Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

25. Februar 2021, 23:50:02
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)  (Gelesen 630613 mal)

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5343
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1600 am: 03. März 2020, 21:23:40 »
.. sondern siebenbürger Sachse. Glaubst du das Musk, was groß zwischen deutsche und deutschsprachige österreichische Unternehmen unterscheiden wird? Für eine mögliche Sympathie in dieser Richtung macht das keinen Unterschied.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Online inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1601 am: 03. März 2020, 21:34:34 »
So genau wird das keiner sagen können.

ABER:
1. Ist Fronius in dieser Sparte wohl schon echt gut.
2. Hat Musk schon mehrfach gute Erfahrungen mit deutschen Ingenieursfirmen (Herrenknecht, Grohmann ...) gemacht.

Was baut denn die Firma Grohmann?

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3075
  • DON'T PANIC - 42
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1602 am: 03. März 2020, 21:38:25 »
Was baut denn die Firma Grohmann?

Nichts geringeres als die Automatisierung in den Tesla Werken 8). Die Firma heißt mittlerweile übrigens Tesla Grohmann.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1603 am: 03. März 2020, 21:45:19 »
Ach diese Firma Grohmann. Die ist nur 3km von mir entfernt. Dachte aber die baut nur für Tesla. Sind die auch bei Space X am unterstützen?

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5343
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1604 am: 03. März 2020, 21:56:11 »
Nein.
Es kam schlicht die Frage " welcher der Grund für die Wahl von Fronius ist?". Und so wenig wir über den entscheidungsprozess wissen, wissen wir zumindest dass Musk, bei seinen anderen Unternehmen!, durchaus auch gerne mit anderen deutschen/deutschsprachigen Unternehmen zusammen gearbeitet hat.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Online inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1605 am: 03. März 2020, 22:16:37 »
Sorry. Danke sensai für die Klarstellung. Hab ich das falsch verstanden. Aber hier in der Eifel hätten wir nix dagegen auch was für den Flug ins All beizusteuern. :) aber wer weiß was noch kommt....

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6231
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1606 am: 03. März 2020, 22:36:55 »
Musk ist ja eigendlich aus Südafrika und die haben eh schon lange viele Beziehungen mit dem deutschsprachigem Raum.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17525
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1607 am: 03. März 2020, 23:29:08 »
... ist ja eigendlich aus ... viele Beziehungen mit dem deutschsprachigem Raum.
Und was hat das alles mit dem Threadthema "Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)" zu tun?

Herkunft von irgendwem, Vaterländer, Muttersprachen als Thema hier bitte Ende. Löschwarnung!

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5343
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1608 am: 04. März 2020, 11:47:42 »
Kritik von Ari an der Moderation verschoben.

Bitte bei Bedarf dort weiter diskutieren:


https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=428.msg472691#msg472691
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Spacesepp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1609 am: 04. März 2020, 12:50:06 »
Es schaut fast so aus, als würden sie am unteren Tankdom, Triebwerkssektion, den Zylinderbereich mit einem schmalen Außenring verstärken. So wie ich das auf den Bildern erkennen konnte, werden das Zylinderelement Tank mit unterem Dom und das Zylinderelement Triebwerksummantelung in diesen schmaleren Ring eingeschoben und verschweißt. War das bei SN1 auch schon so?

Offline Spacesepp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1610 am: 04. März 2020, 13:09:35 »
Äh, ich sehr gerade, das mit den schmalen Außenringen gab es bei SN 1 auch schon.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2678
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1611 am: 04. März 2020, 16:58:13 »
Sieht so aus als würde SN2 zu einem kürzeren Test-Tank abgewandelt.
Mehr als ein paar Drucktests ist da nicht zu erwarten. Macht aber auch Sinn. Man testet spezifische Komponenten im Einzel, ohne das wieder allerhand Anhang mit drauf geht.
Mittlerweile bauen sie aber schon an zwei Bug Sektionen.



https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=48895.1780

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1612 am: 04. März 2020, 22:05:56 »
Es ist schon abgefahren, was da auf der Baustelle alles gleichzeitig passiert...Tag und Nacht.

https://www.youtube.com/watch?v=dtTVuVfj3WM
Danke an Bocachicagal

McPhönix

  • Gast
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1613 am: 04. März 2020, 22:16:06 »
Ich glaube SpaceX hat die größte Anzahl Crane Birds an einem Ort aktiv.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2129
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1614 am: 04. März 2020, 22:28:50 »
Es gibt zwei neue Hilfsmittel. Das eine ist ein neuer Rahmen, der den unteren Tankdom mit Ringen umdreht. Das andere ist ein Ring, der offenbar zwei Ringsegmente zusammenführt, ohne die Probleme, die wir dabei bisher immer gesehen haben.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2678
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1615 am: 05. März 2020, 00:57:31 »
Ich glaube SpaceX hat die größte Anzahl Crane Birds an einem Ort aktiv.

Vorallem baut man da an den Raketen während man drumherum noch an den Gebäuden arbeitet.  ;D

McPhönix

  • Gast
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1616 am: 05. März 2020, 01:08:09 »
Was denkst Du, wen ich mit Crane Birds meine ;)


Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5102
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1618 am: 05. März 2020, 15:10:45 »
Danke für diesen Link !!!

Es ist wirklich eine tolle Schilderung der Denk- und Arbeitsweise von Elon Musk  8).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2129
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1619 am: 05. März 2020, 17:34:18 »
Ok, noch angenehmer wäre es wahrscheinlich wenn die Temperaturen höher sind und es länger hell ist  ;)

Fahr mal im Hochsommer nach Boca chica. Da kann dir ganz schnell ZU warm werden, vor allem in Arbeits-/Schutzkleidung, welche hier teilweise gebraucht wird.  ;)

Die Zelte sind isoliert und klimatisiert. Jedenfalls schon das erste. Die anderen folgen sicher noch. Sicher arbeiten sie auch draußen, aber da ist meistens Wind.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2129
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1620 am: 05. März 2020, 18:21:05 »
Nochmal kurz zurück zu den vorbeifahrenden Autos. Ich glaube auch, die waren direkt am Startgelände. Aber die Straße war für den Verkehr gespart. Das sollten also Mitarbeiter sein, die genau wußten, wann der Test kritisch wird und die vorher weggefahren sind.

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1621 am: 05. März 2020, 18:40:02 »
Absolut Lesenswert !!!
Eric Berger war zu Gast bei Musk in Boca Chica...

https://arstechnica.com/science/2020/03/inside-elon-musks-plan-to-build-one-starship-a-week-and-settle-mars/?fbclid=IwAR0g3HmBpkivQlkpZrA4cN33_0Jp9iGHJ_q-DWvtWVJvkAa6KJ_jFuS98KU

Großartig! Alle klingt so unglaublich vermessen und gleichzeitig durchdacht.
MK 1 braucht 8 Monate, SN 1 vier Wochen, SN 2 wird in zwei Wochen auf der Rampe stehen. Zwei Ringe am Tag, Verdopplung auf 4 ist in Arbeit.
Aufbau von Fertigungsstraßen, aber die Zelte sind schon wieder fast zu klein.
Auch die Höhe war nicht ausreichend, deshalb musste sie auf Container gestellt werden. Es wird überlegt, Fenster und Türen in sie Container zu schneiden und sie als Büro und Sonstwiewasräume zu nutzen.
Die Tankdome machten noch Probleme, momentane Produktionszeit 1 Woche, sie sind dabei eine Maschine zu entwickeln, die wie ein Reißverschluss funktioniert und die Bleche miteinander verschweißt. Gleichzeitig wird ein Röntgengerät entwickelt, welches die Prüfzeit der Schweißnähte auf einenTag reduziert.
Ziel soll sein 1 Starship pro Woche zu fertigen, bzw in 72 Stunden.
Berger fragt Musk, ob das nicht total verrückt sei. Musk antwortet mit ja  ;D

Orbitalflug ist immer noch für Ende des Jahres angepeilt (SN 6)

Die Superheavy ist eigentlich nur eine verlängerte Tanksektion mit vorraussichtlich ähnlichen Beinen wie Starship. Herausforderung ist die Triebwerkssektion.

Die Ingenieure sind im Schnitt um Mitte 20 und hochmotiviert. Die Mitarbeiterzahl wurde auf 500 aufgestockt, Arbeit in 3x12 Stundenschichten, dann vier Tage frei, vier Tage Arbeit a 12 Stunden und 3 Tage frei. Alle 3-4 Stunden wird kostenlos warmes Essen geliefert.

Bau von 1000 Starships klingt mit einem Mal gar nicht mehr so crazy...

Musk will zum Mars!


Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6231
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1622 am: 05. März 2020, 19:01:49 »
Und da gibt's immer noch auch hier Leute die denken Starship wird niemals Orbital fliegen. Meiner Meinung nach ist ne Wette gegen EM zumindest ziemlich mutig.

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1623 am: 05. März 2020, 19:08:30 »
Musk sagt selber, dass das eben auch eine heiße Sache ist. Wenn Geld alle oder irgendetwas Unvorhergesehenes passiert, dann ist es vorbei!
Aber die Vergangenheit hat auch gezeigt, dass seine Unternehmen die Krisen bisher gut überstanden haben.

Offline Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5343
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #1624 am: 05. März 2020, 21:08:23 »
Und da gibt's immer noch auch hier Leute die denken Starship wird niemals Orbital fliegen. Meiner Meinung nach ist ne Wette gegen EM zumindest ziemlich mutig.

Ich selbst würde auch noch die Wahrscheinlichkeit, dass es kein Starship in einen Orbit und heiz zurück schafft, auf etwa 10-20% schätzen. Ein Erfolg ist alles andere als garantiert.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Tags: