Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

16. Juli 2020, 19:45:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)  (Gelesen 296960 mal)

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2438
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1150 am: 04. Dezember 2019, 14:35:08 »
Poliert sähe das sicher auch etwas verbeulter aus.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8762
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1151 am: 04. Dezember 2019, 14:57:03 »
Ja, 1964 waren die Komponenten der Saturn-V schon voll in der Test-Phase. In dem Jahr wurden aber zunächst Modelle für Bodentests, wie statische/dynamische Belastung, Drucktests, etc. gebaut. Solche sind auch auf dem Bild zu sehen.

Wer will und Zeit hat, kann sich ja mal die umfangreiche Chronologie der Saturn Entwicklung durchsehen (auf englisch):

https://history.nasa.gov/MHR-5/contents.htm

Und damit zurück zum Thread-Thema....

Gruß
roger50

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14470
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1152 am: 04. Dezember 2019, 18:30:56 »
@Ringkolbenmaschine & @Sensei:
Danke für die Ortsbestimmung der Roberts Road!

Ich ahnte es schon.
Für uns bedeutet das, dass wir keine Fotos mehr vom Baufortschritt kriegen - denn dort kommt keiner hin.
Höchstens Fotos aus dem fahrenden Bus aus einiger Entfernung.  :-\

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14470
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2019, 03:10:26 von -eumel- »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8762
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1154 am: 05. Dezember 2019, 02:16:30 »
@Ringkolbenmaschine & @Sensei:

Ich ahnte es schon.
Für uns bedeutet das, dass wir keine Fotos mehr vom Baufortschritt kriegen - denn dort kommt keiner hin.
Höchstens Fotos aus dem fahrenden Bus aus einiger Entfernung.  :-\

Hmm, wenn ich mir den von den beiden Foristen verlinkten "Florida Today" Artikel durchlese, entnehme ich ihm, daß dort an der Roberts Road das neue SpaceX 'Operations Center' und eine große Halle für 'storage and refurbishment' von Falcon-9 Boostern und den Fairings entstehen soll, von dem aus auch die Starts auf den pads LC -39A und LC -40 kontrolliert werden.

Vom Bau irgendwelcher Starships, BFR's oder deren Testmodellen steht da kein Wort. Das wird woanders, wo auch immer, erfolgen.

Bislang ist dort noch kein einziger Spatenstich erfolgt, und bis die Anlagen an der Roberts rd. in Betrieb gehen, sind die Mk-Prototypen längst Geschichte.....

Gruß
roger50


Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4694
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1155 am: 05. Dezember 2019, 07:12:31 »
Ach Roger.  ::)

Der Artikel ist 18 Monate alt. In SpaceX Zeiten war das vor Ewigkeiten. Das
Der Artikel selber wurde vor der Starship Entwicklung geschrieben - Daten sind noch älter.

Dieser Artikel wurde von uns gepostet weil er die erfragte Lage gut zeigt.

Bodenarbeiten dauern meist am längsten. Der Rest geht schnell. Insbesondere wenn man auch auf Zelte setzt ;)

Dazu hatte ich noch ein Video mit dem Satz "aktuelle Entwicklungen" gepostet.
Bevor du meinst, das noch kein Spatenstich getan wurde, schau dir dieses, bereits an die richtige Stelle gespulte Video an (oder das Ursprungsvideo mit den Hallen, aufgenommen in vorbeifahrt).
Wenn du Übersetzungshilfe gebrauchen kannst, sag Bescheid. Aber bevor du so starke Aussagen triffst, schau bitte in die gegebenen Quellen.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1156 am: 05. Dezember 2019, 07:24:57 »
Hmm, wenn ich mir den von den beiden Foristen verlinkten "Florida Today" Artikel durchlese, entnehme ich ihm, daß dort an der Roberts Road das neue SpaceX 'Operations Center' und eine große Halle für 'storage and refurbishment' von Falcon-9 Boostern und den Fairings entstehen soll, von dem aus auch die Starts auf den pads LC -39A und LC -40 kontrolliert werden.

Vom Bau irgendwelcher Starships, BFR's oder deren Testmodellen steht da kein Wort. Das wird woanders, wo auch immer, erfolgen.

Bislang ist dort noch kein einziger Spatenstich erfolgt, und bis die Anlagen an der Roberts rd. in Betrieb gehen, sind die Mk-Prototypen längst Geschichte.....

Gruß
roger50

Pläne ändern sich, sogar bei SpaceX. Sie sind schon eine Weile dabei, das Gelände für den Bau von Starship auszubauen, weil Transport von Cocoa schwierig wird.

Es gibt die üblichen Zelte da und inzwischen sogar zwei Tankdome.

https://twitter.com/FLAsteve321/status/1189999654890553348



Tweet mit Fotos von Julia Bergeron, die wir ja gut kennen.

https://twitter.com/julia_bergeron/status/1184996798206746624

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 573
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1157 am: 11. Dezember 2019, 12:10:51 »
In Texas schreiten die Erdarbeiten voran. Eine Mege Material wird angeliefert, darunter ein neuer Bulkhead.
MK1 ist inzwischen größtenteils demontiert.
Im ersten Video ist die Demontage von Ringsegmenten zu sehen.
Danke an Bocachicagal!


https://www.youtube.com/watch?time_continue=467&v=Ef1RZvzAMOU&feature=emb_logo

Das zweite Video zeigt einen Überblick über den gesamten Komplex, Erdarbeiten, Teile, Demontage, usw.
Danke an Labpadre!


https://www.youtube.com/watch?time_continue=293&v=w6LH5nhny4E&feature=emb_logo
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2019, 13:28:52 von sven »

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1158 am: 11. Dezember 2019, 13:05:23 »
Diese Ringbiegemaschine scheint von der Firma IMCAR aus Italien zu stammen:
https://www.imcar.it/en/prodotti/vertical-installation/

Online McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3408
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1159 am: 11. Dezember 2019, 15:13:54 »
Das sieht echt gut aus  :) Da könnte man ab Werk sogar evtl schon Dreierpacks zusammengeschweißt liefern.


(PS : Den Pink Floyd Soundtrack ohne voc hättens durchlaufen lassen sollen  ;)  )
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1160 am: 12. Dezember 2019, 10:52:57 »
Noch ein neues Video von bocachicagal. Sie fährt langsam am Werftgelände und am Startgelände vorbei. Bei beiden wird die Fläche wesentlich vergrößert. Bauvorbereitung für Superheavy Startanlage.


https://www.youtube.com/watch?v=vVwuz7wt-Cs&feature=emb_logo

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1161 am: 16. Dezember 2019, 17:24:09 »
In dem Video oben sieht man den Rahmen für ein neues Zelt. Der Rahmen ist schon wieder abgebaut worden. Auf Karten des Geländes werden jetzt die 6 unbebauten Grundstücke in Richtung auf das Stargate-Gebäude ganz neu als SpaceX Grundstücke ausgewiesen. Das Werftgelände wird in die Richtung erweitert. Beton wird da schon gegossen. Das Zelt wird wohl in die Richtung verschoben oder es wird noch deutlich größer.

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 573
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1162 am: 19. Dezember 2019, 09:43:59 »
Ringe für MK3 mit Öffnungen...Bautätigkeit...Stahl wird angeliefert. Ein neues Updatevideo von Bocachicagal

https://www.youtube.com/watch?v=NLluUH61cHY

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1163 am: 22. Dezember 2019, 14:02:24 »
Schaut mal was sie da drauf geschrieben haben.  ;D
https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=48895.0;attach=1602655;image

Aber wozu könnten diese Öffnungen sein?

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1101
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1164 am: 22. Dezember 2019, 14:27:03 »
Schaut mal was sie da drauf geschrieben haben.  ;D
https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?action=dlattach;topic=48895.0;attach=1602655;image

Aber wozu könnten diese Öffnungen sein?

Meiner Meinung nach handelt es sich um Testobjekte, da laufen sicher Leute vom Hersteller der Maschine  rum und machen Tests, Einweisungen und so. Es ist ja keine Maschine aus dem Regal, da muß die optimale Einstellung gefunden werden und so. Und die Löcher sind m.M.n. einfach nur eine Demo, was der integrierte Schweißbrenner so alles kann. (Man braucht ja dazu nur einen verikal beweglichen Halter und wenn man die Kreisbewegung mit der senkrechten geschickt kombiniert, kann man auch allerlei Bildchen reinbrennen.)

Entscheidend ist natürlich, ob es gelingt genau passende Durchmesser herzustellen.
 

Online worchel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1165 am: 22. Dezember 2019, 16:25:02 »
....die Löcher sind m.M.n. einfach nur eine Demo, was der integrierte Schweißbrenner so alles kann....

Die Löcher sind mit der "Flex" gemacht, nicht mit dem Schneidbrenner.
Und auch ziemlich unsauber.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2865
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1166 am: 22. Dezember 2019, 16:57:36 »

- Alle Löcher sind mit "UFO Docking Portal Test" beschriftet.
- Einige Löcher sind mit "PASS" andere mit "NO RESULT" beschriftet und eins sogar mit "ERROR"
- Die Löcher sind mit einer Schleifscheibe gemacht worden. (Vermutlich Winkelschleifer)
- Die Schnittkanten sind schief, somit wurden die Schnitte vermutlich per Hand gemacht.
- Vermutung: Es sollten Materialtests gemacht werden. Somit hat man kleine Stücke mit dem Winkelschleifer herausgetrennt, damit man diese im Labor begutachten kann.
- Vermutung (A) Die Materialtest werden "UFO" genannt.
- Vermutung (B) Der Azubi hatte lange weile und hat "UFO Test" drunter geschrieben um alle anderen zu verwirren. ;)

Offline Ringkolbenmaschine

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 371
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1167 am: 29. Dezember 2019, 10:11:40 »
Fertigung in Boca Chica von oben (aufgenommen am 27.12.2019)

https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up070498.jpg

Ist das Zufall, dass die Umrisse des Fertigungsgeländes den des Staates Texas ähneln??

http://www.brandstrategygroup.de/d_charts/bundesstaat_texas.html
Alle sagten: es funktioniert nicht.
Dann kam einer und machte es.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5939
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1168 am: 29. Dezember 2019, 10:29:40 »
Nö ist es nicht, das sind fraktale Strukturen da kommt es immer wieder zu Ähnlichkeiten.

Online McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3408
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1169 am: 29. Dezember 2019, 11:31:10 »
...made my day  ;D
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4139
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1170 am: 30. Dezember 2019, 09:06:15 »
An Starship wurde auch über die Feiertage gebaut (wie man auch mit Hilfe der webcam beobachten konnte). Im Mittelpunkt steht die Fertigung der Panzerkuppeln. Für die Mk1 (neue Bezeichnung PN01) wurde anscheinend schon eine Kuppel fertiggestellt. EM hat angekündigt, dass ("hoffentlich") bereits im ersten Quartal 2020 der erste Flug erfolgen soll.

https://www.teslarati.com/spacex-elon-musk-starship-most-difficult-part/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1171 am: 30. Dezember 2019, 09:24:42 »
3 Monate bis zum ersten Flug sind selbst für mich zu optimistisch. Aber sie werden parallel auch an der Superheavy bauen. Orbital im 3. Quartal, wenn es gut läuft. Habe ich aber in meinem Flugtip für 2020 nicht berücksichtigt.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2033
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1172 am: 30. Dezember 2019, 15:06:23 »
Es hat wieder einige tweets von Elon Musk gegeben mit interessanten Details. Aufgelistet hier bei NSF:

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=48895.msg2030922#new

Auch viele interssante Fotos von bocachicagal. NSF will ja nicht, daß sie verlinkt werden, aber eines als Anreiz, die Seite mal anzusehen.



Tankdome anscheinend in Serienfertigung. Das unterstützt meine Annahme, daß sie an Starship und Superheavy parallel arbeiten wollen.

Ein neues Video von den Aktivitäten. Es wird schon wieder ein neues kleineres Zelt gebaut. Es sieht auch stark danach aus, daß sie direkt neben dem Riesenzelt noch ein zweites mit der gleichen Größe bauen.


https://www.youtube.com/watch?v=AM1PLZONE44

Elon sagt, daß die Schweißnähte in Stahl nicht die gleichen Anforderungen an die Reinheit des Arbeitsbereiches haben wie Aluminium, daß aber der Wind die Nahtqualität zu stark beeinträchtigt, also wird das Schweißen in die Zelte verlegt.

Der Antrieb für die Steuerflächen wird jetzt direkt von Tesla Plaid Motoren gemacht, keine Hydraulik mehr. Mehrere Motoren parallel wegen der nötigen Kräfte aber auch für Redundanz. 1,5MW für jede der großen Steuerflächen unten.

Geschweißt wird jetzt mit Schweißautomaten. Ein Automat für die Ringfertigung, das kennen wir schon. Ein anderer Automat für die horizontalen Nähte.

Die Paneele für die Tankdome wurden mit einer 4000 Tonnen Presse für Auto-Karosserie-Teile geformt.


Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4139
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1173 am: 30. Dezember 2019, 16:54:09 »
Weihnachten und möglicherweise den Jahreswechsel durcharbeiten bedeutet wohl, dass man den Begriff "Elontime" neu bewerten muss  ;).

Euch allen jedenfalls einen guten Rutsch!

Gruß RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1391
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1174 am: 31. Dezember 2019, 03:04:42 »
Im Mittelpunkt steht die Fertigung der Panzerkuppeln.
;D
Tatsächlich kann "Tank" auch im englischen "Behälter" bzw. ähnliches bedeuten, muß nicht unbedingt das Kriegsgerät sein.

Tags: