Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

23. April 2019, 21:55:57
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: «Fly me to the Moon» Ausstellung Kunsthaus Zürich / Museum der Moderne Salzburg  (Gelesen 421 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1611
«Fly me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung»!

Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus Zürich einem weltbewegenden Ereignis – der Mondlandung. Die Ausstellung ist ein Streifzug durch die Geschichte künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Mond. Ausgehend von der Romantik liegt ihr Schwerpunkt in der Kunst der Gegenwart. Eine Pressemitteilung des Kunsthaus Zürich.

Nach Zürich wird «Fly me to the Moon» im Museum der Moderne in Salzburg gezeigt.

PUBLIKATION
Im Katalog (Snoeck Verlag, Köln) schreiben James Attlee, D. Denenge Duyst-Akpem, Walter Famler, Liam Gillick, Cathérine Hug, Ulrich Köhler, Tristan Weddigen über den Mond und seine «Eroberung» aus kulturwissenschaftlicher, technischer, ethnologischer oder künstlerischer Perspektive.

BEGLEITPROGRAMM: FILME, DISKUSSIONEN, FÜHRUNGEN
«Kubrick, Nixon und der Mann im Mond», Filmvorführung und anschliessendes Gespräch mit Regisseur William Karel und Ausstellungskuratorin Cathérine Hug
Mittwoch 17. April 2019, 20–22 Uhr. Auf Englisch.
Ort: Kino Kosmos , Lagerstrasse 1004, 8004 Zürich

«Weltraumrecht: Wo stehen wir in Zukunft?» Diskussion mit Prof. Dr. Kai-Uwe Schrogl, Head of the Strategy Department at ESA (Paris) und weiteren Gästen.
Donnerstag 9. Mai 2019, 18–20 Uhr. Auf Deutsch.
Ort: Kunsthaus Zürich, Vortragssaal

Neben Führungen durch die Ausstellung und Workshops wird «Fly me to the Moon» von weiteren Veranstaltungen begleitet – unter anderem mit Elisabeth Bronfen (Professorin UZH English Department), Sylvie Fleury (Künstlerin), Ulrich Koehler (Planetengeologe, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Berlin), Wolf D. Prix (Coop Himmelb(l)au), Guido Schwarz (Swiss Space Museum), Arthur Woods (Space Artist).

EINE AUSSERIRDISCHE PARTY
Marsmännchen und Mondgöttinnen merken sich den Mond-Ball vor, der am 11. Mai stattfindet. Der Vorverkauf startet im Februar. Anfang April werden auch die anderen Angebote auf www.kunsthaus.ch veröffentlicht und über Soziale Medien verbreitet.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, CH–8001 Zürich, Tel. +41 (0)44 253 84 84, www.kunsthaus.ch
Fr–So/Di 10–18 Uhr, Mi/Do 10–20 Uhr. Montags geschlossen. Feiertage: Ostern 19.–22. April, 1. Mai, 30. Mai, Pfingsten 8.–10. Juni 10–18 Uhr.

Noch mehr Infos im Portal:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17012019080748.shtml

Viel Spaß
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Tags: