Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

05. August 2020, 18:12:52
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, Starlink-1, CC SLC-40, 04:30 MESZ: 24. Mai 2019
  • Falcon 9, Starlink-2, CC SLC-40, 15:56 MEZ: 11. November 2019
  • Falcon 9, Starlink-3, CC SLC-40, 03:19 MEZ: 07. Januar 2020
  • Falcon 9, Starlink-4, CC SLC-40, 15:06 MEZ: 29. Januar 2020
  • Falcon 9, Starlink-5, CC SLC-40, 16:05 MEZ: 17. Februar 2020
  • Falcon 9, Starlink-6, KSC LC -39A, 13:16 MEZ: 18. März 2020
  • Falcon 9, Starlink-7, KSC LC-39A, 21:30 MESZ: 22. April 2020
  • Falcon 9, Starlink-8, CC SLC-40, 03:25 MESZ: 04. Juni 2020
  • Falcon 9, Starlink-9 + Skysat 16-18, SLC-40, 11:21 MESZ: 13. Juni 2020
  • Falcon 9, Starlink-10 & BlackSky 5+6, LC -39A, 07:12 MESZ: 07. August 2020

Autor Thema: Starlink auf Falcon 9  (Gelesen 178194 mal)

Offline Uwe

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 302
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #225 am: 11. November 2019, 16:08:03 »
In meiner Erinnerung das erste mal, dass es keine Videounterbrechung gab bei einer Schiffslandung.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8786
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #226 am: 11. November 2019, 16:08:11 »
…. vor allem wieder eine äußerst präzise Landung, praktisch eine 10.

Gruß
roger50

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1887
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #227 am: 11. November 2019, 16:10:31 »
Bilderbuchlandung mit Bilderbuchaufnahmen ohne Unterbrechung. So, back in business. Wurde auch Zeit.  :)



Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #228 am: 11. November 2019, 16:10:45 »
Immer wieder faszinierend zu sehen wie perfekt sie auf der Platform landen.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14515
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #229 am: 11. November 2019, 16:11:58 »
Zu ersten mal wurde eine Nutzlastverkleidung erfolgreich wiederverwendet.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14515
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #230 am: 11. November 2019, 16:23:45 »
Jetzt fliegen sie über Deutschland:


Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #231 am: 11. November 2019, 16:24:14 »
Wie lange noch bis zum Aussetzen, ich hab hier keinen Ton?

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2473
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #232 am: 11. November 2019, 16:29:58 »
Ich kann mir kein Szenario vorstellen, in dem beide Schiffe wegen technischer Gründe aus dem Einsatz abgezogen werden, es sei denn, sie wären von einer Monsterwelle überrollt worden. Und gleichzeitig überlässt man die Fairinghälften sich selbst?

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14515
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #233 am: 11. November 2019, 16:30:59 »
Kurzfassung Start und Landung:


https://www.youtube.com/watch?v=H9PVbGcp_aw

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4238
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #234 am: 11. November 2019, 16:38:40 »
Stand im Stau. Bin eben erst eingetroffen. Habe schon gesehen: Start, Landung und Aussetzen hat geklappt. Was ist mit den Fairings?

Hektisch
RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14515
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #235 am: 11. November 2019, 16:40:44 »
Stand im Stau.

Kein Bildschirm an Bord?  ;)


Satelliten sind noch nicht ausgesetzt.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4238
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #236 am: 11. November 2019, 16:43:31 »
Habe gerade gesehen dass es sich um das Entfernen des Fairings gehandelt hat. Da kamen die Starlinks zum Vorschein.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #237 am: 11. November 2019, 16:54:15 »
Denkt ihr sie verwenden die 1. Stufe noch ein weiteres mal?

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1887
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #238 am: 11. November 2019, 16:59:01 »
Denkt ihr sie verwenden die 1. Stufe noch ein weiteres mal?

Darauf verwette ich meinen Arm. Und zwar noch mehrmals.

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4729
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #239 am: 11. November 2019, 17:01:42 »
^^  die Sats sehen mir aber immernoch nach einem blanken Aluträgerrahmen aus.

Ab welchem Start sollten sie 'Himmelsschonend' dunkel angestrichen werden?
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14515
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #240 am: 11. November 2019, 17:02:21 »
Die Starlink Satelliten sind freigesetzt:


Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2753
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #241 am: 11. November 2019, 17:02:27 »
Stand im Stau. Bin eben erst eingetroffen. Habe schon gesehen: Start, Landung und Aussetzen hat geklappt. Was ist mit den Fairings?

Hektisch
RonB

Fangschiffe haben abgedreht.
Die Fairings gingen diesmal ins Wasser.

Aber sonst alles nach Plan.  :)

Gratulation an SpaceX.
Und zeigen wollen sie es uns nicht genau wie sie die Sats aussetzen, von wegen "Loss of Signal".  :) ;)
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online Enki

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 416
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #242 am: 11. November 2019, 17:03:39 »
So, ein feiner Start.  8) Ich hoffe, die Satelliten funktionieren gut.  Na denn Prost! ;D
Harvard-Professor Avi Loeb: „Wissenschaft ist keine Glaubenssache, sondern eine Frage von Beweisen. Vor der Zeit zu entscheiden, was wahrscheinlich ist, begrenzt die Möglichkeiten. Es ist wert, Ideen auszusprechen und später die Daten richten zu lassen.“

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4729
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #243 am: 11. November 2019, 17:08:17 »
Der Abschluss war jetzt aber schon etwas ... antiklimaktisch 

Aber insgesamt wieder ein tolles Ereignis mit großer Bedeutung und vielen tollen Bildern :)
Jetzt weiß man wieder was die letzten Wochen/Monate gefehlt hatte.

PS: Mal sehen wann die ersten Sichtungen veröffentlicht werden. Da werden jetzt einige Augen gen Himmel gehen....

EDIT:

Und die ersten Projektionen für Sichtbarkeiten in der nächsten Zeit sind da. Ich hab diesen Teil meines Posts mal in den allgemeinen Starlink-Thread geschoben.

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13231.1175
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1393
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #244 am: 11. November 2019, 17:26:49 »
PS: Mal sehen wann die ersten Sichtungen veröffentlicht werden. Da werden jetzt einige Augen gen Himmel gehen....

EDIT:

Und da stolpere ich auch gleich über die ersten Vorhersagen:
Based on my estimated TLE, Western Europe should get the first good view of this batch of Starlink sats at around 16:50 UTC
Bei dem aktuellen Wetter wird in weiten Teilen Europas allerdings nicht viel zu sehen sein.

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4729
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #245 am: 11. November 2019, 17:41:37 »
Ach, Südfrankreich sieht eigentlich ganz gut aus (oder hast du das jetzt nur auf deinen Standort bezogen  :o )

https://www.wetter.com/wetterkarten/bewoelkung/#geo:46.4833,1.9446,6


Leistungen des Fluges:

- 4. Flug eines F9 Boosters
- 1. Wiederverwendung des Fairings
- bisher schwerste Nutzlast auf einer F9
- erstmalige 4. Landung eines konkreten Boosters
- 75. F9 Start
- 45. erfolgreiche Landung
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2934
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #246 am: 11. November 2019, 18:19:27 »
Weiß jemand was SpaceX auf Twitter mit der Aussage

"Watching 1 sat that may not orbit raise; if not, 100% of its components will quickly burn up in Earth’s atmosphere"

sagen möchte? Warum sollte man denn einen Satelliten vielleicht verlieren?! Das klingt für mich mehr nach Lotterie als nach guter Planung. Selbst wenn es, warum auch immer, beabsichtigt sein soll - warum dieses "may not raise". In der heutigen Zeit sollte die Mission doch aufs kleinste Detail durchgeplant sein.

Ich schätze mal man hat heute kurzfristig festgestellt, dass ein Satellit womöglich doch defekt sein könnte. Normalerweise führt sowas zu einem Startabbruch und tagelanger Verzögerung. Aber da es eh tausende von Satelliten geben wird, nimmt man vermutlich auf den ein oder anderen defekten keine Rücksicht mehr. Viel wichtiger ist der reibungslose Start.

Kann es auch sein, daß hier mit "one" nicht die Anzahl 1 gemeint ist, sondern daß es nur eine Erklärung werden sollte aber die Betonung irgendwie schecht war? Gemeint sein könnte auch folgende Erklärung: "Möglicherweise defetkte Satelliten, werden wir zügig Deorbitten". Auch wenn es Logisch falsch wäre, denn wenn er defekt ist, hat SpaceX keine Möglichkeit zur Beeinflussung.

Offline startaq

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 98
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #247 am: 11. November 2019, 19:16:44 »
Fangschiffe haben abgedreht.
Die Fairings gingen diesmal ins Wasser.

Werden aber trotzdem aus dem Wasser gefischt und eingesammelt.

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1190
  • SpaceX to Mars!
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #248 am: 11. November 2019, 20:24:58 »
Was ich recht interessant fand. Im Webcast wurde gesagt, dass es kein Problem sei, wenn die Satelliten beim Freilassen miteinander kollidieren. Sie wurden so designed, dass sie kleinere Stöße untereinader aushalten können. :)

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Starlink auf Falcon 9
« Antwort #249 am: 11. November 2019, 21:02:19 »
Was ich recht interessant fand. Im Webcast wurde gesagt, dass es kein Problem sei, wenn die Satelliten beim Freilassen miteinander kollidieren. Sie wurden so designed, dass sie kleinere Stöße untereinader aushalten können. :)
Das hat doch beim letzten Mal auch schon funktioniert.

Tags: