Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

25. August 2019, 22:45:19
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Unterstützung bei der Befragung für das DLR  (Gelesen 1176 mal)

Offline stud.leonte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« am: 08. Januar 2019, 13:52:32 »
Liebe Mitglieder des Raumfahrer-Forums,

im Rahmen eines studentischen Projekts zum Thema Raumfahrt, an der Hochschule Darmstadt, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, möchten wir eine Online-Befragung durchführen.
 
Wir möchten euch ganz herzlich bitten teilzunehmen. Ihr würdet uns sehr hilfreiche Informationen geben und damit unsere Arbeit unterstützen! ;)
 
Ziel unserer Umfrage ist, die gesellschaftliche Position zum Thema Raumfahrt festzustellen.
 
Hier der Link zur allgemeinen Befragung:
 
....

Du kennst dich besonders gut mit Raumfahrt aus?
Hier können Sie an unserer Experten- Umfrage teilnehmen:
 
...

Die Befragung ist freiwillig und erfolgt anonym. Die Ergebnisse werden evtl. in Auszügen im Rahmen eines Katalogs für das DLR veröffentlicht. Rückschlüsse auf Ihre Person sind weder beabsichtigt noch möglich.
 
...@gmail.com
 
Vielen Dank im Voraus! 8)
 
Mit freundlichen Grüßen,
Studenten der h_da

Links entfernt, u.a. weil Urheber sich nicht zu erkennen geht.

Pirx
« Letzte Änderung: 09. Januar 2019, 18:22:37 von Pirx »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #1 am: 08. Januar 2019, 14:56:06 »
Zitat
1. Haben Sie das Gefühl, die Ergebnisse der Raumfahrt werden ausreichend an die Öffentlichkeit kommuniziert?

Nee seit dem Antritt von Frau Ehrenfreund geht es mit der öffentlichen Kommunikation steil bergab. Sie besteht jetzt vor allem aus Pressemitteilungen.

Im Gegensatz zu Herrn Wörner oder Herrn Le Gall, scheinen für sie auch die modernen Medien Neuland zu sein. Kein Twitter-Account z.B..
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1565
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #2 am: 08. Januar 2019, 15:06:09 »
Liebe Mitglieder des Raumfahrer-Forums,

im Rahmen eines studentischen Projekts zum Thema Raumfahrt, an der Hochschule Darmstadt, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, möchten wir eine Online-Befragung durchführen.
 
Wir möchten euch ganz herzlich bitten teilzunehmen. Ihr würdet uns sehr hilfreiche Informationen geben und damit unsere Arbeit unterstützen! ;)
 
Ziel unserer Umfrage ist, die gesellschaftliche Position zum Thema Raumfahrt festzustellen.
 
Hier der Link zur allgemeinen Befragung:
 
...
 
Du kennst dich besonders gut mit Raumfahrt aus?
Hier können Sie an unserer Experten- Umfrage teilnehmen:
 
...
 
Die Befragung ist freiwillig und erfolgt anonym. Die Ergebnisse werden evtl. in Auszügen im Rahmen eines Katalogs für das DLR veröffentlicht. Rückschlüsse auf Ihre Person sind weder beabsichtigt noch möglich.
 
Für Fragen und Anregungen könnt Ihr uns gern kontaktieren:
 
....@gmail.com
 
Vielen Dank im Voraus! 8)
 
Mit freundlichen Grüßen,
Studenten der h_da

Bitte nenne und erkläre die Aufgabenstellung des Projekts, die studentischen durchführenden Teilnehmer, der betreuende Lehrstuhl/Institut und Professor, die vorgesehene Auswertung (bzw. link zu einer Erklärung dazu). Die beiden Links haben weder ein Impressum (ist das nicht vorgeschrieben ?) noch eine Erklärung zum Datenschutz gemäß neuer Gesetzgebung.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2019, 18:23:08 von Pirx »

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1346
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #3 am: 08. Januar 2019, 15:14:26 »
Lieber stud.leonte !

Ich schlage vor, Du/Ihr/wer immer ihr seit .... enttarnst Dich erst einmal.
Von Dir wissen wir nichts ... !
Keinen Namen, Adresse ... nichts !
Und die Umfrage ist sooo anonym, dass man nicht weis, wer wirklich dahinter steckt ... !

Vielleicht wäre eine einfache Mail mit einem richtigen Absender hilfreich.
Sorry! Sehr delentantisch oder auf Bauernfang aus... .

Also, wenn es ernst gemeint ist: In diesem Fall Visier hoch!

In der Zwischenzeit: VORSICHT mit anonymen Links ... !

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1314
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #4 am: 08. Januar 2019, 15:28:13 »
Die Umfrage ist an ein paar Stellen vermurkst.
- da geht Mehrfachauswahl bei klar unterschiedlichen Antworten ("fühle mich super informiert", "fühle mich überhaupt nicht informiert", beides ankreuzbar)
- bei einer Entweder-Oder Frage kann man antworten "Ganz sicher" und "Sicher nicht"


Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #5 am: 08. Januar 2019, 15:30:01 »
sehr dubios ja
ist da keine umfrage sondern ein datensammler am werk ?
ich schreib da sicher nix rein

Offline Ariane 42L

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #6 am: 08. Januar 2019, 17:15:17 »
Ich denke, dass durch diese "Umfrage", für diese Studie freiwillige gesucht werden.

AGBRESA 2019: Männliche und weibliche Probanden für Bettruhe-Studie gesucht!

https://www.dlr.de/me/desktopdefault.aspx/tabid-7713/16004_read-53046/

Ich denke auch, dass die Frage "Reise zum Mars nur unter Schwerkraft möglich" auch zu dieser Kampagne gehört.

Offline stud.leonte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #7 am: 06. Februar 2019, 16:05:33 »
Hallo,
danke für die Hinweise. Ich bin Studentin an der Hochschule Darmstadt und unser Team beschäftigt sich mit der "Position der bemannten Raumfahrt in der Gesellschaft".

Schade, dass es hier kein Anklang gefunden hat.
Was für Informationen wären wichtig gewesen, damit wieviel die Umfrage gemacht hätten?
Mein Klarname? -> Shade Leonte

Ich bin kein Datensammler. Wir sind Kommunikationsdesigner die aktuell im Rahmen des o.g. Projektes arbeiten.

Wäre über Feedback sehr froh.



Offline stud.leonte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #8 am: 06. Februar 2019, 16:13:19 »
Lieber proton01,

ich habe den Namen unsere Hochschule gennant? Um die Namen der Teammitglieder zu nennen, bräuchte ich logischerweise ihr Einverständnis. Schließlich sind sie nicht hier im Forum angemeldet.

Für weitere Anregungen und um Vorbehalte auszuschließen, kann mir jeder an meine offizielle studentische Mail schreiben:
stshbenj@stud.h-da.de (Hochschule Darmstadt)
 ::)

Offline Ringkolbenmaschine

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #9 am: 06. Februar 2019, 16:19:41 »
Zitat Ariane 42 l:


Ich denke, dass durch diese "Umfrage", für diese Studie freiwillige gesucht werden.

AGBRESA 2019: Männliche und weibliche Probanden für Bettruhe-Studie gesucht!

https://www.dlr.de/me/desktopdefault.aspx/tabid-7713/16004_read-53046/

Ich denke auch, dass die Frage "Reise zum Mars nur unter Schwerkraft möglich" auch zu dieser Kampagne gehört.




Häää?? In welche Ecke soll ich alter Bauing. jetzt rein?? >:(  ::) (Ringkolbenmaschine)

Ich danke trotzdem für den Link :) :)
Alle sagten: es funktioniert nicht.
Dann kam einer und machte es.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16283
Re: Unterstützung bei der Befragung für das DLR
« Antwort #10 am: 08. Februar 2019, 08:25:40 »
Hallo,
danke für die Hinweise. Ich bin Studentin an der Hochschule Darmstadt und unser Team beschäftigt sich mit der "Position der bemannten Raumfahrt in der Gesellschaft".

Schade, dass es hier kein Anklang gefunden hat.
Was für Informationen wären wichtig gewesen, damit wieviel die Umfrage gemacht hätten?
Mein Klarname? -> Shade Leonte

Ich bin kein Datensammler. Wir sind Kommunikationsdesigner die aktuell im Rahmen des o.g. Projektes arbeiten.

Wäre über Feedback sehr froh.
Guten Morgen!

Zu genau dem Namen finde ich ... nichts. Nachfrage: Arbeitest Du direkt für die UNI, oder als externe Auftragnehmerin?

Bei dem vielen Schindluder, das mit Telefon- und Internetumfragen getrieben wird, kann ich die Vorsicht der Menschen, auf die Du hier gestoßen bist, gut verstehen.

Aus meiner Sicht liegt sicher eine Schwierigkeit in der Auswahl eines seriösen Umfragesystems, das sich als seriös zu erkennen gibt. Von solch einem System wäre insbesondere wenn es um Hochtechnologie geht, und da befindet man sich beim Thema Raumfahrt, zu erwarten, dass es völlig transparent macht, wer Adressat, wer Erheber, Verarbeiter und Empfänger von abgefragten Daten sind.

Dass Antworten ohne Datenschutzerklärung, Impressum etc. rar blieben, finde ich nicht verwunderlich - und eigentlich genau richtig.

Zentrale Fragen hat proton01 weiter oben schon genannt.

Im Kontext Raumfahrt würde ich persönlich übrigens nicht mit gmail-Adressen arbeiten wollen.

Sofern es die Hochschule Darmstadt betrifft, werfe ich mal die Frage in den Raum, ob es der Hochschule nicht möglich ist, ein eigenes Umfragesystem auf einer eigenen Rechnerinfrastruktur aufzusetzen. Vielleicht gibt es so etwas auch schon? Ich kann mir vorstellen, dass es für solch ein von der Hochschule gehostetes System einige Nutzungsmöglichkeiten durch die Hochschule selbst und ihre Institute gibt. Das würde möglicherweise einiges vereinfachen.

Gruß   Pirx
a.k.a.
Thomas Weyrauch
Vorsitz Vorstand Raumfahrer Net e.V.


« Letzte Änderung: 08. Februar 2019, 09:45:21 von Pirx »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: