Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

19. Mai 2019, 23:08:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)  (Gelesen 12991 mal)

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5259
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #75 am: 17. Mai 2019, 14:42:15 »
Warum verwenden sie denn keine Biegemaschine wo man einen kompletten Ring biegen kann?
Das Teil sieht ja mit diesen Stahlplatten aus wie die Titanic in Hochglanz.

Mit dem alten Design hatten sie urspruenglich so etwas. Man errinnere sich an die Fotos eines Teslas neben der grossen Biegemaschine. Ich vermute mit der jetzigen Vorangehensweise ist es einfacher Aenderungen an der Form oder gar am Design der Form vor zu nehmen, da man nicht an die Randbedingungen der Biegemaschine gebunden ist.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #76 am: 17. Mai 2019, 14:55:00 »
Warum verwenden sie denn keine Biegemaschine wo man einen kompletten Ring biegen kann?
Das Teil sieht ja mit diesen Stahlplatten aus wie die Titanic in Hochglanz.

In der Größenordnung wäre wohl allein schon das Handling von solchen Formteilen nicht ohne. Selbst die jetzigen "Platten" sind ja nicht gerade klein.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #77 am: 17. Mai 2019, 15:16:49 »
...
Das Teil sieht ja mit diesen Stahlplatten aus wie die Titanic in Hochglanz.

Du willst nicht wissen was mein 5 Jahre alter Sohn gesagt hat als ich in fragte, meinst des Ding fliegt?  :'(

SPadre:

https://twitter.com/SpacePadreIsle/status/1128446656242954240

Ich finde, reicht für den Anfang.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1779
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #78 am: 17. Mai 2019, 16:29:38 »
Mit einzelnen Platten hat man gegenüber eins großen Ringes viele Vorteile:
- Unterschiedliche Materialstärke je Platte möglich (Heiße Seite dicker, kalte Seite dünner)
- Unterschiedliche Materialllegierungen je Platte möglich (Heiße Seite stabiler, kalte Seite leichter)
- Kleinere Biegemaschinen sind günstiger im Kauf
- Kleinere Bauteile sind einfacher im Handling
- Reparaturen erfordern keine neuen Prozeduren, man tauscht eine Platte einfach aus und schweißt die neue wieder fest.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #79 am: 17. Mai 2019, 16:30:06 »
Ich will es wissen! Bitte, Duncan  :)

Offline sven

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #80 am: 17. Mai 2019, 17:30:14 »
Ja, ich auch ;)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5267
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #81 am: 17. Mai 2019, 18:25:38 »
Mit einzelnen Platten hat man gegenüber eins großen Ringes viele Vorteile:
- Unterschiedliche Materialstärke je Platte möglich (Heiße Seite dicker, kalte Seite dünner)
- Unterschiedliche Materialllegierungen je Platte möglich (Heiße Seite stabiler, kalte Seite leichter)
- Kleinere Biegemaschinen sind günstiger im Kauf
- Kleinere Bauteile sind einfacher im Handling
- Reparaturen erfordern keine neuen Prozeduren, man tauscht eine Platte einfach aus und schweißt die neue wieder fest.
- Man kann die Platten an den Kanten so Formen wie man will,
   um ganz gezielt die Belastbarkeit z.B. durch den Druck beim Wiedereintritt aufnehmen zu können.
- Die relativ kleinen Abstände ermöglichen es z.B. Befestigungen so anzubringen
   um z.B. das Schwappen des Treibstoffs in den Tanks zu dämpfen.

Offline sven

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
    • www.svenreile.com

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #83 am: Gestern um 10:04:11 »
Ich will es wissen! Bitte, Duncan  :)

Kaboom und das 1000, 10000mal.

Mein Gesicht dabei:  :-[ :'(

Ich bin übrigens ein Freund der Methode "quick and dirty".
Was die da treiben finde ich einfach nur genial.

Und ob es funktioniert werden wir sehen.  :D
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #84 am: Gestern um 12:40:32 »
Ich will es wissen! Bitte, Duncan  :)

Kaboom und das 1000, 10000mal.

Mein Gesicht dabei:  :-[ :'(

Ich bin übrigens ein Freund der Methode "quick and dirty".
Was die da treiben finde ich einfach nur genial.

Und ob es funktioniert werden wir sehen.  :D

Es wird funktionieren. Daran besteht kein Zweifel, oder?  :)

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #85 am: Gestern um 15:08:21 »
Wenn das funktioniert haben wir einen Zefram Cochrane.
Ich drück die Daumen.

PS: Des passt scho!
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5267
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #86 am: Gestern um 17:06:13 »
Leider nicht ganz, den Wrap ist ne ganz andere Hausnummer.
Aber eines ist klar, irgendwann könnte man ihn wirklich als Ironman bezeichnen.
Einen kleinen Auftritt hatte er ja schon bei Ironman

Online bonsaijogi

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 499
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #87 am: Gestern um 19:35:13 »
... Wrap ist ne ganz andere Hausnummer.
... stimmt, ist lecker, oder meinst Du Warp?  ;D

Online jdark

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 291
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #88 am: Gestern um 19:36:15 »
...den Wrap ist ne ganz andere Hausnummer.
...

Ganz richtig. Denn wenn der Raum nicht richtig gefaltet wird bricht das Eindämmungsfeld des Wrapkerns und es kommt zu einem unkontrollierten Kontakt zwischen Materie und Kleidung.
 ;D
Ach und vergiss nicht den Müll aus dem Orbit rauszustellen...Ja Schatz...

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #89 am: Gestern um 20:12:09 »
Wobei es ja Musks erklärtes Ziel ist, auch schon mal zu ueberlegen, wie man preisgünstig und in akzeptablen Zeiten zum Alpha Centauri kommt. Aber erstmal soll Musk die kleinen Ziele realisieren, Mond und Mars.

Tags: