Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

20. Oktober 2019, 19:32:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission  (Gelesen 1070 mal)

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 360
Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission
« am: 03. April 2019, 10:43:36 »
Unter den 6 Vorschlägen, die im Rahmen der Ausschreibung für die erste F-class-Mission der ESA eigegangen sind, ist auch der "Comet Interceptor": ein Kometen-Abfangjäger mit zwei Subsatelliten, der am L2 (Sonne-Erde) auf das Erscheinen eines Kometen aus der Oort-Wolke "lauern" soll, um diesen dann bei seiner ersten Passage durch das innere Sonnensystem zu beobachten (ähnliches war ja auch schon für interstellare Erstbesucher wie Oumuamua vorgeschlagen worden). Das Zielobjekt ist also beim Start noch nicht bekannt !
Der Start würde gemeinsam mit ARIEL 2028 erfolgen.

Weitere Informationen:

https://planetplanet.net/2019/03/26/comet-interceptor/

http://www.cometinterceptor.space/

edit: launch date typo korr.
« Letzte Änderung: 05. April 2019, 10:19:48 von aasgeir »

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 360
Re: Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission
« Antwort #1 am: 21. Juni 2019, 10:04:57 »
Comet Interceptor ist von der ESA als erste F-Mission ausgewählt worden !

http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/ESA_s_new_mission_to_intercept_a_comet

Das ging aber zügig: Call for Missions war im Juli 2018, es gab 23 Vorschläge von Wisssenschaftlern, die sich zu Teams mit insgesamt 6 Proposals zusammenschlossen.
Aus diesen hat nun das Science Programe Committee den Comet Interceptor ausgewählt.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2217
Re: Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission
« Antwort #2 am: 22. Juni 2019, 13:22:43 »
Kennt jemand vielleicht die potenziellen Ersatzziele, falls kein geeigneter Komet auftaucht?
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1195
Re: Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission
« Antwort #3 am: 22. Juni 2019, 15:00:55 »
Kennt jemand vielleicht die potenziellen Ersatzziele, falls kein geeigneter Komet auftaucht?

Das befürchten sie wohl nicht. Der Artikel erwähnt ein neues  Teleskop in Betrieb und ein größeres in Chile, die die Fähigkeit zur frühen Entdeckung von Kometen wesentlich verbessern. Es wird schon ein geeignetes Objekt auftauchen.

Ersatzweise nehmen sie aber auch ein interstellares Objekt wie Oumuamua, falls gerade wieder eines auftaucht.  ;)

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 360
Re: Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission
« Antwort #4 am: 22. Juni 2019, 15:27:52 »
 @lumpi:

 Auf Spaceflight Now wird zum Thema Ersatzziel gesagt:
 wenn innerhalb der "Wartezeit" von max 5 Jahren am SEL-2 kein geeignetes Objekt auftaucht, wird man ersatzweise 73P/Schwassmann-Wachmann anfliegen und untersuchen

"In the rare chance that astronomers can’t discover a target for the Comet Interceptor mission, scientists will direct the probe to fly by an already-known short-period comet named Comet 73P/Schwassmann–Wachmann, which began disintegrating in 1995, and has never been visited by a spacecraft."

Quelle:  https://spaceflightnow.com/2019/06/21/european-space-mission-to-get-close-up-view-of-new-comet/

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2217
Re: Comet Interceptor Proposal für ESA F1 Mission
« Antwort #5 am: 22. Juni 2019, 22:09:49 »
Danke für die Info @aasgeir. Hoffentlich taucht ein geeignetes Objekt auf, nicht dass sich 73P/Schwassmann-Wachmann bis dahin weitestgehend aufgelöst hat...
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Tags: