Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 5

06. Juli 2020, 04:32:52
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b  (Gelesen 2107 mal)

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 741
Zuerst: Der Planet ist noch nicht confirmed
Dann: Zu groß  und zu nah am Stern
Auch wenn Spocks orangefarbener Heimatstern vom Typ K1 bei knapp 0,8 Sonnenmassen nur eine Temperatur von 5165 K hat - ein Orbit in 40 Tagen, das ist zu nah und damit zu heiss, auch wenn Vulkan wüstenähnlich, aber auch mit Oberflächenwasser ist.
Außerdem hat der Planet > 8 Erdmassen und ist damit wohl ein Gasplanet

Würde man Spocks Heimatplanet mit 1,5 bis 2,5 Erdmassen (Vulkanier sind stärker als Menschen) annehmen, in einer Distanz von ~ 80 - 100 miokm um den Stern, dann kämen sich die Planeten bis auf ~ 50 miokm nahe.
Man stelle sich mal Neptun an der Stelle von Venus oder Mars vor: Nicht gut für Leben auf der Erde. Der Erdorbit wäre wohl instabil.
Blieben elliptische Bahnen wo Aphel von 40 Eri Ab und Perihel von Vulkan weit voneinander entfernt wären, bzw Resonante Bahnen die dies ausschließen (dies gibt es bei den 3 inneren galiläischen Monden des Jupiter mit einer 1:2:4 Resonanz: stehen die 3 Monde in einer Reihe, stehen immer 2 auf der einen, der dritte auf der anderen Seite des Jupiter)

Quelle: Handelsblatt, aber jetzt sicher schon an vielen anderen stellen, z. B. astronews zu finden.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Flandry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #1 am: 20. September 2018, 14:43:35 »
Bei Sky & Telescope ist von Supererde, knapp in der habitablen Zone die Rede.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5491
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #2 am: 20. September 2018, 14:49:44 »
Vielleicht sollte man der Vollstaendikeit halber noch erwaehnen, dass der gute Herr Spock und Vulcan rein fiktive Konstrukte sind und jeglicher Vergleich mit realen Sternen und Planeten in dieser Form hier eigentlich etwas ins OT abrutscht, beim Threadtitel angefangen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7526
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #3 am: 20. September 2018, 15:54:34 »
Hallo Zusammen,

Der neu entdeckte Exo-Planet HD 26965b wird als Super-Erde bezeichnet, der den Stern HD 26965, der auch den Beinamen 40 Eridani A hat, umkreist, der nur 16 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Der Stern HD 26965  ist Teil eines weit auseinanderliegenden Dreifachsystems, zu dem noch ein Weißer Zwerg und ein Zwergstern gehören.

Nach der Aussage der Wissenschaftler ist er damit die nächste Super-Erde, die einen anderen sonnenähnlichen Stern umkreist. Mit einer Masse von 8,47 Erdmassen ist HD 26965b eine Supererde mit vermutlich gasreicher Atmosphäre und umkreist seinen Stern in 42 Tagen innerhalb der optimalen bewohnbaren Zone des Sterns. Die Entdeckung wurde mit dem Dharma Endowment Foundation Telescope (DEFT), einem 50-Zoll-Teleskop, auf Mt. Lemmon im südlichen Arizona, gemacht. Der Planet ist die erste "Super-Erde", die von der Dharma-Studie entdeckt wurde.

Der orange getönte Stern HD 26965 ist nur etwas kühler und etwas weniger massiv als unsere Sonne. Er ist ungefähr so ​​alt wie unsere Sonne und hat einen 10,1 Jahre langen magnetischen Zyklus, der fast identisch mit dem Sonnenfleckenzyklus der Sonne ist. Der Wissenschaftler Mutespaugh half, den Dharma-Spektrographen auf dem 2-Meter-automatischen Spektroskopieteleskop TSU in Auftrag zu geben.  Nach seiner Aussage könnte HD 26965 ein idealer Gastgeber für eine fortschrittliche Zivilisation sein.
Der Stern HD 26965/ 40 Eridani A ist mit bloßem Auge am Nachthimmel sichtbar, im Gegensatz zu den meisten anderen Sternen mit bisher entdeckten Planeten.

Quellen:
http://news.ufl.edu/articles/2018/09/exploring-strange-new-worlds-star-trek-planet-vulcan-found.php
https://academic.oup.com/mnras/article-abstract/480/2/2411/5056228?redirectedFrom=fulltext

Mit den besten Grüßen
Gertrud
« Letzte Änderung: 20. September 2018, 19:25:30 von Gertrud »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7526
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #4 am: 20. September 2018, 16:01:59 »
Hallo @SFF-TWRiker,

ich habe die Überschrift zur besseren Auffindung geändert und Deinen Beitrag hinzugefügt.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 741
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #5 am: 20. September 2018, 16:23:07 »
Ergänzung:

1. Spitzname: 40 Eridanus A und Keid sind historische Katalog-Bezeichnungen und damit ernstzunehmen

2. 8,47 Erdmassen sind aufgrund der Entdeckungsmethode die Untermasse des Planeten
Da er damit ein Gasplanet sein müsste, wäre die Bezeichnung Sub-Neptun angebrachter, Der Begriff Super-Erde wird eher für Felsplaneten gebraucht.

Allerdings sind große Teile der Begrifflichkeiten im Thema Extrasolare Planeten nicht von der IAU nicht normiert

Die Dauer von 42 Tagen für den Orbit taucht erst seit ein paar Stunden in den populären Quellen auf

Übersichtlichkeit? Hallo?? Das ist überhaupt nur deshalb ein interessantes Thema weil es um den von Gene Roddenberry genannten Stern geht.

Planeten in dieser Größe sind schon einige gefunden worden, und man geht davon aus, dass sog. Supererden und Subneptune die häufigsten Planeten in der Milchstraße sind. Bisher waren sie aber nicht gut zu detektieren, schon gar nicht mit limitiertem Equipment von der Erde aus.

Zur habitablen Zone: Da sind in diesem Fall wohl sehr extreme atmosphärische Bedingungen notwendig, damit dort Leben entstehen kann.
Evtl bei gebundener Rotation in der Dämmerungszone.

Edit:

Der Planet steht jetzt bei exoplanet.eu als "confirmed"
Der Abstand vom Stern beträgt 0,215 AU ~ 32,2 Miokm, da findet man wohl auch genauere Daten als bei wiki zum Stern
« Letzte Änderung: 20. September 2018, 18:17:47 von SFF-TWRiker »
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2352
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #6 am: 20. September 2018, 18:39:22 »
Er ist ungefähr so ​​alt wie unsere Sonne...

Aber wirklich nur ungefähr, nämlich zwischen 2,2 und 11,6 (Mittel=6,9) Milliarden Jahre.

2. 8,47 Erdmassen sind aufgrund der Entdeckungsmethode die Untermasse des Planeten
Da er damit ein Gasplanet sein müsste, wäre die Bezeichnung Sub-Neptun angebrachter, Der Begriff Super-Erde wird eher für Felsplaneten gebraucht.

Naja, Kepler-10c mit 17 Erdmassen soll auch eine Super-Erde sein.
http://www.sci-news.com/astronomy/science-kepler10c-mega-earth-01961.html

Genauere Angaben zu HD 26965 + HD 26695b übrigens auch hier: https://arxiv.org/pdf/1807.07098.pdf
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7526
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #7 am: 20. September 2018, 19:24:04 »

Habe den Threadtitel geändert. Gruß Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7526
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #8 am: 20. September 2018, 19:42:00 »
Hallo Zusammen,

jetzt habe ich die Daten von exoplanet.eu zum Stern HD 26965 und Planet HD 26965b rausgesucht.

http://exoplanet.eu/catalog/hd_26965_b/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2949
  • DON'T PANIC - 42
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #9 am: 20. September 2018, 20:24:29 »
Hallo,

irgendwie vermisse ich hier im Sinne von "Wie lässt sich das allgemeine Interesse an Astronomie vergrößern" schon den prominenten Hinweis, dass Gene Roddenberry diesen Stern als die Heimatsonne von Vulcan genannt hat. Immerhin hat Enterpise damals zusammen mit dem Mondflug eine Generation für die Raumfahrt (und SciFi) begeistert.

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7526
Re: Stern HD 26965/ Beiname 40 Eridani A mit Exoplanet HD 26965b
« Antwort #10 am: 21. September 2018, 18:07:34 »
Hallo @SFF-TWRiker

Ergänzung:
(……….)
Übersichtlichkeit? Hallo?? Das ist überhaupt nur deshalb ein interessantes Thema weil es um den von Gene Roddenberry genannten Stern geht.

Planeten in dieser Größe sind schon einige gefunden worden, (……..)

Wie du nachlesen kannst, hatte ich den Titel aus Gründen zu einer besseren Auffindung und nicht aus Übersichtlichkeit geändert.
Wie Du vielleicht gelesen hast, wird das System auch bei exoplanet.eu als Stern  HD 26965 und Planet HD 26965b geführt. Und nicht unter 40 Eridani A.

Dieser gefundene Planet in dem Dreifachsystem ist wirklich nichts besonderes.
Da er anscheinend für die Freunde von Star Trek von besonderer Bedeutung ist,
habe ich die Beiträge nicht zu den Exoplaneten verschoben.
Wir können hier im Forum nicht für jeden gefundenen Planeten einen Thread eröffnen. So werde ich in Zukunft wieder alles in die dazu eigens eröffneten Threads verschieben.

Hallo @MpunktApunkt,
leider bin ich nicht im Star Trek Imperium bewandert und hatte auch keine Zeit mehr, um meinen Beitrag um diesen Punkt auszubauen.
Für diese Infos sollten schon vollständige Bezeichnungen und nachvollziehbare Erklärungen erfolgen.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: