Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

02. Juli 2020, 23:36:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Proton-M/Briz-M, Express-80 & 103, Baikonur 200/31: 30. Juli 2020

Autor Thema: Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur  (Gelesen 694 mal)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4069
Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur
« am: 17. März 2020, 08:20:06 »
Der Start der Satelliten Express-80 & Express-103 ist jetzt für den Zeitraum vom 24.- 26. Mai geplant.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum21/topic16307/?PAGEN_1=71
« Letzte Änderung: 21. Juni 2020, 10:58:28 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16972
Re: Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur
« Antwort #1 am: 10. April 2020, 09:16:55 »
Der Start der Satelliten Express-80 & Express-103 ist jetzt für den Zeitraum vom 24.- 26. Mai geplant.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum21/topic16307/?PAGEN_1=71
Das klappt wohl nicht. Die Rakete dafür soll jetzt zurück zum Hersteller, da nur dort die Bedingungen für die notwendige Reparatur der Rakete herrschen würden. Als Startdatum würde eines Ende Juli angepeilt.

Quelle: https://ria.ru/20200410/1569835163.html

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 711
Re: Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur
« Antwort #2 am: 10. April 2020, 11:58:18 »
Der Start der Satelliten Express-80 & Express-103 ist jetzt für den Zeitraum vom 24.- 26. Mai geplant.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum21/topic16307/?PAGEN_1=71
Das klappt wohl nicht. Die Rakete dafür soll jetzt zurück zum Hersteller, da nur dort die Bedingungen für die notwendige Reparatur der Rakete herrschen würden. Als Startdatum würde eines Ende Juli angepeilt.

Quelle: https://ria.ru/20200410/1569835163.html

Gruß   Pirx

Im Text steht, das zwei der Raketen schon per Eisenbahn nach Moskau transportiert worden sind, daher auch schon die neue Startangsbe für Juli. Die dritte folgt, wahrscheinlich die Rakete für Mars-2022, der mal Mars-2018 hieß. Das hat ja jetzt Zeit, und diese Rakete wird fast an ihr Garantieende für so einen späten Einsatz kommen. Da ist wohl etwas mehr zu machen...

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16972
Re: Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur
« Antwort #3 am: 04. Mai 2020, 04:53:28 »
Laut Nachrichtenagentur RIA Novosti sollen die beiden Kommunikationssatelliten nun von der zwischenzeitlich mal für Nauka vorgesehenen Rakete am 30. Juli 2020 in den Weltraum transportiert werden.

Quelle: https://ria.ru/amp/20200503/1570909371.html

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2357
Re: Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur
« Antwort #4 am: 06. Juni 2020, 17:51:40 »
Die Rakete wurde erfolgreich repariert und befindet sich jetzt auf der Bahnreise nach Baikonur.

https://twitter.com/Rogozin/status/1268861444407296001?s=20

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9564
Re: Express 80 und Express 103 auf Proton-M von Baikonur
« Antwort #5 am: 17. Juni 2020, 07:43:33 »
... wieder in Baikonur im MIK

Bei Roskosmos steht, dass
Die Trägerrakete Proton-M, mit der die russischen Satelliten Express-80 und Express-103 gestartet werden sollen, wurde vom Chrunitschew-Zentrum zum Kosmodrom Baikonur geliefert.
Der Zug mit drei Stufen der Proton und von Breeze-M erreichte den technischen Komplex, um dort auf den Start vorbereitet zu werden. In naher Zukunft wird der geplante Betrieb mit der Trägerrakete Proton-M im technischen Komplex des Kosmodroms beginnen.



Die Blöcke der Proton M im MIK auf dem Kosmodrom Baikonur                             Bild : Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert, HausD

Tags: