Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

06. Juli 2020, 23:16:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)  (Gelesen 288400 mal)

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3359
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2600 am: 01. Juni 2020, 20:58:49 »
Kann man dann alles, was zerdeppert oder explodiert ist, einschmelzen und Trimmgewichte draus gießen? Da braucht man nicht solche schönen neuen Coils dafür nehmen...
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2427
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2601 am: 01. Juni 2020, 21:04:18 »
Glücklicherweise ist das Recycling bei Edelstahl recht einfach.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2681
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2602 am: 02. Juni 2020, 00:30:09 »
R.I.P. SN4, von Mary:
Geht auch ganz fix mit dem "Blech".  ;)


https://www.youtube.com/watch?v=Vh88ZAhmTxo

Bei CFK hätte man da sicher ein größeres Problem mit der Entsorgung.

Es wird aufgeräumt:

https://www.youtube.com/watch?v=B60oNzlS_ro&t=470s
 :-* an Mary/BocaCHicaGal
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3359
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2603 am: 02. Juni 2020, 01:21:16 »
Bei einem CFK Bruch dieser Größenordnung würde ich ganz ganz weit weg fahren. Und gegen die Windrichtung.

Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1876
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2604 am: 02. Juni 2020, 10:31:58 »
Wo wollen die mit den ganzen Dingern hin?  ;D
SN5 & SN6
Das ist ein Luxusproblem: "Raketen schneller bauen, als sie explodieren zu lassen".

Für den Spruch zahlst Du. Den hab ich schon gebracht.  ;D

Im Ernst, mich würde mal interessieren, was so ein Hopper ohne Raptor in der Herstellung kostet. Würde mich nicht wundern, wenn dafür ein niedriger sechsstelliger Betrag ausreicht, anderenfalls würde man auf die Prototypen besser aufpassen. Ist aber nur eine Vermutung.

Offline trallala

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 765
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2605 am: 02. Juni 2020, 10:38:14 »
R.I.P. SN4, von Mary:
Geht auch ganz fix mit dem "Blech".  ;)

Es wird aufgeräumt:

https://www.youtube.com/watch?v=B60oNzlS_ro&t=470s
 :-* an Mary/BocaCHicaGal

Ich fand es recht interessant, wie der Bagger an den Tankresten rumgezerrt hat. Die sind doch ganz schön wiederspenstig und elastisch. Da bekommt man ein kleines bisschen ein Gefühl wie sich das Material verhält. Einfach mal platt drücken ging jedenfalls nicht.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2025
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2606 am: 02. Juni 2020, 10:56:34 »

Ich fand es recht interessant, wie der Bagger an den Tankresten rumgezerrt hat. Die sind doch ganz schön wiederspenstig und elastisch. Da bekommt man ein kleines bisschen ein Gefühl wie sich das Material verhält. Einfach mal platt drücken ging jedenfalls nicht.

Die Bleche sind 4mm. Ich habe mir im Baumarkt eine 4x10mm Stahlstange gekauft. Die kann ich von Hand nicht biegen. Dazu muß ich sie in den Schraubstock spannen. Selbst dann von Hand keine enge Biegung. Ich muß mit dem Hammer nachhelfen.

Offline trallala

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 765
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2607 am: 02. Juni 2020, 11:18:25 »
Naja, die haben ja den Tank auch nicht mit der Hand demontiert, sondern mit einem recht großen Bagger. Ich kenn jetzt deine Unterarme nicht, aber ich glaube der Bagger hatt ein bissl mehr Kraft  ;)
Das Problem für den Bagger schien auch mehr die Elastizität und das ist ja für eine Rakete erstmal nicht das schlechteste.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3359
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2608 am: 02. Juni 2020, 13:24:53 »

Ich fand es recht interessant, wie der Bagger an den Tankresten rumgezerrt hat. Die sind doch ganz schön wiederspenstig und elastisch. Da bekommt man ein kleines bisschen ein Gefühl wie sich das Material verhält. Einfach mal platt drücken ging jedenfalls nicht.

Die Bleche sind 4mm. Ich habe mir im Baumarkt eine 4x10mm Stahlstange gekauft. Die kann ich von Hand nicht biegen. Dazu muß ich sie in den Schraubstock spannen. Selbst dann von Hand keine enge Biegung. Ich muß mit dem Hammer nachhelfen.
Mit dem Hammer ? Ist doch ein Witz oder ?
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2025
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2609 am: 02. Juni 2020, 21:01:34 »

Die Bleche sind 4mm. Ich habe mir im Baumarkt eine 4x10mm Stahlstange gekauft. Die kann ich von Hand nicht biegen. Dazu muß ich sie in den Schraubstock spannen. Selbst dann von Hand keine enge Biegung. Ich muß mit dem Hammer nachhelfen.
Mit dem Hammer ? Ist doch ein Witz oder ?

Kein Witz. Ich wollte einen relativ scharfen Knick, das war ohne Hammer nicht machbar.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2610 am: 02. Juni 2020, 21:14:32 »
Ich bin mir sicher, die machen beim Starship auch recht viel mit dem Hammer!

Online Sensei

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4670
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2611 am: 02. Juni 2020, 21:27:15 »
Wo wollen die mit den ganzen Dingern hin?  ;D
SN5 & SN6
Das ist ein Luxusproblem: "Raketen schneller bauen, als sie explodieren zu lassen".

Von SN7 sind auch schon die ersten Teile aufgetaucht..
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2025
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2612 am: 02. Juni 2020, 21:38:30 »
Ich bin mir sicher, die machen beim Starship auch recht viel mit dem Hammer!

Elon nannte das "Persuader Hammer".

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2025
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2613 am: 04. Juni 2020, 04:07:37 »
Gesehen auf dem YouTube live stream von LabPadre. Da steht ein neuer Teststand, genau an der Stelle, wo der alte war. Aber nur der Stahlrahmen. Verkabelung und Verbindungen zum Tanklager fehlen natürlich noch.

Ich hatte auch gehofft, sie würden schon einen neuen Standort nehmen, aber das ging so schnell wohl nicht.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2681
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2614 am: 04. Juni 2020, 06:34:01 »
So läuft das also bei denen.  :)


https://www.youtube.com/watch?v=AVVwd4z48bk&feature=youtu.be

Ich weiß jetzt leider nicht für welche SN das sein wird.
Das ist die untere Struktur wo der Motor(en) ran kommt.

Dank an Mary/BocaChicaGal  :-*

(Das mit den Lappen hab ich übersehen  ;))

#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 571
    • www.svenreile.com
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2615 am: 04. Juni 2020, 09:35:50 »
Die müsste für SN6 sein. Das wäre damit auch fast fertig.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2427
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2616 am: 04. Juni 2020, 13:49:45 »
Wow, das wird keine 2 Wochen dauern bis SN.5 aufs Pad gestellt wird.

Frage mich, ob man überhaupt noch Cyrotests mit Stickstoff machen muss.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2617 am: 04. Juni 2020, 15:54:39 »
Gesehen auf dem YouTube live stream von LabPadre. Da steht ein neuer Teststand, genau an der Stelle, wo der alte war. Aber nur der Stahlrahmen. Verkabelung und Verbindungen zum Tanklager fehlen natürlich noch.

Ich hatte auch gehofft, sie würden schon einen neuen Standort nehmen, aber das ging so schnell wohl nicht.

Die setzen sich offensichtlich selbst so unter Zeitdruck, dass nachwievor die grosse Gefahr besteht, dass die Sicherheit darunter leidet.
Bis jetzt haben sie Glück gehabt.......

Nach Kommentaren im NSF-Forum waren sie übrigens selbst überrascht von der langen Überlebensdauer dieses Teststandes. Der neue Teststand stand schon lange bereit!
Und auch Teile vom nächsten sind bereits vor Ort.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5927
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2618 am: 04. Juni 2020, 15:59:24 »
@alepu:
Sorry aber deine Aussage wegen der Sicherheit
Zitat
Bis jetzt haben sie Glück gehabt.......
ist Quatsch, solange sie bei den Tests selber keine Leute im Gefahrenbereich haben und egal was man über die Amis sagen kann, Sicherheit wird eher noch größer geschrieben als bei uns.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2427
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2619 am: 04. Juni 2020, 16:05:31 »
Bis jetzt haben sie Glück gehabt.......

Inwiefern? Das Menschen zu Schaden kommen?
Deshalb ja die Straßen Sperrungen. Die sind was das angeht keinesfalls leichtsinnig. Geborstene Tanks sind kein Problem solange alle genug Abstand halten.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2620 am: 04. Juni 2020, 16:14:46 »
Natürlich geht es erstmal darum keine Menschen zu gefährden und das haben sie bisher, zumindest soweit wir wissen (!), auch zu 100% geschafft.
Aber trotzdem sehe ich es als Glück an, dass ihnen bisher nicht das gesamte Tanklager um die Ohren geflogen ist, was bei dem letzten Ereignis durchaus hätte passieren können.
Falls die Trümmer in eine andere Richtung geflogen und einen Methantank/Leitung beschädigt hätten, kann ich mir durchaus vorstellen, dass das dann zusätzlich austretende Gas zu einer noch viel grösseren Explosion geführt hätte.

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5927
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2621 am: 04. Juni 2020, 16:17:00 »
ne, du hast mich falsch verstanden, die Aussage von "alepu" war quatsch, den das keine Personen zu schaden kammen hat nichts mit Glück zu tun, wenn man die Strassen sperrt und keine Leute in die Nähe lässt.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2622 am: 04. Juni 2020, 16:25:17 »
ne, du hast mich falsch verstanden, die Aussage von "alepu" war quatsch, den das keine Personen zu schaden kammen hat nichts mit Glück zu tun, wenn man die Strassen sperrt und keine Leute in die Nähe lässt.

Nur dass du die Strasse sperrst und irgendwelche Erlasse herausgibst verhindert erfahrunsgemäss nicht, dass sich Menschen unerlaubt in Gefahr begeben.
Eine ungewollte und unkontrollierte Explosion ist NIE sicher.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2427
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2623 am: 04. Juni 2020, 16:43:22 »
...verhindert erfahrunsgemäss nicht, dass sich Menschen unerlaubt in Gefahr begeben.

Da geht nur eine Straße rein und raus, links und rechts davon ist wenig Grün und dann kommt schon das Wasser. Selbst wenn mal kein Test ist, muss man durch einen Kontrollposten, weil die Grenze zu Mexiko gleich nebenan ist. Da kommt keiner ungesehen rein oder raus. Bzw, wenn keine Strassensperrung ist kommst du rein, aber wenn du wieder raus willst musst du durch den Checkpoint. Wenn die Strasse gesperrt ist riegelt der Sheriff schon weit vor dem Checkpoint die Strasse ab.
War letztes Jahr dort und meine Freundin hatte kurz mal ihren Reisepass nicht dabei als wir wieder zurück ins Inland wollten. Das war vielleicht ein Theater.


Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #2624 am: 04. Juni 2020, 22:31:57 »
So ähnlich hab ichs mir beim Schreiben gedacht:
Wenn du erst mal drin bist, und nicht mehr raus willst, bleibste einfach drin.
Musst dich ja nicht unbedingt auf so einen der kleinen Hügel da stellen!  ;)

Am Startgelände haben sie übrigens Teile eines 'neuen' Riesenkrans angeliefert.
Er scheint vom gleichen Typ zu sein wie der, mit dem das Startgerüst für SH in Florida gebaut wird.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2020, 01:01:59 von alepu »

Tags: