Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

21. Januar 2021, 19:13:06
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)  (Gelesen 559248 mal)

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3350
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4275 am: 03. Dezember 2020, 02:04:48 »
Es rührt sich doch noch was.
Die LOX Tanks sind am Dampfen.

NSF ist auch mit dabei. (Mary)

https://www.youtube.com/watch?v=5CRDNHqx98M
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14775
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4276 am: 03. Dezember 2020, 02:19:18 »
Ja, in Boca Chica laufen Aktivitäten:

NasaSpaceflight

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3350
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4277 am: 03. Dezember 2020, 02:34:52 »
Ventile sind offen.
Starship wird gerade enttankt.
War anscheinend ein Betankungstest.

Diese zwei rechteckigen Blöcke in der Mitte vom Starship sind übrigens Sprengladungen fürs FTS. (Flight Termination System)

Edit, jetzt dampft wieder der Kondensator.
Bin mal gespannt.  :)

Edit2, LOX Wasserfall an beiden unteren Seiten.  ::)
Was treiben sie denn da heute?
https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1334322974585970689

Und das untere Ventil geht auch noch voll auf.  :o
https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1334327576555352064

Mary war am Tag fleißig unterwegs.

https://www.youtube.com/watch?v=zkfa5ebOcgM&feature=youtu.be
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2020, 04:11:28 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7716
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4278 am: 03. Dezember 2020, 10:41:19 »
Danke @Duncan Idaho
für deine Antwort.
Beste Grüße Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

McPhönix

  • Gast
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4279 am: 03. Dezember 2020, 12:48:49 »
Nur mal als Nebenfrage - das ist ja SpaceX Gelände, aber bekommt SpaceX von der NASA auch Ausrüstung verkauft oder geliehen? Bei 8:40 sieht man einen Tank (?) wo groß NASA draufsteht. Ist ja nicht wie bei Fahrzeugen etc. wo natürlich der Hersteller draufsteht.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2878
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4280 am: 03. Dezember 2020, 12:53:38 »
Nur mal als Nebenfrage - das ist ja SpaceX Gelände, aber bekommt SpaceX von der NASA auch Ausrüstung verkauft oder geliehen? Bei 8:40 sieht man einen Tank (?) wo groß NASA draufsteht. Ist ja nicht wie bei Fahrzeugen etc. wo natürlich der Hersteller draufsteht.

Das ist kein Tank. Das ist das Lunar-Starship-Mockup:


Quelle: https://twitter.com/austinbarnard45/status/1319318065872556035?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1319318065872556035%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.redditmedia.com%2Fmediaembed%2Fjg3rga%3Fresponsive%3Dtrueis_nightmode%3Dfalse

Aber Grundsätzlich gibt es natürlich keinen Grund, warum die NASA nicht irgendwelche Ausrüstung an SpaceX verkaufen, vermieten oder verleihen sollte. Ob jedoch in den aktuellen Verträgen diesbezüglich etwas geregelt ist, weiß ich natürlich nicht.

Mane

McPhönix

  • Gast
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4281 am: 03. Dezember 2020, 12:56:29 »
Ah ja Danke, alles klar  :)

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4282 am: 03. Dezember 2020, 12:56:58 »
Aber diese Antennenschüsseln waren ja schon mal von der NASA;)

McPhönix

  • Gast
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4283 am: 03. Dezember 2020, 13:00:19 »
Oha. Irgendwie habe ich kein Registratur-Gen für solche Zusammenhänge  :-[

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6211
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4284 am: 03. Dezember 2020, 13:05:39 »
Oha. Irgendwie habe ich kein Registratur-Gen für solche Zusammenhänge  :-[
hm,... das wäre dann wohl ein Gendefekt ;D

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4285 am: 03. Dezember 2020, 13:16:08 »
Zumindest unter Mr.Bridenstein hat die NASA sicher recht eng mit SX zusammengearbeitet. Wenn da EM gesagt hätte "Du, ich bräuchte da mal..." wäre das bestimmt kein Problem gwesen.
Ob allerdings SX das bei Starship so dringend nötig hat, ist ne andere Frage.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3350
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4286 am: 03. Dezember 2020, 15:23:28 »
Zumindest unter Mr.Bridenstein hat die NASA sicher recht eng mit SX zusammengearbeitet. Wenn da EM gesagt hätte "Du, ich bräuchte da mal..." wäre das bestimmt kein Problem gwesen.

So ist das auch gelaufen, Elon hat einige Sachen zum Schrottpreis von der NASA erstanden.
Soweit ich mich auch erinnern kann den linken LOX/CH4 Tank. (weiß, liegend, wird für LOX verwendet)


https://twitter.com/RGVaerialphotos/status/1334341782973386753

Zitat
Ob allerdings SX das bei Starship so dringend nötig hat, ist ne andere Frage.
Für Starlink auf alle Fälle.
Wenn dann Starship funktioniert kauft die NASA wieder bei SpaceX ein, garantiert.

Der ganze WDR (Wet Dress Rehearsal, Betankungstest) von gestern zusammengefasst von Jack Beyer:
https://twitter.com/thejackbeyer/status/1334389619350265857
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Tom

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 59
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4287 am: 03. Dezember 2020, 16:05:51 »
Oh ich seh gerade die haben für Freitag schon ne Freigabe, werden heute nochmal die Raptoren durchgefeuert oder reicht das eine mal?

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3350
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4288 am: 03. Dezember 2020, 16:37:46 »
Was uns alle gestern gewundert hat, der CH4 Tank wurde im Starship kaum befüllt.
Ich denke heute Nacht noch Tests und am Freitag gehts scharf.  :)
Ob Static Fire und vielleicht sogar Wiederzünden wird sich zeigen.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1266
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4289 am: 03. Dezember 2020, 16:54:27 »
Was uns alle gestern gewundert hat, der CH4 Tank wurde im Starship kaum befüllt.

Ich wunderte mich auch. Als möglicher Grund ist mir nur eingefallen, daß das LOX nur aus Stabilitätsgründen vollständig aufgefüllt wurde.

Weil ja i Gegensatz zu früheren Tests dieses mal die komplette Spitze + LOX Headertankfüllung + mindestens ein Teil der CH4 Füllung "oben" als Last vorhanden war. Und weil es vermutlich einfacher + sicherer ist LOX einzufüllen (und vielleicht den Restraum aufzupumpen) als alles unter Gasdruck zu setzen. Kann das sein?

Offline sophismos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4290 am: 03. Dezember 2020, 17:44:01 »
Was uns alle gestern gewundert hat, der CH4 Tank wurde im Starship kaum befüllt.

Ich wunderte mich auch. Als möglicher Grund ist mir nur eingefallen, daß das LOX nur aus Stabilitätsgründen vollständig aufgefüllt wurde.

Weil ja i Gegensatz zu früheren Tests dieses mal die komplette Spitze + LOX Headertankfüllung + mindestens ein Teil der CH4 Füllung "oben" als Last vorhanden war. Und weil es vermutlich einfacher + sicherer ist LOX einzufüllen (und vielleicht den Restraum aufzupumpen) als alles unter Gasdruck zu setzen. Kann das sein?

Es sind ja nur 15 km und nicht 150 km Höhe mit einer Stufe geplant. Höhere Höhen können durch zu wenig Treibstoff ganz sicher vermieden werden. Für hohe Höhen werden ja bekanntlich die 3 Vakuum-Triebwerke (bislang an der fliegenden SN ungetestet) benötigt. Die sind bei SN-7 noch gar nicht eingebaut.

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1266
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4291 am: 03. Dezember 2020, 17:56:54 »
Es sind ja nur 15 km und nicht 150 km Höhe mit einer Stufe geplant. Höhere Höhen können durch zu wenig Treibstoff ganz sicher vermieden werden. Für hohe Höhen werden ja bekanntlich die 3 Vakuum-Triebwerke (bislang an der fliegenden SN ungetestet) benötigt. Die sind bei SN-7 noch gar nicht eingebaut.

Da reden wir irgendwie aneinander vorbei. Mir ging es nur darum, daß möglicherweise der untere Tank bei dem Test (am Boden) ohne LOX einknicken könnte. Trocken ist das zwar erwiesenermaßen stabil genug, mit LOX im Haeder und teilweise auch CH4 im "oberen Stockwerk" aber vielleicht nicht mit ausreichender Sicherheit.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4292 am: 03. Dezember 2020, 18:01:37 »
Exakt.
Und für 150 km bräuchten sie wohl auch noch keine vac-Raptoren an SN8

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4293 am: 03. Dezember 2020, 18:24:01 »
Nach LabPadre ist es eher unwahrscheinlich, daß heute nochmal groß mit Straßensperre getestet wird.
Ausserdem möcht ich daran erinnern, daß für nächste Woche 7.8. u. 9. auch Straßensperren angemeldet sind. Falls diese nicht für den eventuellen Transport vo SN8/SN9 gedacht sind, ist es also gar nicht so sicher, daß der 15 km - Start am WE stattfindet (vom FAA mal abgesehen)

Offline Tom

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 59
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4294 am: 03. Dezember 2020, 18:24:36 »
Was ich an der ganzen Entwicklung bis jetzt interessant fand ist dass immer banale Sachen falsch gelaufen sind, man hat nen Algorithmus am betanken falsch, das betanken selbst läuft schief, der Raptor sprengt den Boden weg.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4295 am: 03. Dezember 2020, 18:32:34 »
Die Tücke liegt nun mal im Detail. Große Köpfe achten oft nicht so sehr auf die kleinen Dinge!

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3293
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4296 am: 03. Dezember 2020, 19:38:33 »
... ist es also gar nicht so sicher, daß der 15 km - Start am WE stattfindet (vom FAA mal abgesehen)
Ich glaube auch noch nicht daran. Bei dem 15 km will sicher Musk vor Ort sein. Er ist aber gerade in Warschau (gelandet).
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1955
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4297 am: 03. Dezember 2020, 20:18:26 »
... ist es also gar nicht so sicher, daß der 15 km - Start am WE stattfindet (vom FAA mal abgesehen)
Ich glaube auch noch nicht daran. Bei dem 15 km will sicher Musk vor Ort sein. Er ist aber gerade in Warschau (gelandet).

Man sperrt doch nicht den Luftraum, um dann keinen Launchversuch zu unternehmen! Musk ist wenn noetig in wenigen Stunden vor Ort. Und nichts machen, da würde die FAA ausflippen.

Offline wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 985
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4298 am: 03. Dezember 2020, 20:26:02 »
Nach LabPadre ist es eher unwahrscheinlich, daß heute nochmal groß mit Straßensperre getestet wird.
Ausserdem möcht ich daran erinnern, daß für nächste Woche 7.8. u. 9. auch Straßensperren angemeldet sind. Falls diese nicht für den eventuellen Transport vo SN8/SN9 gedacht sind, ist es also gar nicht so sicher, daß der 15 km - Start am WE stattfindet (vom FAA mal abgesehen)

Theoretisch wäre das Fenster zum Testen noch 4h, praktisch aber noch keine Straßensperre --> es ist sehr unwahrscheinlich, dass heute noch ein Test stattfindet.

Die Straßensperren für nächste Woche sind auch mit "SN8 Flight" beantragt worden. Aber wahrscheinlich war der Antrag bevor man wusste, dass es eine FAA Genehmigung geben wird. (entspr. des Dokuments war der Antrag dafür schon Montag eingereicht).

reine Spekulation: weiterer SF wurde vermutlich eingeplant (Elons tweet ende letzter Woche) nur für den Fall, dass es für die FAA Genehmigung notwendig wäre. Als sich abzeichnete, dass man eine Genehmigung bekommt, hat man diese Pläne wohl geändert. Ich halte es für nicht unwahrscheinlich, dass man morgen entweder direkt zum Flug übergeht ohne weiteres Static fire, oder zuerst ein Static fire durchführt, dann Flug. Falls einer der Anwohner etwas über Evakuierungsmaßnahmen posten sollte, wissen wir mehr.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #4299 am: 03. Dezember 2020, 22:10:14 »
Jetzt ist es amtlich, heutige Straßensperre gestrichen. Etwas spät.....

Tags: