Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

13. Dezember 2019, 17:54:08
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete  (Gelesen 2468 mal)

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Am 27. April soll erneut eine Feststoffrakete der Firma i-Space gestartet werden. Die Rekete vom Typ Shian Quxian-1 hatte bereits am 05.09.2018 eine Höhe von 108 km erreicht und dort drei Satelliten ausgesetzt. Diese Rakete soll zukünftig wahrscheinlich als Oberstufe für die geplante Hyperbola-1-Rakete eingesetzt werden. Über Nutzlasten ist nichts bekannt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new#

« Letzte Änderung: 24. Juli 2019, 16:28:48 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #1 am: 21. April 2019, 11:08:48 »
Die Shuang Quxian-1 ist total aus der Startliste verschwunden  :-\. Dafür taucht die Kuaizhou-1A (KZ-1A) schon für April wieder auf.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8237
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #2 am: 21. April 2019, 13:40:48 »
Schwupps, schon ist der Start wieder in der Liste drin...... ;)

Sogar mit Termin: 27. April

Frohe Ostern
roger50

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #3 am: 22. April 2019, 10:31:26 »
Schwupps, schon ist der Start wieder in der Liste drin...... ;)

Sogar mit Termin: 27. April

Frohe Ostern
roger50

Der Termin ist raus. Scrolle bitte weiter nach unten.

Auch frohe "Rest"-Ostern
RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Der nächste Mitbewerber im Kreise der neuen chinesischen Raketenbauer mit Namen iSpace oder Beijing Interstellar Glory Space Technology Co. Ltd., bereitet intensiv den Start seiner Rakete Hyperbola-1 vor.
Hyberbola-1 ist eine vierstufige Feststoffrakete.
Sie soll in Jiuquan starten.
Geplant ist für den Erstflug eine 300 km-Kreisbahn mit 43 Grad Neigung.
Die Rakete soll Ende Mai 2019 nach Jiuquan ausgeliefert werden.

https://twitter.com/LaunchStuff/status/1124428472628260869

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Die Hyberbola-1 ist meines Wissens eine Weiterentwicklung der Shuang Quxian-1. Die Shuang Quxian-1 besteht aus 3 Stufen und soll (?) die Oberstufe für die Hyberbola-1 bilden, die eine zusätzliche Erststufe erhält und somit vier Stufen besitzt. Sie soll bei ihrem ersten Start 7 Satelliten in die Umlaufbahn befördern. Im NSF Startkalender für die Chinesen ist sie noch unter dem alten Namen eingetragen.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new

(Ganz unten der 3. Startkalender)
Sollten meine Kenntnisse fehlerhaft sein - bitte korrigieren.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Der Start von Hyberbola-1 ist in den Juni verschoben worden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Nach einer chinesischen Quelle soll Anfang Juni der erste Start der bereits schon erwähnten Hyperbola-1 erfolgen. Die Rakete ist 21 m hoch und hat ein Startgewicht von 31 t. Die oberen 3 Stufen bestehen aus der Shuang Quxian-1, die als selbstständige Rakete im September 2018 mit einer Länge von 8,40 m und einem Gewicht von 4,6 t bereits eine Flughöhe von 108 km erreicht hat (Bild in Beitrag #66).

Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #8 am: 05. Juni 2019, 16:21:58 »
Der Start von Hyperbola-1, der für den 10. Juni vorgesehen war, ist nach chinesischen Quellen derzeit auf Juli verschoben worden. Eine weitere Verschiebung ist durchaus möglich.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-beijing-interstellar-glory-space-technology-hyperbola-1-rocket-first-launch-flight?instance_id=2561
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #9 am: 05. Juli 2019, 10:03:17 »
Nach chinesischen Angaben wird der Erststart von Jielong-1 frühestens im August stattfinden. Somit wäre derzeit Hyberbola-1 der einzige bisher im Startkalender vermerkte chinesische Start in diesem Monat, der aber auch noch nicht terminisiert ist.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #10 am: 07. Juli 2019, 16:41:56 »
Auch Hyberbola-1 ist in den August verschoben worden. Raumfahrttechnisch hat man im Reich der Mitte offensichtlich einige "Baustellen". Es ist derzeit für Juli kein Start terminiert  :o.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #11 am: 09. Juli 2019, 18:29:44 »
Der Starttermin für Hyberbola-1 erscheint im Startkalender am 22. Juli um 07:00 Uhr MESZ.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1254
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #12 am: 18. Juli 2019, 19:06:02 »
Jetzt 25.07.  05:00:00 UTC
Hold on to your dreams !

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #14 am: 20. Juli 2019, 08:34:57 »
Auch die chinesische Seite hat sich jetzt für einen Start am 25. Juli um 07:00 Uhr MESZ entschieden.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2403
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #15 am: 24. Juli 2019, 16:22:35 »
RonB ist da sehr aufmerksam.  :)

Heute Nacht is ja richtig was los.

Es sollen 5 kleine Nutzlasten in den Orbit.
Bin mal gespannt und drück die Daumen.




...
https://twitter.com/AJ_FI/status/1154010499526385665

#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #16 am: 24. Juli 2019, 16:27:08 »
Die komplette chinesische Seite für diesen Raketenstart mit noch mehr Bildern findet man hier:

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-beijing-interstellar-glory-space-technology-hyperbola-1-rocket-first-launch-flight?instance_id=2656
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #17 am: 25. Juli 2019, 07:45:33 »
Die Rakete wurde erfolgreich gestartet und die Nutzlasten sind auf den vorgesehenen Bahnen ausgesetzt worden. Gratulation an iSpace zu ihrem ersten Orbitalstart.

https://mp.weixin.qq.com/s/eB8LnJ83Ola5OdnJDaM-Ig

Auf dieser Seite ist auch das Startvideo zu sehen:

https://mp.weixin.qq.com/s/k1nd5txC2IfzcsSZlPMzxA
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline max-q

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 257
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #18 am: 25. Juli 2019, 10:34:18 »
Die Webseite des Privat(?)Unternehmens i-Space http://www.i-space.com.cn/ bietet noch ein paar weitere Informationen. Von ihrem Erfolg scheinen sie allerdings etwas überrascht worden zu sein  ;D Dennoch gibt es hier http://www.i-space.com.cn/index.php?m=content&c=index&a=lists&catid=2 u.a. ein Hyperpola-1 User Manual mit weiteren technischen Daten der Rakete. Achtung: die Seite war schon immer laaangsam. Heute naturgemäß noch ein paar aaaaa's mehr.
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #19 am: 25. Juli 2019, 17:41:34 »
Spekuliert wird noch über die Nutzlasten der Rakete. Die Hauptnutzlast ist wohl von einem Institut entwickelt worden. Dabei handelt es sich um einen Ballonsatelliten (Segelball).

Im NSF Forum wird folgende Variante angeboten:

Zwei Satelliten, die in die Umlaufbahn gebracht wurden:
-CAS-7B (BP-1B), entwickelt vom Beijing Institute of Technology;
-ein unbekannter Satellit, entwickelt von Aerospace Science and Technology (? - 航天 (科 - 发展 工程 有限公司).
An die vierte Stufe wurden mehrere Nutzlasten angehängt:
- Cube-X1 , ein Dummy-Cubesat von Watermelon Maker (Online-Plattform mit Programmierkursen für Kinder);
- Einige Nutzlast namens Star Age-6 (星 星 -6 载荷);
- Nutzlast für die Überprüfung der Technologie für Videoüberwachung;
- Zwei Nutzlasten für ihre Sponsoren: Jinliufu Yitan Wein und etwas für ChangAn Automobilunternehmen.
Auch anscheinend gab es eine andere Nutzlastfür ZeroG Lab, unklar, was es war ...

Dass Sponsoren eigene "Nutzlasten" mitfliegen lassen können scheint mir den Status eines "privaten" kommerziellen Unternehmens - welches auf Geldgeber angewiesen ist - zu untermauern.

Als Abschluss noch eine chinesische Seite welche den Satelliten "Northern Polytechnic 1" mit dem Codenamen BP-1B und seine Aufgaben etwas eingehender beschreibt. Allerdings läßt die Google- Übersetzung einige Wünsche in Richtung Verständlichkeit offen, weshalb ich es mir erspare diese Übersetzung einzufügen.

http://www.spaceflightfans.cn/59688.html#more-59688
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #20 am: 27. Juli 2019, 06:36:27 »
Es wurde eine Umlaufbahn in knapp 300 km Höhe bei 43 Grad Neigung erreicht.
Bislang wurde nur ein Objekt im Orbit katalogisiert.

https://twitter.com/planet4589/status/1154511485105823745?s=20

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #21 am: 27. Juli 2019, 20:28:32 »

Aufbau der Rakete Hyperbola-1 (SQX-1)

Quelle: iSpace

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #22 am: 27. Juli 2019, 20:36:12 »




Quelle: iSpace

Im Vergleich zu den Konkurrenten erscheinen die Arbeiten mit der SQX-1 ungewöhnlich archaisch - kein Transport- und Aufrichtfahrzeug, statt dessen Kräne,
ein sehr schlichter Starttisch.
Die Gitterflügel (Grid Fins)  zur Stabilisierung der Rakete werden schon vor dem Start ausgeklappt.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #23 am: 27. Juli 2019, 20:38:37 »

Hier die ausgeklappten Gitterflügel.
Das Militär hält schon Wache.

Alle Feststoffraketen in Jiuquan starten wahrscheinlich von der gleichen Betonfläche.

Quelle: iSpace

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Hyperbola-1 (SQX-1) erster Orbitalstart einer iSpace Trägerrakete
« Antwort #24 am: 27. Juli 2019, 22:49:41 »

Hier mal ein Bild des Ballonsatelliten BP-1B/CAS-7B.
Ist das die Hauptnutzlast der ersten SQX-1 ?

Tags: