Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

29. Februar 2020, 14:01:41
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Rocket V3.0 (Astra), DARPA Launch Challenge 1, Kodiak, 21:30: 29. Februar 2020

Autor Thema: Astra Trägerstarts  (Gelesen 5598 mal)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Astra Trägerstarts
« am: 22. August 2019, 21:19:51 »
Für den 20. September ist der erste Orbitalstart einer Astra Rakete mit dem Satelliten NSLSat-1 von Kodiak geplant. Die CubeSat Mission dient der Untersuchung der Sonnenaktivität und der Elektronendichte im erdnahen Plasmafeld.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.new

edit: Bei anderen Quellen wird als Starttag der 23. September angegeben.
« Letzte Änderung: Gestern um 09:12:42 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #1 am: 23. August 2019, 17:49:02 »
Die FCC-Erlaubnis für den Start ist für den Zeitraum vom 23. September 2019 bis zum 3. Januar 2020 ausgestellt.

https://apps.fcc.gov/oetcf/els/reports/STA_Print.cfm?mode=current&application_seq=93697&RequestTimeout=1000
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #2 am: 05. Februar 2020, 14:46:15 »
Der Start einer Rocket v3.0 Rakete von Astra Space mit dem Satelliten NSLSat -1 von Kodiak ist nun für den 21. Februar um 21:30 Uhr MEZ geplant.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=8184.2700
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #3 am: 15. Februar 2020, 09:35:18 »
Der Start ist auf den 25. Februar verschoben worden. Er wird im Rahmen der DARPA Launch Challenge durchgeführt. Es wird der erste von zwei kurz nacheinander folgenden Missionen sein. Der zweite Start wird von einem anderen Standort aus erfolgen. Dafür vorgesehen sind die Vandenberg Air Force Base in Kalifornien, die Wallops Flight Facility in Virginia oder das Naval Outlying Field in San ist Nicolas Island vor der kalifornischen Küste.

https://spacenews.com/astra-emphasizes-rapid-iteration-in-its-quest-for-low-cost-rapid-launch/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #4 am: 19. Februar 2020, 09:09:35 »
Die DARPA Regeln für den letzten verbliebenen Teilnehmer am Wettbewerb wurden geändert. Astra Space kann somit beide Starts am gleichen Standort durchführen. Dieser Startort wird Kodiak Island sein.

https://spacenews.com/darpa-makes-last-minute-change-to-launch-competition-rules/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #5 am: 20. Februar 2020, 11:51:59 »
Der Start von DARPA Launch Challenge 2 mit Rocket 3.0 (Astra Space) von Kodiak soll zwischne dem 18. und 31. März erfolgen. Der DARPA Launch Challenge 1 Start ist für den 25. Februar um 21:30 Uhr MEZ angekündigt (Startfenster 3,5 Std.).

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=i7a4ipp8qrte9bef03ei0l821a&topic=8184.msg2048077#msg2048077
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #6 am: 24. Februar 2020, 08:22:30 »
Der erste Start ist nochmals um einen Tag auf den 26. Februar zur gleichen Startzeit verschoben worden.

edit: Nun steht er auf dem 27. Februar.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2020, 17:46:30 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8582
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #7 am: 24. Februar 2020, 22:37:31 »
Grund für die Verschiebungen ist das Wetter, bzw. der strenge Winter in Alaska. Weitere Verschiebungen deshalb möglich.

https://twitter.com/DARPA/status/1232003048110727168

Gruß
roger50

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8582
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #8 am: 24. Februar 2020, 23:59:39 »
Im Link ein kurzes Video von der Ankunft der ersten Rocket 3.0 im Kodiak Launch Center. Vom Laster sofort auf die Rampe:

https://twitter.com/astra/status/1232068679220641793

Bei Astra sind alle für den Start benötigten Vorrichtungen voll mobil, um ggf. innerhalb einer Woche auf einem anderen Startplatz erneut starten zu können. Diesmal sollen beide Starts ausnahmsweise von Kodiak aus erfolgen.

Gruß
roger50

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8582
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #9 am: 26. Februar 2020, 01:31:50 »
Jetzt mal ein etwas längeres Video über Astra von Scott Manley. Hochgeladen am 25.2., also noch ganz neu. Bringt etwas Licht in diese Firma und ihre Rakete:


https://www.youtube.com/watch?v=GUzDTV1JEWQ

Gruß
roger50

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #10 am: 26. Februar 2020, 17:12:23 »
Erneute Verschiebung auf Grund des Wetters auf den 28. Februar.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #11 am: 27. Februar 2020, 08:58:07 »
Astra Space ist der letzte Teilnehmer an der DARPA Launch Challenge. Dieser Wettbewerb wird vom Militär finanziert und soll die Möglichkeit schaffen innerhalb weniger Tage einen kleinen Satelliten von einem beliebigen Standort aus kurzfristig ins Orbit zu befördern. Für zwei Starts innerhalb eines bestimmten Zeitraums von unterschiedlichen Startplätzen (diese Option wurde nachträglich eingeschränkt) wird eine Prämie von 12 Mio.$ gezahlt. Der jeweilige Satellit wird erst wenige Tage vor dem Start bereitgestellt. Das eigentliche Geschäft für Astra ist aber erst mit einem Vertragsabschluss für weitere Starts zu machen.

https://spaceflightnow.com/2020/02/24/fresh-out-of-stealth-mode-astra-gearing-up-for-orbital-launch-from-alaska/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3369
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #12 am: Gestern um 09:24:29 »
Der Start ist auf den 29. Februat verschoben worden und soll hier übertragen werden:


https://www.youtube.com/watch?v=DJtqEm_WNaQ&feature=youtu.be
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8582
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #13 am: Gestern um 15:53:39 »
Im Link sehr hoch aufgelöste Photos von John Kraus, auf denen viele Details der Astra-Rocket zu sehen sind:

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=44689.300#msg2051883

Warum erinnert mich das Fairing eigentlich immer an meine Orangen-Presse...?

Gruß
roger50

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8582
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #14 am: Heute um 01:06:25 »
Am für uns bereits vergangenem Freitag steht das Wet Dress Rearsal der Rocket-3.0 auf dem Programm. Zuschauer waren schon vorher gekommen und neugierig:


Todd Master

Na, erkennt jemand die Zuschauer? ::)

Gruß
roger50

Offline AndiJe

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 553
Re: Astra Trägerstarts
« Antwort #15 am: Heute um 05:00:13 »
Die "Zuschauer" dürften beim Start in Panik davonstürmen....
Der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben, daher geht's ab sofort in die Krabbelstube!

Tags: