Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

23. April 2019, 14:08:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica  (Gelesen 3734 mal)

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 788
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #25 am: 11. April 2019, 07:50:35 »
Wie schon gesagt sind Fenster teuer und schwer. Aber es geht ja nicht nur um die Fenster. Die Frachtversion muss sich ja wie gesagt irgendwie öffnen können, die bemannte Version nicht. Von den strukturellen Belastungen ist das was ganz anderes. Die Hülle wird also ganz sicher unterschiedlich sein.

Ist ja bei der F9 nicht anders. Eine Dragon 2 oder ein Satellit mit nem Fairing ist schon ein Unterschied, obwohl die Rakete selbst die gleiche ist.

Mane

Bei der F9 sind es aber komplett eigenständige Dinge. Das Starship stand halt eher für sich.

Das würde dann heißen das sich die Varianten vom Starship auch stark vom Aussehen unterscheiden und zueinander inkompatibel sind. Da hätte ich halt gedacht man geht da schon einen Schritt weiter und macht das eher, nennen wir es Modular und baut das aus den gleichen Teilen zusammen. Die Bilder die SpaceX zuletzt veröffentlichte waren ja auch nahezu identisch.

Im Grunde müsste man so ja so mit hohem Aufwand komplett eigene Fertigungslinien fahren. Und was vielleicht noch schlimmer ist, von jeder Art endlose Tests bauen.

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2578
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #26 am: 11. April 2019, 08:04:50 »
Bei der F9 sind es aber komplett eigenständige Dinge. Das Starship stand halt eher für sich.

Versteh ich nicht. Es war von anfang an klar, dass es verschiedene Versionen geben wird. Selbst im ersten Video das Musk präsentierte, war bereits die Tankervariante (ohne Fenster) und der bemannte Version zu sehen.


Das würde dann heißen das sich die Varianten vom Starship auch stark vom Aussehen unterscheiden und zueinander inkompatibel sind. Da hätte ich halt gedacht man geht da schon einen Schritt weiter und macht das eher, nennen wir es Modular und baut das aus den gleichen Teilen zusammen. Die Bilder die SpaceX zuletzt veröffentlichte waren ja auch nahezu identisch.

[...] Und was vielleicht noch schlimmer ist, von jeder Art endlose Tests bauen.

Warum sollten sich die Varianten äußerlich unterscheiden? Klar Fenster und keine Fenster, Frachtöffnung und keine Frachtöffnung, aber was die Form betrifft ist alles identisch. Ich würde auch sagen, dass das Starship modular ist. Bis auf die jeweilige Spitze und die darin befindliche Innenausstattung ist doch praktisch alles identisch. Aussenhaut (bis auf die Spitze), Canards, Triebwerke, Tanks, Tragstruktur (bis auf die Spitze), Beine/Flügel, Mechanik der Flügel/Canards, Software usw.

Für mich ist das höchst modular. Oder versteh ich dich gerade nicht?


Im Grunde müsste man so ja so mit hohem Aufwand komplett eigene Fertigungslinien fahren.

Auch das versteh ich nicht. Bis auf die Spitze ist ja alles identisch. Ok, ok, beim Tanker werden die Tanks eventuell gestreckt. Das ist aber von SpaceX noch nicht bestätigt.

Mane

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5242
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #27 am: 11. April 2019, 08:18:51 »
Was mich erstmal viel mehr interessiert, sind die Heckflossen, den zwei davon müssen ja beweglich sein und werden für den Wiedereintritt optimiert werden müssen, da kann man kein Rohrprofile brauchen und an der Spitze sollen auch steuerbare Flügel dran.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 788
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #28 am: 11. April 2019, 08:29:30 »
Versteh ich nicht. Es war von anfang an klar, dass es verschiedene Versionen geben wird. Selbst im ersten Video das Musk präsentierte, war bereits die Tankervariante (ohne Fenster) und der bemannte Version zu sehen.

...

Ich antworte mal in generellen Thread, meine Punkte sind ja eigentlich eher Off Topic
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=15638.msg450530#msg450530

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 831
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #29 am: 14. April 2019, 09:10:05 »
Sie fangen an, die Nase zusammenzusetzen. Im Hintergrund ist auch das dritte Teil der Nase. Bild aus Facebook von BocaChicaMaria

https://www.facebook.com/SpaceXBocaChica/photos/a.2115736638668171/2151760985065736/?type=3&theater



Wie kann man eigentlich Bilder hier direkt einfügen, nicht als Link?

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5242
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #30 am: 14. April 2019, 21:01:34 »
Bin mal gespannt ob die Nähte alle noch verschweißt werden.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 831
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica
« Antwort #31 am: 15. April 2019, 07:59:07 »
Bin mal gespannt ob die Nähte alle noch verschweißt werden.

Die sind doch voll verschweißt. Bis auf die eine Naht zwischen den zwei Sektionen, die gerade aufeinander gesetzt werden. Die wird erst noch geschweißt

Tags: