Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. September 2019, 08:05:43
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Revell Ariane 5 04818  (Gelesen 919 mal)

Offline Jan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Revell Ariane 5 04818
« am: 21. Mai 2019, 22:24:10 »
Hallo zusammen,

ich habe im Keller meine vor 10 Jahren auf eBay erstandene Revell Ariane 5 04818 gefunden und habe mir jetzt vorgenommen, die zu bauen. Laut internet ist das Modell aus dem Jahr 1998.



Also, dann erst einmal auspacken:


Es faellt sofort auf, dass dort zwei unterschiedliche Arten an Plastik verwendet wurden: Die Booster, die Haupttanks und das Fairing (ausser der Spitze) sind aus duennerem Plastik und wurden jeweils aus zwei haelften schon von Revell zusammengefuegt.

Seht selbst:

Die Booster:


Die Hauptstufe:


Das Fairing:


Man sieht gut, wo die zwei Haelften zusammengefuegt wurden.

Leider scheint das Fairung sehr verzogen zu sein:



Da sehe ich das erste Problem: Das Bauteil ist meiner Meinung nach unbrauchbar. DIe Frage ist nun, wie ich das am besten ersetzen kann:
  • Rohr mit dem selben Durchmesser finden (ca 5.6cm)
  • Plastik Sheet kaufen und entsprechend biegen und kleben. Da habe ich nur die Sorge, dass das nicht ganz rund wird

Habt ihr dazu noch Ideen?

Das zweite Problem das ich sehe betrifft die Hauptstufe:


Wie man links unten an den Leitungen sehen kann, passen die nicht zusammen. D.h. man muss entweder beide Leitungen im mittleren Bauteil "verschieben" oder eben im unteren und oberen Bauteil. In beiden faellen habe ich die Sorge, dass das scratchen der Leitungen nicht so leicht ist.

Was meint ihr dazu?

Ich habe mir noch keine Gedanken darueber gemacht, welche version der Ariane 5 ich eigentlich bauen moechte. Das kommt aber noch  ;)

Viele Gruesse und noch einen schoenen Abend,
Jan

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3094
  • I need my Space!
Re: Revell Ariane 5 04818
« Antwort #1 am: 22. Mai 2019, 00:05:52 »
Hallo zusammen,

ich habe im Keller meine vor 10 Jahren auf eBay erstandene Revell Ariane 5 04818 gefunden und habe mir jetzt vorgenommen, die zu bauen. Laut internet ist das Modell aus dem Jahr 1998.

Hallo Jan,
na dann mal los mit dem Oldie-Kit, und keine Angst vor großen Tieren!

Zitat
Da sehe ich das erste Problem: Das Bauteil ist meiner Meinung nach unbrauchbar. DIe Frage ist nun, wie ich das am besten ersetzen kann:
  • Rohr mit dem selben Durchmesser finden (ca 5.6cm)
  • Plastik Sheet kaufen und entsprechend biegen und kleben. Da habe ich nur die Sorge, dass das nicht ganz rund wird

Habt ihr dazu noch Ideen?

Von der Aktion, das Rohr aus Sheet (Dicke?) kleben zu wollen, kann ich dir nur abraten,   es sei denn, du willst mehrere Spanten einsetzen, um das Ding halbwegs zu stabilisieren. ::)

Deshalb gehe doch in den nächsten Baumarkt und sieh dich beim Sanitärzubehör um, vielleicht findest du dort einen passendes Rohr, das du notfalls mit Sheet umkleben könntest, um auf den erforderlichen Durchmesser zu kommen.  8)

Zitat
Das zweite Problem das ich sehe betrifft die Hauptstufe:


Wie man links unten an den Leitungen sehen kann, passen die nicht zusammen. D.h. man muss entweder beide Leitungen im mittleren Bauteil "verschieben" oder eben im unteren und oberen Bauteil. In beiden faellen habe ich die Sorge, dass das scratchen der Leitungen nicht so leicht ist.

Was meint ihr dazu?

Ich würde das obere und untere Ende entfernen und passende Stücke an der richtigen Stelle aufkleben, also scratchen, was ja kein Hexenwerk sein dürfte, oder?

Offline Jan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Revell Ariane 5 04818
« Antwort #2 am: 29. Mai 2019, 22:45:21 »
Hi Manfred,

vielen Dank fuer Deine Antwort! Ich war letzte Woche beim Baumarkt und habe ein Rohr gefunden, dass einigermassen den richtigen Durchmesser hat. Zwei lagen Sheet drum und dann sollte es passen:



Der untere, dickere Teil des Rohres ist was ich brauche. Also wurde alles ueberfluessige entfern. Eine Lage Sheet ist schon drum geklebt. Die 2. ist gerade in Bearbeitung :o

Ansonsten habe ich viel geschliffen und mit Spachtelmasse rumgespielt und die Booster soweit vorbereitet:


In den naechsten Tagen wird die erste Schicht Weiss aufgetragen.

Die unteren Enden der Bosster wurden schon lackiert:



Das Vulcain 1 Triebwerk wurde gerade lackiert. Ich hoffe, dass ich in den naechsten Tagen dazu komme es zusammen zu bauen.

Dann habe ich mal geschaut, welche Ariane Version ich bauen moechte. Das Kit gibt es her eine Ariane 5G und G+ zu basteln ohne gross Sachen umzubauen. Dementsprechend schwanke ich noch zwischen Envisat oder Rosetta.  8)

Viele Gruesse
Jan

Offline gino847

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3094
  • I need my Space!
Re: Revell Ariane 5 04818
« Antwort #3 am: 30. Mai 2019, 09:29:08 »
Hallo Jan,

na bitte, wer sagt's denn, ich habe doch meine Dummys für die Bemehlung des External Tank auch im Baumarkt gefunden.

Aber die Verspachtelung an den Boostern solltest Du schon noch besser hinbekommen und die Übergänge dann sauber verschleifen, ansonsten sieht das nach er Lackierung nicht so toll aus.

Tags: