechst Fluegel verleiht.

Offline Dublone

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #808 am: 09. März 2019, 09:36:14 »
Der Test klingt spannend.

Ob BocaChicaGal das
Zitat
die Öffentlichkeit die ersten Tests nicht sehen wird können
wohl auch so sieht. ;)

Ob Sie das so sieht ist den Behörden ziemlich egal.
Es geht ja nicht darum daß man Fotos verbieten möchte sondern reine Vorsichtsmaßnahme wie bei einem Start.

Drohnenaufnahmen auf Entfernung kann man ja machen.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2685
  • DON'T PANIC - 42
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #809 am: 09. März 2019, 09:53:28 »
Mein Kommentar war auch ehr ironisch gemeint, in Bezug darauf, dass sie mit ziemlicher Sicherheit versuchen wird Fotos zu machen. :)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Dublone

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #810 am: 09. März 2019, 10:20:45 »
Vielleicht gibt's ja von SpaceX selber Aufnahmen.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 904
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #811 am: 09. März 2019, 12:58:19 »
Der Hopper ist befestigt und allzu lang wird man nicht zünden. Soe viel wird da wohl wirklich nich zu sehen sein, ob einer draufhält oder nicht

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3787
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #812 am: 09. März 2019, 13:30:29 »
Ich brauch auch gar nicht unbedingt Bilder von den ground support tests und den ersten Testzündungen. Später, bei den längeren Testzündungen, wird es auf jeden Fall auch richtige Videos geben.

Viel wichtiger: Es geht mit dem Hopper weiter sehr zügig voran!  :)

Offline jhofmeister

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 73
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #813 am: 09. März 2019, 13:38:50 »
Ich habe das auch so verstanden, dass man von den ersten Hüpfern nichts sehen wird weil sie so klein sind (cm Bereich)

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #814 am: 09. März 2019, 18:15:05 »
Aufbruch in ein neues Zeitalter der Raumfahrt ??  8)



Quelle: Mejai Almaguer auf humanmars.net

https://www.humanmars.net/2019/03/dawn-of-new-space-age.html

Offline binkurzweg

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #815 am: 09. März 2019, 19:18:16 »
Laut diesem Artikel : https://www.brownsvilleherald.com/news/local/spacex-prototype-moved-to-launch-pad/article_89dc1d40-41c4-11e9-8076-87fdf3df4800.html soll es in den kommenden Tagen einen ersten HotFire Test geben. Leider ist der Artikel aus der EU nicht lesbar. Habe ihn nur zur Info mit eingefügt.
Den Zugriff kann man einfach realisieren, wenn die Seite nicht mehr weiss woher man kommt. In diesem Fall kann man ganz simpel z.b. die Übersetzungmaschine von Google aufrufen. Links den Link reinkopieren, beide Sprachen englisch einstellen, klick auf das kleine Fenstersymbol, schon sieht man die Webseite original und auch das darin verwendete schicke Bildchen :-)

Grüße vom Funkerberg, Rainer

Offline GZ-Q2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Meine Pendlerstrecke
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #816 am: 09. März 2019, 19:36:06 »
Nur zur Info.

Beide Sprachen auf Englisch einstellen geht nicht.
Deshalb einfach Links auf Englisch, Rechts geht bei mir automatisch auf Deutsch, Link einfügen.
Danach Rechts auf Englisch, Links geht bei mir automatisch auf Deutsch, Symbol anklicken.
So geht es bei mir.
Gruß Peter

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1551
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #817 am: 09. März 2019, 19:52:37 »
Wie waers einfach mit VPN?  ;D

Uwelino, ich nehme an, das geniale Foto stammt von der Zeit, bevor der Sturm das Oberteil zerlegt hat, oder?


Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #818 am: 09. März 2019, 23:15:18 »
Aufbruch in ein neues Zeitalter der Raumfahrt ??  8)



Quelle: Mejai Almaguer auf humanmars.net

https://www.humanmars.net/2019/03/dawn-of-new-space-age.html
ist der deckel jetzt drauf? oder ist das ein altes bild?
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2651
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #819 am: 09. März 2019, 23:27:48 »
Altes Bild!

Das Starship wurde ohne Spitze zur Startrampe gebracht. Da steht sie nun (ohne Spitze). Dieses Bild zeigt das Starship am Konstruktionsort, da das Zelt zu sehen ist.

Mane

Offline Schneefüchsin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1304
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #820 am: 09. März 2019, 23:30:32 »
Das Bild sollte älter sein.
Die Untere hälfte wurde gestern zur Startrampe verbracht, also nicht mehr dort und die obere Hälfte wird noch neu gebaut.

Dennoch steht auf der Quellseite "Picture of the Day  9/3/2019" und mir ist dieses Bild auch komplet neu obwohl es so beeindruckend aussieht.
--> etwas seltsam

Ps.: Die Seite von der es kommt ist interesannt, da habe ich etwas zu lesen.

Grüße aus meinem Versteck

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1193
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #821 am: 10. März 2019, 08:47:48 »
Die Stirnwände des Zeltes sind im Bild auch noch nicht geschlossen, also auf jeden Fall alt. Trotzdem ein schönes Foto.

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #822 am: 10. März 2019, 09:09:12 »
Zitat
Hallo Rainer vom Funkenberg
Den Zugriff kann man einfach realisieren, wenn die Seite nicht mehr weiss woher man kommt. In diesem Fall kann man ganz simpel z.b. die Übersetzungmaschine von Google aufrufen. Links den Link reinkopieren, beide Sprachen englisch einstellen, klick auf das kleine Fenstersymbol, schon sieht man die Webseite original und auch das darin verwendete schicke Bildchen :-)

Vielen Dank für den tollen Tipp. Funktioniert perfekt.


Offline BlauerPunkt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #823 am: 10. März 2019, 09:38:17 »
Aufbruch in ein neues Zeitalter der Raumfahrt ??  8)



Quelle: Mejai Almaguer auf humanmars.net

https://www.humanmars.net/2019/03/dawn-of-new-space-age.html
ist der deckel jetzt drauf? oder ist das ein altes bild?

Ja ist es, sieht man u.a. auch an den drei Triebwerksattrappen.

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Big Falcon Hopper - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #824 am: 10. März 2019, 09:59:02 »
Ja das schöne Bild oben ist etwas älter. So ist der aktuelle Stand. Hier aufgenommen beim Transport auf die Startplattform.



Originalbild von Austin Barnard auf Twitter

Tags: