Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. August 2019, 16:03:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus FG, Sojus MS-15, Baikonour 31/6, 15:57 MESZ: 25. September 2019

Autor Thema: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5  (Gelesen 7046 mal)

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« am: 12. Februar 2019, 17:51:29 »
Sojus MS-15 - (Nr.744)

Mit der Sojus MS-15 soll nach noch unbestätigtem Termin am 23.09.2019 von Baikonur aus auch ein VAE-Raumfahrer zur ISS fliegen.


Die zwei 2 VAE-Raumfahrer, Stamm und Double, trainieren für den ISS-Besuch im ZPK/CTC J.Gagarin       Foto: Roskosmos/ZPK

Ursprünglich war geplant, dass die Sojus MS-12 am 03.10.2019 zur Erde zurückkehrt, das bevor die Sojus MS-15 gestartet wäre, was für den 18.10.2019 geplant war.
Um jedoch den Flug des ersten Raumfahrers der Vereinigten Arabischen Emirate zu ermöglichen, soll der Start der Sojus MS-15 auf den 23. September verschoben werden. So kann er auf der Sojus MS-15 hinfliegen, zehn Tage auf der ISS verbringen und mit der Sojus MS-12 zur Erde zurückkehren.
                                                 Quelle: RIAN
Gruß, HausD
« Letzte Änderung: 06. August 2019, 18:36:15 von RonB »

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-... - Baikonur ...
« Antwort #1 am: 12. Februar 2019, 17:59:08 »
Sicherlich eine Sinnvolle Nutzung der freien Plätze, und die ISS wäre wenigstens für 10 Tage "voll" besetzt.

MFG S

Wilga35

  • Gast
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #2 am: 13. Februar 2019, 13:31:06 »
Bei Spacefacts ist der Start von Sojus MS-15 momentan für den 25. September 2019 gelistet. Neben dem Raumfahrer aus den VAE soll die Crew aus Oleg Skripotschka (Kommandant) und Christopher Cassidy (Bordingenieur) bestehen. Damit die Rückkehr des VAE-Raumfahrers am 3. Oktober 2019 mit Sojus MS-12 erfolgen kann, muss einer der mit Sojus MS-12 gestarteten Raumfahrer, der Amerikaner Nick Hague, für weitere drei Monate auf der ISS bleiben. Er wird demnach neun Monate auf der ISS zubringen und erst am 18. Dezember 2019 zusammen mit der Sojus MS-13-Crew (Skworzow, Parmitano) zur Erde zurückkehren.
Der ebenfalls zur Sojus MS-13-Startcrew gehörende NASA-Astronaut Andrew Morgan (geplanter Start am 6. Juli 2019) bleibt demnach ebenfalls neun Monate auf der ISS und soll dann im April 2020 zusammen mit Skripotschka und Cassidy mit Sojus MS-15 zur Erde zurückkehren.

http://www.spacefacts.de/schedule/d_schedule.htm

Laut Gerhard Kowalski entspringt die Flugverlängerung von Hague und Morgan auch dem Wunsch der NASA, die weitere Präsens ihrer Astronauten auf der ISS für den Fall zu sichern, dass sich die geplanten Flüge mit ihren eigenen neuen Raumschiffen verzögern sollten. Er beruft sich dabei auf eine Meldung der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti.

http://www.gerhardkowalski.com/?p=17617

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1138
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #3 am: 01. März 2019, 20:07:23 »
Es gibt Berichte, dass Sojus MS-15 auf einer Sojus 2.1a starten soll.

https://spaceflightnow.com/launch-schedule/

http://www.russianspaceweb.com/2019.html

Nach dem vielen hin und her in letzter Zeit seh ich das erst mal gelassen.
Hold on to your dreams !

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #4 am: 01. März 2019, 21:24:46 »
Es gibt Berichte, dass Sojus MS-15 auf einer Sojus 2.1a starten soll.   ....
Nach dem vielen hin und her in letzter Zeit seh ich das erst mal gelassen.
Da tust du sicher gut daran, denn es ist nur ein Test in dieser Kombination - aber unbemannt und kurz vorher - gemacht worden.
In der eigentlich gut gepflegten Startvorschau des NK (per 28.02.19) steht als Rakete FG ...

Gruß, HausD

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1138
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #5 am: 02. März 2019, 15:30:10 »
Anatoly Zak hat geändert Sojus 2 ----> Sojus-FG.
Hold on to your dreams !

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #6 am: 02. März 2019, 16:19:50 »
Schau, schau ...!   Gruß, HausD

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1138
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #7 am: 14. April 2019, 19:53:41 »
Hazzaa Al Mansoori wurde ausgewählt, sein Double wird Sultan Al Neyadi.

http://www.orbita.zenite.nu/hazzaa-al-mansoori-seleccionado-para-a-soyuz-ms-15/
Hold on to your dreams !

Wilga35

  • Gast
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #8 am: 16. April 2019, 18:40:46 »
Laut dieser russischen Website wurde der amerikanische Bordingenieur der Mission ausgewechselt.

http://astronaut.ru/register/shedule01.htm

Statt des ursprünglich benannten Christopher Cassidy gehört der Crew nunmehr Jessica Meir an. Sie wird am 25. September 2019 als Bordingenieurin gemeinsam mit Oleg Skripotschka und Hazzaa Al Mansoori mit Sojus MS-15 zur ISS starten.
Weiß eventuell jemand, was der Grund für diesen Wechsel ist?

Gruß, Wilga35

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2475
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #9 am: 16. April 2019, 19:51:13 »
Zitat
Meir wuchs in Caribou, Maine als jüngstes von fünf Kindern eines irakisch-israelischen Physikers und einer schwedischen Ärztin auf. Sie ist jüdischen Glaubens.

Zitat
Hazza Al Mansouri is an Emirati astronaut from the Mohammed bin Rashid Space Centre and a military fighter pilot in the United Arab Emirates Air

Ob man da muslimische Toleranzfähigkeit testen will ? Oder aber vorzeigen ?
Möchte jemand das Wort Zufall hereinbringen ?
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1138
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #10 am: 17. April 2019, 08:35:10 »

Weiß eventuell jemand, was der Grund für diesen Wechsel ist?
Zu gesundheitlichen Gründen habe ich keinen Beleg gefunden.
Ich vermute, dass es eine politische Entscheidung ist. Jüdische Organisationen haben in den USA viel Einfluss und Geld. Es wäre möglich, dass es Diskussionen gab, wieso der Start eines arabischen Astronauten eingeschoben wird.
Um eine Art Gleichgewicht zu wahren hat man evtl. ohne viel Aufhebens Jessica Meir nominiert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jessica_Meir

https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/die-juedische-astronautin/
Hold on to your dreams !

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #11 am: 28. April 2019, 06:42:36 »
Letzte Sojus-FG auf dem Weg nach Baikonur

Bei RIAN steht, dass von "Progress" in Samara  die letzte Rakete der Sojus-Familie (Sojus-FG) zum Kosmodrom Baikonur geschickt wurde, zu deren Produktion ukrainische Komponenten verwendet wurden.
"Der Zug wird am Montag in Baikonur ankommen", wird dazu Roskosmos zitiert.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #12 am: 06. Mai 2019, 20:32:51 »
Ankunft im MIK-RN

Bei Roskosmos gibt es eine Bildstrecke vom Beginn der Arbeiten an der Trägerrakete für Sojus MS-15:


Der Waggon mit einem Aussenblock wird entladen                          Fotos: Roskosmos/ZENKI


Eine zweite ist entladen und wird in der Halle MIK-RN abgelegt

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #13 am: 02. Juni 2019, 08:58:43 »
Training

Jessica Meir twittert über das Training:
Ich fühle mich geehrt, mit dem erfahrenen Kosmonauten von Roskosmos, Oleg Skripotschka, fliegen zu dürfen und dem allerersten Astronauten der UAE-Spaceagency,  Hazzaa Ali AlMansoori - eine echt internationale Mannschaft!


Das SOJUS Flugtrainig


Training im Russischen Teil der ISS - die Druckmesser liegen auf dem Tisch ...

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #14 am: 17. Juni 2019, 10:03:08 »
Große Runde

Im ZPK/CTC J. Gagarin haben diese sechs Raumfahrer gemeinsam auf dem ISS-Simulator ein Sicherheitstraining absolviert.
Alexander Skworzow       - ????????? ?. ????????
Andrew Morgan               - @AstroDrewMorgan
Luca Parmitano               - @astro_luca
Oleg Skripotschka           - ???? ?. ?????????
Jessica Meir                    -  @Astro_Jessica
Hazzaa AlMansoori          - @astro_hazzaa


Training in großer Runde mit Begleitern, Instruktoren und Übersetzern
        Hinten: AlMansoori, Skripotschka, Meir
        Vorn   :  Morgan, Parmitano, Skworzow                                  (Quelle: Anthony Vareha Twit )

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #15 am: 18. Juni 2019, 07:37:21 »
Die Stammmannschaft

Das MBR Space Centre der VAE twittert, dass das die Stammmannschft für den Start von Sojus MS-15 ist.


Hazzaa AlMansoori, Oleg Skripotschka und Jessica Meir                  Foto: Roskosmos/ZPK

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #16 am: 02. August 2019, 16:06:55 »
Praxisprüfung an Teleoperator

Heute hat Oleg Skripotschka, der Sojus MS-15 Pilot, im ZPK/CTC seine praktische Prüfung am Teleoperator abgelegt.
Das Ziel ist es, die manuellen Fernwirkmodi zum Festmachen und Andocken des Frachtschiffs Progress MS  an der ISS zu beherrschen.
In der Regel erfolgt das Andocken des "Frachters"  an die Station automatisch, die Kosmonauten müssen jedoch immer bereit sein, die manuelle Steuerung per "Teleoperator" von der ISS aus zu übernehmen.
                                                                                   Quelle, Fotos: ZPK/CTC/Roskosmos


Oleg Skripotschka an der manuellen Steuerung "Teleoperator"

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #17 am: 07. August 2019, 10:31:31 »
Navigationstraining

Hier beschreibt Jessica Meir @Astro_Jessica ihr Training zur Navigation per Hand bei der Annäherung an die ISS, wenn die Automatik ausgefallen sein sollte.


Das Training findet in der Übungs-Orbitalsektion vor dem nach oben abgewinkelten Ausblickfenster statt.    Fotos: J.Meir/ZPK

Astro_Jessica misst per Laserdistometer den Abstand und gibt die Werte an den Piloten, der eine Etage weiter unten in der Sojus-Kapsel sitzt, weiter.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #18 am: 07. August 2019, 10:42:56 »
Patch für Sojus MS-15


                          ... gepostet von Angelina @SpaceGirlLina 
Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #19 am: 07. August 2019, 15:31:11 »
Patch für Sojus MS-15 (2)

Das Patch für Sojus MS-15 verwendet ein sechseckiges Muster mit einer räumlichen Ansicht im Hintergrund, die von unserem Mond dominiert wird. Damit die erinnert Besatzung an den 50. Jahrestag der ersten Mondlandung des Mannes. Die Farben der blauen und gelben Ränder sind dem Apollo 11-Emblem entnommen.
Die Sojus ist in Blautönen dargestellt, was zeigen soll, dass die blaue Erdatmosphäre auf dem Raumschiff reflektiert wird.
Über dem Ensemble auf dem Wappenschild schwebt eine Küstenseeschwalbe und symbolisiert die erweiterte Mission an Bord der ISS, der Vogel ist für seine langen jährlichen Wanderungen bekannt.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #20 am: 09. August 2019, 09:10:46 »
... im Spiegelsaal ...

Auf  Hazzaa AlMansoori @astro_hazzaa ist ein Bild vom 14.07.2019 zu sehen, das mir unbekannt/bekannt vorkam.


Hazzaa AlMansoori bei der Anprobe seines SOKOL-Anzugs und seines Kontursitzes bei "Swesda"  (dem Hersteller)

Links im Bild - die große Spiegelwand, im Hintergrund rechts - der Zugang zum Spiegelsaal.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #21 am: 14. August 2019, 15:38:58 »
Examen

Heute, am 14.08.2019 haben Oleg Skripotschka und Jessica Meir ein Prüfungs-Training zueiner dynamischen Handsteuerung im ZPK/CTC J.Gagarin absolviert.


Oleg Skripotschka und Jessica Meir vor der Prüfungskommission


Die Aufgabe ist gezogen und wird unterschrieben


Die Prüfung beginnt                                                                Fotos: VK Roskosmos/ZPK

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8276
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #22 am: 16. August 2019, 21:10:51 »
Examen mit AUSGEZEICHNET bestanden

Heute, am 16.08.2019 haben Oleg Skripotschka und Jessica Meir die Prüfung zur manuellen Steuerung des Anflugs der Sojus-MS an die ISS im Don-Sojus-Simulator bestanden.
Dabei war der Kommandant Oleg Skripotschka arbeitete in der Sojus-Kapsel und die Bordingenieurin Jessica Meir war während der Prüfung im Orbitalmodul und kontrollierte visuell die Annäherung.


Vor der heutigen Aufgabe ...


Im "Flugleitzenrum" (nebenan) wird die Lösung der Aufgabe verfolgt             Fotos: ZPK/CTC J.Gagarin

Gruß, HausD

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2577
  • DON'T PANIC - 42
Re: Sojus MS-15 - (Nr.744) - Sojus-FG - Baikonur 1/5
« Antwort #23 am: 17. August 2019, 07:41:07 »
Sind eigentlich schon mal Erdonauten bei der Prüfung durchgefallen und durften danach nicht fliegen?
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Tags: